Mini Books

Tattered Angels Mini

16. Februar 2010

Vor einigen Tagen hatte ich das Vergnügen die neuen Produkte von Tattered Angels bei Wendy Senger, der "Erfinderin" dieser wunderbaren Farben, auszuprobieren. Während dieses Mini Workshops entstanden verschiedenste Tags und Teile, alle in verschiedenen Techniken erstellt.
Nun stand ich da zuhause mit der gemischten Tüte voller geglimmerter, gemisteter und gestempelter Leckereien, was fängt man an damit ?
Meine Tochter Josefine feierte vor 5 Wochen ihren 18. Geburtstag, aber erstmal nur mit einer Party, und da war es natürlich undenkbar dass die Mutter, peinlich peinlich, mit der Kamera zwischendrin herumspringt. Uncool, sehr uncool, verstehe ich. Aber ein paar heimliche Schnappschüsse sind mir gelungen, in miserabler Qualität. Trotzdem gut genug für ein kleines Erinnerungs-Mini.

Hier passte dann alles zusammen :
Feb 031

Die Cover des Albums sind aus Tattered Angels Chip Tiles, die wurden erst ein wenig mit dem neuen Glimmer Glam eingepinselt (das ist das orangefarbene), dann mit Chalkboard besprüht ( das sind die rosa Farbflächen), das ergibt einen tollen Resist-Effekt. Zum Schluss noch ganz leicht mit schwarzer Stempelfarbe drübergewischt, so kommt das Muster des Chip Tile besser raus.

Die Perlen Pins sind von Maya Road, die Spitze sind Reste aus dem Februar Kit von Dani Peuss, eingefärbt mit Glimmer Mist.

Für die 18 habe ich Chipboard Buchstaben von Basic Grey mit Ranger Dabber in Pearl betupft, dann sofort mit Glimmer Mist in Indian Corn eingesprüht und an der Luft getrocknet.

Feb 038
Die Blume ist von Prima, das Kreppband an der rechten Seite ist ein neues Produkt von Heidi Swapp für Tattered Angels, auch mit Glimmer Mist eingefärbt. Der Blumen-Stempel ist von Tim Holtz.

Feb 032 

Feb 033

Die großen Tags mit den schönen Rändern sind auch aus der neuen Serie von Heidi Swapp für Tattered Angels, darauf habe ich die Glimmer Screens erst als Maske benutzt, eingesprüht mit Chalkboard (ein ganz tolles neues Produkt !), dann mit dem passenden Clear Stamp drüber gestempelt, das ergibt einen schönen Effekt.

Feb 034 

Ich hatte auch noch mit den neuen Ranger Distress Inks und den neuen Stempeln von Tim Holtz herumgespielt, hier oben auf der rechten Seite ist ein Tag damit zu sehen,die perfekte Ergänzung zu den Tattered Angels Produkten !

Feb 035 

Feb 036 

Hier oben auf der rechten Seite und hier unten links dagegengeklebt sowie auf der rechten Seite habe ich die neuen Rockin' Royalty Custom Cut Outs von Heidi Swapp verwendet, geniale Teile mit eingebauten Resist-Mustern, ähnlich wie ihre Invisibles.

Feb 037

Alle Tags und die Tiles mit Buchringen gebunden, ein recht schnelles und einfaches Mini Book.

Ihr könnt hier im Katalog von Tattered Angels alle Produkte anschauen, und es gibt viele gute Produktvideos, in diesem hier von Liz Hicks werden die verschiedenen neuen Produkte mit ihren Unterschieden gut vorgestellt.

Und in diesem Video wird der Gebrauch der Glimmer Screens, die man als Maske, Stencil und zum Stempeln benutzen kann gezeigt, und zum Schluss auch noch wie man mit den passenden Clear Stamps alles abrundet.

Ich war zugegebenermaßen etwas skeptisch bei so viel Glimmer, Gematsche und Farborgien, aber in der Praxis überzeugen diese Produkte durch sehr gute Qualität, Vielseitigkeit, und auch durch das sehr gut durchdachte Konzept der Verwendung, alles passt perfekt zusammen und lässt sich für unterschiedlichste Techniken und Projekte einsetzen.

Und für alle Anti-Glimmerer : es gibt Produkte mit ganz viel und mit ganz wenig bis zero Glimmer, für jeden Geschmack .

Im Programm des Crop Am Rhein 2 haben wir einige dieser Produkte und Techniken schon fest eingeplant, aber dazu gibt es in den nächsten Tagen mehr Details…

Ihr wisst wie ich es mag, euch zu foltern 😉

•••• BARBARA

You Might Also Like

9 Comments

  • Reply Heike S. 16. Februar 2010 at 18:51

    Kreisch!
    Aber gefällt mir gut.

  • Reply Tanja`s Allerlei 16. Februar 2010 at 18:55

    Das ist aber echt super geworden ! Gefällt mir total gut !
    Und Deine Tochter ist echt ne hübsche !

  • Reply katta 16. Februar 2010 at 22:44

    hallo Barbara,
    welchen Font hast Du denn da für das Journaling genommen? Der gefällt mir so gut 😉
    LG
    katta

  • Reply Sabine 16. Februar 2010 at 23:04

    Ich hätte nie gedacht das mir ein Minibook in Rosa-orange sooo gut gefallen könnte. Einfach nur schön. Du hast aber echt was weg- die tollsten Produkte nutzen ja nichts, wenn man damit so dösig umgeht wie ich leider immer noch. Jetzt freu ich mich noch mehr auf CAR2 wenn ich dann unter Anleitung schön matschen darf.

  • Reply Cornelia L. 17. Februar 2010 at 7:31

    Ich liebe neue Techniken – man kann eigentlich nie genug wissen und können und deshalb schließe ich mich Sabine an – und bin jetzt noch mehr in Vorfreude auf CAR 2 – auch wenn Du wirklich ein Meister des Spannungsaufbau bist – aber es sei Dir verziehen. Das Minibook ist wie immer einsame Spitze – ich wäre niemals auf diese Farbkombi gekommen! Und Du hast eine bildhübsche Tochter! LG Conny

  • Reply Kerstin 17. Februar 2010 at 9:22

    Himmlisches Teil! 🙂 Und danke für die ausführliche Erklärung, immerhin hab ich jetzt ’ne leise Ahnung, wozu dieses Glimmer Glam benutzt wird.

  • Reply Katharina 17. Februar 2010 at 14:06

    Wow, ist das SCHÖN! Tolle Farben – und ich bin schon sehr gespannt auf’s Rummanschen beim CAR2!

  • Reply Elena 18. Februar 2010 at 22:23

    Das sieht sooo genial aus, die Arbeit bewundere ich total!
    LG, Elena

  • Reply ReNi 3. März 2010 at 14:03

    Deine kreativen Ergüsse sind einfach klasse! Vielen Dank auch dafür, dass du meist dazuschreibst, was du verwendet hast. Vielen Dank für deine Inspirationen!

  • Leave a Reply