Browsing Category

Freitags Füller

Freitags Füller Freitagstipps

# 674

22. April 2022

1.  Heute wird hier ________.

2.  _________ immer was zu lachen.

3.  Es sieht nicht gut aus,  ___________.

4.  ________ eingeladen.

5. Ich kann verstehen, __________ .

6.  _______  statt Zucker.

7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ___________ , morgen habe ich geplant, ________  und Sonntag möchte ich _________ !

Wenn ihr mitmachen wollt, könnt ihr die Fragen vom Freitagsfüller gerne auf euren Blogs beantworten und im Kommentar verlinken. Oder aber ihr beantwortet direkt hier in den Kommentaren, wenn ihr keinen eigenen Blog habt. Ich freue mich auf eure Antworten oder auf das Stöbern auf euren Blogs, danke für’s Mitmachen!

In den letzten Tagen ist die Natur hier fast explodiert und es liegt sogar schon ein Hauch von Sommer in der Luft. Das hebt meine Stimmung ungemein. Auch mein Kurzurlaub in London war ganz wunderbar, ihr habt vielleicht schon meinen Blogbeitrag dazu gelesen oder ein paar der Eindrücke in meinen Instagram Stories gesehen.

Ich glaube, der Winterblues ist damit erstmal überwunden und mein Glücksspeicher ein wenig aufgeladen.

Freitagstipps

Gestern war ich seit langer Zeit wieder mal im Kino. Der neue Film von Sönke Wortmann hat unsere Erwartungen nicht enttäuscht. Eingeschlossene Gesellschaft ist eine Art Kammerspiel im Lehrerzimmer eines Gymnasiums. Es werden sämtliche Klischees zum Thema Lehrer bedient, großartig. Die prominente Besetzung spielt die einzelnen Rollen perfekt, und trotz vieler sehr amüsanter Momente hat der Film auch eine wichtige Message. Uns hat der Film wirklich gut gefallen und ich empfehle ihn euch für einen unterhaltsamen Kinoabend.

Der Regisseur Denis Villeneuve hat mit Dune ein bildgewaltiges Epos geschaffen, und der Film stand schon länger auf meiner Wunschliste.  Am vergangenen Wochenende haben wir ihn gestreamt, obwohl er im Kino sicher um Klassen besser wirkt, aber wir waren zu faul zum Ausgehen. Die Filmmusik von Hans Zimmer wird sicher legendär und passt perfekt. Die Bilder, die Ausstattung, der schöne Timothée Chalamet, es stimmte einfach alles. Die Bücher von Frank Herbert sind mit das Komplexeste was das Sci-Fi Genre zu bieten hat, und ich muss den Film einfach noch einmal (und auf deutsch) schauen, um alles zu verstehen. Aber er hat mich so fasziniert, dass ich ihn unbedingt nochmal sehen möchte. Teil 2 ist übrigens für 2023 geplant.

Beim Bügeln habe ich neulich herumgezappt und bin (ich weiß, es ist peinlich) beim Denver Clan hängengeblieben. Die Kultserie aus den 80ern gibt es jetzt als Stream bei RTL+. Der Cringe Faktor ist unfassbar hoch. Ich frage mich ständig, warum wir das damals so gehyped haben. Diese Föhnwellen!! Besonders die der Männer, ganz schlimm. Die Klamotten! Und so viele peinliche Szenen! Es ist wie ein Autounfall, ich kann nicht weggucken, weil es faszinierend schrecklich ist. Und ja, ich hatte damals auch die Krystle Carrington Föhnwelle, Schleifenblusen und Schulterpolster, ich muss mal die alten Fotos rauskramen.

Ich wünsche euch ein schönes Frühlingswochenende!

Alles Liebe

Barbara

Freitags Füller Freitagstipps

# 673

15. April 2022

1.   Anrufbeantworter  __________ .

2.  Der erste Spargel _______  .

3.  Es ist  _______ übrig.

4.   Wenn ich _______ .

5.   _______ in der Warteschleife.

6.   In unserem Land  ________

7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ___________ , morgen habe ich geplant, ________  und Sonntag möchte ich _________ !

Wenn ihr mitmachen wollt, könnt ihr die Fragen vom Freitagsfüller gerne auf euren Blogs beantworten und im Kommentar verlinken. Oder aber ihr beantwortet direkt hier in den Kommentaren, wenn ihr keinen eigenen Blog habt. Ich freue mich auf eure Antworten oder auf das Stöbern auf euren Blogs, danke für’s Mitmachen!

Meine Ostereier suche ich in diesem Jahr nicht zuhause, denn heute morgen bin ich auf dem Weg nach London. Ich besuche meine Tochter, zusammen mit ihrer Schwester. Und ihr könnt euch garnicht vorstellen, wie ich mich darauf freue!

Wenn ihr möchtet, könnt ihr mich gerne am Wochenende in meinen Instagramstories begleiten, wir haben ein volles Programm!

Freitagstipps

Habt ihr auch solche Sehnsucht nach Urlaub und Reisen? Nach diesen mehr als zwei Jahren Pandemie habe ich extremes Fernweh! Leider hat sich, was das Reisen angeht, ja vieles verändert. Und auch meine finanziellen Möglichkeiten machen größere Reisen nicht mehr so einfach möglich. Meine früheren Reisebegleiter, a.k.a. meine Kinder, haben Jobs ohne Schulferien und ihr eigenes Leben mit festen Lebenspartnern. Meine Freundinnen haben, seit ihre eigenen Kinder aus dem Haus sind, seltsamerweise weniger Zeit als früher, hmmmm…

Ich habe gestern lange in meinen Erinnerungen und Blogbeiträgen gestöbert, denn längerfristig planen wir einen Trip down memory lane. Wir waren früher mit den Kindern oft in Florida im Urlaub und es soll deshalb irgendwann eine große USA Reise mit der ganzen Familie geben. Das wird ein Erlebnis mit 9 Personen, ich bin gespannt, ob es klappt.

Es war schon erstaunlich, wie wir einen Hurricane und ein Erdbeben im gleichen Urlaub erlebten. Diese Reise von New York über Washington nach Ohio hatte übrigens einen ganz besonderen Hintergrund und so ist eine meiner schönsten Erinnerungen und Urlaubsgeschichten entstanden.

Eine unserer besten Reisen überhaupt war unser Roadtrip durch die Südstaaten der USA, die Gegensätze der unwirklich schönen Natur, der geschichtsträchtigen Städte und unser Sehnsuchtsort Florida mit Harry Potter als Highlight.

Und meine Lieblingsstadt New York City, ich würde sofort losfliegen, wenn ich könnte. Die Stadt verändert sich ständig und ich muss das besondere Gefühl in dieser unglaublichen Metropole einfach nochmal spüren.

Vielleicht feiere ich meinen nächsten runden Geburtstag (dauert allerdings noch etwas)  auch wieder in Las Vegas, dieser Mädelstrip war wirklich sensationell und zu kurz damals.

Reisen ist einfach meine große Leidenschaft! Seit ich mit 19 Jahren Stewardess wurde und viele Jahrzehnte in der Welt unterwegs war, löst der Geruch von Kerosin bei mir innerlichen Jubel aus. Und der Geruch von Wasser und Meer, wenn man den ersten tiefen Atemzug an der Küste nimmt.

Ich wünsche euch frohe Ostern, schöne Feiertage und eine gute Zeit!

Alles Liebe

Barbara

Freitags Füller Freitagstipps Herz & Seele

# 672

8. April 2022

 

1. Wenn man es mal _________ .

2.  ________ grün.

3.  Geschwindigkeit _________.

4.  __________ SMS.

5.  Ein Kurzurlaub ________.

6. ________ hatte ich gestern zum Abendessen.

7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ___________ , morgen habe ich geplant, ________  und Sonntag möchte ich _________ !

Wenn ihr mitmachen wollt, könnt ihr die Fragen vom Freitagsfüller gerne auf euren Blogs beantworten und im Kommentar verlinken. Oder aber ihr beantwortet direkt hier in den Kommentaren, wenn ihr keinen eigenen Blog habt. Ich freue mich auf eure Antworten oder auf das Stöbern auf euren Blogs, danke für’s Mitmachen!

Schon wieder Freitag, und zwischen zwei Freitagsfüllern bin ich eine Woche lang nicht zum bloggen gekommen. Durch ein Leck in der Wasserleitung in meinem Hauswirtschaftsraum war ich tagelang nur mit Räumen, Putzen Sortieren und Handwerkern beschäftigt. Aber jetzt ist alles wieder fresh und ich kann mich am Wochenende um Vorbereitungen für neue Projekte kümmern.

Freitagstipps

Am vergangenen Wochenende habe ich die zweite Staffel von Bridgerton durchgesuchtet. Habt ihr es schon gesehen? Ein Traum von Farben, Kostümen und schönen Bildern, und leichte ablenkende Unterhaltung. Nicht ganz so juicy wie die erste Staffel, aber trotzdem unterhaltsam. Ablenkung von Nachrichten Overload …

Was habe ich im Netz Interessantes gesehen?

Die Weltraummission Solar Orbiter der ESA und Nasa hat phantastische Fotos veröffentlicht, aufgenommen am 07. März in 75 Millionen Kilometer Entfernung genau zwischen Erde und Sonne. So hochauflösende Bilder der Sonne hat es noch nie gegeben und diese Dimensionen sind jenseits meines Vorstellungsvermögens.

Der Artikel Bloggen im Jahr 2022 hat mich darin bestätigt, dass sich das Herzblut und die Arbeit, die ich in diesen Blog stecke, immer noch lohnt. Eine Konstante in der Zeitenwende, in so vieler Hinsicht.

Könnt ihr euch vorstellen, eine ständig gepackte Tasche für eure eventuelle Flucht griffbereit zu haben? Ich nicht, bis das Thema durch den Krieg in Europa eine neue Bedeutung bekam. Einen spannenden Artikel über Menschen, die aus verschiedensten Gründen immer eine Fluchttasche gepackt haben, gibt es im Guardian. Lesenswert!

Eine Spendenaktion des Global Aid Network Germany, kurz GAIN genannt, möchte ich euch noch ans Herz legen, ich werde heute zwei Pakete mit Lebensmittelspenden für die Ukraine versenden. Gefunden habe ich die Aktion auf Instagram und dort bereits geteilt. Durch die Aktion PAXs mit Liebe könnt ihr schnell, unkompliziert und praktisch helfen. Ich habe die Inhaltsangabe für zwei Pakete ausgedruckt, fahre heute einkaufen und packe alles wie empfohlen zusammen. Mein Herz schmerzt so sehr, wenn ich all die furchtbaren Bilder des Krieges in den Medien sehe und gleichzeitig bin ich unsagbar wütend deshalb.

Ich wünsche euch ein unbeschwertes und gutes Wochenende!

Alles Liebe

Barbara

Freitags Füller Freitagstipps Herz & Seele

# 671

1. April 2022

 

1. Wenn ________.

2.  _________ verstehe ich einfach nicht.

3.  Ein spontaner Wochenendausflug würde ___________.

4.  ________ ist mein liebster „gesunder“ Snack.

5.  Es wird Frühling, wenn __________ .

6.  _______ runterschlucken.

7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ___________ , morgen habe ich geplant, ________  und Sonntag möchte ich _________ !

Wenn ihr mitmachen wollt, könnt ihr die Fragen vom Freitagsfüller gerne auf euren Blogs beantworten und im Kommentar verlinken. Oder aber ihr beantwortet direkt hier in den Kommentaren, wenn ihr keinen eigenen Blog habt. Ich freue mich auf eure Antworten oder auf das Stöbern auf euren Blogs, danke für’s Mitmachen!

Der Frühling macht eine Pause, ist es bei euch auch wieder so kalt geworden? Schnee möchte ich jetzt aber nicht mehr, nein danke.

Ich freue mich gerade sehr über den Besuch meiner Tochter über’s Wochenende, wir werden es uns nett machen. Ach, und heute ist der 1. April, aber ich glaube, niemandem ist nach den üblichen Scherzen zumute, oder?

Freitagstipps

Gedanklich beschäftigt mich das Weltgeschehen und der Krieg in der Ukraine immer noch sehr. Als Nachrichtenjunkie möchte ich immer gut informiert sein, ich fühle mich dadurch irgendwie sicherer, zumindest im Kopf.

Mit Informationen ist das ja inzwischen so eine Sache. Was ist zertifiziert, recherchiert und glaubwürdig? Die Grenzen verschwimmen leider immer mehr. Schon zu Zeiten der US-Wahlen, als Trump gewählt wurde, war das Thema in den Medien sehr präsent. Er, der das Schlagwort Fake News geprägt hat, hat genau diesen eventuell seinen damaligen Wahlsieg zu verdanken.

Zu genau diesem Thema habe ich gestern einen unglaublich interessanten Podcast gehört. Der Recherche Podcast der Süddeutschen Zeitung, „Das Thema“ist überhaupt gut. Diese Ausgabe hatte den Titel: Russlands Informationskrieg, Trolle, Fakes und Propaganda. Ich war fasziniert und auch entsetzt. Große Empfehlung! Denn das Thema geht uns alle an und wird immer größeres Gewicht bekommen.

Und dann las ich noch einen interessanten Bericht in der Financial Times. Wer steht eigentlich hinter Putin? Wer steuert in Wirklichkeit im Kreml? Inside Putins Circle, the real russian elite. Wie naiv ist der Westen eigentlich? Es gibt nur fünf superreiche und mächtige Männer mit direktem Zugang zu Putin. Und diese scheinen mir ausschließlich machtbesessen und größenwahnsinnig. Beängstigend, diese Hintergrund Recherche.

Jetzt aber noch etwas wirklich Schönes. Auf You Tube habe ich eine Playlist mit wunderbarer Musik entdeckt, die man im Hintergrund hören kann. Eigentlich sind es Soundtracks von bekannten Filmen, die aufbereitet wurden.

Sanft, friedlich und beruhigend: Encanto Music & Ambience | Beautiful Day at the Casita with Peaceful Music Einfach schön und entspannend.

Wer es verspielter mag, kann sich auch beim Arbeiten in Dumbledores Büro versetzen.Harry Potter Music & Ambience | Dumbledore’s Office – Office Sounds for sleep, study, relaxing. Das ist etwas für echte Potter Fans!

Wer es epischer und die Musik des Komponisten Hans Zimmer mag, dem empfehle ich Dune Ambient Music. Sehr sehr gut! Der Soundtrack des Films ist frisch Oscar prämiert und ich werde mir den Film am Wochenende ansehen, da er insgesamt sechs Oscars erhalten hat. Entweder streamen wir ihn oder gehen ins Kino.

Und noch epischer und gewaltiger ist der Soundtrack von Halo Infinite | Peaceful Music & Ambience, Iconic Music. Das ist allerdings nichts für Tage, an denen ihr schwermütig seid. Oder vielleicht gerade doch? Ich hatte beim Hören Momente, dass mir Tränen in die Augen stiegen. Manchmal braucht man auch so etwas, um Gedanken zu verarbeiten. Loszulassen, zu verarbeiten. Auf jeden Fall ist die Musik einfach traumhaft schön. Ich erinnere mich an Zeiten, als meine Jungens Halo gespielt haben und ich manchmal vor der Tür stand und zugehört habe, weil es so gut klang.

Es gibt in der Playlist Ambient Worlds auf You Tube noch mehr tolle Musik, es lohnt sich zu stöbern.

Macht euch ein schönes Wochenende!

Alles Liebe

Barbara

Freitags Füller Freitagstipps

# 670

25. März 2022

 

1.   Mein Frühstück heute   __________ .

2.  _______ weil ich das endlich ________ .

3. Also, ich sag ja immer:  __________.

4.   _______ einfach online..

5.   Großes dislike für ________ .

6.   ________ unzufrieden.

7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ___________ , morgen habe ich geplant, ________  und Sonntag möchte ich _________ !

Wenn ihr mitmachen wollt, könnt ihr die Fragen vom Freitagsfüller gerne auf euren Blogs beantworten und im Kommentar verlinken. Oder aber ihr beantwortet direkt hier in den Kommentaren, wenn ihr keinen eigenen Blog habt. Ich freue mich auf eure Antworten oder auf das Stöbern auf euren Blogs, danke für’s Mitmachen!

Seit vier Wochen beherrscht der Krieg in der Ukraine die Welt, unsere Medien und unser Leben. Gestern hatte ich spontan Lust, bei dem schönen Wetter mal ganz ohne Anlass oder Termin nach Düsseldorf zu fahren. Es hat gut getan, die kleine Auszeit mit einem Eis am Rhein und einfach ziellos bummeln.

Aber auch hier, mitten im Konsum und geschäftigen Treiben unübersehbare Zeichen. Peace Zeichen, ukrainische Flaggen an vielen Gebäuden und Spendensammlungen in verschiedenen Geschäften.

Manchmal fühlt es sich falsch an, im privilegierten Alltag weiterzumachen. Meine Gedanken sind oft in der Ukraine und als ich gestern in einem Interview den Begriff ABC Waffen hörte, den ich nur am Rande in meiner Kindheit und Jugend kannte, wurde mir fast übel.

Ich fühle mich oft wütend, hilflos, machtlos und ängstlich. Trotzdem genieße ich gerade die Sonne, den blauen Himmel und die kleinen schönen Momente im Alltag. Es ist ein schmaler Grat …

Freitagstipps

Da ich gestern wieder erlebt habe, wie schön Düsseldorf ist, möchte ich euch dazu ein paar Ideen da lassen. Vielleicht seid ihr ja mal in der Nähe.

Auf der Seite Mr. Düsseldorf findet ihr eine umfangreiche Zusammenstellung von tollen Tipps, die immer wieder aktualisiert wird. Tipps zu Essen & Trinken, Shopping, Sightseeing, Touren usw. Sehr empfehlenswert. Einige der Tipps habe ich selbst ausprobiert und schaue immer mal wieder, was es Neues gibt.

Und meine Bloggerfreundin Patricia hat extra einen Tiktok Account speziell für Düsseldorf Tipps gestartet, ihre Videos dort sind wirklich klasse. Der Account heißt Duesseldorf_Insidertipps.  Patricia schreibt übrigens auch einen großartigen und sehr informativen Familien-Reiseblog. So langsam kann man ja wieder anfangen, an’s Reisen zu denken.

Was noch?

Ich freue mich heute Abend auf die 2. Staffel Bridgerton, endlich! Sie soll nicht ganz so heiße Szenen enthalten wie die erste Staffel, aber ist sicher trotzdem wieder ein Traum an Ausstattung und Bildern.

Und die Oscars, am Sonntagabend bzw in der Nacht zum Montag. Mich hat im vergangenen Jahr kein Film so richtig von den Socken gehauen im Kino oder bei den Streaming Diensten. Ich bin gespannt.

Macht euch ein schönes Wochenende!

Alles Liebe

Barbara

Freitags Füller Freitagstipps

# 669

18. März 2022

1.  Ich fühle ___________.

2.  Ich sehe _________.

3.  Ich rieche  __________.

4.  Ich glaube,   _______ .

5.   Ich höre ________ .

6.  Ich möchte ________ .

7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ___________ , morgen habe ich geplant, ________  und Sonntag möchte ich _________ !

Wenn ihr mitmachen wollt, könnt ihr die Fragen vom Freitagsfüller gerne auf euren Blogs beantworten und im Kommentar verlinken. Oder aber ihr beantwortet direkt hier in den Kommentaren, wenn ihr keinen eigenen Blog habt. Ich freue mich auf eure Antworten oder auf das Stöbern auf euren Blogs, danke für’s Mitmachen!

Es wird ja irgendwie gerade nicht besser, oder? Weiter furchtbare Nachrichten, und die Zahlen der Corona-Infektionen explodieren fast unbemerkt. Ich hatte am vergangenen Wochenende zum Glück eine kleine kreative Auszeit hier. Aber der nächste Workshop steht gerade wieder auf der Kippe wegen der hohen Infektionszahlen. Das macht mich alles traurig und ich muss mich gerade sehr zusammenreißen, um mir nicht nur noch die Decke über den Kopf zu ziehen.

Aber das ist natürlich alles nichts gegen das entsetzliche Grauen eines Krieges. Also versuche ich dankbar für mein Leben zu sein und optimistisch zu bleiben. Und meine kleinen positiven Alltagsmomente zu schätzen.

Freitagstipps

Zu meinen Gedanken passt der Artikel, den Susi Ackstaller auf ihrem Blog geschrieben hat. „Wie ich bei Sinnen bleibe“  .  Überhaupt lese ich ihren Blog sehr gerne, sie hat eine großartige Art, mit Worten umzugehen.

Und wie gesagt, Corona ist nicht weg, im Gegenteil. Es erwischt gerade noch so viele Menschen, die ich persönlich kenne. Meine Freundin Anna von berlinmittemom hat gerade dazu ihre intensiven Erfahrungen in einem Posting auf Instagram beschrieben.

Am Wochenende versuche ich mich abzulenken und habe auf meine Watchlist drei neue Serien, mal sehen, wie weit ich damit komme.

Der Tinder Schwindler. Es gibt wohl kaum eine Dokumentation, die im Februar so häufig in den Medien auftauchte. Eine schockierende und faszinierende wahre Geschichte, erzählt aus der Sicht der weiblichen Opfer dieses Typen, der mit seiner betrügerischen Masche unglaublich lange durchgekommen ist. Nachdem ich Inventing Anna gesehen habe, passt das ganz gut dazu, ich bin gespannt.

The woman in the house across the street from the girl in the window. Hinter diesem langen Titel verbirgt sich eine Thriller Serie bzw Miniserie mit einer Extraportion schwarzem Humor. Soll unterhaltsam und spannend sein.

Süße Magnolien Staffel 2, eine echte Feelgood Geschichte. Viel Romantik, noch mehr Drama und wunderbare Frauenfreundschaften. Die erste Staffel hat mir schon gut gefallen.

Kennt ihr eine dieser Serien vielleicht schon?

Habt ein gutes friedliches Wochenende, das wünsche ich euch von Herzen!

Alles Liebe

Barbara

Freitags Füller Freitagstipps

# 668

11. März 2022

1.  Sie kommen ___________.

2.  _______ seit Beginn des Krieges_________.

3.  Ich sollte mal wieder  __________.

4.    _______ Frühlingsblumen .

5.   Das erste Eis ________ .

6.   ________ fortsetzen.

7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ___________ , morgen habe ich geplant, ________  und Sonntag möchte ich _________ !

Wenn ihr mitmachen wollt, könnt ihr die Fragen vom Freitagsfüller gerne auf euren Blogs beantworten und im Kommentar verlinken. Oder aber ihr beantwortet direkt hier in den Kommentaren, wenn ihr keinen eigenen Blog habt. Ich freue mich auf eure Antworten oder auf das Stöbern auf euren Blogs, danke für’s Mitmachen!

Fassungs- und Sprachlosigkeit. Betroffenheit. Ohnmacht. Das beschreibt den Zustand, in dem ich mich (und ihr wahrscheinlich auch) seit Tagen befinde. Und Corona ist ja auch nicht über Nacht verschwunden.

Ich habe für die Caritas, die Nothilfe der Diakonie und Ärzte ohne Grenzen gespendet.

Gleichzeitig ist es auch der Versuch, mit kleinen Schritten den Alltag zu bewältigen. Kleine Momente der Ablenkung, ein Besuch im Scrapbooking Laden, Workshops planen und vorbereiten, Freundinnen treffen. Und einfach morgens sehr dankbar mit meinem heißen frischen Kaffee in der Sonne sitzen und dem Zwitschern der Vögel zuhören.

Und ein Highlight: am Wochenende finden bei mir zuhause bereits zwei Mixed Media Workshops statt, ich freue mich so sehr auf das kreative Miteinander!

Freitagstipps

Ich bin ein Nachrichten Junkie. Mir hilft das Gefühl, informiert zu sein, Bescheid zu wissen so gut es geht. In den letzten Tagen ist es selbst mir zuviel geworden.

Deshalb habe ich nach einer Woche Dauerglotzen von CNN und NTV weggeschaltet und auf auf Amazon Prime „Königsmacherin“ angeschaut. Ich wollte aus aktuellem Anlass mal sehen, was Frauen von Diktatoren so umtreibt, in diesem Fall Imelda Marcos. Der Film ist halb Polit-Doku und halb Porträt einer superreichen Diktatorengattin, die in einer grotesk verschobenen Selbstwahrnehmung lebt und trotz der blutigen Vergangenheit gerade dabei ist, erneut politischen Einfluß in den Philippinen zu gewinnen. Brilliant produziert, erschreckend und unbedingt sehenswert.

Dann habe ich noch den Netflix Blockbuster Inventing Anna angefangen. Der stand schon länger auf meiner Liste. Und eine Folge schaffe ich fast, ohne zwischendurch auf’s Handy zu schauen. Oder doch mal schnell auf die Nachrichten umzuschalten …

Ich wünsche euch ein sonniges Wochenende mit vielen schönen Momenten!

Alles Liebe

Barbara

Freitags Füller Freitagstipps

# 667

4. März 2022

1.  Ein Gedanke ___________.

2.  _______ weit darüber hinaus.

3.  Zur Ablenkung  __________.

4.    _______ Politiker .

5.   Was passiert, ________ .

6.   ________ der entscheidende Punkt.

7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ___________ , morgen habe ich geplant, ________  und Sonntag möchte ich _________ !

Wenn ihr mitmachen wollt, könnt ihr die Fragen vom Freitagsfüller gerne auf euren Blogs beantworten und im Kommentar verlinken. Oder aber ihr beantwortet direkt hier in den Kommentaren, wenn ihr keinen eigenen Blog habt. Ich freue mich auf eure Antworten oder auf das Stöbern auf euren Blogs, danke für’s Mitmachen!

Seit Tagen fehlen mir die Worte. Mir blutet das Herz bei den ganzen Bildern der Zerstörung, der Kaltblütigkeit des Krieges und dem Schmerz, der dadurch verursacht wird.

Andererseits ist es wunderbar zu sehen, wie eine unermessliche Welle der Solidarität und Hilfsbereitschaft durch die Welt rollt, um den Menschen, die ihre Heimat verlieren, Hoffnung zu geben.

Und zwischen all dem, geht das normale Leben irgendwie weiter. Oder auch nicht …

Ich muss mir gestehen, dass ich bis vor einigen Tagen nicht so viel über die Ukraine wusste, was ich wohl hätte wissen sollen. Das hat sich zwischenzeitlich geändert.

Aber wenigstens ein kleiner Lichtblick für mich ist ist ein Treffen mit meinen Bastelfreundinnen bei mir am Sonntag, ein paar unbeschwerte Momente nach dieser schlimmen Woche, das hoffe ich.

Freitagstipps

Meine Bloggerkollegin Nicole hat gestern einen Beitrag geschrieben, in dem sie alles zusammengefasst, was ich sonst noch hätte sagen können, ich empfehle euch #standwithukraine, denn nichts zu tun ist auch keine Option sehr.

Und dann habe ich mir den Film „Ein Palast für Putin“ angeschaut. Die 2021 vom oppositionellen inhaftierten  Alexei Nawalny produzierte investigative Dokumentation zeigt als psychologisches Portrait,  wie sich ein KGB Offizier in einen Irren verwandeln konnte. Gruselig, verstörend und doch gut, um einen Einblick zu bekommen und ein einen Teil des Geschehens zu verstehen.

Ansonsten kann ich euch nur noch einmal wirklich empfehlen, euch bei seriösen Nachrichtenquellen zu informieren.

Ich wünsche euch ein gutes Wochenende. Seid füreinander da, achtet auf euch selbst. Unterstützt einander, helft denjenigen, die unsere Hilfe gerade so dringend brauchen.

Alles Liebe

Barbara

Freitags Füller Freitagstipps Herz & Seele

# 666

25. Februar 2022

1.  Gestern morgen ___________.

2.  _______ , das ist das Problem.

3.  Ich hätte nie gedacht  __________.

4.    _______ , davor habe ich Angst .

5.   Karneval ________ .

6.   ________ nicht verlassen.

7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ___________ , morgen habe ich geplant, ________  und Sonntag möchte ich _________ !

Wenn ihr mitmachen wollt, könnt ihr die Fragen vom Freitagsfüller gerne auf euren Blogs beantworten und im Kommentar verlinken. Oder aber ihr beantwortet direkt hier in den Kommentaren, wenn ihr keinen eigenen Blog habt. Ich freue mich auf eure Antworten oder auf das Stöbern auf euren Blogs, danke für’s Mitmachen!

Mein Herz ist schwer, es ist mir nicht leicht gefallen, diesen Freitagsfüller zu schreiben.

Gestern, am 24. Februar 2022, hat sich unsere Welt und besonders Europa verändert, ein schwarzer Tag. Ich habe 12 Stunden durchgängig mit dem Newsstream diverser Fernsehsender verbracht und war wie betäubt. Als ich dachte: geh mal raus zum Durchlüften, ging ein Hagelsturm los. Also wieder vor den Fernseher, mit dem Handy in der Hand. Rund 1000 km von uns entfernt ist auf einmal Krieg. Der Angriff ist passiert. Unvorstellbar und doch da.

Die politischen und wirtschaftlichen Eliten in Russland haben nach meiner Wahrnehmung ein Weltmachtdenken, beruhend auf dem nicht verarbeiteten Ende der UDSSR, sowie ein autoritäres und diktatorisches Politikverständnis. Angst, und Wut und Fassungslosigkeit herrschen in ganz Europa. 100.00 Menschen sind bereits auf der Flucht.

Corona erscheint mir im Übrigen gerade nur noch als Nebensache. Wie unwirklich ….

Freitagstipps

Ich habe heute keine Leichtigkeit für Tipps zur Unterhaltung, auch, wenn ich mich selbst gerne ablenken würde. Wichtig finde ich allerdings gerade jetzt, dass wir uns Informationen aus seriösen Quellen verschaffen, denn Propaganda und falsche Informationen haben auch zu diesem Krieg beigetragen, zumindest von Seiten der russischen Regierung und nahestehenden Medien. Die gibt es leider auch bei uns.

Ich verlasse mich auf die Nachrichtensendungen von ARD und ZDF, CNN und NTV. Bei Instagram folge ich der Tagesschau und ZDF heute. Dazu verschiedenen Journalisten, zum Beispiel Jessica Yellin und Clarissa Ward von CNN. Der Account News WG hat ein junges Team, vermittelt Hintergrundwissen und bringt viel Recherche und Faktenchecks, finde ich gut.

Kurz und gut findet man auch alles Wichtige bei funk, dem gemeinsamen Content Netzwerk von ARD und ZDF.

Wenigstens soll ja das Wetter am Wochenende besser werden. Ich werde meine Terminplanung für die Workshops im 1. Halbjahr fertigstellen, darauf freue ich mich so sehr. Und ich werde heute an ein Hilfswerk spenden, denn die Menschen in der Ukraine werden unsere Hilfe und Solidarität brauchen.

Ich wünsche euch ein gutes Wochenende. Passt auf euch auf, und schaltet das Handy oder den Fernseher auch mal ab, wenn es euch zuviel wird.

Alles Liebe

Barbara

Freitags Füller Freitagstipps

# 665

18. Februar 2022

1.  Als ich zuletzt beim Einkaufen ___________.

2.  _______ finde ich schwierig.

3.  Ab der nächsten Woche  __________.

4.   _______ durchgesetzt.

5.   Neue Schuhe  ________ .

6.   ________ effizienter.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ___________ , morgen habe ich geplant, ________  und Sonntag möchte ich _________ !

Wenn ihr mitmachen wollt, könnt ihr die Fragen vom Freitagsfüller gerne auf euren Blogs beantworten und im Kommentar verlinken. Oder aber ihr beantwortet direkt hier in den Kommentaren, wenn ihr keinen eigenen Blog habt. Ich freue mich auf eure Antworten oder auf das Stöbern auf euren Blogs, danke für’s Mitmachen!

Gestern hat es hier ganz ordentlich gestürmt. Und es geht noch weiter, ich wohne direkt am Wald und höre ein ständiges Rauschen. Bis jetzt ist aber zum Glück nichts passiert, ausser ein paar Ästen auf den Wegen.

Wenn man zurzeit das Haus verlässt weiss man nicht, ob man von Omikron erwischt, vom Orkan weggeblasen oder von einer russischen Rakete niedergestreckt wird. Ist doch wahr, was ist los mit der Welt ??

Meine Heißwasserleitung im Hauswirtschaftsraum tropft auch immer noch. Die Firma des seit drei Wochen beauftragten Installateurs hat durch Corona kein Personal mehr verfügbar, bis Anfang März geht bei denen nix, na bravo. Die Woche kann weg, oder auch willkommen im Jahr 2022.

Am Wochenende werde ich aber endlich mein Project Life 2021 beenden, es wird sich gut anfühlen.

Freitagstipps zum Wochenende

Mein Highlight der Woche: ich war endlich mal wieder mit meiner Freundin im Kino. Und danach sinnierten wir lange über das Universum, und dass wir eigentlich nur Mikroorganismen in einem unerklärlichen und unendlichen Raum sind. Und uns dabei so wichtig nehmen …

Wir haben Moonfall gesehen, von Blockbuster Regisseur Roland Emmerich. Der Film fängt langsam an und steigert sich in ein furioses Finale. Eine Mischung aus Independance Day und Armageddon sozusagen. Sehr unterhaltsam, gut gespielt, tolle Effekte. Die Maskenpflicht während der Vorstellung nervt etwas, aber ich fühlte mich damit ok. Für eine Tüte Popcorn durften wir sie allerdings abnehmen.

Das Universum gibt Rätsel auf. Und damit sind wir beim Metaverse, dem neuen digitalen Universum. Das gibt mir noch mehr Rätsel auf. Habe ihr den Begriff schon mal gehört? Angeblich werden wir uns in der Zukunft immer mehr im Metaverse aufhalten, deshalb hat Herr Zuckerberg sein Facebook-Imperium bekannterweise in Meta umbenannt.

Meine Kinder sind da bereits weiter als ich, und bewegen sich wie selbstverständlich in AR und VR (Augmented Reality und Virtual Reality). (Noch) nicht meine Welt, ich möchte aber informiert sein, und irgendwie fasziniert dieses Metaverse mich auch. Super interessant dazu fand ich gestern den Podcast „Metaverse, NFTs und web3 “  von Ann-Kathrin Schmitz.

Die Zukunft lässt sich nicht aufhalten, und ich möchte wenigstens ansatzweise wissen, von was meine Kinder reden, wenn sie sich über ihre NFTs , die Blockchain, und Ethereum in ihren Wallets unterhalten. In diesem Podcast gibt es einen guten verständlich erklärten Einblick in diese neue Welt. Den Podcast gibt es auch auf Spotify und anderen gängigen Podcast Plattformen. Hört mal rein (oder googelt erstmal diese ganzen Begriffe, die ich hier ganz fachmännisch verwendet habe, haha …)

Alles Liebe und euch ein hoffentlich nicht zu stürmisches Wochenende!

Barbara