Scrapbooking

Scraporganisation – Jessica Woelm

26. Juni 2008

Jessica Woelm schickte uns ganz viele Fotos zu ihrem Scrapspace. Und wenn mir jetzt das neue, revolutionierte Typepad keinen Strich durch die Rechnung macht, dürft ihr hier sie alle sehen. Danke Jessica für die Arbeit die du dir gemacht hast.


Jessica_ScrapSpace

Zitat_anfang Hallo Ines,


ich finde eure Blogaktion toll!


Mich interessiert auch immer die Scrap-Plätze und Aufbewahrungslösungen anderer zu sehen.


Daher möchte ich auch gerne meinen Teil beitragen …


Jessica_Tisch1


Ich hab das Glück, ein eigenes Zimmer fürs Kreative zu haben. Letztes Jahr hab ich es neu gestaltet und nach längerem Suchen hab ich mich für die HENSVIK Serie von IKEA entschieden.


Jessica_Hängeregal1


Ich liebe vor allem die Hängeregale, in denen ich alles sichtbar & griffbereit aufbewahren kann. Sieht vielleicht manchmal nicht so ordentlich aus, aber ich weiß: was ich nicht sehe, benutze ich auch nicht. 😉


Jessica_Clearstamps1


Meine Clearstamps lagern in zwei weißen DIN A5 Ordnern, normalen Prospekthüllen.


Jessica_Ribbon1


Meine Bänder hab ich farblich sortiert in Plexiglas-Schachteln.


Gewürzregal1


Für Kleinkram (Eyelets, Brads etc.) eignen sich meiner Meinung nach wunderbar Gewürzregale u.ä. Ich hab eins gefunden, das auf meinen Tisch passt und 6 magnetische Dosen hält.


Jessica_Gläser1


Zudem hab ich weiteres Kleinmaterial wie Klammern/Clips in den obligatorischen Gewürzgläschen von IKEA.


Etagere1


Ansonsten liebe ich meine Metall-Etagere für das wichtigste Werkzeug, die ich irgendwann bei Ebay erstanden habe.



Auf meinem Blog hab ich meinen Platz vergangenen Oktober übrigens schon mal gezeigt: http://jazzicas-blog.blogspot.com/2007/10/so-siehts-bei-mir-aus.html  …….


Liebe Grüße, Jessica Zitat_ende

•••• INES

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply Ute L. 26. Juni 2008 at 21:13

    Mensch Du kannst ja mit den Amerikanern mithalten! Sehr schön! Ich finde es echt klasse das man fast überall was von IKEA sieht! Die Metalletagiere gefällt mir besonders gut!

  • Reply Annika 26. Juni 2008 at 21:15

    Was für ein traumhaftes Studio! Darf ich kommen und spielen? Ich staune wie geschmackvoll du und auch Ute eingerichtet seit. Und natürlich auch über die tollen Schätze die ihr hütet. „Create“ ist übrigens Klasse. Hast du die selber gemacht?

  • Reply Annika 26. Juni 2008 at 21:17

    PS: Die nächste Ebay-Etagere ist meine 🙂

  • Reply Bianca 27. Juni 2008 at 10:05

    Ein sehr schönes Scrapzimmer! Mir gefallen die weissen Möbel sooo gut! Gut finde ich auch, dass man alles sehen kann. Wie du schon sagst, was man nicht sieht, benutzt man auch oft nicht…

  • Reply Heidi 5. Juli 2008 at 9:17

    Seufz,
    genial Jassica :-))) da würde ich auch gerne scrappen.
    Liebe Grüße und danke fürs zeigen,
    Heidi

  • Leave a Reply