Scrapbooking Layout

Zeitreise

26. September 2011

So hieß die erste eigene Produktlinie der Scrapbook Werkstatt, seit Juli im Shop von Tina und Mireia zu erwerben. Die beiden haben mir eine Auswahl Papiere und Stempel zum Spielen geschickt. Erst jetzt habe ich die Zeit gefunden, damit zu scrappen.

Bei dem Titel "Zeitreise" hatte ich sofort verschiedene Ideen für Layouts oder Mini Books im Kopf. Unter anderem dieses hier :

Wäsche 036

Das rechte Original-Foto ist so richtig schön vintage vom Stil her, und erinnert sich jemand daran dass Fotos früher quadratisch waren ? Ich vermute aber das sind Fotos, die in den USA entwickelt worden sind. Das Datum steht auch praktischerweise nett rechts am Rand.

Das linke Foto ist natürlich neu, erst wollte ich die Fotos vom Stil her anpassen, aber dann dachte ich : authentisch ist mir wichtiger.

Die Papiere des Zeitreise-Kollektion lassen sich gut verarbeiten, und die deutschen Stempel sind auch klasse, ich werde sie sicher oft verwenden können. Inzwischen haben die fleissigen Mädels der Werkstatt schon wieder eine neue Produkt-Serie mit dem Namen "Zuckersüßer Sommertag" herausgebracht, in schönen Pastelltönen, sieht lecker aus!

•••• •BARBARA

You Might Also Like

8 Comments

  • Reply shire 26. September 2011 at 16:56

    Ich schmunzel vor mich hin…:)
    Bis Montag 🙂

  • Reply Kerstin 26. September 2011 at 19:08

    Was für’n genialer Plan, den Du da ausgeheckt hast! Die Idee wär schon toll, wenn das Häuschen hier eben mal um die Ecke stünde – aber tut’s ja nich. Die Fotoformate variierten glaube ich je nach Kamera-, äh Filmtyp. Aber ich kenn mich da auch nich so aus.

  • Reply Sabine 26. September 2011 at 19:11

    Ist ja toll, was Du aus dieser Serie gemacht hast. Es ist ja immer doch was anderes, wenn man Papiere als Layout verarbeitet sehen kann. Mal sehen wie die andere Serie dann verscrappt aussieht.

  • Reply Marion 26. September 2011 at 20:37

    Na, so richtig meins sind die Papiere ja nicht, aber dein Layout hat was. Ich habe so mit 6, 7 Jahren meine erste Kamera von meinem Papa „geerbt“, die hat damals quadratische Bilder gemacht. Das Format gab es also tatsächlich.

  • Reply Conny 27. September 2011 at 9:17

    Tolles LO 😉
    Und die Idee ist echt super – aber in den Endsiebzigern waren die Fotos wirklich so – ich glaube aber auch, dass das am Kameratyp gelegen hat! LG Conny

  • Reply Angela Seifert 27. September 2011 at 19:37

    Hallo,
    das ist ja auch mal wieder sehr, sehr schön. Klasse finde ich auch die Stempel unten links…bekommt man die auch in der Scrapbook Werkstatt und wenn ja, könntest Du bitte mal den Link posten ? Das wär super, vielen lieben Dank schon mal,
    liebe Grüße
    Angela

  • Reply *Dinchen* 27. September 2011 at 23:14

    ja, die fotos waren früher alle quadratisch. ausnahmslos, soweit ich weiß 😉
    dein LO gefällt mir prima. und die idee, das selbe fotomotiv nach 40 jahren zu wiederholen, finde ich einfach toll :))
    liebe grüße
    nadine

  • Reply Anna 29. September 2011 at 8:56

    Hallo Barbara,
    kennst Du http://www.zefrank.com/youngmenowme/blog/ ? Da musste ich gerade dran denken. Vielleicht sendest Du Deine Bilder mal ein 😉
    LG

  • Leave a Reply