Basteln Shopping Unterhaltsames

Noch mehr Highlights von der Paperworld

2. Februar 2014

Ich habe auf den Messen Paperworld und der Creativeworld einige Trends und neue Produkte entdeckt, habt ihr Lust auf meine Favoriten?

Zuerst eine im wahrsten Sinne des Wortes coole Sache, ich hatte euch das linke Foto schon letzte Woche gezeigt:

Januar1413

Die Dame rechts auf dem Foto kam mir bekannt vor, zu Inga flüsterte ich: "die ist glaube ich aus dem Fernsehen". Und dann laut, zu der Dame: "kann es sein, dass ich sie aus dem Fernsehen kenne, QVC oder HSE oder so?" Peinlich! (Fettnapf, ich wieder).

Denn die Antwort der ganz bezaubernden Martina Lammel war: " nein, aber vom ARD-Büffet". Genau.

Sie hat diese Modelliermasse, Snowpie,entwickelt, die wirklich aussieht wie Schnee, und vertreibt sie über ihre Website. Das ist mal eine andere Geschenkidee, eine Flasche Sekt oder Weisswein, direkt im selbstgemachten Flaschenkühler zu verschenken, stelle ich mir besonders auf der Gartenparty witzig vor.

Stark umlagert war der Stand der Firma WOW aus England, ich mag die Embossingpulver wegen ihrer Farbbrillianz.

Neu bei WOW: selbstgemachte Embellishments (oder Schmuck) lassen sich mit Hilfe des klassischen Embossing-Pulvers, dazu Melt It Powder und niedlichen Silikonförmchen herstellen. In ca. 3 Minuten war diese Rose fertig!

Januar1414

Eine wahre Farbenpracht herrschte bei Vaessen Creative, besonders am Demostand von Dyan Reaveley. Es war eine Freude ihr zuzusehen, wie sie mit ihren eigenen Stencils, Stempeln und Farbsprays arbeitete.

Januar1415

Neu waren für mich auch die izink Pigmentfarben des französischen Herstellers Aladine, strahlende flüssige Farben auf Acrylbasis

Januar1416

Man könnte zum Beispiel damit selber Sprühfarbe herstellen, ich würde mir wünschen, dass es zu diesem Zweck die witzigen neuen Sprühflaschen von Prima auch ohne Füllung gibt.

DSC03047

Am Stand von Scrapbook Adhesives zeigte Birgit Koopsen, wie einfach sich mit Kleberollern und Embossing-Pulver tolle Effekte erzielen lassen.Januar1417

Kleberoller aufbringen, Embossing-Pulver drüber streuen, mit dem Embossingfön erhitzen, fertig!

DSC03052

Wir nähern uns meinem Lieblingsthema, Scrapbooking. Auf der Paperworld stellten zum ersten Mal eine größere Zahl bekannter amerikanischer Herstellerfirmen aus, endlich kann ich die neuen Produkte vor der Bestellung live sehen, ohne nach Kalifornien zur CHA-Messefliegen zu müssen!

Ganz groß, und das inzwischen bei sämtlichen Herstellern von Scrapbooking-Produkten ist Pocket Style Scrapbooking, angelehnt an Project Life.

Als hätte ich es geahnt, wird Pocket Style Scrapbooking auch das Thema meines Workshops beim diesjährigen CAR (dem Scrapbooking-Event Crop Am Rhein 2014) sein, das sei nur am Rande erwähnt. Umso mehr freut es mich, dass dieser Scrap-Stil, den ich liebe, inzwischen durch die Vielfalt der Produkte wesentlich leichter umsetzbar ist.

Total geflasht (so sehr, dass ich am Stand keine Fotos gemacht habe, grrr…) war ich von den neuen Produkten von Snap/Simple Stories, geniale Lösungen! Diese Photo Flips ermöglichen zum Beispiel, mehrere Fotos  übereinander zu verwenden.

Flip

 

Die Photo Crops erleichtern das schnelle Anpassen und Zuschneiden der Fotos für die Pockets in unterschiedlichen Größen erheblich, ist jetzt nix Umwerfendes, aber eine flotte Sache.

Photo.crop

Und es gibt Insta-Pocket-Pages für 2×2" Fotos, ganz schnuckelig. Passend dazu kleine Packs mit Papierchen in der gleichen Größe, easy-peasy um damit schnell und einfach Fotoalben oder Scrapbooking-Alben zu erstellen.

Passende kleine Bögen mit Labels und Stickers, auch perfekt um beim Project Life kleine Akzente auf den Fotos zu setzen

Unbenannt

Damit ist die pefekt abgestimmte Ausstattung für viele Wochen und Monate Project Life oder Fotoalben gesichert.

Letterpress, ein Trend. Die Technik ist jetzt nicht insgesamt neu, denn  Letterpress gibt es schon länger. Neu ist es für Karten und Scrapbooking, ich habe am Messestand von WE R Memory Keepers eine kleine Vorführung der Lifestyle Crafts Produkte gefilmt.

Es sieht einfach und schick aus, ich werde es sicher ausprobieren und über meine persönlichen Erfahrungen mit Letterpress dann demnächst hier berichten. Die neusten Druckplatten sind leider erst Mitte April lieferbar, seufz….

Januar1412

Hoffentlich habe ich euch mit der Bilderflut noch nicht erschlagen?

Dieses Bild habe ich im Vorbeilaufen gemacht, die Puppen faszinierten mich:

IMG_2741

Wenn man fummelige Sachen liebt macht es bestimmt Spaß, Designerkleidung für Puppen zu nähen. Ich wäre zu ungeduldig, aber es gibt sicher Liebhaber für Dress Your Doll.

Wir flitzten am Ende unseres Messebesuches noch schnell durch eine der Messehallen der Christmasworld. Diese Messe für Weihnachtsdekoration, Floristik und Verpackung findet zeitgleich zur Paperworld und Creative World statt.

Hat man als Privatmensch allerdings zuhause gerade klar Schiff gemacht, sprich 98% der Weihnachtsklamotten wieder in den Kisten, ist die Flut von Glitter, Licht und Weihnachtskitsch zuviel, Reizüberflutung! Ich bin froh, da nicht als Einkäufer gewesen zu sein.

Es gab aber auch viel Schönes für's Auge:

Januar1418

Und Kupfer als Trendfarbe wird Weihnachten 2014 so richtig groß rauskommen!

Januar1419

Unser 8-Stunden Besuch der Messen bot einen kleinen Einblick, ich freue mich jedenfalls jetzt umso mehr auf die Bestellungen der neusten Kollektionen für meine Scrapbooking-Workshops.

In diesem Sinne, ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche!

•••• •BARBARA

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply Uta 3. Februar 2014 at 8:03

    Ohh man, ich bin sooo neidisch. Dyan Reaveley und Tim Holz hätte ich auch gerne mal life gesehen! Und das war ja direkt vor meiner Haustür. Aber das Schlimmste, ich hatte vorher bei Tim Holz gesehen, dass er nach Ffm kommt, aber hatte so viel um die Ohren, dass ich es vergessen habe…. Schön, dass du so ausführlich berichtest und so viele Bilder eingestellt hast. Danke, dann ist es als sei man dabei gewesen….

  • Reply Miri D 3. Februar 2014 at 20:00

    Die Snap-Produkte gehörten auch zu meinen Highlights. „When Smash and Project Life had a baby …“ Ich freu mich schon wenn die Produkte auf den deutschen Markt kommen. Die sind was für mich! Aber frag jetzt bloß nicht nach Fotos von den Snap-Produkten … kein einziges Bild habe ich an dem Stand gemacht.
    Kreative Grüße, Miri D

  • Reply Petra 4. Februar 2014 at 10:08

    Ein interessanter Bericht – auf keinen Fall hast du uns zu viele Bilder gezeigt. Es ist immer wieder schön, neue Impulse und Anregungen zu bekommen. Eine schöne Woche und liebe Grüße Petra

  • Reply Kerstin Zarbock 5. Februar 2014 at 10:27

    Hallo, ich hatte schon auf einen Bericht gewartet. Toll. Eine Frage: ist Dir vielleicht inkAid begegnet ? Der vertrieb erfolgt irgendwie über Österreich, aber vielleicht tat sich da etwas auf der Messe ? VG Kerstin

  • Reply SCRAP-IMPULSE 5. Februar 2014 at 17:45

    Leider sagt mir das nix, Kerstin, sorry! Es war auf der Messe so viel, so bunt, so ein riesengroßes Angebot, ich kann es leicht übersehen haben wenn die Firma sa war.

  • Leave a Reply