Allgemein Allgemeines Drucken Fotografie Mini Books Reisen Travel Journals

Wenn Scrapbooker verreisen…

4. September 2012

… dann gehört so einiges ins Gepäck, jedenfalls ist das bei mir so.

Meine Smash-Books *klick* und *klick* und Reisealben *klick* betrachte ich immer wieder mit größtem Vergnügen, meine Kinder lieben sie sowieso. Und je zeitnaher man Reisealben erstellt, desto frischer ist die Erinnerung, und der Blick für Details.

Seit gestern bin ich für 2 Wochen unterwegs, mit der Hälfte meiner Kinder (sprich 2), und dieses ist ein Teil unserer technischen Ausrüstung:

Image

Ja, wir sind leicht fotoverrückt 😉

Und die Canon EOS meiner Tochter ist noch nicht mit auf dem Bild.

Mein Sohn fotografiert gerade nur analog, mit Polaroid-Kameras und Lomo-Kameras, und einer alten Knipskiste. Ich fotografiere mit meiner geliebten kleinen Canon IXUS und mit meiner großen Sony, dieses mal möchte ich auch mehr damit filmen.

Die Instax muss mit für's Smash-Book, und die kleine Pentax, die kleinste Spiegelreflexkamera der Welt mit Wechselobjektiven, habe ich schon mehr als 30 Jahre. Lange gab es keine 110er Filme mehr dafür, aber Lomo sei Dank, für die kleine Baby Fisheye wurden die Filme wieder aufgelegt und so kann ich wieder mit der Micro-Pentax fotografieren.

So, und das hier ist mein Scrap-Equipment für die Reise:

DSC01362

Ein frisches Smash-Book, ein paar Umschläge und die passenden Smash-Taschen, ein paar Stempel, ein Tacker, Washi-Tape (ich musste mich bei 8 Rollen bremsen) und Kleber.

Und meine Neuerwerbung : der kleine Polaroid-Fotodrucker. Nach Dani's positiven Erfahrungen konnte ich nicht wiederstehen und hoffe, dieses Mal das (fast) fertige Smash-Book einschliesslich vieler Fotos mit nach Hause zu bringen.

Ich habe einen dicken Packen Ausdrucke aus dem Internet und aus Reiseführern kopierte Seiten im Buch liegen, eigentlich wollte ich vor der Reise noch alles vorbereiten, sprich wichtige Dinge ausschneiden und einkleben, keine Chance bei meinem Terminstress. Nun eignet sich ja auch ein Langstreckenflug gut für diese Art von Zeitvertreib, aber ausschneiden ohne Schere ???

Die ganze Nachbarschaft mit kleinen Kindern hatte ich noch abgegrast nach einer kleinen weichen Baby-Plastikschere, leider vergebens. Na ja, vielleicht erfindet mal einer aufblasbare ungefährliche Scheren für das Scrappen im Flugzeug;-)

Ich habe zum ersten Mal auch ein kleines Netbook in den Urlaub mitgenommen, und wenn die Technik mitspielt melde ich mich mal von unterwegs, also schaut mal zwischendurch vorbei wenn ihr Lust habt.

Und den Freitags-Füller gibt es wie gewohnt;-)

Bis bald!

•••• •BARBARA

You Might Also Like

11 Comments

  • Reply Conny 4. September 2012 at 8:24

    Wow… da ist der Koffer ja schon halbvoll – hoffentlich glaubt dir der Zoll – dass du die auch schon alle mit nach Ami-Land genommen hast – verstehen kann ich ja auch – dass man sich schwer entscheiden kann – aber warum 3 Sofortbildkameras mit müssen…. Viel Spaß auf jeden Fall und ich freue mich jetzt schon auf viele viele schöne und sehr außergewöhnliche Fotos – alles Liebe Euch Dreien – Conny

  • Reply katta 4. September 2012 at 9:58

    Hoffentlich hast Du auch Kopien der Rechnungen für das ganze technische Equipment eingepackt, damit Du ohne Probleme bei der Rückkehr durch den Zoll kommst 😀
    Ich wünsche Euch viel Spaß!!
    LG
    Katta

  • Reply Ulrike 4. September 2012 at 9:58

    Grüß Gott Barbara;
    wenn jemand Urlaub verdient hat, dann wohl Sie! (Allein, das für alles selbst zuständig zu sein, das zehrt, dann kommt der (Haupt)Job, nebenbei noch ein zweiter, die Kinder, das große Haus, der Blog, Vorbereiten vieler Workshops, im Hintergrund laufen Schriftverkehr, Bestellungen/Herumärgern mit Lieferanten … usw. undsofort).
    Wie Sie sich das ganze Jahr über zersprangeln; Wahnsinn.
    Und genau aus diesem Grund wünsche ich Ihnen einen schönen, vor allem aber entspannend-erholsamen Urlaub.
    Servus
    Ulrike

  • Reply moni 4. September 2012 at 10:50

    Hallo Elke,
    da wünsche ich mal viel Freude, nicht nur beim „urlauben“ sondern auch beim geliebten „Scrap-working“!
    Die Ausrüstung ist ja ziemlich komplett, da fehlt also nur noch Gesundheit, Freude, Lachen und gaanz viel Neues!
    Eine schöne Zeit und liebe Grüße
    moni

  • Reply Maria Schmidt 4. September 2012 at 12:57

    Hihi! Lustige Idee! Ja so ähnlich schauts bei uns auch aus, wenn wir unterwegs sind! Das du gern die Unterschiedlichen Formate der Polas hast, versteh ich gut! Aber macht denn die eine andere Bilder als die andere? Die zwei großen dürften ja das gleiche Format an bildern ausspucken oder?
    Welche Filme verwendet ihr für die Lomo Kameras? Die Lomofilme oder ganz normale aus der Drogerie?
    Liebe Grüße und wunderschönen Urlaub noch!
    maria

  • Reply Sigi Roth 4. September 2012 at 20:07

    Hallo Barbara,
    ich wünsche Dir eine wunderschöne Reise.
    Ich bin gespannt, wie der Polaroid-Fotodrucker bei Dir abschneidet. Ich habe bisher zwiespältige Rezesionen über diesen gelesen, deswegen würde mir ein Erfahrungsbericht von Dir echt helfen. Schick sieht das Teil nämlich schon aus.
    Ich wünsche Dir gute Erholung und viele viele schöne Bilder. Liebe Grüße Sigi

  • Reply Tanja Sommer 4. September 2012 at 20:23

    Ich gratuliere zum Pogo, – ich selbst hab ihn schon 2 Jahre und nehme ihn gern für solch Alben, die man am liebsten sofort fertig machen möchte oder vielleicht sogar muss wie z.B. ein DezemberDaily. Die Foto’s haben gleich so einen Vintage-Touch, was ich hin und wieder ganz witzig finde. Hochqualitative Bilder darf man da nicht erwarten. Ich wünsche viel Spaß im Urlaub! – und bin gespannt auf das gefüllte Smash! LG Tanja

  • Reply Ines 4. September 2012 at 21:07

    Ist ja eine irre Ausrüstung!
    Wann schaust Du mal nicht durch irgendeine Linse?
    Das werden wieder tolle Fotos fürs PL und ein Hammer Smash Book. Freu mich schon drauf.
    Viel Spaß und erhol Dich gut
    Ines

  • Reply Yvonne 5. September 2012 at 8:21

    Hi Barbare,
    ich will auch miiiiiiit!
    Vielleicht ist das eine kleine Hilfe zu deinem Scherenproblem:
    http://www.amytangerine.com/2012/08/hi-from-the-sky.html
    Da bringst du bestimmt tolle neu Scrapsachen aus Amerika mit, die es hier noch gar nicht gibt 🙁
    Ich bin ja soooo neidisch!
    Schönen Urlaub und viele Grüße

  • Reply Petra 5. September 2012 at 15:03

    Hallo Barbara, da kann man auch neidisch werden. Der Bericht von dir ist toll. Ich wünsche euch einen schönen Urlaub und freue mich schon darauf, das Smashbook gefüllt zu sehen!
    Ich helfe mir im Flugzeug mit reissen von Schnipseln – sieht ja nachher auch ganz nett aus. Auf dein Urteil vom Fotodrucker bin ich auch gespannt – der hat ja eine ideale Urlaubsgröße.
    Also, nochmals eine schöne Zeit und
    LG Petra

  • Reply steffka 6. September 2012 at 14:35

    hach wenn ich das meinem Menne zeig, dann bin ich vom Olymp der Fotoverrückten wieder runter….grins
    ich bin ja froh, dass in mein Flieger-Reisegepäck nicht so viel reinpasst… dann müsste ich ja Klamotten da lassen und nackig durch die gegend laufen..
    ich finds so süß….

  • Leave a Reply