Fotografie

Fotohilfen im Urlaub

10. August 2009

Für den, der immer gerne neues Spielzeug hat, und für den, der gerne ganz gerade fotografiert, und vielleicht für den, der Fotos nicht gerne in der Nachbearbeitung geraderückt sondern lieber gleich gute Fotos aus der Kamera haben möchte gibt es dieses neue Gadget :

8737ff9
Es ist eine Art Wasserwaage für die Kamera. Wie gesagt, nettes Spielzeug.
Oder dieses hier, eine Hilfe zum Aufnehmen von Panorama-Fotos. Einmal auf's Stativ geklemmt kann man damit die Kamera damit jeweils mit einem Klick um 30Grad drehen :
Db35c85

Zum Thema Panoramafotografie habe ich noch diese Hilfe gefunden, gibt es bestimmt auch in Deutsch. Wenn jemand da eine gute deutsche Hilfeseite kennt, bitte gerne in den Kommentaren verlinken !

Dann habe ich noch ein paar schnelle Tipps zum Thema Urlaub und Reise, für die etwas anderen Fotos :

 - diese Lady hat auf einer Reise jeden Tag ihr Hotelzimmer vom Bett aus mit Panoramatechnik fotografiert, sehr witzig !

 - jeden Tag ein Foto der Tageszeitung im Urlaub, auch eine gute Möglichkeit etwas von der Zeit festzuhalten

 - es gibt viele Inspirationen, wie man Sehenswürdigkeiten oder Dinge aus der Umgebung ungewöhnlich in seine Fotos einbinden kann, zum Beispiel einen Wasserfall, oder einen Fesselballon, lauter Dinge denen man ständig im Urlaub begegnet*lol*.  Das sind natürlich sehr abgefahrene Beispiele, aber ich denke wenn man mit offenen Augen schaut, findet man sicher genug Motive, die man mal ganz anders fotografieren kann.

Donut1  

 - Ideen, wie man sich oder andere vor Denkmälern oder Sehenswürdigkeiten fotografieren kann gibt es auch in dieser Flickr Gruppe.

 - und als Startpunkt für ein Urlaubsalbum ( zwinker zu meinen Workshop-Teilnehmern)eignet sich auch eine Karte mit der ausgedruckten Route, z,B. über map24 oder ähnlichen Seiten.

Ich bin dann auch mal endlich weg, bis in ein paar Tagen !

•••• BARBARA

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Karin 10. August 2009 at 19:37

    Oh wie toll!
    Dein Beitrag kommt genau zum richtigen Zeitpunkt!
    Wir fahren bald in Urlaub und ich wollt schon lang mal Ausschau nach so „verdrehten“ Fotos (wie das Donut-Foto) halten! das hätt ich schon wieder vergessen!
    Und die Idee mit dem Hotelzimmer ist auch ’ne gute Idee. Wo wir doch wieder ein paar Mal „umziehen“ werden!
    letztes Jahr hab ich zwar auch immer Fotos von den Zimmern gemacht, aber immer von anderen „Standpunkten“ aus.
    Vielen lieben Dank!
    Karin

  • Reply Ute L. 11. August 2009 at 0:08

    Das erinnert mich an die Bilder wo Leute den schiefen Turm von Pisa abstützen. Ich finde ja auch immer klasse wenn man sich vorm Ortsschild fotografiert!
    Für Photoshop gibt es irgendein Extra wo man Panoramabilder zusammenstellen kann und dann eine 360 Grad Ansicht hat! Hab das aber noch nie ausprobiert. Hat schonmal einer mit einem Lensbaby fotografiert?

  • Leave a Reply