Allgemein Allgemeines

Es geht wieder los

12. Januar 2011

… mit den Sneaks und Previews, die größte Bastelmesse der Welt, die CHA in Los Angeles steht fast vor der Tür.

Überall tauchen Produktfotos auf, mehr oder weniger geheimnisvoll verpackt. Bis jetzt hat mich persönlich noch nichts so richtig angemacht, und Gedanken wie : "das hatten wir oder haben wir doch schon" schleichen sich ein.

Man kann oft sogar ohne den Namen der Firma zu sehen sofort sehen, von wem der Sneak ist, hier z.B., schön, sieht aber aus wie die vorangegangenen Kollektionen von jillybean:

6a0105370382f8970b0147e1561baf970b-400wi

Extrem enttäuscht bin ich von Sassafras, alles wie immer nur in rosa, Paper Crush ist einfallslos.
Und die Damen Swapp und Farrer sind jetzt auch noch mehr in Papierform zu haben, sprich ihre Digi-Designs werden von Pink Paislee gefertigt und verkauft, hier auf folgender Abbildung unverkennbar in der Mitte zu sehen :

6a00d83452191d69e20147e17029c5970b-450wi
Ansprechend finde ich die Idee von My Minds Eye, Papiere und Embellies in gleichem Muster aber verschiedenen Farben anzubieten, da kann man selber kombinieren, nicht schlecht dieses Lush hier.

Auch Stella&Rose sind nett anzusehen, typisch My Minds Eye, aber fast genauso schon seit der letzten Saison in den Shops.

Auf der Seite von Nancy Nally findet ihr viele Sneaks, immer wieder aktualisiert. Auch bei Scrap Review gibt es fast täglich etwas Neues zu sehen.

Meister Tim wird seine neuen Designs in den nächsten Tagen weiter zeigen, die großen neuen Stanzen sind ganz nett, aber die Designs altbekannt, und eine Stanze für ATCs ist nun wirklich der wahre Luxus.

Aber das zeigt doch auch, dass der Boom um die kleinen Tauschkärtchen erst richtig losgeht, wenn sich His Royal Distressness eines Themas annimmt, dann brummt das 😉

Wellpappe scheint salonfähig zu werden, man sieht sie in vorgefertigten Embellishments und Alphas immer öfter. Dieses Video von Donna Salazar finde ich vielversprechend, die großen Spellbinder Dies aus ihrer Kollektion sehen interessant aus:

Ausserdem ganz nett anzuschauen : die neuen Serien von Studio Calico, Countryside zumindestens könnte in meinem Körbchen landen, und die Alphas sind süß:

6a0133f3181fde970b0148c779e08a970c-800wi

Die zweite Kollektion , State Fair, ist mir persönlich insgesamt zu farbenfroh, einzelnen Papieren werde ich aber nicht wiederstehen können ;-), ich kenn mich doch.
Passend dazu, neue kleine Blümchen von Prima, die großen Brummer sind nicht wirklich neu und sind nicht mein Ding und eher für Home Decor als für Scrapbooking geeignet, aber diese kleinen Schnuckelchen finde ich ganz niedlich:

6a00d83451cc5c69e20147e16c587a970b-400wi

Mal schauen was die Großen wie Basic Grey, Making Memories u.s.w. noch so versteckt halten, in den nächsten Tagen werden wir mehr sehen.

Wir arbeiten übrigens intensiv am Programm des CAR 3, dazu demnächst mehr, es könnte noch die eine oder andere Überraschung auf euch warten ….

•••• •BARBARA

 

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply Conny 12. Januar 2011 at 5:52

    Danke für diese tolle Info – das ist wirklich ein abendfüllendes Programm was einem da als Review präsentiert wird und ich merke immer mehr, dass mich mehr vintage und kleine Muster ansprechen als die wilden bunten. Mir gefällt G.C.D super gut und Lush von My Minds Eye gabs ja als Serie schon letztes Jahr in verschiedenen Farben und anderen Mustern – diese sind auch wieder in meinem Haben Muss Korb gespeichert – aber wie ich mich kenne – entdecke ich noch eine Menge was mich interessieren wird!
    Ganz liebe Grüße – Conny

  • Reply Mauve 12. Januar 2011 at 8:31

    Bastelmesse hört sich gut an, wobei gesagt werden muss, liebe Conny, dass es von mir bis L. A. nicht grad einen Katzensprung weit ist und… ich fühl mich bei Messen meist erschlagen von den vielen Möglichkeiten, weil ich in mir drin keine Grenzen habe – gnihihi
    Liebe Grüße Mauve und Panse

  • Reply Ines 12. Januar 2011 at 14:47

    Danke, für die Sneaks. Das ist das erste Jahr wo ich total vergessen habe das CHA ist und ich glaube ich habe nichts verpasst:-) Studio Calico ist die rühmliche Ausnahme im Blümchenrosaeinerlei, ansonsten nichts was man nach 6 Jahren Scrapbooking nicht schon hätte. Schade das die nicht wieder die Office Serie von Autumn Leaves auflegen. Die vermisse ich schmerzlich.
    InesB

  • Reply Sandy 12. Januar 2011 at 15:12

    Lush ist nun wirklich fad – zwar sehr hübsch, aber so leicht hat es sich noch kein Hersteller gemacht, einfach das selbe Design nochmal in anderen Farben zu bringen…. aber halt hübsch.
    Jillibean war immer schon recht eintönig finde ich, die können auch nicht groß mit Farben und Mustern experimentieren, wenn sie dem Suppenkonzept treu bleiben wollen.
    Sassafras gehört zu meinen Lieblingsherstellern und ich hab alle Kollektionen gekauft, doch diesmal werde ich auch passen, denn ich finde Paper Crush sieht aus wie die Designs, die bei Cherry Delicious rausgeflogen sind, weil sie nicht hübsch genug waren oder Überbleibsel von „Count me in“ das auch schon nicht mehr der Hammer war.
    Tim Holtzens Regenschirmmann wird wohl auch als Stanze ein Bestseller werden.
    Wirklich weiterentwickelt hat sich Pink Paislee, die bringen tolle Sachen, wo sie doch schon mal so eine angestaubte Firma waren.
    Diese großen Spellbinders schaun super aus, doch schneiden die nur dünne Materialien, was wiederrum für Album Covers nicht grad brauchbar ist, dennoch sind die für mich ein Must-Have.
    Bin ja auch gespannt was sich Crate Paper ausgedacht hat, die haben sich auch ziemlich gemausert in den letzten 2 Jahren.
    LG Sandy

  • Leave a Reply