Allgemein Allgemeines Reisen Südstaaten USA

Indian Shores und Harry Potter

22. September 2013

Die Maus ist allgegenwärtig in Florida, sogar im Stromnetz

DSC00418

Und mein Sohn kaufte sich Socken mit Hot Dog- Muster.

IMG_7097

Was ich damit sagen will: die kleinen Dinge können auch erfreuen. Oder amüsieren, dreimal dürft ihr raten was in diesem Laden verkauft wird …

DSC00525
In Florida wohnten wir in Indian Shores, einem kleineren Badeort zwischen Clearwater im Norden und St. Petersburg Beach im Süden der Halbinsel, die auf der anderen Seite der Tampa Bay liegt.

Wir waren schon oft in Florida, auch weil meine Tante dort lebte, aber diese Ecke des Sunshine State, sprich die Mitte der Golfküste kannten wir noch nicht.

Und sie ist soooo schön!

DSC00436

Barefoot Beach Resort Indian Shores Florida
Ein paar Schnappschüsse unseres Condos, der Ferienwohnung in der wir die letzten 4 Übernachtungen hatten. Bitte entschuldigt die Unordnung, ich habe nicht aufgeräumt 😉 Und wie immer könnt ihr die Bilder zun Vergrößern anklicken.

Die Wohnung liegt in der kleinen beschaulichen Wohnanlage Barefoot Beach Resort, und wir waren, da es Nachsaison war, fast die einzigen Gäste. Nachsaison mit 30 Grad …

DSC00918

Das Auto direkt vor der Tür, gut für Koffer und Einkaufstüten…

DSC00867

 

IMG_2390

Wasser an der einen Seite unserer Wohnanlage, falls man man mal mit dem Boot zum Dinner fahren möchte, ha, ha ..

IMG_2391

Wasser in der Mitte, der Pool, den wir fast für uns alleine hatten

Barefoot Beach Resort Indian Shores Florida

Wasser an der anderen Seite, der Strand mit badewannenwarmem Wasser, 70 Schritte von der Wohnungstür entfernt

DSC00916

Am ersten Tag wollten die Kids in Ruhe ausschlafen und chillen und ich habe die Gelegenheit genutzt und bin in Ruhe in den schönsten Scrapbooking-Shop der Gegend gefahren, Whim So Doodle in St. Petersburg

IMG_1108

Nachmittags machten wir einen Ausflug zum ca. 20 Minuten entfernten  Fort de Soto Park, man muss dazu über eine Mautbrücke fahren und James hier in der kleinen Bezahlkabine wünschte uns viel Spaß

DSC00470

Der Strand und der Park sind vor einiger Zeit zum schönsten Strand der USA gewählt worden

DSC00501

DSC00505

DSC00503

Fort de Soto State Park Florida

Fort de Soto Park ist auch Vogelschutzgebiet

DSC00494

und ich habe einen Sanddollar beim Strandspaziergang gefunden, selten werden sie so unbeschädigt angeschwenmmt

DSC00492

Fort de Soto State Park Florida

Wegen der extremen Hitze konnte man das Auto erst nach kurzer Auskühlung besteigen, aus der Entfernung mit der Fernbedienung schon mal, klick, alle Türen geöffnet, Luxus der Technik

IMG_2296

An unserem dritten Tag in Florida stand ein weiteres Highlight auf dem Programm, der Besuch der Universal Studios in Orlando, genauer gesagt der Park Island of Adventure auf dem giganischen Gelände der Universal Studios.

DSC00861

Ganz besonders freuten wir uns, denn wir sind seit Jahren große Harry Potter Fans, auf die Wizzarding World of Harry Potter, ein relativ neuer Komplex im Universal-Themenpark.

Hier geht es los, man betritt die magische Welt von Hogsmeade und wird zum Kind

Universal Studios The Wizarding World Of Harry Potter

Begrüßt wird man vom Hogwarts Express

IMG_1180

 

DSC00853

Diese Straße ist einfach unglaublich, es ertönt die bekannte Filmmusik aus allen Ecken und man wähnt sich als Muggel in der Welt der Zauberer

DSC00575

 

DSC00576

Universal Studios The Wizarding World Of Harry Potter

Mittags haben wir im Three Broomsticks Fish and Chips gegessen, es gibt dort Butterbier und keine Coca Cola !

IMG_7009

 

DSC00626

Und es schmeckte vorzüglich.

DSC00638

In dieser Straße kann man einkaufen, die Schaufenster der Geschäfte sind so liebevoll und einladend gestaltet, man staunt und staunt

USA1317

Die Eulenpost

IMG_1170

IMG_2329

Ollivanders, hier gibt es Zauberstäbe, nebst einer sehr stilvollen Vorführung derselben, alle Angestellten, selbst die Straßenkehrer bewegen sich in stilechten Kostümen und sind speziell gecastet für ihren Aufgabenbereich

DSC00850

DSC00847

DSC00585

Und der Laden für die Schleckereien, im Honeydukes gibt es unter anderem die legendären Schokofrösche

DSC00856

IMG_1179

DSC00582

DSC00572

Es gibt ein eigenes Postamt mit Briefmarken, und die Postfrau, die die ausgehende Korrespondenz sehr standesgemäß mit Hogsmeade Stempel versieht, ist sicher auch wegen ihres Namens eingestellt worden 😉

DSC00591

IMG_2338

Unsere Postkarten an Freunde und Nachbarn wurden selbstverständlich stilvoll mit der Feder geschrieben

IMG_2335

Und dann geht man um die Ecke und steht vor diesem gigantischen Hogwarts, einfach unglaublich! In diesem Komplex begibt man sich auf eine Reise durch die Schule der Zauberer, begegnet Harry, Hermine und Ron, sowie vielen anderen Figuren aus den Büchern und Filmen, holografisch und in verblüffender Illusion und Technik.

Der Höhepunkt ist der Ride Harry Potter and the forbidden journey, eine Achterbahn im Inneren, ein atemberaubender Flug hinter Harry mit dem Besen, ich habe gekreischt vor Lachen und Entsetzen und mir war ein wenig schwummerig beim Aussteigen, phänomenal!

Universal Studios The Wizarding World Of Harry Potter

Der Rest des Parks ist ebenso sehenswert, wir waren zur Öffnung gegen 9.30 morgens am Eingang und sind erst um 19.00 Uhr zur Schließung rausgegangen, und haben doch nicht alles sehen und fahren können.

IMG_2323

Die Welt von Dr. Seuss, wunderschön gestaltet, für uns jetzt nicht so altersgemäß, aber …

DSC00542

den verrückten Ride The Cat in the Hat haben wir mitgemacht, herrlich komisch und sehr schön gestaltet, und wilder als es auf den ersten Blick aussieht.

IMG_2325

Das hier ist The Lost Continent, haben wir leider nur von aussen gesehen

DSC00545

Und dann gibt es noch die Marvel Superhero Island, mit Helden aus den Marvel Comics, X-Men, Spiderman, Ironman und wie sie alle heißen, ich kenn mich damit nicht soo aus. Und dem Hulk Rollercoaster, meine KInder sind den Coaster gefahren und Josefine meinte, ihr flog fast die Haut vom Gesicht.

Ich hatte zuviel Schiss, dabei bin ich früher alles gefahren, aber inzwischen, nun ja …

DSC00607

Wie überall, der Christmas Shop, ich bin nicht reingegangen !

DSC00540

Durch den Jurassic Park sind wir auch nur kurz gebummelt, denn nachmittags wollten die Kids nochmal mit Harry auf dem Besen fliegen.

DSC00599 Kopie

DSC00617 Kopie

Ausserdem fahren am Nachmittag auf der Marvel Superhero Island die Superhelden mit ihren Superfahrzeugen unter lautem Getöse durch die Stadt und es gibt Meet and Greets mit den Actionfiguren. Das hier ist natürlich Captain America, aufmerksame langjährige Leser erinnern sich, dass dies das Karnevalskostüm meines Sohnes sich im letzten Jahr gewesen ist. Und jetzt live, ein Erlebnis, auch für große Kinder!

IMG_1164

Oder Posing mit diesem hier, ich glaube der ist aus Iron Man

DSC00674

Oder Green Goblin, der grüne Kobold, Spidermans Erzfeind 😉

DSC00681

Eine ziemlich steile und wunderschön gestaltete Wasser-Achterbahn. Man sieht den bewölkten Himmel, im Sommer gibt es am späten Nachmittag in Florida oft Gewitter, am besten stellt man sich darauf ein und plant für diese Tageszeit Shopping in der Mall oder andere Aktivitäten unter Dächern.

DSC00840

Dieses Ding habe ich meine Kinder alleine fahren lassen, zu dem Zeitpunkt war ich schon pitschnass von der Floßfahrt vorher

DSC00687

Schön, wenn man dann so patschnass in die eisgekühlten Gebäude muss. lass uns mal nach draussen gehen zum trocknen und aufwärmen. Es gibt auch Ganzkörper-Fönkabinen, kosteten aber 5 Dollar, ich dachte das muss nicht sein.

Apropos Preise, die Erlebnis-Parks in Florida sind gigantisch, haben aber auch ihren Preis. Den ich für diese perfekte Unterhaltung als angemessen empfinde, aber trotzdem zuckt man an der Kasse, wenn man pro Person knapp 100 US-Dollar für einen Tag los ist ( und da hat man noch nichts gegessen und getrunken oder gekauft).

Ich finde es umso erstaunlicher, dass trotz der Preise die Parks, seien es jetzt die von Disney (die wir schon alle durch haben) oder MGM oder Universal, oder Sea World, 365 Tage im Jahr voller Besucher aus der ganzen Welt sind. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt, finde ich. Und es sind unvergessliche Erlebnisse, wenn man diese Art der perfekten Unterhaltung und Disney Magic mag.

Unseren letzten Urlaubstag verbrachten wir mit Koffer wiegen, hin und her packen, noch 500 Gramm Luft, noch schnell was einkaufen gehen, und den letzten Abend am Strand verbringen, wo die üblichen Gewitterwolken wieder kein richtiges Sonnenuntergangs-Foto am Wasser zuließen, schade!

Aber so hat man schon einen neuen Punkt auf der To-Do-Liste für den nächsten Urlaub .

Unser Rückflug von Tampa über Atlanta nach Düsseldorf war angenehm, und ich saß an der richtigen Seite, um London in den frühen Morgenstunden von oben zu sehen.

DSC00972

Geschlafen habe ich während der Nacht nicht, aber im Smash Book gearbeitet. Ich bemerkte genau, wie der Fluggast schräg hinter mir fasziniert beobachtete, wie ich während des Fluges Fotos druckte.

IMG_1245

Fast 3000 Fotos und viele Erlebnisse und Erinnerungen bleiben von diesem Urlaub, es war eine toller Trip, den ich genau so wieder fahren würde.

Vielleicht auch von New York mit dem Auto die Küste runter bis Florida, mit Stops in Washington, Virginia, die Outer Banks die wir dieses Jahr nicht geschafft haben.

Oder doch lieber Kalifornien, Utah, Grand Canyon …

Hach, ich träume …

In den nächsten Tagen gibt es einen Bericht vom heutigen Workshop hier in Erkrath, Einblicke in mein Smash Book, vielleicht auch ein kleines Give Away, schaut mal wieder vorbei und habt einen guten Start in die neue Woche!

•••• •BARBARA

You Might Also Like

12 Comments

  • Reply Gisela 22. September 2013 at 23:24

    Danke dass du deinen Reisebericht mit uns geteilt hast. Jeder Teil war wunderschön zu lesen.

  • Reply Ilona 22. September 2013 at 23:40

    Das war ein super Bericht! Tolle Fotos, so schön zu lesen, mit vielen Tipps… Hat mir sehr viel Spass gemacht Barbara! Vielen lieben Dank für’s mitnehmen auf diese Reise 🙂
    LG Ilona

  • Reply Susanne 23. September 2013 at 7:23

    Danke für Deinen tollen Bericht, ich möchte sofort losfahren.
    Ich möchte das Land auch einmal kennenlernen, vielleicht geht mein Wunsch einmal in Erfüllung.
    LG Sanne

  • Reply Marion 23. September 2013 at 7:51

    … einfach nur: DANKE !!

  • Reply Gerlinde 23. September 2013 at 9:28

    Danke für die Einblicke eurer Reise durch den Sunshine State. Florida hat nicht nur weiße und saubere Strände zu bieten, sondern so viel mehr, das hast du uns gut gezeigt. Mein Herz wird arm, wenn ich all die mir sehr vertrauten Plätze sehe. Schade, dass dein Bericht schon zu Ende ist-ich habs genossen;-) LG Gerlinde

  • Reply Anne 23. September 2013 at 9:32

    Seit geraumer Zeit besuche ich deinen wunderbaren Blog und lese mit. Nach diesen tollen Reiseberichten muss ich mich nun auch einfach mal äußern: VIELEN, VIELEN DANK für die tollen Eindrücken, den klasse Schreibstil und die dadurch für mich entstandene Traumwelt 🙂 Ich liebe die USA. Dein Reisebericht hat mir erst wieder gezeigt, wie sehr ich unbedingt wieder „rüber“ möchte und den amerikanischen „way of life“ – zumindest kurzfristig – erneut erleben möchte. Viel Spaß beim Verscrappen der unzähligen Fotos!

  • Reply Sarah 23. September 2013 at 11:10

    Wow! Was für eine Reise! Jetzt kam ich endlich dazu mir alle Teile in ruhe durchzulesen. Wahnsinn! Einfach toll was ihr euch alles anschaut, erlebt und für euch und uns festhaltet! Danke dafür.
    Freu mich schon auf deinen Bericht von gestern. Ich hatte wieder viel Spaß!
    Ganz liebe grüße
    Sarah

  • Reply maackii 23. September 2013 at 16:55

    Ohh wow wow wow!! Das ist einfach super toll! Die Fotos sind alle sooo super toll! Und WOW Park Island of Adventure! Zu gerne würde ich auch da hingehen und in die Harry Potter Welt tauchen. Echt mega cool sieht das alles aus!

  • Reply Elke 23. September 2013 at 18:47

    Vielen vielen Dank, für die wunderschönen Fotos und den tollen Bericht. Vielen Dank das Du uns daran teilhaben lässt. Du kannst supertoll schreiben. Vielen Dank.
    LG Elke

  • Reply Morgaine 25. September 2013 at 9:19

    Irre!
    Was für ein schöner Urlaub!
    Um die Schokofrösche allerdings beneide ich dich ein wenig 😉
    Danke für diesen tollen Reisebericht.
    Hoffentlich hatte der Scrapbookladen nach deinem Einkauf noch was in den Regalen …

  • Reply Ines 25. September 2013 at 17:52

    Zum wegträumen Dein Reisebericht!
    Wie gerne hätte ich Hogwarts mal selber gesehen.
    Danke für soooooooooooooooo viele tolle Bilder.
    Ich bin froh, dass Du ein Kamerajunky bist ;-).
    GLG Ines

  • Reply Julia 27. September 2013 at 10:24

    Liebe Barbara,
    vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht und die traumhaften, witzigen, spannenden Fotos! Ich will jetzt auch unbedingt so einen Trip unternehmen und die ganzen Orte einmal live erleben, allerdings muss ich mir noch was wegen meiner Flugangst überlegen..

  • Leave a Reply