Mixed Media Projects Reisen Scrapbooking Shopping

Stempeloase München, Shopping Tip für Scrapbooking, Stempel, Mixed Media und mehr

1. September 2021

Kennt ihr eigentlich die Stempeloase in München? Es gibt soviel schönes Material für Scrapbooking, Stempeln und Mixed Media. Aber wer kennt es nicht, leider gibt es in Deutschland kaum „richtige“ Geschäfte für unser Hobby.  Das größte Angebot findet man online, aber es ist schon ein ganz anderes Gefühl, richtig mit Anfassen und Angucken einzukaufen.

Meinen Kurzurlaub in Bayern habe ich genutzt, um endlich in der Stempeloase München ausführlich zu stöbern und zu shoppen. Bestellt habe ich im Laufe der Jahre immer mal wieder bei der sympathischen Renate Höckenreiner, die seit 2005 ihren Laden im Münchener Stadteil Obermenzing betreibt.

Stempeloase München

Ich hatte online einen Termin zum Shopping gebucht, in Zeiten von Corona ist es ja inzwischen üblich, wenn auch nicht mehr zwingend vorgeschrieben. So sind immer nur ein bis zwei Kunden im Laden und genug Zeit für persönliche Beratung. Das Angebot kann sich sehen lassen!

Stempeloase München Detail

Da der Schwerpunkt nach wie vor auf dem riesigen Sortiment des Online-Shops liegt und die Flächen für Präsentation im Laden begrenzt sind, kommt man sich vor, wie ein Kind im Spielzeugladen. Es gibt so viel zu Gucken! Die Regale sind voll mit den schönsten Stempeln, Schablonen, Stempelzubehör und Papieren.

Stempeloase München Detail

Ich habe eine gute Stunde im Laden verbracht und mein Einkaufskorb füllte sich. Es ist ja nicht so, als hätte ich nicht „genug“ Material. Aber es gibt immer wieder „must haves“, Neues und Dinge, die man einfach nachkaufen muss, zum Beispiel Farben und diverses Mixed Media Zubehör. Besonders in diesem Bereich ist die Stempeloase richtig gut aufgestellt. Schablonen, Druckplatten, Pasten aller Art und vieles mehr für Mixed Media Techniken, ich kannte das große Angebot ja bereits aus dem Online Shop.

Für ein Selfie mit Renate haben wir für ein paar Sekunden die Masken abgenommen, ansonsten hat der Shop natürlich das vorgeschriebene Hygienekonzept. Übrigens gilt in ganz Bayern FFP2 Masken Pflicht, in Geschäften, Restaurants, öffentlichen Verkehrsmitteln usw. Und dies wird auch streng eingehalten und überprüft.

Stempeloase München Renate Höckenreiner

Es war so schön, endlich mal wieder in einem richtigen Scrapbooking- und Stempelladen einzukaufen und neuste Produkte nicht nur auf dem Bildschirm zu sehen. Und natürlich haben wir auch ausführlich über Neues aus der Branche gequatscht, Ideen ausgetauscht und gefachsimpelt, herrlich. Mal schauen, was sich demnächst noch daraus ergibt …. Danke liebe Renate!

Mein Einkaufskorb aus der Stempeloase München

Ich zeig euch noch ein paar Sachen aus meiner Einkaufstüte. Die neuen Weihnachtspapiere von Vicky Boutin sind einfach Zucker, musste ich direkt haben! Und Tim Holtz geht immer, schließlich steht auch in diesem Jahr ein Dezembertagebuch auf dem Plan.

Vicky Boutin Papiere

Ausprobiert habe ich zuhause bereits die neuen Mica Distress Sprühfarben von Tim Holtz, die sind einfach großartig in ihrer Intensität und mit dezentem Schimmer, zeige ich euch demnächst noch genauer. Und bei Stempeln und Zubehör werde ich immer schwach, damit bin ich sicher nicht alleine, oder?

Shopping Stempeloase München

Wenn ihr in Bayern wohnt oder Urlaub dort macht, oder auf der Durchreise in München seid, kann ich euch einen Besuch in der Stempeloase wärmstens ans Herz legen. Es lohnt sich!

Ich nutze natürlich davon unabhängig auch weiter den Online-Shop der Stempeloase. Aber ab jetzt steht Live Shopping jedesmal auf dem Programm, wenn ich zu Besuch in München bin?

Könnt ihr das nachvollziehen? Den Spaß an „richtigen“ Einkaufen für’s Hobby?

Alles Liebe und bis bald

Barbara

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply HirschEngelchen 2. September 2021 at 8:31

    Oh wie schöööön! Da würde ich auch gerne mal persönlich vorbei schauen! Ich konnte bisher immer nur online dort einkaufen, aber sollte ich mal in der Nähe sein, werde ich definitiv einen Besuch einplanen. Leider hast du Recht, viele „richtige“ Läden gibt es wohl nicht (mehr) und wenn, dann sind sie nicht bei mir „umme Ecke“. Das Nächste war früher Irishteddy (die ich sehr vermisse), aber ansonsten gibt es bei uns nur so einen „normalen“ Bastelladen. Da ist nicht viel für uns Spezialisten im Angebot. *seufz* Noch dazu fehlen die Messen und so macht das Shoppen beileibe nicht so viel Spaß wie „live“ vor Ort. Vielleicht schont es aber auch den Geldbeutel ein bißchen mehr. Wenn ich bei Renate im Laden wäre, müßte ich wohl vorher den Sparstrumpf plündern… *lach*
    Liebe Grüße vom HirschEngelchen
    Anka

  • Reply Petra 4. September 2021 at 9:50

    Für mich gibts auch nichts schöneres als das Stöbern in einem Scrapbookladen. Das wäre ja jetzt ein Grund für einen Urlaub in Bayern… werde ich mal einplanen.
    Ganz liebe Grüße und ein schönes sonniges Wochenende 😊☀️🌺

    • Reply Saphira 9. September 2021 at 22:58

      Du warst bei „meiner“ Renate 💗 …. oh wie schön…. ich kenn das Lädchen seit Beginn, als tatsächlich „nur“ rundherum die hübschen Holzregale voll mit Stempel waren und in der Mitte ein leeres Tischlein 😊 Dort hab ich tatsächlich mein allerstes Scrapbbook Papier gekauft ein buntes ReisePapier aus den USA mit Embellies zum Selberausschneiden 🤣…. was für ein Schatz…. hab ich natürlich erst mal laaaang gestreichelt

    Leave a Reply