Workshops

Schön war’s

18. Oktober 2008

…heute wieder bei unserem Scrap-Impulse Workshop. Obwohl ich zeitweise leichte Panik verspürte wenn ich auf die Uhr sah, haben alle Teilnehmer bravourös die 2 aufwändigen Projekte gemeistert. Und ich hatte den Eindruck alle gingen leicht erschöpft aber sehr zufrieden und mit vollen Einkaufstüten nach Hause. Selbst einige "Scrap-Frischlinge" konnten relativ problemlos mithalten, Respekt meine Damen !
Lange vor Beginn der Veranstaltung wurde wie üblich gleich der Shop von Heike gestürmt :
Workshop.Okt. 001

Los ging es dann mit dem ersten großen Projekt, aus einem alten Buch entstand ein neues Album :
Wild.ws 028

Das Album hat eine Ringmechanik und kann nach Belieben gefüllt und erweitert werden.
Im Gegensatz zu früheren Workshops wurde heute heftiger gepinselt, gemalt, gematscht, gespritzt und auch mal gekleckert, damit es nicht zu wild wurde hatten wir dementsprechende Schutzkleidung gestellt :
Workshop.Okt. 006
Workshop.Okt. 015

Workshop.Okt. 032

Dann wurde gelöchert und gehämmert, gestempelt, geschnitten und geklebt :

Workshop.Okt. 026

Und dann musste erstmal dringend der Energiespeicher wieder gefüllt werden, gegessen wurde aber von manchen Gästen nur geschwind im Stehen, denn man wollte weiter mit dem Buch spielen :
Workshop.Okt. 036

Es gab Kürbissuppe ( auf Grund der immer wieder regen Nachfrage demnächst hier die Sammlung meiner Suppen-Rezepte ;-)), Apfeltarte und Brownies.
Hier noch ein Blick auf mein Beispiel-Album :
Wild.ws 030

Innenseiten-Beispiel :
Wild.ws 036

Ich habe ein Reisealbum gemacht, extra für Tickets und andere Reisepapiere ist im Cover noch ein selbstgemachter Umschlag angebracht :
Wild.ws 029

Übrigens : Die ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung für dieses Projekt mit Detailfotos sowie für das folgende Layout können gegen eine Schutzgebühr gerne von mir erworben werden.
Und dann wurde wieder distressed was das Zeug hält, denn Distressing (also auf "alt" gemacht) mit verschiedenen Techniken war das Hauptthema dieses Workshop-Samstages.
Dieses interaktive Layout entstand, der Kreis lässt sich drehen und im Ausschnitt werden dann 4 verschiedene Fotos sichtbar :
Wild.ws 049

Das Beste dieses Tages kam aber ganz überraschend in Form meiner Tochter zwischendurch hereingestürmt : der Postbote hatte ihr gerade den ersehnten und für dieses Semester nicht mehr erwarteten positiven Studienplatz-Bescheid gebracht,ihr könnt euch nicht vorstellen welche Freude das in mir auslöste !

Andrea hat diesen bewegenden Moment sehr geistesgegenwärtig schnell mit meiner Kamera festgehalten
Workshop.Okt. 043

Erschöpft aber sehr zufrieden werde ich jetzt die Füße hochlegen.
Ausführliche Fotos des Tages und der Projekte gibt es wie gewohnt in den nächsten Tagen im Picasa-Webalbum.
Ich hatte übrigens spontan noch ein zweites Beispiel-Album gemacht, gleiches Prinzip, gleiche Technik, andere Papiere und Farben, ganz anderes Bild. Dieses Album ist also sehr vielseitig und immer wieder anders gestalterisch umzusetzen, hier mit Abi-Fotos für meine Tochter :
Workshop.Okt. 053

Workshop.Okt. 055

Etliche Teilnehmer des heutigen Workshops haben sich bei mir mit zusätzlichem Material eingedeckt, um das Konzept dieses Albums zuhause nochmal nachzumachen. Ich habe noch ein komplettes Materialpaket für das blaue Album und das Layout zu verkaufen, ansonsten wie oben erwähnt gibt es bei mir die ausführliche Anleitung für Album und Layout, bei Interesse meldet euch bitte per Mail.
So, jetzt fallen mir wirklich fast die Augen zu, bis bald !

•••• BARBARA

You Might Also Like

11 Comments

  • Reply Marion 18. Oktober 2008 at 22:55

    Ja, das war´s wirklich. Vielen Dank für diesen wieder einmal wunderbaren Workshop und die tollen Ideen! Ich freu mich schon auf deine Suppen-Rezepte!:-)

  • Reply Lena 19. Oktober 2008 at 9:50

    Schade dass ihr so weit weg von mir seid…
    Schaut nach einem wunderschönen Workshop-Tag aus!

  • Reply katta 19. Oktober 2008 at 10:53

    Es war einfach nur großartig! Das Buch, das LO , die Suppe, die Brownies und die Apfeltarte! Einfach alles! Ich bin so traurig das ich beim Adventsworkshop nicht dabei sein kann. Heute wird fleissig an dem Buch weitergearbeitet. Endlich ein neues zuhause für die zahlreichen Südafrika Fotos :o)
    Liebe Grüße an alle anderen die mit dabei waren!

  • Reply Jenni 19. Oktober 2008 at 11:06

    Es war wunderbar, meine Ängste mit dem Matschen haben sich dank Eurer *Therapy mit Farben* verflüchtigt.
    Ich bin megastolz auf mein Album und auf das Layout, welches ich ja gnadenlos geliftet habe-Sorry!!
    Und bitte stelle auch das Apfeltarterezept zur Verfügung!!
    Bis zur Adventswerkstatt ist es noch so lange,hin….bis Dahin
    Dankeschön!!!

  • Reply Bine 19. Oktober 2008 at 14:20

    In der Tat, wie immer ein gelungener, positiv anstrengender, mit vielen neuen Idee/Erkenntnissen angereicherter Tag 🙂 Auf manche Ideen muss man einfach erst mal kommen.
    Zum Glück wurde es nicht, wie der Titel meines Buches androhte, „Der längste Tag“ 😉 Der Tag war eher mal wieder viel zu schnell vorbei …
    Danke an alle Beteiligten und liebe Grüße
    Bine

  • Reply Jessica M. 19. Oktober 2008 at 22:47

    Es war wie immer einfach toll bei Euch. Bei den Workshops gibts einfach immer wieder was neues dazuzulernen und ne Menge Spaß immer inklusive! Selbstverständlich bin ich beim nächsten mal wieder mit dabei, das lasse ich mir nicht entgehen!
    Lieben Dank für den tollen Tag.
    LG, Jessica

  • Reply Jeani 20. Oktober 2008 at 8:56

    Ächz, das ist ja sowas von genial, da wäre ich gerne dabei gewesen! Das Album ist einfach der Hammer!

  • Reply Sabine 20. Oktober 2008 at 11:12

    Super Ideen, super Organisation, super Essen! Mich hat der Workshop so inspiriert, dass ich das Album noch am Wochenende fertig gemacht habe und ein neues ist auch schon in Arbeit…!
    Gerne komme ich zum nächsten Workshop!

  • Reply Heike 20. Oktober 2008 at 14:07

    Liebe Barbara,
    deine Farbauswahl hat mich richtig glücklich gemacht!

  • Reply Michaela 20. Oktober 2008 at 14:22

    Wow , das sieht klasse aus !!!
    Schade , daß ich nicht konnte – aber sicher beim nächstenmal wieder 😉
    Schön , daß ihr so ein tollen Tag verleben konntet und Glückwunsch an Deine Tochter zum Studienplatz!
    lg ela

  • Reply Katrin 21. Oktober 2008 at 10:13

    Liebe Barbara,
    ich muss Dir ein großes Kompliment aussprechen,es war wirklich ganz ganz toll bei Euch und es hat mir riesigen Spaß gemacht,dafür das es mein erster Workshop bei Euch war bin ich sehr gut mitgekommen,es hat mich alles sehr inspiriert,danke für die neuen Ideen,werde sie sicher nochmal anwenden.Es war ein wirklich toller Tag und ich hoffe das ich im nächsten Jahr(wenn das Baby da ist)auch mal wieder vorbei kommen kann.
    Glückwünsche auch an deine Tochter,heut zu tage ist es ja sehr schwer ein Studienplatz zu bekommen.
    PS: deine Suppe war einfach nur lecker
    LG Katrin

  • Leave a Reply