Allgemein Allgemeines

Ms. Edwards,

17. Dezember 2006

…die unvergleichliche und mich immer wieder inspirierende Ali, hat die Vorlage für diese Weihnachtscollage geliefert. In einem schwarzen IKEA-Rahmen schmückt sie jetzt meine Wand.

Dsc00836

Ich habe aus Scraps von gemustertem Papier, einigen alten Weihnachtskarten und einer Zeichnung meiner Freundin Regina 5×5 cm große Ouadrate ausgepuncht. Einige Reste meiner diesjährigen Karten-Produktion mit den Stempeln von Ines habe ich auch noch verwendet, alles aufgeklebt, den Rand geinkt und ab in den Rahmen. Eine preiswerte und schnelle weihnachtliche Dekoration.

Davon abgesehen kann man natürlich diese Art von Collage auch sommerlich mit geblümten Papieren gestalten, oder Fotos einstreuen, oder Erinnerungsschriftstücke, oder.., oder…, oder…

Die Möglichkeiten sind unbegrenzt, und mich freut es immer wieder meine Werkzeuge und Materialien so vielfältig einsetzen zu können.

•••• BARBARA

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply Anja 17. Dezember 2006 at 10:10

    Das ist eine tolle Idee, Barbara! Wenn ich dieses Jahr nicht mehr dazu komme, behalte ich sie mir fürs nächste Jahr!

  • Reply Jeani 17. Dezember 2006 at 10:55

    Hey, das sieht toll aus!

  • Reply Regina 17. Dezember 2006 at 19:08

    * DAS GEFÄLLT MIR GUT *
    Gut, dass du immer so viel aufhebst :-))

  • Reply Rikki 17. Dezember 2006 at 22:26

    Hehe, Barbara, diese Weihnachtscollage steht schon auf meinem „Arbeitszettel“ für die Zeit nach Weihnachten. Das einzige was mir fehlt, ist ein schöner paper punch in der Größe, da wird mehr wohl nur die Schere bleiben.
    Sieht toll aus.

  • Reply maria 18. Dezember 2006 at 20:42

    Great project!

  • Reply Jennifer 21. Dezember 2006 at 0:58

    I loved that project too. I haven’t gotten around to yet but I will soon. I’ve got so many scraps from my Christmas Art Journal that I will have plenty to choose from when I make that framed art. I might not hang it up to next year but I guess I’m getting a head start.

  • Leave a Reply