Allgemein Allgemeines

Am 10. März

26. Februar 2010

geht es los !
Shimelle Laine startet einen neuen Online Workshop, und es hört sich gigantisch gut an ! Unter dem Thema " Something from almost nothing" geht es um das Leeren der Schränke, der Kisten und Kistchen, der Schubladen und Gläser und Dosen und wo ihr sonst so eure Scrap-Sachen aufbewahrt.
1072

Benutzen was man hat (und hortet), ist das Motto. Hört sich gut an, oder ? Shimelle hat mehr als ein Dutzend bekannte Gastautoren in ihrem Projekt. In dem 3wöchigen Kurs entsteht ein komplettes Album, und das Beste : man braucht nichts extra anzuschaffen oder speziell zu kaufen (ausser natürlich man ist Anfänger), sondern man kann nach Belieben seine vorhandenen Bestände verwenden.
Im Kurs bekommt man 3 Video-Lektionen, mehr als 60 Seiten Anleitungen, ein Forum, Live Chat u.s.w.
Und das alles zum Preis von 15,-US$, das sind mal gerade unglaubliche 11,36 Euro.
Ich habe mir das jetzt gegönnt, hier man kann sich sehr einfach auf der Seite über Paypal anmelden
Bis zum 10. März wird es bei Shimelle auf der Seite immer wieder kleine Sneaks geben, schaut mal vorbei !

•••• BARBARA

You Might Also Like

8 Comments

  • Reply katta 26. Februar 2010 at 23:30

    Ich horte doch gaaaaar nix 😉 Welche Scrapperin tut das schon ? *schulterzuck* …

  • Reply Follygirl 27. Februar 2010 at 16:47

    Na, jetzt hab ich mich auch mal getraut… bin ja mal sehr neugierig, so was habe ich noch nie mitgemacht.
    Vielen Dank für Deinen Tip!
    Liebe Grüße, Petra

  • Reply Julia 27. Februar 2010 at 23:49

    Das klingt so spannend, ich mache auch mit ;-)))
    Liebe Grüße
    von Julia

  • Reply Julia 27. Februar 2010 at 23:53

    Hallo Barbara,
    hast du auf Shimelles Seites noch deine Emailadresse angegeben oder reicht die Bezahlung über PayPal aus, damit man ab 10. März mit Workshopinfos versorgt wird?
    Julia

  • Reply Julia 1. März 2010 at 15:12

    Hallo Barbara, heute kamen schon die ersten 2 Mails von Shimelle ;-))) Freust du dich auch schon so drauf?
    Liebe Grüße
    Julia

  • Reply Julia 1. März 2010 at 16:45

    Mein Nutzername dort ist JuliaK..mal sehen, wie viele aus Deutschland wir noch dort treffen ;-))

  • Reply Elena 1. März 2010 at 23:57

    Das klingt sehr genial…hmmm…ob mein Schulenglisch dafür ausreicht? Ich bin schon echt versucht…
    LG, Elena

  • Reply Vio 6. März 2010 at 22:28

    Hallo Barbara, danke für den tollen Tipp,
    🙂 klingt wirklich super und natürlich habe ich auch jede Menge gehortete Schätze, die DRINGEND auf ihren „Einsatz“ warten. 😉
    Freu mich schon riesig drauf und bin sehr gespannt. Habe mich auch bereits per paypal angemeldet, allerdins noch keine email erhalten …??? Habe ich etwas vergessen? Wo und wie hätte ich meine Emailadresse angeben können?
    LG, Vio.

  • Leave a Reply