Scrapbooking Layout

Bauknecht weiß was Frauen wünschen ;-)

28. September 2011

Wer kennt den Werbeslogan noch ?

Einer meiner Wünsche ist jedenfalls jetzt erfüllt, ich habe endlich den Zeitfresser Wäsche besiegt, meine Wäsche- und Bügelberge sind kein großes Problem mehr.

Natürlich sauen meine Kinder sich auch nicht mehr so ein wie früher, klar. Ich wünschte diese Lösung hätte sich schon vor einigen Jahren ergeben, ich bin echt früher fast erstickt in Wäschebergen und Bügelwäsche.

2 Erwachsene und 4 Kinder, mehrere Tennisspieler in der Familie und den Wald und den Sandkasten vor der Tür, ihr könnt euch vorstellen was da immer so zusammenkam.

Und jetzt habe ich ein wäscheschluckendes schwarzes Monster in meinem Keller, eine Bauknecht Big im Edeldesign. Sie frisst die Berge von Wäsche wie nix, wo ich früher 2 Maschinenladungen hatte, reicht heute ein Waschgang, das ist schon mal eine gewaltige Zeitersparnis und ich habe nicht überall Haufen dreckiger Wäsche liegen.

Und dann die Wäsche wenn sie rauskommt, so sauber und fast glatt !

Ich vermute der reichliche Platz in der Trommel führt dazu, dass nix mehr so gekrumpelt wird wie früher, als ich soviel wie möglich in meine alte Maschine gepresst habe.

Diese Waschmaschine hat ein schickes Cockpit, man kann Favoriten speichern wie am PC, und die Auswahl der Waschprogramme ist gewaltig.

Besonders klasse finde ich das Programm für große Wäschestücke, bei der Big mit satten 11 Kilo Fassungsvermögen. Das komplette dicke Hundebett, meine 200×200 cm Bettdecke, alle Bademäntel der Familie auf einmal, sämtliche Badteppiche, wunderbar wie diese Sachen jetzt reinpassen und öfter gewaschen werden können.

Zudem soll sie extrem energiesparend sein, und man hört sie kaum.

Vom ultracoolen schwarzen Design mal ganz abgesehen, sehr stylisch und schick anzusehen.

Darum musste sie natürlich auf einem Layout verewigt werden:

Wäsche 037
Das SW-Foto oben links hatte ich noch in meinem Fundus, aus einer Fotoserie geschossen während einer dieser fiesen Kindergarten-Läuseplagen. Wascht mal Bettzeug, Kuscheltiere und sonstigen Krempel von 4 Kindern tagelang hintereinander, das war der nackte Horror.

Schade, echt schade dass ich damals noch keine Big hatte.

Wäsche 039
Zum Layout, die kleinen Banner aus Canvas sind von Maya Road, eingefärbt mit Ranger Color Wash und bestempelt mit 7 Gypsies Alfabetstempeln und StazOn Tinte. Die anderen Buchstabensticker sind von October Afternoon und Echo Park, die Papiere von October Afternoon und Crate Paper, ebenso wie die Die Cuts.

Wäsche 040

Wäsche 042

Wenn jemand also eine neue Waschmaschine braucht, oder sich das Hausfrauenleben wirklich erleichtern möchte, dem kann ich die Bauknecht Big wirklich empfehlen, ich habe sie jetzt 2 Monate getestet und den Test hat sie bei mir mit 1+ bestanden!

•••• •BARBARA

You Might Also Like

10 Comments

  • Reply Sandra 28. September 2011 at 8:23

    Habe gerade beim lesen echt schmunzeln müssen. Ich träume schon lange von diesem Maschienchen, aber meine Alte will einfach nicht das zeitliche segnen. Und so langsam glaube ich, dass sie sich Zeit lässt, bis alle 5 Kiddies aus dem Haus sind und wir keine Große mehr brauchen… aber man kann ja weiter träumen…
    Ich finde Deine Layouts immer total klasse und bekomme Lust auch mal zu scrappen, aber bisher habe ich noch nicht den Dreh gefunden… sollte vielleicht einfach mal anfangen…
    Einen schönen Tag wünscht Dir
    Sandra

  • Reply Sabine SR 28. September 2011 at 9:40

    @ Sandra, komm einfach mal zu einem Crop in Erkrath, da bekommst Du automatisch den Dreh fürs Scrappen. Es gibt nichts besseres zum Entspannen und Abschalten.
    DIESE Waschmaschine will ich haben – was für eine tolle Vorstellung meine Wäscheberge ruckizucki reduzieren zu können, ich glaube ich muss bei meiner alten Maschine mal den Alterungsprozess beschleunigen.
    Liebe neidische Grüße
    Sabine

  • Reply katta 28. September 2011 at 10:08

    einfach nur genial dieses LO!
    LG
    Katta

  • Reply Silke 28. September 2011 at 10:35

    sowohl das LO als auch die Maschine haben mein Herz erobert 😀 Mir geht es aber zur Zeit so wie Sandra. Unsere Maschine laboriert nur mit kleinen, leicht zu reparierenden Schäden herum, so dass sich eine Neuanschaffung noch nicht lohnt. Dafür kann ich aber schon mal ein paar Euro zur Seite legen, damit wir später „vorbereitet“ sind 🙂

  • Reply Conny 28. September 2011 at 12:49

    Tolles LO und warum ergeben sich solche Lösungen eigentlich immer dann – wenn sie nicht mehr benötigt werden. Ich denke da neben den Kindersachen an die endlose weiße Berufsbekleidung meines Mannes inkl. der zig Oberhemden 🙁
    LG Conny

  • Reply m. 28. September 2011 at 13:29

    hallo barbara, ICH kenn den slogan noch … und wow … die waschmaschine sieht gut aus … also, ich mag ja schwarz und hätte gerne eine schwarze waschmaschine … sieht man selten … wenn sie auch noch gut wäscht … perfekt! alles gute

  • Reply Jenni 28. September 2011 at 14:33

    Huhu Sandra,
    na komm, so alt sind deine *Kinderchen* doch noch nicht.
    Ich schätze, Du hast noch Gelegenheit eine BIG zu nutzen! Und wie Sabine schon schrieb…ab zum nächsten WS/Crop in Erkrath und Du bekommst jede Menge Input!
    Herzliche Grüße
    Jenni
    P.S. Prima Layout…grins! Barbara, du *desperate housewife* hast den Blick gut ‚drauf!

  • Reply Ines 29. September 2011 at 20:29

    Ein tolles Layout und eine super Maschine!
    Viele Grüße
    Ines

  • Reply Antje 30. September 2011 at 12:46

    WOW Barbara, was für ein geiles Layout. Und die Story dazu kann ich voll nachempfinden 🙂

  • Reply Sandra 6. Oktober 2011 at 8:04

    Hallo Jenni, vielleicht schaffe ich es ja doch mal nach Erkrath… aber bei meinem Workaholic-Ehemann ist das gar nicht so einfach.
    Und übrigens… mein Ältester hat mich in der Größe schon überholt 🙂 soviel zum Thema „Kinderchen“…
    Liebe Grüße
    Sandra

  • Leave a Reply