Allgemein Allgemeines

One Little Word

1. Januar 2011

Diese Sache mit dem persönlichen Wort des Jahres ist ja eigentlich ein alter Hut. Es gab mal einen Blog mit dem Titel, dann hat Ali Edwards das Thema 2006 aufgegriffen, seit einigen Jahren beginnt sie das Jahr damit und im Laufe des Jahres taucht es immer wieder auf.

Ganz spontan habe ich beschlossen mir darüber Gedanken zu machen, und vielleicht einmal im Monat ein Layout oder ähnliches mit meinem Wort als Thema zu gestalten, egal ob alter Hut oder nicht. Bis jetzt musste ich diese Sache nicht unbedingt mitmachen, aber in 2011 versuche ich es mal.

Ehrgeizige Projekte wie 365 oder dergleichen halte ich erfahrungsgemäß nicht durch, ich bin froh im Dezember mein Tagebuch zu schaffen.

Mein Wort des Jahres 2011 ist Z.E.I.T.

Ich komme nicht mehr klar damit, in vielerlei Hinsicht.

Zeit 002
Zum Einstieg habe ich dieses Layout mit dem Januar-Kit von Dani Peuss gemacht, der Titel ist mit der Slice Cartridge Paper Reverie geschnitten, und die rennende Frau ( a.k.a. ich) mit der Think Pink Cartridge

Zuwenig Zeit, verplemperte Zeit, zu spät, die Zeit vergeht zu schnell, keine Zeit für so vieles, Zeit-Management, Zeit für mich, zeitlose Klamotten, wo ist denn die Zeit geblieben, früher war alles besser…..

Aber es gibt ja auch: sich Zeit nehmen, Mahlzeit, Auszeit, Ferienzeit, Sommerzeit….

Mal schauen wo mich die Reise hinführt, Zeitreise….

Und ich musste einfach Ali's One Little Word Online-Workshop mitmachen, er geht das ganze Jahr und wenn mein größtes Scrap-Idol schon nicht mehr nach Europa kommt, dann bin ich wenigstens im virtuellen Klassenzimmer mal wieder bei ihr, für weniger als 3,-€ pro Monat.

Wenn ihr auch ein Wort des Jahres habt, verratet es uns doch in den Kommentaren oder verlinkt zu euren Blogs.

Ich wünsche euch noch ein schönes Neujahrs-Wochenende !

•••• •BARBARA

 

 

 

 

You Might Also Like

15 Comments

  • Reply frau hase 1. Januar 2011 at 13:50

    Ach ja, die liebe Zeit…
    Das ist, und zwar WIRKLICH ganz unabhängig von Dir und schon vor ein paar Tagen beschlossen, aber aus ganz ähnlichen Gründen, auch mein kleines Wort für 2011.
    Mal sehen, was ich so draus mache, ich weiss es noch gar nicht.
    Dir wünsche ich ein wunderbares Jahr mit genügend Zeit für alles Wichtige (und das Wichtigste bist immer Du selbst!!)
    Liebe Grüsse
    Trudi

  • Reply Jeanette 1. Januar 2011 at 15:30

    Wie lustig 🙂 Mir ging es ähnlich und auch ich bin in dem Workshop angemeldet. Mein kleines Wort heißt „Veränderung“.
    Ich muss wieder in meinen Kreativkeller. Viel Spaß noch und ein frohes neues Jahr wünsche ich Dir!

  • Reply katta 1. Januar 2011 at 16:17

    Mein Wort 2011 : Zuversicht
    Denn die kann ich gut gebrauchen.
    Ich wünsche Dir ein zufriedenes und schönes Jahr 2011!
    LG
    Katta

  • Reply fränzi 1. Januar 2011 at 16:55

    oh ja ZEIT, das ist ein gutes stichtwort…es stresst einen auch sehr oft.
    mein wort des jahres ist wie das von jeanette „veränderung“. manchmal muss es sein etwas zu ändern um wieder neue ziele zu haben.
    gesundes neues jahr 2011!
    lg

  • Reply Angie 1. Januar 2011 at 17:35

    FROHES NEUES JAHR!!!!
    Ich wünsche dir und deinen Lieben Gesundheit und Glück für das neue Jahr!!
    Herzliche Grüße
    Angie

  • Reply Ute 1. Januar 2011 at 19:28

    Ein wunderbares Layout, Barbara.
    Mein persönliches Wort für 2011 ist „bewegen“ – mehr dazu auf meinem Blog unter http://u-t-e.blogspot.com/2010/12/bewegen-und-beginn-zwei-worter-fur-2011.html

  • Reply Cornelia 2. Januar 2011 at 10:26

    ich wünsche Dir ein gesundes Neues Jahr.
    Ganz gern würde ich bei dem Workshop mitmachen, ich scheitere aber immer an meinem Durchhaltevermögen. Daher heisst mein Wort des Jahres „durchhalten“
    liebe Grüße
    Cornelia

  • Reply Anke 2. Januar 2011 at 13:47

    Ich wünsche dir ein friedliches und erfolgreiches Jahr 2011. Bleib gesund und so kreativ, ich schau gern bei dir vorbei.
    Ein sehr schönes Layaut.
    Mein Wort des Jahres ist wohl Baby, bin noch das ganze Jahr im Babyjahr und bekomm von unserem kleinen Fratz nicht genug! Also Mamas-Babyboy, Babybrei, Babygeschrei, Babybad…
    LG Anke

  • Reply Wendy 2. Januar 2011 at 14:40

    Ich finde die Grafik sehr gelungen! Da ich gerade 30 geworden bin und die Geburtstagsfeier noch aussteht, könnte ich mir so etwas Ähnliches auch als Einladungskarte vorstellen.
    Mein Wort des Jahres wird auf jeden Fall „Ausdauer“ sein, sowohl in privater (z.B. Sport) als auch beruflicher (Selbständigkeit) Hinsicht.

  • Reply Ines 2. Januar 2011 at 16:43

    Liebe Barbara,
    ich wünsche Deiner Familie und Dir ein gesundes neues Jahr mit viel Zeit für einander und die Dinge, die Freude machen.
    Ich habe kein Wort für 2011, aber ein Gefühl. Ich fühle, dass ich Etwas anders machen muß. Das sich was in meinem Leben ändern muß. Vielleicht ist das Wort Veränderung, aber vielleicht auch einfach nur ICH.
    Liebe Grüße
    Ines

  • Reply Irma 2. Januar 2011 at 18:30

    Alles Liebe, Gute und Kreatives für 2011. Mir ist die Woche mein Wort für 2011 schon zugelaufen; „care“ also sorgen/kümmern. Jetzt das ganze noch umsetzen, aber dafür lasse ich mir ZEIT! 🙂
    LG – Irma

  • Reply PaperMinta 2. Januar 2011 at 21:31

    Alles Liebe für 2011!
    Mein Wort für dieses Jahr lautet „Zuversicht“, die ist mir leider im letzten Jahr durch viele unschöne Dinge und Trauer etwas abhanden gekommen. Aber das kann kein Dauerzustand sein, also auf zu neuen Taten, Erlebnissen und guten Gedanken!

  • Reply Conny 3. Januar 2011 at 9:19

    Ein frohes gesundes und kreatives Neues Jahr noch nachträglich. Eigentlich müsste ich mir auch das Wort „Zeit“ auf die Fahne schreiben – der Tag dürfte gut und gerne 36 Stunden haben – und was daraus resultiert – wenn man soviel hinein packt – habe ich in der letzten Woche gesehen – da ging ja gar nichts mehr – Aber noch wichtiger ist für mich „Liebe“ – die brauchen und geben wir doch alle! Und deshalb ist das für mich das Wort des Jahres – Liebe Grüße – Conny

  • Reply Daphne 3. Januar 2011 at 12:00

    Happy New Year!
    Nachdem ich drei Tage nach meinem Wort gesucht habe, hat ES mich gefunden:
    Mein Wort für 2011 ist STRENGTH
    In 2010 hatte ich oftmals das Gefühl, keine Kraft, Ausdauer, Durchhaltevermögen mehr zu haben. Das soll sich ändern – ich werde daran arbeiten!

  • Reply Steffi 5. Januar 2011 at 9:30

    Was ein tolles Layout und deine Gedanken zu deinem Wort des Jahre sprechen mir aus der Seele. Ich bin wirklich gespannt was du mit diesem Wort alles anfangen wirst dieses Jahr!

  • Leave a Reply