Allgemein Allgemeines

Barb goes Digi, oder man ist nie zu alt für etwas Neues

24. August 2008

Ich bin im kreativen Bereich wirklich eher der klassische Handarbeiter, ich male, schneide, klebe und stempele einfach zu gerne. Ausserdem hatte ich bis vor kurzem eine ältere Möhre von Computer, PS Elements ging so gerade für einfachere Fotobearbeitung und Grafiken, aber mehr eben nicht.
Seit ich öfter in der Galerie bei Designer Digitals stöberte und vor allen Dingen beim Anblick von Amber's unglaublich schönen Digi-Layouts reizten mich einige Elemente des digitalen Scrapbookings schon sehr.
Witzigerweise ging es vor kurzem anscheinend auch prominenten "klassischen" Scrapbookern wie Ali Edwards und jetzt auch Donna Downey so. Hybrid Scrapbookung und digitale Elemente tauchten ja schon seit längerer Zeit immer öfter auf, aber wenn selbst so alte Handarbeiter wie Ali und Donna auf den digitalen Zug aufspringen wird der Trend zum Mainstream.
Wie dem auch sei, in unserem Haus war ein neuer PC unumgänglich und damit für mich der Weg frei in die Welt von Photoshop. Als kleines Einstandsgeschenk schickte mir eine gute Fee einige der genialen Brushes von Ali Edwards. Sie machen süchtig, ich kann euch das aus eigener Erfahrung sagen ! Ich musste mir dann noch unbedingt einige Overlays dazu kaufen, beim dem Preis und dem Dollar-Kurs momentan ein günstiges Vergnügen.
Herumgespielt habe ich damit auf den Fotos einer Fahrt nach Frankreich, und daraus entstand dieses Mini Book im Format 5×7,5 Zoll :

Div. 010

Der Buchrohling ist ein Chipboard Album von 7Gypsies, ich habe die Seiten mit verschiedenen gemusterten Papieren bezogen nachdem ich die Außenränder erst mit weißer Acrylfarbe bepinselt hatte. Auf das Cover habe ich mit Stempeln von Tim Holtz gestempelt und das Ganze mit einer Hambly-Folie abgedeckt, auf der Folie ist der Titel mit RubOns von Making Memories aufgebracht. An der rechten Seite kam eine Metallbordüre von 7Gypsies zum Einsatz, diese habe ich mit Acrylfarbe leicht verändert.
Um das Album einheitlich zu halten habe ich immer rechts ein Foto und links das Journaling, den ausführlicheren Text dazu, aufgeklebt. Titel und kleinere Texte sind z.T. mit den digitalen Brushes und Overlays direkt auf die Fotos gedruckt. Die Fotos habe ich in 13×18 cm bei Schlecker ausdrucken lassen, die Qualität und der Preis sind unschlagbar. Die Fotos habe ich übrigens so wie sie aus der Kamera kamen weggeschickt, der Himmel war wirklich so blau.

Hier ist ein Beispiel für die Brushes :

Div. 009 

Und hier Beispiele für die Overlays :

Div. 006 

Div. 008 

Div. 007

Ich hatte mehr Fotos als Seiten, einige Fotos habe ich darum Rücken an Rücken geklebt, gelocht und eingeheftet, als Akzent sind auch noch einige Transparencies ins Album geheftet.
Das Ganze wurde dann zu dick für die mitgelieferten Buchringe, bis ich passende sehr große Buchringe im zur Zeit geschlossenen Shop meines Vertrauens bestellen kann muss ich mir mit Sisalband behelfen.

Einige Seiten aus dem Mini-Book

Div. 015

Div. 016

Div. 011 

Hier ist z.B. ein Stück Transparency zwischen den Fotoseiten .

Div. 013

Div. 012

Div. 014 

Div. 018

Wo ich 2 Fotos Rücken an Rücken zusammengeklebt verwendet habe sind die Löcher mit Ösen vom Crop-A-Dile verstärkt, und hier ist auch wieder eine Folie zwischen den Fotos :

Div. 017

Ali Edwards hat hier auf ihrem Blog zum Thema einiges gezeigt und geschrieben, auch Anfänger wie ich haben so einfach und schnell ein Erfolgserlebnis. Alle ihre Produkte auf einen Blick gibt es hier. Es ist wirklich ganz einfach dort einzukaufen, auswählen, mit Kreditkarte bezahlen, man bekommt sofort eine Kaufbestätigung per Mail. In der Mail ist ein Download-Link, Datei laden, abspeichern und schon kann man sie in Photoshop oder PS Elements verwenden.
Ich werde nie ein Digi-Scrapper werden, ich liebe die Schichten und Texturen auf meinen Layouts, aber eine Kombination digitaler und klassischer Elemente sind selbst für einen sehr alten Hasen wie mich eine coole Sache, und eine preiswerte dazu, wenn man schon ein gutes Grafikprogramm auf dem Rechner hat.
Mehr zum Thema in Kürze, dann gibt es was auf's Brot !

•••• BARBARA

You Might Also Like

10 Comments

  • Reply simone 24. August 2008 at 22:49

    siehste, meine liebe…
    geht doch! …und ich bin mir sicher, wir werden noch mehr in dieser richtung sehen.
    cheers, simone

  • Reply amber 25. August 2008 at 10:24

    oh, was für ein schönes album, barbara!!

  • Reply Ute L. 25. August 2008 at 14:03

    Und ich kann Euch sagen in echt sieht es noch viel schöner aus! Ich finde die Idee mir den Brushes so klasse! Ist auch eine super Idee für Karten…

  • Reply Bianca 25. August 2008 at 19:05

    Das Album ist super geworden! Super finde ich auch, dass du dich an die digitalen Elemente rangewagt hast!
    Ich digiscrappe auch seit März („gelernt“ bei Jessica Sprague)und finde es sehr interessant, was man so alles mit Photoshop und digitalen Elementen anstellen kann!
    Weiter so!
    Bianca!

  • Reply Tanja 25. August 2008 at 20:02

    Total schönes Album!!! Ich bin auch den schönen Sachen von Ali und dem vielleicht noch schöneren(?) Dollar Kurs erlegen und hab dort schon einiges eingekauft!!

  • Reply Jeani 26. August 2008 at 5:05

    Barbara, das ist der Wahnsinn! Wenn bei mir jetzt nicht so sehr Zeitknappheit herrschen würde, würde ich mich sofort dran setzen und das ausprobieren. Dein Album ist einfach lecker!

  • Reply Karin 27. August 2008 at 19:21

    Das sieht klasse aus!
    Und du machst mir Mut, es doch auch mal ein bischen digital zu versuchen.
    Da wir morgen für ein verlängertes Wochenende nach Hamburg fahren (Musical und Sightseeing), hab ich mir vorgenommen, dein SUPERTOLLES Minialbum gleich dafür zu liften. … und zwar mit digitalen „Verziehrungen“.
    LG – bin schon gespannt auf deine nächsten Anregungen
    Karin

  • Reply Jessica 30. August 2008 at 7:06

    Genial wie alles von dir! Ich glaube ich muß mich auch mal wieder mit digi-scrap beschäftigen! Du bist eine echte inspiration!
    Liebe grüße Jessica

  • Reply Jessica 30. August 2008 at 7:08

    Genial wie alles von dir! Ich glaube ich muß mich auch mal wieder mit digi-scrap beschäftigen! Du bist eine echte inspiration!
    Liebe grüße Jessica

  • Reply Bille 31. August 2008 at 23:10

    Ich finde dieses Album so super! Wie viele Fotos hast du denn darin untergebracht?

  • Leave a Reply