Mini Books Mixed Media Projects Scrapbooking Scrapbooking Layout Workshops

Scrapbooking Workshop, live und mit und ohne Maske. Ergebnis: Jahresalbum und Layout mit Mixed Media Buchstaben

31. August 2020

Wie wird es werden? Der erste Workshop nach, bzw mit Corona, der erste größere  Scrapbooking-Workshop überhaupt in diesem Jahr? Viele Gedanken, Sorgen und andere Vorbereitungen als ich seit Jahren gewohnt bin begleiteten mich in der vergangenen Woche. 

Und gleich mal vorneweg: ich bin ziemlich fertig , aber superglücklich am Sonntagabend ins Bett gefallen. Letzteres habe ich den großartigen Gästen zu verdanken. Die ohne Probleme die Auflagen des Hygienekonzeptes mitgetragen haben. Denen die Freude, sich endlich wieder zu sehen und zusammen kreativ sein zu können anzumerken war. Sogar aus Stuttgart waren zwei Mädels angereist! Ich bin immer wieder so dankbar und glücklich, mit meinen Ideen auch über Entfernungen Andere anstecken zu können und meine eigene Freude am Experimentieren und der großen Bandbreite in meinen Scrapbooking-Workshops teilen zu dürfen.

Leider konnte ich wegen der zurzeit gültigen Bestimmungen für diesen Workshop nur eine wesentlich kleinere Zahl an Gästen annehmen, als „normal“. Aber was ist heute schon normal? Ich bin ja froh, dass es überhaupt wieder möglich ist.

Scrapbooking-Album Best of 2019 

Auf dem Programm standen ein umfangreiches Scrapbookingalbum und ein schnelles Layout mit Mixed Media Spielerei. Mein Beispiel-Album hatte ich bereits für den ausgefallenen Workshop im März vorbereitet. Anfang des Jahres finde ich immer ein „Best of ..“ des Vorjahres ganz passend. Zum Glück funktionierte das Thema auch im August noch. Einige der Mädels haben das Thema nach ihren Vorlieben abgeändert und zum Beispiel ein Babyalbum gemacht. Meine Beispiele sollen ja nur den groben Rahmen vorgeben. Mancher macht es 1:1 genauso, andere verändern es je nach Stil und Vorlieben. Das gefällt mir!

Scrapimpulse Workshop Jahresalbum 2019

Das Album hat ein Format von 19 x 16 cm und mein Beispiel enthält 48 Fotos. Seitenschützer für große Fotos in 15 x 15 cm und gefaltete Papierseiten für kleinere Fotos in 10 x 15 cm wechseln sich ab.

Scrapimpulse Workshop Jahresalbum 2019

Scrapimpulse Workshop Jahresalbum 2019Das Cover des Albums habe ich mit Gesso Gesso * und Distress Oxide Spray in der neuen Kultfarbe Speckled Egg gestaltet. Dann mit der Heidi Swapp Minc Toner Ink bestempelt und mit Folie in Gunmetal durch die die Heidi Swapp MINC *geschoben.

Tja, und das Stempeln mit der schwarzen flüssigen Tinte hatte echt große Tücken im Workshop, auf die ich in einem gesonderten Beitrag eingehen werde, sonst sprengt das hier den Rahmen. Wir haben die Schwierigkeiten gemeistert und ich bin vom Effekt der Toner-Tinte in Kombination mit Folie immer wieder überzeugt, aber es gibt für die Anwendung definitiv bessere Wege, als Frau Swapp in ihrer Anleitung zeigt! Mehr dazu demnächst, wie gesagt…

Interessant finde ich, dass die Folie anscheinend auch auf einen Bestandteil im Gesso unter der Sprühfarbe reagiert. Denn die Pinselstriche sind eindeutig durch die Folie betont. Wie so oft ist der tolle Effekt der Folie schwierig zu fotografieren, aber hier sieht man es etwas besser. Minc Toner Ink Effekt mit Gesso

Ich zeige euch ein paar Beispielseiten, die 24 Seiten des Albums wären hier doch etwas zuviel und enthalten auch sehr private Erinnerungen.

Mini Book Best of 2019 Scrapimpulse Workshop Innenseiten

Hier könnt ihr die verschiedenen Fotogrößen sehen. Ganzseitig in 15 x 15 cm und links 10 x 15 auf einer Papierseite. Die verwendeten Papiere, Stempel und Embellishments sind übrigens alle aus aktuellen Heidi Swapp Kollektionen.

Mini Book Best of 2019 Scrapimpulse Workshop Innenseiten

Im Workshop Kit hatten die Teilnehmer ein Set Heidi Swapp Storyline Stempel *. Damit habe ich Journaling Spots (Textfelder) sowie ein Label für jeden Monat gestempelt. Die Monatsstempel Kalender 2 von Klartext/Dani Peuss passen perfekt dazu. 

Mini Book Best of 2019 Scrapimpulse Workshop Innenseiten MonateEbenfalls im Workshop Materialpaket waren Embellishments und Word Sticker, wie ein Set mit geprägten 12 Tags von Heidi Swapp. Die habe ich mit Sprühfarbe eingefärbt und die Schriftzüge durch leichtes Abschmirgeln sichtbarer gemacht.

Minibook 2019 Scrapimpulse Workshop Heidi Swapp Tags

Minibook 2019 Scrapimpulse Workshop Heidi Swapp TagsDurch die Auswahl an Embellishments und einen Papierbogen mit Cut Outs konnten die Teilnehmer die Seiten sehr individuell dekorieren und Text zufügen.

Beim Mittagessen in der Pause war gemäß den Bestimmungen dann auch keine Selbstbedienung, sondern Service durch meine wunderbare Unterstützung Marie. Wegen der ebenfalls durch die Umstände fehlenden Candy- und Getränkebar hatte jeder Gast eine eigene Portion Süßes und Getränke direkt am Platz gedeckt. Man muss an so vieles denken, um das Mögliche möglich zu machen, ich sag es euch …

Scrapbooking-Layout mit Mixed Media Buchstaben und Gelpress

Nachmittags stand Mixed Media auf dem Programm. Mit der Gelpress und Acrylfarben gestalteten die Teilnehmer eigenes Papier in perfekter Farbharmonie zu ihren Fotos. Dieses Erlebnis und die Möglichkeiten finde ich jedes Mal toll, und die Begeisterung der Mädels für diese Technik auch! 

Mein Beispiel-Layout erzählt (trotz der miserablen dunklen Fotos) eine Geschichte, bei der wir damals Tränen gelacht haben.

Scrapbooking Layout Mixed Media große BuchstabenDie Bilder haben trotz Bearbeitung einen lila Farbstich behalten, weil sie in einer dunklen Bar aufgenommen wurden. Lila ist ja so garnicht meine Farbe, ich habe auch keine einzige Tube oder Flasche in meinem Bestand. Aber hatte die Idee, die Buchstaben passend zu den Bildern zu gestalten. Ein Mix aus Magenta, Dunkelblau und ein Hauch Orange hat für mich ein perfektes Ergebnis gebracht. Das sind die fast unendlichen Vorteile von Mixed Media und Selbermachen. Wer will schon einen ganzen Bogen Buchstabensticker in Lila kaufen, haha! (Wenn es sowas überhaupt gibt…)

Scrapbooking Layout Mixed Media große BuchstabenDas Layout hatte ich in einer halben Stunde fertig. Ein wenig gemustertes Papier unter die Bilder gelegt, ein Hauch von Oxide Sprays als Hintergrund auf weißem Cardstock und ein paar Stempelabdrücke ergänzen den Titel, der für sich schon ein Designelement ist. Die grauen Buchstaben im Workshop Kit sind Storyline Chapters Thickers und lassen sich auch bestempeln oder einfärben. Ich habe sie aber im Originalzustand belassen, weil das grau gut zum Rest passte. 

Hier seht ihr zwei Beispiele von Gästen aus dem Workshop während der Entstehung.

Scrapimpulse Workshop Buchstaben

Scrapimpulse Workshop Buchstaben

Die Buchstaben sind mit Stanzformen Abril von Lora Bailora gestanzt, leider habe ich nur ein Set und sie scheinen überall ausverkauft zu sein. Vielleicht findet sie ja jemand von euch im Netz, es haben schon so viele danach gefragt.

Und wie geht es weiter?

So viel Zuspruch und Dankeschöns haben mir gut getan gestern. Denn die Vorbereitungen, die Logistik und die tausend wichtigen Kleinigkeiten, die einen Workshop „rund“ machen, sind enorm. Aber alle sind mit tollen Ergebnissen am späten Nachmittag nach Hause gefahren und freuen sich schon auf den nächsten Workshop, das war die schönste Bestätigung.

Ich bin, als ich das Auto ausgeladen hatte und das Gröbste verräumt gereinigt hatte, nur noch halbtot auf’s Sofa gefallen und direkt eingeschlafen. Kennt ihr das, wenn man sich dann mitten in der Nacht noch ausziehen, abschminken und ins Bett schleppen muss? Uuaaargghhh …

Und nach dem Workshop ist vor dem Workshop, als nächstes steht das Crop Am Rhein Event an, verschoben von ursprünglich April auf Oktober. Es sieht alles super aus, das Hotel ist bestens vorbereitet und ich freue mich sehr drauf!

Alles Liebe

Barbara

Leserinfo zur Transparenz | Die im Posting mit *Sternchen gekennzeichnete Shopping-Links sind sogenannte Affiliate-Links zum Amazon Partnerprogramm (mehr dazu könnt ihr hier nachlesen). Bestellungen, die ihr darüber tätigt, unterstützen mit einer Werbekostenerstattung meine Arbeit an diesem für mich kostenpflichtigen Blog, da ich an verifizierten Käufen verdiene – ohne dass sie für euch einen Cent mehr kosten selbstverständlich. Dankeschön für eure Wertschätzung!

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Silvia 31. August 2020 at 18:43

    Liebe Barbara,
    Auch hier nochmal vielen Dank für den tollen Workshop. Es hat so unheimlich gut getan, wieder in größerer Runde kreativ zu sein. Als Stemplerin habe ich ja irgendwie immer noch etwas Respekt vorm Scrappen, aber Deine ‚wenn‘ s nix wird dann fängste eben nochmal neu an‘-Einstellung hat mir echt Mut gemacht. Be perfectly imperfect 😊

  • Reply Sabine Maurer 1. September 2020 at 17:00

    Hach, ein toller Bericht. Wenn man das so liest,merkt man erst, wie sehr einem das live und in Farbe scrappen fehlt. Aber die Zeit wird auch wieder kommen!
    Danke auch für die tollen Inspirationen – und das Lila finde ich gar nicht so schlimm 😉

    Alles Liebe
    Sabine

  • Leave a Reply