cam underfoot Dezember-Tagebuch Fotografie

cam underfoot #45

12. Dezember 2011

Zuerst einmal ganz herzlichen Dank für die vielen Glückwünsche zum Geburtstag, die mich bis jetzt erreicht haben, ich freu mich wirklich sehr über jeden einzelnen. 

Danke für die Karten, Anrufe, Emails, SMS und Facebook-Nachrichten, was für eine Vielfalt an guten Wünschen!

Wie gewohnt am Montag gibt es das Foto aus der Froschperspektive. Das cam underfoot von heute (wieder ungeschönt, so wie es aus der Knipskiste kam) entstand am vergangenen Samstag im Centro in Oberhausen, ich mag die Deko im Centro sehr, gleichzeitig wollte ich meine Geschenk-Einkäufe dokumentieren, es war recht voll und gar nicht so einfach keine Füße anderer Leute im Bild zu haben;-)

IMG_1517

Und hier sind einige weitere Seiten aus meinem Dezember-Tagebuch:

DSC07095

Ich war an diesem Tag, am 3.Dezember abends eingeladen, die Einladungskarte habe ich einfach direkt mit verarbeitet und somit brauchte die Seite nicht viel mehr Journaling. Ausserdem hatte ich viele Fotos, sehr praktisch sind da immer die Picasa-Collagen, zack, in einem Stück ausgedruckt und aufgeklebt

DSC07096

Das ist die Vorderseite der Einladung, die passte besser zur rechten Albumseite, ich liebe es wenn zufällig etwas so zueinander passt, denn ich kann die Seiten im Album-Rohling nicht verändern

DSC07098

Und auch am 4. Dezember hatte ich viele Fotos, da bot sich die Klappe an, und rechts auch eine Picasa-Collage

DSC07099

Manchmal möchte ich auch meine Instax benutzen, bei schlechten Lichtverhältnissen ist das aber nicht so einfach, wie man am rechten Foto sieht, die typische Blitz-Aufnahme

DSC07100

6. Dezember,Nikolaus, da habe ich ein Tag in der Mitte eingefügt

DSC07101

und auf der Rückseite bestempelt. Dank eines neuen Objektivs kann ich endlich im Dunkeln bessere Aufnahmen machen, wie diese von unserem Innenhof am Nikolausabend

DSC07102

In diesem Jahr habe ich irgendwie viel zuwenig Zeit zum Scrapbooking, aber ich möchte auf jeden Fall mein Dezember-Tagebuch schaffen.Dazu ist es wichtig, dass ich alles griffbereit habe, in diesen 3 Kisten sind jede Menge Schnipsel, Stanzteile, Washi Tape, Sternchen-und Herzstanzer, Alphasticker usw.

Ich verwende auch gerne Sachen aus dem Alltag, wenn sie passen, im Dezember bekommt man z.B.viel Post mit weihnachtlichen Motiven. Alte Weihnachtskarten kann man auch gut auseinanderschnibbeln und Teile weiterverwenden. Haltet mal die Augen auf, einfach alles sammeln und in die Kiste werfen, wegschmeissen kann man dann immer noch 😉

DSC07105

Und nicht vergessen, bis Mitternacht könnt ihr noch unter dem vorigen Beitrag kommentieren, wenn ihr die Smartbox gewinnen möchtet! 

•••• •BARBARA 

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply Ulli 12. Dezember 2011 at 20:05

    Hallo Liebe Barbara!! Bin ich denn schon zu spät zum gewinnen? Jedenfalls fand ich deinen Eintrag sehr schön und bin von deinem Buch total begeistert. Das du die Einladung mit eingeklebt hast finde ich eine klasse Idee und was ich dir gerne „abschauen“ möchte ist die Doppelte nach oben geklappte Fotoseite. Manchmal frag ich mich wohin mit all den Fotos und jetzt hab ich die Idee. Ich hoffe das ist ok.
    Also ganz Liebe Grüße an dich!
    Ulli

  • Reply Annika 12. Dezember 2011 at 20:19

    Hallo barbara,von mir auch alles gute zum geburtstag!hoffentlich hattest du einen schönen tag! Ich bin mal wieder hingerissen von deinen albumseiten,witzigerweise hatte ich auch schon die einladung zu schwiegermutters 60.geburtstag mit eingefügt. Die passte auch so gut,weil sie weiß und dunkelrot war. Gestern waren wir zum adventskaffee eingeladen,die seite hat im hintergrund eine tortenspitze bekommen,die gibt es auch in klein und sieht witzig aus.die fotoklappe werde ich mir abgucken…hihi..
    Lg von annika

  • Reply Ines 12. Dezember 2011 at 21:13

    Alles Liebe und vor Allem Gesundheit, Barbara!
    Dein DD ist wieder wundervoll.
    LG Ines

  • Reply Melanie |Ferienhaus auf Fuerteventura 15. Dezember 2011 at 13:26

    Sehr toll dein Dezember Tagebuch, die Farbenkombination finde ich sehr schön. Ich (und auch meine Mutter 😉 ) finden immer gute Ideen bei dir.
    Grüssi,
    Melanie.

  • Leave a Reply