Freitags Füller

# 626

14. Mai 2021

1.   Auf jeden Fall werde ich heute   _________ .

2.    ________ auf den Grill.

3.  Als letztes habe ich _________ verschenkt.

4.    _________ eine Handtasche von ________.

5.   Was ist mit  ________   .

6.    ________ habe ich sehr gelacht.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ___________ , morgen habe ich geplant, ________  und Sonntag möchte ich _________ !

Wenn ihr mitmachen wollt, könnt ihr die Fragen vom Freitagsfüller gerne auf euren Blogs beantworten und im Kommentar verlinken. Oder aber ihr beantwortet direkt hier, wenn ihr keinen eigenen Blog habt.

Danke für’s Mitmachen!

Ich habe ein langes Wochenende und genieße es sehr. Es ist ja schon irgendwie erschreckend, wie man sich an dieses planlose Leben ohne Termine gewöhnen kann. Wenn wir aus diesem elenden Lockdown entlassen werden, platzen wir sicher alle vor Tatendrang. Oder sind überfordert mit Essen bestellen am Tisch in einem Restaurant sitzend. Der Gedanke an ein volles Kino verursacht mir Unbehagen, obwohl ich die regelmäßigen Kinoabende mit meinen Freundinnen sehr vermisse. Das neue Normal, ich bin gespannt wie das wird, mit Licht am Ende des Tunnels jetzt in Sichtweite. Aber bis dahin sind es noch ein paar Tage …

Und wie war das letztes Jahr um diese Zeit? Wie hat das alles überhaupt angefangen? Ich bin so froh, dass die Anfangszeit der Pandemie, wie ich sie erlebt habe,  in einem Scrapbook festgehalten ist. Neulich habe ich mal drin gestöbert und mich gewundert, wie schnell man Kleinigkeiten schon vergessen hat. Mein Corona Tagebuch, schaut doch mal rein, wenn ihr mögt.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende, hoffentlich auch ein verlängertes!

Alles Liebe

Barbara

Gel Press Druck Mixed Media Projects Project Life Scrapbooking

Mixed Media meets Project Life Woche 14 und 15

13. Mai 2021

Ich habe immer noch soviel Freude an diesem Projekt! Und ich mache wieder mehr Fotos, wenn auch von banalen Alltäglichkeiten. Und erlebe Momente des Alltags noch einmal intensiver, wenn ich sie im Project Life Album 2021 verarbeite.

Wobei mir das Spiel mit den Farben für die Erstellung der Hintergrundpapiere, aus denen ich dann die Füllerkarten zuschneide, mindestens genau so viel Spaß macht.

Mixed Media Hintergrund Project Life

Für diese Papiere habe ich mit  Tim Holtz Distress Spray * und Schablonen auf der Gelpress Platte experimentiert. Die Ergebnisse sind unterschiedlich, einige gefallen mir super, andere sind mir zu messy. Farbsprays und Schablonen ergeben nie ein ganz klares Bild durch die flüssigen Farben. Zum Druck mit der Gelpress Platte nehme ich für diese Karten Vaessen Creative Aquarellpapier*  oder Vaessen Mixed Media  Papier*, weil es sich einfach nicht so stark wellt beim Arbeiten mit flüssiger Farbe. Wenn euer Papier nach dem Trocknen immer noch verbogen sein sollte, könnt ihr den Trick mit der Wärme den ich im Beitrag über die vergangenen Wochen beschrieben habe, anwenden.

Aus den 12″ Papieren schneide ich die Karten für die Hüllen zu. Da ich mir immer noch nicht angewöhnt habe, mehr querformatige Fotos zu machen, brauche ich meist Füllerkarten in 10 x 15 cm. Die lassen sich dann auch problemlos halbieren, wenn ich welche für die kleinen Fächer benötige.

Weiterlesen…

Freitags Füller

# 625

7. Mai 2021

Scrapimpulse Freitagsfüller

1.   Ich hoffe, die Nachbarn  __________ .

2.   _______  zu Besuch.

3.   Ich hab da ein paar ________ .

4.    _______ keine Umwege.

5.   Am Sonntag ist Muttertag _______ .

6.     ________ nicht jetzt.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ___________ , morgen habe ich geplant, ________  und Sonntag möchte ich _________ !

Wenn ihr mitmachen wollt, könnt ihr die Fragen vom Freitagsfüller gerne auf euren Blogs beantworten und im Kommentar verlinken. Oder aber ihr beantwortet direkt hier, wenn ihr keinen eigenen Blog habt.

Danke für’s Mitmachen!

Der Frühling ist da! Das habe ich letzte Woche geschrieben. Nun ist er schon wieder weg, jedenfalls fühlt es sich so an. Mir ist fröstelig, ich gehe jetzt gemütlich ein Bad nehmen und schaue dann noch zwei oder drei Folgen meiner aktuellen Serie.

Serientipp zum Wochenende!

Gefühlt habe ich Netflix  & Co. bereits durch, aber gerade habe ich Yellowstone entdeckt, 2018 eine der erfolgreichsten Serien in den USA.. Paraderolle für Kevin Costner, etwas düster, ein moderner Western, optisch schöne Stimmung in traumhafter Landschaft. Eine Art Sons of Anarchy auf Pferden, gemischt mit etwas Dallas. Nix für schwache Nerven, aber mich hat es irgendwie gepackt. Läuft übrigens auf Sony AXN im kostenlosen Probeabo, in 14 Tagen muss ich mit den drei Staffeln durch sein, sonst wird es kostenpflichtig. Die vierte Staffel wird gerade gedreht.

Das war mein TV Tipp zum Wochenende, ansonsten plätschert mein Leben so vor sich hin und ist überwiegend von ständiger Müdigkeit geprägt. Ich möchte das nicht mehr ….

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und allen Müttern einen besonders schönen Sonntag!

Alles Liebe

Barbara

Freitags Füller

# 624

30. April 2021

Scrapimpulse Freitagsfüller

1. Ohne ________ kann ich nicht ___________ .

2. _________  später.

3. Wenn ich rieche,  ___________ .

4.  _________ bestimmt einen großer Teil meines Lebens .

5. Ich freu mich so auf __________.

6.   ____________ und das ist auch gut so.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ___________ , morgen habe ich geplant, ________  und Sonntag möchte ich _________ !

Wenn ihr mitmachen wollt, könnt ihr die Fragen vom Freitagsfüller gerne auf euren Blogs beantworten und im Kommentar verlinken. Oder aber ihr beantwortet direkt hier, wenn ihr keinen eigenen Blog habt.

Danke für’s Mitmachen!

Der Frühling ist da! Ich habe die letzten Tage nach der Arbeit ausschliesslich kaffeetrinkend mit meinen Nachbarinnen draussen verbracht. Wohlwissend, dass es jetzt für ein paar Tage erstmal wieder regnerisch und kalt wird. Was ich nicht schlimm finde, für den Garten, den Spargel und die Erdbeeren ist es gut so. Und ich vergesse um diese Jahreszeit, in der ich noch nicht permanent im Garten lebe, gerne mal das Gießen.

Deshalb ist es mir egal, ob das dreckige Geschirr in der Küche steht oder ich eigentlich die Steuer machen müsste. Wenn schönes Wetter am Anfang der Saison ist, bin ich ohne schlechtes Gewissen draussen! Geht’s noch jemandem so?

Tipp: Wandern mit Komoot

Wenn es nicht regnet, wandern wir am Wochenende wieder mit Komoot. Wer mir auf Instagram folgt, hat vielleicht meine Begeisterung für diese App und unsere letzten Wanderungen (oder etwas anspruchsvollere Spaziergänge) in meinen Instastories verfolgt. Die App ist sehr einfach zu bedienen, die Vorschläge für Touren zu Fuß oder mit dem Rad sind unglaublich vielfältig und individuell anpassbar, je nach gewünschter Länge oder Schwierigkeitsgrad. Da ich ansonsten unsportlich und untrainiert bin, reichen mir mittelschwere Wanderungen von 11 – 15 km und 3-4 Stunden, danach bin ich durch. Aber es ist so toll und ein positiver Nebeneffekt der Pandemie, die nähere Umgebung so geführt zu erkunden, großartig! Ich kann nur jedem empfehlen, die App auszuprobieren. Eine Region ist kostenlos nutzbar, ich habe die für ca. 100 km Umgebung freigeschaltet. Wenn ich Komoot zum Beispiel in Bayern oder im Norden nutzen möchte, muss ich etwas zahlen, aber ich finde es angemessen.

Habt ein schönes Wochenende und genießt die schönen Momente!

Alles Liebe

Barbara

Art Journal Gel Press Druck Mixed Media Projects Stempel Tools und Werkzeuge

Art Journal Update, Spielerei für Kreative

29. April 2021

Wer von euch hat denn auch ein Art Journal? Einfach so zum Ausprobieren, um die Kreativität auszuleben?

Mixed Media Art Journal Dina Wakley

Ich mit meinem Hang zum Perfektionismus ertappe mich immer wieder dabei, dass ich in dieser Falle auch mal feststecke. Und da hilft mir die planlose spontane Spielerei in meinem Art Journal sehr. Ausserdem probiere ich gerne neue Farben oder Werkzeuge auf den Art Journal Seiten aus. Und verarbeite Reste oder Papierfetzen, die von anderen Projekten noch auf dem Tisch liegen.

Auf eine weiße Albumseite zu starren und zu denken: „was ist, wenn ich es versaue?“ kann auch eine Lähmung verursachen. Na ja, ganz so schlimm ist es nicht, aber ich finde, ein Art Journal muss kein Meisterwerk sein. Wenn die Seite mir nicht gefällt, blättere ich einfach um und fange eine neue an. Oder ich arbeite später auf einer halbfertigen Seite weiter. Alles kann, nichts muss, das ist das Schöne am Artjournal.

Mein Mixed Media Art Journal von Dina Wakley * ist 20 x 26 cm und hat Seiten aus ganz unterschiedlichem Material. Aquarellpapier, Leinen, Canvas, Mixed Media Papier, Kraft Papier usw. Eine besondere Herausforderung, aber mir gefällt diese Struktur richtig gut. Selbstverständlich kann man auch jedes beliebige Journal verwenden, das einigermaßen stabile Seiten aus etwas dickerem Papier hat.

Weiterlesen…

Freitags Füller

# 623

23. April 2021

1.  Auf einmal ist ___________.

2.  _________ Spaß gemacht.

3. Wenn ich nach unten schaue _________.

4.  __________ und deshalb _________ .

5.  Wer sagt eigentlich, ___________ .

6.   ____________ jetzt noch besser.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ___________ , morgen habe ich geplant, ________  und Sonntag möchte ich _________ !

Wenn ihr mitmachen wollt, könnt ihr die Fragen vom Freitagsfüller gerne auf euren Blogs beantworten und im Kommentar verlinken. Oder aber ihr beantwortet direkt hier, wenn ihr keinen eigenen Blog habt.

Danke für’s Mitmachen!

Empfindet ihr euren Alltag auch als einerseits eintönig, und andererseits unberechenbar? Irgendwie ist kein Ende dieser ganzen Sch**** in Sicht. Wenigstens das Wetter wird besser, zumindest hier in der Rheinischen Tiefebene. Ich habe meine Terrasse mit Blumen bepflanzt und werde am Wochenende wieder eine längere Wanderung mit meiner Freundin machen.

Auf jeden Fall werde ich meinen Lieblings-Erdbeerkuchen backen, um so richtig das Frühjahr endlich einzuläuten. Auch wenn eigentlich noch keine richtige Erdbeerzeit ist, man muss sich was gönnen!

Die fast vergangene Woche ist irgendwie relativ ereignislos vorbeigerauscht. Bis auf das unwürdige CDU Politik-Theater a.k.a. Wahlkampf, darüber habe ich mich mal kurz und heftig aufgeregt.

Aber sonst weiss ich manchmal nicht, welcher Wochentag gerade ist, spooky irgendwie …

Euch wünsche ich ein schönes und sonniges ein Wochenende, gönnt euch auch was Gutes!

Alles Liebe

Barbara

Mixed Media Projects Project Life Scrapbooking Stempel

Mixed Media meets Project Life, Woche 12 und 13

22. April 2021

Mein Project Life mit selbstgestalteten Mixed Media Karten geht in die nächsten Wochen. Langsam komme ich in einen Flow und es macht immer noch Spaß. Meine ersten großen Hintergründe sind fast aufgebraucht und die ersten drei Project Life Wochen des Monats März hatte ich euch schon gezeigt.

Hier ist die Woche 12 als Doppelseite.

Mixed Media Project Life 2020 Woche 12

Die erste Karte zeigt wie immer die Woche mit Nummer und Datum an. Hierzu verwende ich jetzt durchgängig das Klartext Stempelset Mo-So und verschiedene Zahlenstempel im Wechsel. Ausserdem unverzichtbar: ein Rollenstempel für das Datum, ein klassischer Büro Datumsstempel * ist hierfür bestens geeignet. Da ich endlich meinen neuen Drucker angeschlossen habe, konnte ich auch wieder meine geliebten Textstreifen drucken und aufkleben. Dazu ein paar aus alten Project Life Karten ausgeschnittene Text-Elemente und fertig.

Mixed Media Project Life Woche 13

Die Woche 13, hier war soviel los (Stichwort Impftermin Drama!), dass ich eine Zwischenseite mit Extrafächern eingebaut habe. Es ist eine Hülle, die eigentlich für Sammelkarten gedacht ist. Ich habe sie um eine vertikale Reihe Fächer gekürzt und die Fächer sind etwas kleiner, als die Fächer der klassischen Project Life Hüllen. Aber Fotos und Karten lassen sich ja prima passend zuschneiden.

Weiterlesen…

Freitags Füller

# 622

16. April 2021

1.  Es ist mir viel zu kompliziert ________.

2.  _________ Nagelstudio.

3.  Ob man ___________.

4.  ________ ist schier unfassbar.

5.  Das Leben __________ .

6.  _______ lese ich gerne.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ___________ , morgen habe ich geplant, ________  und Sonntag möchte ich _________ !

Wenn ihr mitmachen wollt, könnt ihr die Fragen vom Freitagsfüller gerne auf euren Blogs beantworten und im Kommentar verlinken. Oder aber ihr beantwortet direkt hier, wenn ihr keinen eigenen Blog habt.

Danke für’s Mitmachen!

Mir geht es gut. Ich habe die Impfung mit AstraZeneca vorgestern bestens vertragen, lediglich leichte Kopfschmerzen am nächsten Morgen. Da ich wenig Schlaf hatte, weil ich immer in mich gehorcht habe, ob da jetzt was kommt, kann das aber auch Stress oder Müdigkeit gewesen sein. Mit einer Tablette Paracetamol waren die auch schnell weg.

Ich bin so dankbar, dass ich nun mit der ersten Dosis geimpft bin. Nebenbei, ich hätte jeden Impfstoff genommen. Denn das Risiko des Virus sehe ich für mich immer noch höher als das von Nebenwirkungen jedes zugelassenen Impfstoffs.

Unser Impfzentrum im Ort ist bestens organisiert mit Hilfe von Bundeswehr und DRK. Sehr effiziente und hilfsbereite Helfer. In einer knappen halben Stunde war ich komplett durch.

Und ich bin froh, mit AstraZeneca geimpft worden zu sein. Denn wie Prof. Drosten in dieser Woche im NDR Podcast sagte: „Alle über 60, die jetzt eine Impfung mit AstraZeneca ablehnen und sagen, ich warte bis Juni und nehme BioNTech, die nehmen einem jüngeren Menschen die Impfung mit BioNTech im Juni weg. Das ist nicht in Ordnung.“ Dem kann ich nur zustimmen.

Ansonsten hoffe ich, dass dieses Wetter und die Kälte sich jetzt mal in Richtung Frühling verbessern. Den Kaffee draußen vor der Tür in der Sonne zu trinken, macht doch das ganze Elend etwas erträglicher, finde ich.

Damit wünsche ich euch ein erholsames und schönes Wochenende, macht das Beste draus und haltet durch!

Alles Liebe

Barbara

Gel Press Druck Grundlagen des Scrapbooking Mixed Media Projects Project Life Scrapbooking Stempel

Project Life 2021 meets Mixed Media, der März

15. April 2021

Anfang März stöberte ich durch meine älteren Project Life Alben, um irgendetwas nachzulesen Wann war das nochmal? Ein geniales Nachschlagewerk meines Lebens. Das ich von 2012 bis 2015 durchgängig gemacht habe. Während des Blätterns dachte ich plötzlich: wie toll das alles ist, warum habe ich nach drei Jahren mit diesem Format aufgehört? Und so entstand der Vorsatz, wieder anzufangen, Project Life 2021. Kurz dachte ich auch: was passiert denn gerade? Nix. In meinem Leben erst recht nicht. Aber als ich die Fotos auf meinem Handy sichtete merkte ich, dass ich doch fast täglich fotografiere. Versuch macht klug, ich startete.

Und der März ist fast fertig. Auf der Eingangsseite habe ich den Spruch „Du machst kleine Momente großartig“ aus dem Klartext Stempelset „Für immer mögen“ verwendet. Weil das genau Project Life für mich ausmacht. Die großen und kleinen Momente im Leben, im manchmal scheinbar belanglosen Alltag, festhalten. Und nach Jahren noch dankbar dafür sein können.

Project Life 2021 Mixed Media Introseite

In den ersten Märzwochen hat sich mein Prozess langsam entwickelt, learning by doing. Und ich nehme euch jetzt mit um euch einen Einblick zu geben, wie es sich entwickelt hat.

Weiterlesen…

Freitags Füller

# 621

9. April 2021

1. Ich lese _________ .

2.  ________ Resteverwertung

3. Am Montag _________.

4.  __________ ein Traum.

5.  Im übrigen ________.

6. ________ besonders für mich.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ___________ , morgen habe ich geplant, ________  und Sonntag möchte ich _________ !

Wenn ihr mitmachen wollt, könnt ihr die Fragen vom Freitagsfüller gerne auf euren Blogs beantworten und im Kommentar verlinken. Oder aber ihr beantwortet direkt hier, wenn ihr keinen eigenen Blog habt.

Danke für’s Mitmachen!

Wieder eine Woche geschafft. Und ich habe persönlich auch das fast Unmögliche geschafft: in der nächsten Woche werde ich geimpft! Das war ein Drama mit der Terminvergabe, ich sag es euch. Ich kann euch nicht beschreiben, was das für ein Gefühl ist. Endlich ein konkreter Schritt. Ansonsten bin ich genervt vom Schnee und der Kälte, das muss doch jetzt nicht mehr sein! Ich möchte wenigstens Sonne und Wärme, wenn schon sonst alles so bescheiden ist, oder vielmehr beschissen, nennen wir das Kind doch beim Namen.

Ich habe fast zwei Wochen Urlaub nur mit Essen, rumsitzen, rumliegen, rumwurschteln und sonstigen unproduktiven Tätigkeiten verbracht. Verplemperte Zeit. Aber mehr ging einfach nicht. Vermutlich geht es vielen von euch auch so. Ich schwanke zwischen Hoffnung durch die Impfkampagne und Angst vor der befürchteten dritten Welle. Vorgestern habe ich einen sehr beeindruckenden Vierteiler gesehen, Station 43 in der ARD Mediathek. Das hat mir tiefen Respekt eingeflößt. Vor dieser furchtbaren Krankheit und dem Personal, das damit täglich intensiv herausgefordert wird. Sehenswert!

Damit wünsche ich euch ein erholsames und gutes Wochenende, macht das Beste draus und haltet durch!

Alles Liebe

Barbara