Browsing Category

Herz & Seele

Allgemein Herz & Seele

Herz & Seele | Bastelspenden Update 2021

6. Januar 2021

Das Bild ist für euch! Ich erhielt es als Dankeschön vor Weihnachten von einer der der Einrichtungen, in die ich 2019 viele Bastelspenden gebracht hatte.

Im September 2020 hatte ich euch wie in jedem Jahr dann wieder um Bastelspenden gebeten. Und die Resonanz war überwältigend! Ich habe irgendwann aufgehört, die Kartons zu zählen, die mich in den folgenden Wochen erreichten. Um allen Einrichtungen gerecht zu werden, an die die Bastelsachen für die Kinder gehen, sortiere ich die eingegangenen Spendenpakete meist etwas um. So dass in allen Kisten gleichmäßig viel passende Sachen sind. Eine Kiste mit Stempeln ohne Stempelkissen ist besser zu nutzen, wenn ich aus einem anderen Paket noch Stempelkissen dazu packe. Stifte, Farben, Sticker und Papier verteile ich aus kleineren Kisten gleichmäßig, so dass eine Art Grundausstattung von allem zusammen in einem großen Karton ist.

Weiterlesen…

Allgemein Herz & Seele

Bye bye 2020, ich bin durch mir dir

31. Dezember 2020

Danke 2020. Dieses Jahr 2020 war kräftezehrend und ich versuche gerade, meinen Frieden damit zu machen. Es ging mir schon schlechter, das ist unbenommen. Aber trotzdem hat mich dieses Jahr an meine Grenzen gebracht, das geht sicher ganz vielen Menschen so.

2020 Recap

Jahresrückblicke und Vorsätze sind generell nicht mein Ding. Wobei vielleicht der Rückblick auf dieses Scheissjahr besonders wichtig ist, um auch das Positive nicht zu vergessen. Denn Positives hatte das Jahr durchaus, wenn ich versuche, das Negative zur Seite zu schieben.

Wie habe ich 2020 erlebt?

Im Januar war ich mit zwei lieben Freundinnen auf der Creativeworld. Eine Messe in dieser Form wird es wahrscheinlich auf absehbare Zeit nicht geben. Zum Glück haben wir die letzte in vollen Zügen genossen!

Im Februar konnte ein kleiner Scrapbooking-Workshop noch stattfinden, den folgenden im März musste ich bereits absagen. Die Zeit des ersten Lockdowns habe ich in meinem Corona-Tagebuch festgehalten. Dafür bin ich rückblickend dankbar, denn so viele kleine Momente aus dieser Zeit im Frühjahr hatte ich bereits vergessen.

Zum Beispiel die unglaubliche Ruhe, den wahnsinnig blauen Himmel und das tolle Wetter. Mit meinen Nachbarn konnte ich auf Entfernung immer draussen Kaffee trinken und war nie einsam.

Weiterlesen…

Herz & Seele Persönliches Scrapbooking Shopping Weihnachten Workshops

Über Geschenkideen, Traurigkeit und dieses …“machen wir das Beste draus …“

30. November 2020

Es geht mir nicht so gut in diesen schrägen Zeiten, das gebe ich offen zu. Immer möglichst anstandslos zu funktionieren, immer schön im Hinterkopf zu behalten, wie viel schlechter es Anderen geht, ist anstrengend. Und nicht zu jammern, auch. Ich mag es nicht, diese Panikmache, das Jammern. Denn ich sage mir oft genug selbst: Dir geht es doch verhältnismäßig gut! Was sollen da Andere sagen? Arsch hochkriegen, Augen zu und durch. Mach das Beste draus, das wird schon wieder. Aber an manchen Tagen ist es noch schwerer als an anderen…

Aber statt euch hier die Ohren vollzujammern, geht es jetzt in den eigentlich schönsten Monat des Jahres. Jedenfalls war der Dezember das immer für mich. Früher, als die Kinder noch klein waren, noch mehr als jetzt. Aber trotzdem ist und bleibt die adventliche Stimmung und das Familienfest Weihnachten für mich das Wichtigste im Kalender.

Kiefernkranz mit Kerze

Dieses Jahr noch mehr, oder erst recht. Meine große Tochter, die in London lebt, habe ich auf Grund der Pandemie seit fast einem Jahr nicht gesehen. Meine Kinder in Bayern auch nur zweimal im ganzen Jahr. Mein jüngster Sohn wohnt zwar in der Nähe, ist aber auf Grund der Situation extrem zurückhaltend mit Besuche und Treffen. Und als Geschwister untereinander haben sie sich alle in diesem Jahr überhaupt noch nicht gesehen.

Deshalb freuen wir uns alle so sehr auf zwei Wochen Weihnachtszeit zusammen zuhause, mit Selbstisolation vorher und im Quarantäne-Modus. Aber Hey, es wird trotzdem großartig werden, da bin ich sicher.

Weiterlesen…

Allgemein Herz & Seele Scrapbooking

Herz & Seele | No diversity, und gibt es Rassismus in der Scrapbooking-Szene?

19. November 2020

Der Titel ist ein wenig provozierend, das gebe ich zu. Aber nicht aus der Luft gegriffen, denn nachdem ich im Sommer als Anstoß einen bestimmten Podcast gehört hatte, recherchierte ich ein wenig zum Thema Rassismus im Zusammenhang mit Scrapbooking. Und fand wirklich interessante Hintergrundinformationen.

Aus diesem Grund gibt es heute einen kleinen Exkurs in die Vergangenheit, es wird ein wenig politisch und ich bin erstaunt, wie mich das Thema bewegt oder auch aufregt. Nein, Scrapbooking ist nicht einfach nur Basteln, sondern es steckt hmmmm… wie soll ich es nennen, eine Philosophie, ein Lifestyle, eine Passion, eine Einstellung zum Leben oder so etwas dahinter. Jedenfalls bei vielen, die das wunderbare Hobby länger und intensiver begleitet.

Blogger Pad Thema Rassismus

Ansatzweise habe ich das Thema zur Geschichte des Scrapbooking bereits erwähnt. Oder dass Scrapbooking manchmal einen christlichen Zusammenhang hat. Der verlinkte Beitrag ist allerdings elf Jahre alt, seitdem hat sich wieder vieles entwickelt. Heute sind als Beispiel superschöne Journals mit Bible Journaling ganz angesagt. Der Ursprung des Scrapbooking liegt im sehr konservativen, weißen und überwiegend von Mormonen religiös geprägten US Bundesstaat Utah. Die ersten Firmen und Hersteller von Scrapbooking Produkten entwickelten sich dort und im ebenfalls sehr konservativen Minnesota. Branchenführer wie StampinUp und American Crafts und andere sind beispielsweise in Utah ansässig. Die Mormonen hatten bis in die späten 1970er Jahre Vorbehalte gegen farbige Mitglieder der Gemeinde, erst 1978 konnten schwarze Männer Priester werden. Ich maße mir dazu kein Urteil an, das sind nur Tatsachen.

Weiterlesen…

Dienstags-Links Herz & Seele

Herz & Seele | Dienstags-Links

22. September 2020

Scrapimpulse Dienstags_Links

Die Rubrik Dienstags-Links ist hier in den letzten Wochen zu kurz gekommen. Vielleicht auch deshalb, weil es zurzeit im Netz nicht nur positive vibes gibt, sondern so viel Hass und Negativität durch Nachrichten und Social Media wabert. Macht gerade keinen großen Spaß.

Wie geht es euch aktuell? Wie ist euer Alltag? Im vergangenen Jahr war das eher eine Höflichkeitsfloskel, die inzwischen eine andere Bedeutung hat. Denn die Antworten sind anders als früher. Manchmal negativer, aber auch manchmal von Dankbarkeit für den Moment gezeichnet. 

Ich bin natürlich trotzdem viel im Netz unterwegs und habe in der letzten Zeit einige interessante Links gespeichert, die ich gerne mit euch teilen möchte.

Mein Gemütszustand war Anfang des Sommers nicht der beste. Der Artikel bei This is Jane Wayne Cry me a River oder: Warum es garnicht so schlimm ist, weinen zu müssen, hat mich damals irgendwie berührt und beruhigt.

Weiterlesen…

Basteln Herz & Seele Persönliches

Herz & Seele | Bastelspenden, vielen Dank und auf ein Neues!

8. September 2020

Das Wichtigste zuerst: ich sammle wieder mit Freude eure aussortierten Bastel- und Scrapbookingmaterialien, a.k.a. Bastelspenden, für bedürftige Kinder. Teilnehmer des Crop Am Rhein 2020 können mir selbstverständlich wie gewohnt ihre Tüten oder Kisten mitbringen. Und alle anderen können mir gerne Päckchen oder Pakete zusenden, ich leite sie weiter. Meine Adresse steht im Impressum.

Diese Aktion löst jedes Jahr große Freude aus! Zuerst natürlich bei vielen Kindern. Und bei deren Betreuern, das Budget für Buntes, Glitzer und sonstigen Bastelkrams, an dem Kinder Spaß haben, ist in den meisten Einrichtungen nicht ausreichend oder gar nicht vorhanden. Und nicht zuletzt bei den Spendern und bei mir, weil Gutes tun einfach auch gut tut.

Wie hat das eigentlich angefangen mit den Bastelspenden?

Pakete Bastelspenden

Weiterlesen…

Allgemeines Herz & Seele Scrapbooking Layout

TikTok, Inspiration für ein Layout und auch sonst anders, als ihr denkt

13. August 2020

Ich bin Barbara und TikTok süchtig. Haha, nein, ganz so schlimm ist es dann doch noch nicht, aber fast!

Eines der bekanntesten Corona Phänomene ist der rasante Erfolg der App TikTok. Die App ist ähnlich wie Instagram, allerdings für sehr kurze Videos. Sie wird oft auch als Instagram für Musik bezeichnet. Ich bin gleich zu Anfang des Lockdowns voll darauf abgefahren und seitdem ziemlich „addicted“, allen Vorurteilen zum Trotz. Und Vorurteile gibt es reichlich. Ich bin Vorurteilen gegenüber sehr kritisch und mache mir gerne selbst ein Bild der Dinge. Selbst beurteilen kann man etwas doch erst, wenn man es ausprobiert, schmeckt oder sieht, oder nicht? 

Scrapbooking Layout Gelpress Hintergrund TikTok Titel

Weiterlesen…

Allgemein Dienstags-Links Herz & Seele Persönliches Unterhaltsames

Herz & Seele | Dienstags-Links

5. Mai 2020

Scrap-Impulse Dienstags-Links

Endlich mal wieder eine Runde Dienstags-Links!

Seit Ende Januar habe ich keine Dienstags-Links gepostet! Irgendwie fehlte die Leichtigkeit in den letzten Wochen und schlechte Nachrichten überfluteten mich und das Web. Aber heute gibt’s wieder Netzfundstücke, die ich gerne mit meinen Lesern teile. Interessantes aus der Bloggerwelt und dem großen weiten Internet.

Wusstet ihr, dass man Kekse bestempeln kann? Ich nicht. Bis ich diese zauberhafte Idee für gestempelte Kekse zum Muttertag auf dem wunderbaren Blog von „Mrs. Greenhouse“ gefunden habe. Auch die Fotos im Stickrahmen sind eine tolle Sache, die Anregung werde ich mal für’s Scrapbooking aufgreifen.

Und was für eine tolle Wandgestaltung und Verwertung von alten Büchern oder Zeitungen ist das denn, Patchwork Walls erinnern mich irgendwie an Scrapbooking. Superschön!

Einer meiner Lieblingsblogs seit langer Zeit ist „A Cup Of Jo“. In diese Wohnung in Brooklyn würde ich sofort einziehen wollen.

Weiterlesen…

Allgemein Blogging Give Away Herz & Seele

Platz 21 im Blogger-Relevanzindex der wichtigsten Blogs von Frauen, ich danke euch!

30. April 2020

Ich habe ein Dankeschön-Goodie für euch! Stichwort: Blogger-Relevanzindex. Aber mal von Anfang an:

Letzte Woche flatterte mir eine Mail der Agentur Faktenkontor ins Postfach. Betreff: Diese Bloggerinnen setzen Maßstäbe. Super, dachte ich, Bloggerinnen werden wahrgenommen, Blogs sind allen Unkenrufen zum Trotz nicht tot, sondern nach wie vor relevant. Schaue ich mir später mal an. Die Mail rutschte nach unten, ich klickte mich an diesem Tag mehr durch TikTok und Instagram in einer Stimmung von faulem Urlaub zuhause in Corona-Zeiten und dachte dann erstmal nicht mehr darüber nach.

Blogger Relevanz Index Superfrauen

Am nächsten Morgen staunte ich nicht schlecht, als ich von etlichen befreundeten Blogger-Kolleginnen auf Facebook getaggt wurde. Nanu, warum das denn? Glückwunsch? Mir?

Weiterlesen…

Herz & Seele Unterhaltsames

Herz & Seele | Links und Podcasts in der Zeit des Abstands

19. März 2020

Wie geht es euch?

Es sind herausfordernde Zeiten für uns alle. Immer mehr Länder beschließen den Lockdown in der Corona Krise und überall auf der Welt versuchen wir, soziale Kontakte und tägliche zwischenmenschliche Begegnungen auf ein Minimum zu reduzieren.

Corona Tagebuch Journal

Noch verbringe ich meinen Urlaub zuhause und kann mich beschäftigen. Auch mit meinem Corona Logbuch (zeige ich euch dann auch ausführlicher). Ich würde lügen, wenn ich ein immer stärker werdendes Gefühl der Beklemmung und Sorge einfach so wegstecken könnte.

Aber ich als Optimist versuche, das Beste draus zu machen und positiv zu denken. Und beim einsamen Spazierengehen, im Auto oder während der Stay-At-Home Zeit höre ich supergerne Podcasts.

Weiterlesen…