Browsing Category

Reisen

Fotografie Fotografieren Reisen Unterhaltsames

Smartphone Fotokurs auf Mallorca, oder wie ich ein Experiment wagte

27. Juli 2022

Mallorca hat mich schon länger gereizt, ich war bestimmt 30 Jahre nicht dort. Als ich Anfang Juni früh morgens eine Instastory von Andrea für einen Fotokurs auf Mallorca sah, machte es sofort klick. Sie bietet schon länger Kurse speziell für Smartphone Fotografie an und jetzt war für mich der richtige Zeitpunkt. Zwei Stunden später hatte ich Kurs und Flüge gebucht.

Fünf Frauen, die sich noch nie vorher gesehen haben, eine Finca mit Pool und Mallorca, irgendwie versprach das Experiment Spaß und ein wenig Abenteuer.

Cala Llombards Mallorca

Witzigerweise sind wir vier Kursteilnehmer alle von Düsseldorf aus geflogen, jeweils zwei auf dem gleichen Flug morgens gegen 6 Uhr. Um 3 Uhr trafen wir uns am Flughafen und ich hatte direkt ein sehr positives Gefühl, es passte zwischen uns.

Weiterlesen…

London Persönliches Reisen Städtereisen Unterhaltsames

Neue Reisetipps für euren Städtetrip nach London

20. April 2022

Ihr habe gefragt, und hier kommen sie, meine Reisetipps für London. Es ist tatsächlich fast drei Jahre her, seit ich den letzten Reisebericht mit Tipps für einen Städtetrip nach London geschrieben habe! Unglaublich irgendwie, aber natürlich ist es zum großen Teil der Pandemie geschuldet.

Im vergangenen Jahr bin ich zwar im November in London gewesen, darüber habe ich im folgenden Weihnachtstrubel allerdings einen entsprechenden Blogpost verschwitzt.

Regent Street London

Inzwischen sind pandemiebedingte Reisebeschränkungen ja weitgehend aufgehoben und Reisen ist fast wieder wie früher möglich. Zu bedenken ist, dass ihr seit dem berühmt berüchtigten Brexit für Großbritannien allerdings einen Reisepass benötigt, nicht nur den Personalausweis wie vorher. Was sich zum Glück bisher noch nicht geändert hat ist das EU Roaming im Mobilfunktarif, das bedeutet vorerst weiter mobiles Internet und Telefonieren wie in Deutschland.

Übrigens musste ich am 18.04. vor dem Online Check In auf dem Smartphone meine Covid Impfzertifikate bei der Airline (ich bin mit BA geflogen) hochladen. Bei der Einreise in Deutschland wurden die Impfzertifikate ebenfalls von der Polizei kontrolliert, noch vor der Passkontrolle. Das nur als aktueller Hinweis.

Aktuell gibt es in England keine offizielle Maskenpflicht mehr. Allerdings haben wir in der U-Bahn immer eine getragen, wie vereinzelte andere Menschen auch. Im Flugzeug und an den Flughäfen war zum Zeitpunkt meiner Reise die Maske noch verpflichtend.

Anreise nach London

Mit der Anreise startet ja der Urlaub und oft die Planung, deshalb gibt’s dazu meine ersten Reisetipps aus persönlicher Erfahrung. Ich bin bisher dreimal mit dem Zug, mit dem Eurostar, über Brüssel nach London gefahren. Das war komfortabel, bequem und umweltbewusst. Mehr dazu könnt ihr im Beitrag über unseren Mädelstrip nach London lesen. Für mich war es kaum zeitintensiver als ein Flug (Köln-Brüssel-London mitten in der Stadt in rund 5 ½ Stunden). Leider sind Bahntickets seit dem Brexit wesentlich teurer und umständlicher zu buchen als früher, sehr schade. Wenn ihr allerdings eine Bahncard habt, frühzeitig bucht oder aus verschiedenen Gründen nicht fliegen möchtet, ist die Fahrt mit dem Eurostar eine gute Option.

London hat fünf Flughäfen, wovon zwei, nämlich Heathrow (LHR) und London City Airport (LCY) relativ nah am Stadtzentrum liegen. Die Flughäfen Luton, Stansted und Gatwick liegen weiter ausserhalb und die Anreise in die Stadt wird dadurch länger und evtl. teurer, das solltet ihr bei eurer Buchung bedenken.

Weiterlesen…

Mixed Media Projects Reisen Scrapbooking Shopping

Stempeloase München, Shopping Tip für Scrapbooking, Stempel, Mixed Media und mehr

1. September 2021

Kennt ihr eigentlich die Stempeloase in München? Es gibt soviel schönes Material für Scrapbooking, Stempeln und Mixed Media. Aber wer kennt es nicht, leider gibt es in Deutschland kaum „richtige“ Geschäfte für unser Hobby.  Das größte Angebot findet man online, aber es ist schon ein ganz anderes Gefühl, richtig mit Anfassen und Angucken einzukaufen.

Meinen Kurzurlaub in Bayern habe ich genutzt, um endlich in der Stempeloase München ausführlich zu stöbern und zu shoppen. Bestellt habe ich im Laufe der Jahre immer mal wieder bei der sympathischen Renate Höckenreiner, die seit 2005 ihren Laden im Münchener Stadteil Obermenzing betreibt.

Stempeloase München

Ich hatte online einen Termin zum Shopping gebucht, in Zeiten von Corona ist es ja inzwischen üblich, wenn auch nicht mehr zwingend vorgeschrieben. So sind immer nur ein bis zwei Kunden im Laden und genug Zeit für persönliche Beratung. Das Angebot kann sich sehen lassen!

Stempeloase München Detail

Da der Schwerpunkt nach wie vor auf dem riesigen Sortiment des Online-Shops liegt und die Flächen für Präsentation im Laden begrenzt sind, kommt man sich vor, wie ein Kind im Spielzeugladen. Es gibt so viel zu Gucken! Die Regale sind voll mit den schönsten Stempeln, Schablonen, Stempelzubehör und Papieren.

Weiterlesen…

München Reisen Städtereisen Unterhaltsames

Neue München Tipps, von Rooftop bis Schmalznudel, und was ihr unbedingt probieren müsst

26. August 2020

Mir fehlt das Reisen! Und dazu gehört auch das Bloggen zum Thema. Da aktuell Reisen ins Ausland problematisch sind, war ich in diesem Jahr „nur“ zu Besuch bei meiner Tochter in München. Dazu habe ich euch für euch ein paar München Tipps, die ich in diesem Sommer ausprobiert habe.

Einiges kennt ihr vielleicht schon von meinem Instagram Profil. Hier auf dem Blog ist es aber langfristig gespeichert und wesentlich leichter abrufbar als auf Social Media. Ich habe für meine Reiseziele Kategorien angelegt. Wenn ihr also oben in der Leiste München anklickt, könnt ihr die Tipps jederzeit abrufen. Die Fotos sind so nebenher entstanden. Wer konnte auch im Frühjahr ahnen, dass daraus ein Blogbeitrag in Ermanglung anderer neuer Reisetipps entstehen würde, puhhh…. Auf jeden Fall fand ich alle diese Locations super (die meisten sind Tipps meiner Tochter) und werde sie sicher alle wieder besuchen.

Der Sommer ist ja noch nicht ganz vorbei. Einige der Tipps sind für Outdoor Locations, aber sicher auch bis in den Herbst und dann im nächsten Sommer interessant. 

Cafe Vorhoelzer

Das Cafe Vorhoelzer befindet sich im Obergeschoss der Technischen Universität München, der Fakultät Architektur um genau zu sein. Anfangs tummelten sich vorwiegend Studenten hier, bis es vom Insider Tipp zum Szene Hotspot wurde. Alleine der Weg dorthin lohnt sich, man läuft wirklich durch die Gänge der Uni und sieht allerlei Interessantes auf dem Weg.

Man kann drinnen sitzen oder den großen Aussenbereich nutzen, der als Rooftop Bar gestaltet ist. Ein grandioser Rundblick über München ist eingeschlossen! Das Frühstück soll gut sein, ansonsten gibts die üblichen Getränke, Kuchen und Snacks. Alleine wegen des Ausblicks lohnt sich der Besuch. Und das Publikum hat mir gefallen, nicht Münchener Schicki Micki sondern junge Leute, witzige Typen und ich habe niemanden so richtig als Touristen wahrgenommen.

Cafe Vorhoelzer München Rooftop Bar

Cafe Vorhoelzer Forum TU München

Weiterlesen…

München Reisen

Ausflugstipp in Bayern, das Cafe Aran am Tegernsee

3. Oktober 2019

Tegernsee Schlosscafe Aran Bayern

Schöne Locations und gute Tipps für’s Reisen, ab und zu gibt es auch das hier auf dem Blog. Heute habe ich einen kleinen Tipp in Bayern für euch.

Während meines letzten Besuchs bei meiner Tochter in München hatte ich einen Tag „frei“, da das Kind arbeiten musste. Für die Stadt war das traumhaft schöne Wetter zu schade und ich hatte Lust auf Wasser und Berge. Davon gibt’s ja im Süden Münchens genug. Auf meine Frage nach einer schönen Location sagte das Kind: „Geh ins Aran, das ist total instagrammable und wird dir gefallen“. Mein Hashtag #instamom hat sich zwischenzeitlich zum running gag meiner Kinder entwickelt, haha!

Nach einer halbe Stunde von München aus war ich am Tegernsee und im gleichnamigen Ort. Bayern gefällt mir ja sehr, besonders der Süden. Die farbigen Häuser mit Blumenkästen vor den Fenstern, Wasser und Berge, einfach herrlich und sofort stellt sich bei mir Urlaubsfeeling ein. Erst recht, wenn das Wetter so traumhaft ist, wie an diesem Tag Ende August.

Weiterlesen…

Home Deco Interior Reisen Städtereisen Unterhaltsames Weihnachten

Weihnachten im Urlaub, Souvenirs für den Tannenbaum

20. Juli 2019

Weihnachten steht ja fast vor der Tür. Na ja, ist noch etwas hin, aber ich habe gerade weihnachtliche Papiere für die Adventswerkstatt bestellt. Obwohl ja eigentlich jetzt Urlaubszeit und Reisezeit ist. Ich denke aber im Urlaub auch an Weihnachten, und das seit ganz vielen Jahren. Denn in jedem Urlaub suchen wir schöne Souvenirs für den Tannenbaum zu Weihnachten.

Dazu möchte ich euch jetzt in der Haupt-Urlaubszeit ein paar kleine Ideen mit auf den Weg geben.

Die Tradition im Hause Haane gibt es seit sicher 25 Jahren. In einen Urlaub in Florida hat es glaube ich mal angefangen, 1993. Seitdem ist Tannenbaumschmuck aus der ganzen Welt dazu gekommen. Einen ganz besonderen Erinnerungswert hat das Ornament, wenn noch die Jahreszahl draufsteht. Ich habe mal ein wenig in meinem Fotoarchiv gekramt.

Weihnachtliche Souvenirs für den Tannenbaum

Southport in North Carolina 2013 (das ist der Drehort für den Film Safe Haven!), New York 2011 mit meinen Jungens, Sanibel Island in 1993, da haben wir angefangen zu sammeln, und Washington auch in 2011. Das steht übrigens nochmal ganz oben auf meiner Bucket List, Washington und weiter runter die Küste entlang, hach…

Der Baum so hat in jedem Jahr einen besonderen Erinnerungswert für uns. Wir stehen am Heiligabend oft davor und denken an besondere Reisen, Urlaube oder Abenteuer. Diese Bilder sind natürlich nur eine kleine Auswahl, ich habe bestimmt mehr als 100 Teile Christbaumschmuck im Laufe der Jahre gesammelt.

Weiterlesen…

London Reisen Städtereisen Unterhaltsames

Kween und Queen, Pride in London und neue Tipps für London und Windsor

15. Juli 2019

High Street Eton England

Für einen Besuch bei meiner Tochter in London vor einer Woche hatte ich mir zufällig das Pride in London Wochenende ausgesucht. Dazu gibt’s heute einige Bilder und dazu ein paar neue Tipps für London allgemein. Viele Tipps zu dieser unvergleichlichen Stadt könnt ihr auch in meinen vorigen Berichten zu London nachlesen. London kommt für mich gleich nach New York City!

Sagt euch das was? London Pride? Oder vielleicht kennt ihr die weltweiten Events eher unter CSD (Christopher Street Day)?

Die Parade am 6. Juli 2019 lief unter dem Untertitel Pride Jubilee und wurde wie in jedem Jahr von Freiwilligen zu Gunsten der Londoner LGBT+ Community organisiert. Pride Jubilee deshalb, weil vor genau 50 Jahren die Stonewall Unruhen in NYC in die Geschichte eingingen.

Die ersten gewalttätigen Auseinandersetzungen  zwischen Polizeibeamten und Homo- sowie Transsexuellen fanden am 28. Juni 1969 statt, als Polizeibeamte eine Razzia im Stonewall Inn durchführten, in der Christopher Street im Stadtteil Greenwich Village. Da sich dort erstmals eine signifikant große Gruppe von Homosexuellen der Verhaftung widersetzte, wird das Ereignis von der LGBT Bewegung als Wendepunkt in ihrem Kampf für Gleichbehandlung und Anerkennung angesehen. An dieses Ereignis wird jedes Jahr weltweit mit dem Christoper Street Day (CSD) erinnert, der im englischen Sprachraum meist Gay Pride heißt.

An diesem Tag wird für die Rechte der LGBT + Community sowie inzwischen allgemein gegen Diskriminierung und Ausgrenzung demonstriert. Und was in London auf die Beine gestellt wurde, war einfach großartig!

Weiterlesen…

Prag Reisen Städtereisen Travel Journals

Mädelstrip! Vier Tage in Prag und meine persönlichen Tipps zu Hotel, Sightseeing und Shopping

20. Juni 2019

Einmal im Jahr verreise ich mit meinen Freundinnen. In diesem Jahr ging unser Mädelstrip nach Prag. Wie diese spontane Idee unserer jährlichen Reisen entstand, könnt ihr hier nachlesen.

(Schreibt man das Wort eigentlich so? Wenn ich das jetzt so sehe, kann es auch eine andere Bedeutung haben, haha…)

Prag. Ich hatte zugegebenermaßen keine hohen Erwartungen an diese Stadt. Durch unsere vorherigen Mädelstrips nach New York und London war ich verwöhnt und dachte: hmmm, ehemaliger Ostblock, ob das was für mich ist?

Blick vom Petrin Aussichtsturm auf Prag

Ich wurde nicht enttäuscht, das schon mal vorweg. Wenngleich wir auch Pech mit dem Wetter hatten und oft den Regenschirm in der Hand. Der uns vom Hotel freundlicherweise gestellt wurde!

Weiterlesen…

Brüssel Reisen Städtereisen Unterhaltsames

24 Stunden in Brüssel, meine Tipps für Essen, Drinks, Sightseeing und Vintage Shopping

10. Januar 2019

24 Stunden in Brüssel Atomium

Mitte Dezember war ich knapp 24 Stunden in Brüssel, um meinen Sohn zu besuchen. Hoteltipps gibt es keine, denn ich habe in der Studenten WG auf einer Matratze geschlafen ;-). Aber da mein Sohn für vier Monate in Brüssel gelebt und gearbeitet hat, habe ich doch einige Highlights gesehen und teile sie gerne mit euch.

Geplant war das nicht, deshalb gibt es keine Hochglanzbilder, sondern nur das, was ich quasi im Laufen mit dem Handy festgehalten habe. Der Trip war relativ spontan und ich bin mit dem Auto nur zwei Stunden von zuhause gefahren. Das hätte ich bei besserem Wetter schon früher im Jahr machen sollen, aber hinterher ist man immer schlauer. Da es das letzte Wochenende in der Stadt für meinen Sohn, der im Rahmen seines PJ als Mediziner in Brüssel gearbeitet hat, war, habe auf den letzten Drücker die Gelegenheit genutzt.

Weiterlesen…

Allgemein London Reisen Unterhaltsames

Travel London | Reisetipps für London, die Sache mit den Pubs, gutes Essen, Shopping. Und die königliche Hochzeit!

3. August 2018

Ihr wolltet noch mehr Reisetipps für London? Das mache ich natürlich gerne. Für’s Scrapbooking ist es gerade sowieso zu warm, tippen und Fotos bearbeiten geht am Abend gerade noch so.

Ich erzähle euch also noch vom Mädelstrip im Juli und auch etwas von meiner London-Reise Ende Mai. Meine ältere Tochter wohnt und arbeitet seit Anfang des Jahres in London, da wurde es nach fünf Monaten dringend Zeit für einen Besuch. Sie arbeitet im hippen Shoredich und wohnt im kommenden Hipster-Viertel Bethnal Green.

Shoredich und das London East End

Beide Stadtteile liegen im berühmt-berüchtigten Londoner East End, das bis vor 20-30 Jahren noch überwiegend ein Synonym für ein sozial unterprivilegiertes Arbeiterviertel war. Und wie das so ist, wir kennen das zum Beispiel auch aus Berlin, die Gentrifizierung kommt, nachdem junge und kreative Menschen ein Wohnviertel entdecken. Shoredich ist mittlerweile eine sehr coole Mischung aus den typischen East End-Backstein-Gebäuden und ultramodernen Hochhäusern, ein Kontrast, den ich besonders interessant finde.

Ein typischer Anblick um 16.00 Uhr nachmittags: Menschenmassen mit Gläsern in der Hand draussen vor den Pubs.

Pub in Shoredich London East End

Pub in Shoredich London East End

Pubs und Bars in Shoredich und Bethnal Green

Überhaupt, die Pubs in London, das ist schon eine ganz besondere Sache. Fast immer sind sie in schönen alten Gebäuden und in oder vor den meisten Pubs ist es voll, laut und gesellig. Der Großteil der in der City arbeitenden Menschen wohnt weit ausserhalb der Stadt. Deshalb wird ganz regelmäßig ein After Work Bier oder Gin Tonic direkt auf dem Weg vom Büro zur Tube genommen und dann erst fährt man nach Hause. Gefällt mir!

The Flying Horse Pub in Shoredich London East End

Weiterlesen…