Drucken Fotografie Give Away

Ältere Fotos einscannen und frisch bearbeitet wieder ausdrucken, kein Problem mit dem Canon Pixma MG 7150. Er könnte schon bald euch gehören!

29. August 2014

Besitzt ihr einen guten Multifunktions-Fotodrucker? Wenn ja, dann weiterlesen.

Wenn nicht, dann erst recht weiterlesen!

Wir denken zurück, an die Zeit vor der digitalen Fotografie. Von 36 Aufnahmen eine Films (ja Kinder, das waren so kleine schwarze Rollen, die man in die Kamera legen musste) waren nach dem kostspieligen Entwickeln sechs zu gebrauchen, der Rest verwackelt, unterbelichtet oder die falschen Leute mit im Bild.

Ich schätze so ziemlich jeder hat Kisten oder Tüten mit älteren Fotos, vielleicht auch von den Eltern oder Großeltern geerbt, die man so im Original nicht unbedingt zeigen oder verarbeiten möchte. Über das Thema habe ich schon oft geschrieben, meine eigenen Kinderfotos sind zum Beispiel sowas von bombenfest in ein altes Fotoalbum geklebt, dass ich sie nicht ablösen kann, aber das Album ist hässlich und fällt bald auseinander.

Ausserdem möchte ich mit meinen älteren, noch nicht digitalisierten Fotos neue Scrapbooks oder Layouts erstellen.

Die Lösung: einscannen und bearbeiten!

Ich habe hier schon einige erfolgreiche Versuche mit Fotos meiner Tochter aus dem Jahr 1991, die hatte ich damals mit einer einfachen Knipskiste gemacht. Negative verschwunden, Fotos fast alle unterbelichtet und verwackelt, zu weit weg, wie man so als Laie eben in den Anfängen fotografiert. Nach dem Einscannen und Korrigieren habe ich jetzt sehr brauchbare Fotos, dazu noch als digitale Kopie und kann sie so oft ausdrucken wie ich möchte.

IMG_6535

Das ist nicht aufwändig und keine Kunst. Man benötigt keine kostspielige umständliche Software, ich arbeite nach wie vor sehr gerne mit Picasa (der Gratis-Bildbearbeitungs- und Organisierungssoftware von Google)

Notwendig ist selbstverständlich auch ein Scanner und ein Fotodrucker, am besten vereint in einem Gerät. Seit einiger Zeit habe ich den Canon Pixma MG 7150, ein Multifunktionsgerät, also perfekt für diese Aktion. Mein persönlicher Test dieses Druckers ist sehr gut gelaufen, ich bin zufrieden!

Stichwort Aktion: pssssttt…..ich habe, von Canon gesponsert, einen Drucker zum Verlosen hier stehen …..weiter unten geht's zu den Details.

So, wo war ich, ah ja, ich habe auch stapelweise Fotos, die zum Teil nicht mal von mir aufgenommen wurden. Früher war das auch so, jemand hat Fotos gemacht, und einem dann Abzüge machen lassen, nix da "schick mir mal das Bild per Mail" oder "ich brenne dir eine CD", das kam alles erst viel später.

Auf den Fotos sind z.T. Leute, an deren Namen man sich nicht erinnern kann mit im Bild, manchmal auch nur deren Körperteile. Oder die Fotos sind zu dunkel oder es ist viel Landschaft und ein ziemlich kleines Kind zu sehen, ihr wisst was ich meine.Kürzlich aktualisiert1

Mit der Scanfunktion des Pixma MG 7150 lassen sich Fotos wirklich einfach einscannen. Entweder mit einem Klick, wenn man die Scansoftware am Computer öffnet, oder einem Tipp auf dem Touch Screen des Druckers. Ich musste die komplette Seite meines Albums scannen, weil ich wie oben schon erwähnt die Fotos nicht ohne sie zu zerstören aus dem alten Album bekommen hätte.

Und hier das Ergebnis, das obere Foto ist das leicht verdreckte und blass gewordene Original, es klebt noch auf der Fotoalbumseite, die ich zum einfacheren  Scannen aus dem Album geschnibbelt habe.

Darunter das neu ausgedruckte Foto, ich habe in Picasa den Ausschnitt gemacht, den Dreck darauf wegretuschiert, mit der Optimierungsfunktion "auf gut Glück" etwas aufgehellt und mit etwas Farbe versehen und frisch ausgedruckt.

DSC01122

Einige der alten Fotos werde ich wegen ihres Retro-Charmes trotzdem aufheben, aber was soll man mit typischen Bildern wie hier unten? In diesem Album einer Neuseelandreise sind die Fotos 34 Jahre alt und werden extrem rotstichig und immer blasser. Um sie zu retten, werde ich die besten jetzt einscannen und bearbeiten.

DSC01124

Und, was für alte Fotos liegen bei euch bisher ungenutzt in der Kiste?

Was würdet ihr gerne damit machen?

Ich freue mich über eure Antworten in den Kommentaren, und verlose aus diesem Anlass einen Canon Pixma MG 7150, er steht schon hier bereit zum Versand bei mir !

Bis zum 2. September um Mitternacht bleiben die Kommentare geöffnet, den Gewinner gebe ich dann am Mittwoch hier bekannt.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

•••• •BARBARA

P.S.: *Diese Aktion wird unterstützt von Canon. Teilnehmen können alle, die in Deutschland leben. Die Gewinner werden von mir aus allen Kommentaren mittels Zufallsgenerator ermittelt, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

You Might Also Like

  • Christa 29. August 2014 at 16:47

    Das wär echt ein toller Gewinn.
    Liebe Wochenendgrüße
    Christa

  • Maria 29. August 2014 at 17:02

    Oh Barbara, du sprichst mir aus der Seele. Nachdem meiner Mutter die vielen Kisten mit all den alten Bildern zuviel geworden waren, habe ich sie nun schon länger geerbt. Tja und nun stehen sie bei mir in den Regalen. Unglaublich gerne würde ich sie verarbeiten und daraus Meisterwerke zaubern. Mal sehen ob das Glück auf meiner Seite ist 🙂
    Liebe Grüße
    Maria

  • Kaddl 29. August 2014 at 17:08

    Wow was für ein tolles Gewinnspiel! Mit dem Drucker liebäugel ich schon ewig, die Qualität der gedruckten Bilder sieht toll aus. Alte Fotos zum einscannen hätte ich tatsächlich auch einige, die sind schon total ausgeblichen, weil sie so lang an der Wand hingen. Wär auch toll endlich mal größere Bilder ausdrucken zu können, im Augenblick hab ich nur einen Selphy und da ist man ja doch immer etwas eingeschränkt.
    Liebe Grüße
    Kaddl

  • Marion 29. August 2014 at 17:10

    Oh liebe Barbara, ich glaube, Du kannst Gedanken lesen… gerade schaue ich mich um nach Drucker und Druckerpapier – meine Prüfung ist vorbei, der Abschluß geschafft, der Jahresvertrag unterschrieben – und nun hoffe ich auch ein wenig Ruhe, soweit das alleine mit drei Kindern möglich ist *lach* – ich gestehe, ich habe noch viele Jahre „nachzuarbeiten“ und DAS wäre genau der richtige Gewinn… vielleicht habe ich ja Glück… und kann meiner Kreativität bald vollen Lauf lassen… so oder so: deine Seite ist immer ein Gewinn… LG aus Berlin!

  • GABiO 29. August 2014 at 17:14

    HAllo Barabara,
    was ich damit machen würde?? Es gibt seid kurzem eine fb Seite meiner Realschule, da werden alte Fotos gezeigt, die sind so schlecht, dass man kaum was erkennen kann. Genauso sehen meine alten Schulfotos aus, wenn ich die vorher bearbeiten könnte und neu ausdrucken, dann könnte ich ein tolles neues Album machen. Da hätte ich echt Lust drauf.
    Aber hätte , hätte Fahrradkette, erst mal gewinnen…
    Schönes Wochenende GAbi

  • Nicole B. 29. August 2014 at 17:15

    Wahnsinn was du aus dem alten Foto gemacht hast und das alles mit einem Kombigerät. Ich hab mich bisher noch nicht ans einscannen der alten Bilder getraut.
    LG Nicole

  • Bianca Araujo 29. August 2014 at 17:34

    Liebe Barbara,
    Das ist sehr cool! Ich habe immer gedacht viele ältere Fotos von mein Kindheit und Familie einscannen und jetzt ist einfach!
    vielen Dank für die Chance zu gewinnen!
    Herzliche Grüße,
    Bianca

  • Iris 29. August 2014 at 17:44

    Hallo Barbara,
    das ist ja eine tolle Sache. Ich glaube, ich würde den mit meiner Mutter teilen, die selber viele alte Fotos hat. Vielleicht habe ich ha Glück.
    LG Iris

  • ela 29. August 2014 at 17:52

    Hallo Barbara,
    ich hab mir schon vor einiger Zeit die Arbeit angetan, alte Fotos und Vaters Dias einzuscannen und mit Photoshop zu bearbeiten. Oftmals hat es sich wirklich gelohnt, manchmal hab ich 1 Stunde rumexperimentiert, um die Farben zu optimieren und nix Vernünftiges erreicht.
    Gerade von 2 Wochen hab ich ein paar s/w Negative aus den frühen 60er Jahren zum Entwickeln gebracht, weil mein teurer Canon-Durchlichtscanner für Dias und Negative mittlerweile mit der Software nicht mehr kompatibel ist. Das Ergebnis war … naja, teil-teils. Gegenlichtaufnahmen, die auch in den 60ern nicht mehr als brauchbar beurteilt wurden, sind natürlich auch diesmal nicht gescheit geworden. Mein Ehrgeiz meint aber, ich könnte es besser als das Labor, wenn ich nur einen TOP Durchlichtscanner hätte, der auch das Letzte aus dem Negativ rauslesen kann. Mein Zeitdokument wäre mir die Arbeit wert.
    Leider scheint dein nigel-nagel-neuer Pixmar auch keine Durchlichteinheit zu haben, aber ein toller Drucker ist er ganz bestimmt.
    Viele Grüße und ein schönes Wochenende
    ela

  • Melanie Haevecker 29. August 2014 at 17:55

    Ich liebe die Canon Drucker.
    Ich hab selbst einen aber ein Multifunktionsteilchen war mir bisher einfach zu teuer.
    Ich hab aus meiner Zeit in den USA noch sooo viele Fotos hier liegen die ich auch unbedingt mal scannen müsste da wäre der PIXMA MG einfach perfekt für.

  • eva J 29. August 2014 at 17:55

    Das ist ja eine tolle Aktion. Da ich keine Fotos aus meiner Kindheit besitze hatte mir letzte Weihnachten Abzüge von meiner Mutter gewünscht, denn es gibt nur Dias. Das Ergebnis war ähnlich berauschend und seit dem scanne und optimiere ich schon ältere Bilder. Der einzige Haken momentan, unser Drucker zickt etwas….da käme ein Neuer wie gerufen.

  • Michaela 29. August 2014 at 18:12

    Ich habe die gesamten Negative aus der Babyzeit meiner Tochter verschusselt. Als ich im örtl. Fotoladen nach der Möglichkei fragtet, sie professionell einscannen zu lassen, brachte mich der verlangte Preis an den Rande der Ohnmacht. Sie wünscht sich schon lange ein Album ihres Lebens, das ich dann endlich in Angriff nehmen könnte.
    Außerdem habe ich noch etliche Kinderbilder von mir, die den typischen Siebziger-Jahre-Farbstich aufweisen. Denen würde ich mich auch gerne widmen.

  • Synnöve 29. August 2014 at 18:14

    Hallo liebe Barbara,
    Du hast wie immer den Nerz der Zeit getroffen. Seit 2 Jahren liegt das Fotoalbum für meine Tochter (inzwischen 23 Jahre alt) hier und hat nur die ersten 3 Jahre geschafft bisher. Ich müsste noch einige Fotos duplizieren oder nach entwickeln lassen. Da wäre so ein wundervoller Foto-Drucker genau das richtige Werkzeug. Ich hoffe auf mein Glück…
    Viele lieb Grüße Synnöve

  • Annette 29. August 2014 at 18:15

    Liebe Barbara,
    vielen Dank (mal wieder) für deine tollen Tipps!! Meine Mutter hat ihr Leben lang sehr gerne fotografiert. Zum Glück, denn so haben wir viele schöne Erinnerungen. Jetzt, nach ihrem Tod, sind die Fotos noch wertvoller für mich. Aber auch hier sind viele Bilder verwackelt oder es ist nur ein kleines Menschlein vor gaaanz viel Hintergrund zu sehen. Schade. Auch ich wollte einige alte Bilder einscannen zum weiterbearbeiten, aber leider hat mein HP-Drucker beschlossen nicht mehr alles machen zu wollen. Leider ist dem auch die Scanfunktion und das Benutzen des Fotofachs zum Opfer gefallen. So bin ich also auf der Suche nach einem neuen Drucker und sehr dankbar für deinen Tipp. Gewinnen würde ich ihn aber natürlich auch gerne. Du bräuchtest ihn dann auch nicht schicken, denn wenn das am 25. klappt, sehen wir uns ja 🙂
    Liebe Grüße
    Annette

  • Dörte 29. August 2014 at 18:19

    Na bei so einer super Gewinn Aktion bin ich doch gerne dabei. Ich würde den Drucker gerne für Golgendes nutzen: meine Tochter geht für ein Jahr ins Ausland und wir möchten beide ein Project Life Album anlegen. Bente über ihre Erlebnisse in Irland und ich über alles, was währenddessen zu Hause so passiert ist. Wenn sie dann wieder kommt, tauschen wir die Alben …. Dazu wäre der Canon Drucker doch ideal, oder ? Du kennst es ja, wenn die Kinder das Haus verlassen, gewöhnt man sich dran? Ich habe ein ganz schön flaues Gefühl im Magen , aber das wird ein tolles Jahr für meine Tochter und es geht wahrscheinlich schneller vorbei, als man heute denkt.
    Liebe Grüße Dörte

  • Laura 29. August 2014 at 18:29

    Liebe Barbara,
    bei so einer tollen Gewinnaktion mache ich ja gerne mit! Deine Produkttests lese ich immer gerne und die Canon Pixma-Reihe scheint ja ein Wunderwerk zu sein :-)Ich würde damit auch viele Fotos scannen und drucken wollen…
    Liebe Grüße

  • Daniela 29. August 2014 at 18:38

    Hallo Barbara!
    Vielen Dank für diesen Tipp!
    Ich würde mit diesem Drucker wahnsinnig gern die Fotos meiner Eltern und Großeltern für die Zukunft retten und damit neue Alben gestalten.
    liebe Grüße
    Daniela

  • Sandra Berg 29. August 2014 at 18:39

    Was für eine tolle Aktion, da versuche ich doch mal mein Glück! Ich weiß auch schon genau, was ich damit machen würde! Die ganzen Bilder meiner Oma, die noch existieren würde ich mir abziehen und ein schönes Erinnerungsalbum machen.
    Liebe Grüße
    Sandra

  • Sabine 29. August 2014 at 18:39

    Wow das ist ja der Hammer. Ich würde mal ganz freundlich meinen Ex-Mann fragen, ob er mir mal die Fotos unserer gemeinsamen Familien-Vergangenheit (vor allem Urlaubsfotos und die Baby-/Kinder-/ und Jugendfotos unserer Tochter) leiht, damit ich sie einscannen und drucken kann. Ich habe nämlich leider aus dieser Zeit so gut wie gar kein Foto. Und dann würde ich meiner Tochter und mir ein schönes Album oder auch mehrere damit machen. So hätte sie (mittlerweile 25 Jahre alt) auch noch etwas davon 🙂
    Liebe Grüße
    Sabine

  • Frauke 29. August 2014 at 18:51

    Das ist ja ein SUPERTOLLER Knallerpreis!
    Ich habe gar keinen Drucker, also mache ich auf jeden Fall mit!!
    Liebe Grüße … Frauke

  • Sammy 29. August 2014 at 18:53

    Ich habe noch ein paar alte Kinderfotos von mir, die schon ziemlich ausgeblichen sind. Außerdem finde ich auch, dass manche Bilder mit meiner Lomokamera doch etwas hell werden, daher ist das mit dem Einscannen und nachher nochmal bearbeiten eine super Idee.
    Hab noch einen schönen Resttag:)

  • Annika 29. August 2014 at 19:00

    Hallo Barbara, ich bzw. Meine Eltern haben kistenweise alte Fotos (teilweise noch aus der Kindheit meiner Großeltern) die alle noch einzuscannen sind. Wir haben auch eine ganze Menge dieser rotstichigen Fotos die sich über eine Retuschierung freuen würden 🙂

  • Peter König 29. August 2014 at 19:07

    Tja, was soll ich sagen? Ich hättn gerne!!! 🙂

  • Julia 29. August 2014 at 19:07

    Deine Beispiele sind eine tolle Anregung. Meine Großmutter hat letztens den Wunsch nach einigen Bildern geäußert und so ein Fotoalbum mit „neuen“ alten Bildern wäre sich das größte Geschenk.

  • Elke Rauschkolb 29. August 2014 at 19:10

    habe meiner Nichte einen Album gebastelt zur Firmung mit alten Bildern von ihr, danach wollte meine Tochter auch einen. Natürlich bekam auch mein Sohn ein Album. Dann meinte meine Mutter, ob jetzt jeder seinen eigenen Album bekommt. Als ich nein sagte war sie ganz enttäuscht. Also habe ich mein Vater damals heimlich nach alten Bildern gefragt, er gab mir einen Korb voller Bilder. Meine Mutter hat das mitbekommen und kam dann mit zwei Wäschekörben voll mit alten Alben und Bilder alle schön verpackt. Das war eine Arbeit von 3 Monaten, es waren tolle Bilder dabei, an die keiner mehr dachte. Es wurden 2 dicke Alben und 2 Kleine. Ich habe sie dann meinen Eltern zusammen geschenkt zum 80sten Geburtstag meiner Mutter. (Irgendwie hatte ich eine Vorahnung das mein Vater seinen 80sten Geburtstag nicht mehr erlebt) die zwei kleinen Alben waren je meinen Großeltern gewidmet. Und die zwei großen meinen Eltern, ich habe die wichtigsten Bilder ihres Lebens darin verarbeitet. Die vier Alben wurden den ganzen Tag von der Verwandtschaft durch geblättert. Jeder war begeistert. Besonders die alten Bilder hatten es ihnen angetan. Und ich muss sagen, die 3 Monate (mein Mann hat mir beim sortieren geholfen) waren so schön, wir hatten dabei sehr großen Spaß, auch wenn mein Küchentisch und Eckbank voll waren mit Bilder , Alben und Kisten. Danach habe ich noch alte Negative gefunden, die ich auch eingescannt habe, die Bilder kannte meine Mutter noch nicht mal. LG Elke

  • Nina 29. August 2014 at 19:21

    Erspähe ich da das Wort Waitomo? In den Waitomo Caves waren wir 2010 auch!! 🙂 Ich habe noch viele Bilder aus meiner Kindheit, also irgendwann zwischen 1986 und 2000 aufgenommen und viele verblasst, Blaustich, Braunstich oder ähnliches. Deine Ergebnisse sehen wirklich überzeugend aus!! Count me in 🙂
    Liebe Grüße,
    Nina

  • Bettina Poller 29. August 2014 at 19:27

    Liebe Barbara, du möchtest wissen welche Fotos bei mir rumliegen und bearbeitet werden sollten ?
    Leider aus ganz aktuellem Anlass (den Tod meiner Mama vor 6 Wochen ) habe ich nun Fotoalben mit Bildern aus den 50ern von der Kindheit meiner Mama.
    Diese Fotos würde ich liebend gern für mich und meine Kinder „runderneuern“ und in ein wunderschönes Mama/Oma-wir-haben-dich-megalieb-Erinnerungsalbum reinscrappen.
    Vielleicht habe ich ja Glück bei der Verlosung.
    Auf jeden Fall hast Du ein dickes Kompliment für deine immer tollen Berichte verdient. Ich kommentiere nicht immer-lese aber immer eifrig. Bis zum Herbstcrop, freu mich
    Bettina

  • Ute L. 29. August 2014 at 19:30

    Oh, ja die Kinderfotos von meinem Mann wollte ich ihm gerne zum 50. Geburtstag neu verwerkeln. Er hat nur ganz wenige, aber die er hat sind alle rotstichig. Da wäre der Drucker doch perfekt 🙂

  • Neumaier Silvia 29. August 2014 at 19:31

    Ich hab eine große Kiste mit alten Fotos von meinen Eltern „geerbt“. Den Gewinn könnte ich gut gebrauchen……
    L.G.
    SilvieN

  • Trudi 29. August 2014 at 20:05

    Toller Gewinn!! Ich habe einen ganzen Rollcontainer voll mit alten Fotos und vor allem einige Bilder aus meiner aktiven Reiterzeit würde ich gern mal in ein Album packen, aber so wie sie sind, ist das nicht so toll. Da sind sogar einige Polaroids bei, das war damals halt modern. Und die Weihnachtsbilder aus unserer Kinderzeit würde ich gern mal in ein Album zusammenstellen und direkt auch ein Album für meinen Bruder machen.
    Also so ein Drucker hätte einiges bei mir zu tun… 😉
    Liebe Grüße
    Trudi

  • Barbara 29. August 2014 at 20:15

    Hallo Barbara,
    vor einiger Zeit habe ich das Ki deralbum meiner Mutter „restauriert“, es fiel total auseinander und die Bilder waren nur leicht festgeklebt oder mit Fotoecken befestigt. Da alles Bilder schwarz-weiß waren und nur wenig vergilbt habe ich sie so gelassen und nur in ein neues Album eingeklebt, es war der Renner. Es liegen hier aber noch Kisten mit alten Fotos meines Vaters und noch Alben von mir mit verfärbten Farbfotos rum, das wäre doch mal was …
    LG Barbara

  • Ulli 29. August 2014 at 20:15

    Ich würde gerne meine Kinderfotos einscannen, bearbeiten und neu ausdrucken, um dann ein schönes Album damit machen zu können, dass ich dann auch wieder meinen Kindern zeigen kann.
    Die Fotos sind zwar jetzt noch nicht so alt (bin ja „erst“ 25), aber diese einfachen alten Alben sind echt nicht schön und werden nun auch nicht gerade gerne aus dem Schrank geholt. 😉

  • Melanie 29. August 2014 at 20:48

    Hallo Barbara,
    ich würde mir die Fotoalben meiner Eltern schnappen und als erstes die ganz alten Fotos scannen, bearbeiten und meinen Eltern ein schönes Album mit den aufgehübschten Bildern machen. Danach wären dann die Baby und Kinderfotos von mir dran und dann liegen hier noch gaaanz viele Fotos aus meiner Jugend. Also über diesen tollen Drucker würde ich mich auch sehr freuen und er hätte hier einiges zu tun.
    Danke für die Chance auf diesen super Gewinn
    Lg Melli

  • Steffi 29. August 2014 at 20:59

    …ja, solche bearbeitungsbedürftigen Bilder habe ich auch mehr als genug. Dieser nette Geselle könnte sehr hilfreich sein 🙂
    Cooles Gerät, Barbara!
    Vielleicht habe ich ja Glück….
    Schöne Grüße, Steffi!

  • Tanja/Polly72 29. August 2014 at 21:02

    Der Drucker würde die Stimmung im Hause W. verbessern. Wir haben so ein altes Teil und die vielen Bewerbungen, die hier zur Zeit geschrieben werden würden aus dem tollen Canondrucker sicher besser raus kommen.

  • Suza 29. August 2014 at 21:20

    Ach ja…die alten Kinderfotos…nicht die meiner Kinder …nööööö…meine eigenen…und – noch viel besser- die alte Kinderfotos von Omas und Opas….die digital sichern und für die einzelnen Neufamilien drucken können……*träum*
    Das wär was

  • Janina Maziejewski 29. August 2014 at 21:24

    Hallo Barbara,
    ich stehe gerade am Anfang meiner kreativen Reise. Im Dezember ist unser Sohn geboren und mit ihm kam der Wunsch die Zeitspanne des „Kindseins und Erwachsenwerdens“ festzuhalten.
    Ich finde es wunderbar mit welcher Hingabe du dich der Gestaltung deiner Alben und Scapbooging Werken widmest. Ich hoffe mir gelingt dies im Ansatz nur halb so gut.
    Da wir hier nur einen schwarz/weiß Drucker stehen haben, bestelle ich meine Bilder immer über eine große Drogerie-Kette.
    Einen Canon PIXMA MG mein Eigen nennen zu dürfen, würde die Gestaltung doch sehr, sehr erleichtern und ich wäre noch flexibler, könnte mit Größe und Farbe experimentieren,- Sprich ich wäre einfach unwahrscheinlich glücklich diesen Teil meiner kreativen Wunschliste abharken zu können. Hach Karma sei gut zu mir 😉

  • Andrea Neumann 29. August 2014 at 21:26

    Ein tolles Gerät, hätte ich auch sehr gerne… ich hab kistenweise Bilder von mir und meinen Eltern,die es verdient hätten mal aufgehübscht zu werden.
    kann ich vielleicht mal Glück haben….
    LG

  • Claudia 29. August 2014 at 21:27

    hallo barbara, was ein toller Gewinn. Auch ich wüßte schon was ich mit diesem tollen Drucker anstellen würde!!! Vielleicht habe ich ja Glück. LG Claudia B.

  • Schmitz.uli@web.de 29. August 2014 at 21:36

    Bei unserem kombigerät hat vor kurzem die scanfunktion ihren Geist aufgegeben, daher käme der Gewinn dieses tollen Geräts jetzt genau zum richtigen Zeitpunkt. Zum 80. Geburtstag meines Vaters möchte ich noch viele alte Fotos einscannen und versrappen.

  • Simone 29. August 2014 at 21:37

    Das sind ja tolle Ergebnisse, die Du da erzielt hast! Ich mache gerne mit bei der Aktion, ich hab leider nur nen ganz einfachen Laserdrucker in sw.
    LG, Simone

  • Stephanie 29. August 2014 at 21:40

    Hallo Barbara!
    Hier bei mir lagern auch tonnenweise alte Fotos-die warten nur darauf eingescannt und bearbeitet zu werden. Bisher war ich mit den Scanergebnissen nie zufrieden, aber Du hast das ja wirklich toll gemacht mit dem „Nachbearbeiten“. Also springe ich auch mit in den Lostopf, viele Grüße und ein schönes Wochenende,
    Steffi

  • Janet Ihle 29. August 2014 at 21:43

    Hallo Barbara,
    bei mir liegen noch 100 Fotos von meiner USA
    Reise von 2001 in einer Kiste. 500-1000 von
    meiner Tochter! Da habe ich bereits ein Snap
    Album angefangen! Die USA Fotos wären in einem
    Album auch sicher toll! Die Zeit fehlt!
    Ein guter Drucker wäre willkommen!
    Kontakt: janetherzog@arcor.de
    Liebe Grüße
    Janet

  • Anny 29. August 2014 at 21:44

    Hallo 🙂
    Schon lange suche ich Bilder von meinen Verwandten zusammen um sie zu digitalisieren und zu vervielfältigen um so ein Fotobuch für jeden aus unserer Familie zu machen. In alten Erinnerungen zu schwelgen ist einfach ein wunderbares Gefühl und wir hätten alle einfach immer Zeit auf so ein Buch zurück zu greifen. Bilder von meiner Ur-ur-uroma sind dabei, die so alt und selten sind, sie müssen einfach für die Ewigkeit doppelt festgehalten werden, damit wir uns alles immer an unsere Wurzeln erinnern können.
    So ein Drucker, der so eine Qualität hat, würde das ganze soo sooo sooo viel einfacher machen und wir würden uns alle einfach so sehr darüber freuen.
    Hoffentlich klappt es 😀
    Liebe Grüße

  • Anne 29. August 2014 at 21:54

    Was für ein toller Gewinn!! Ich hab auch noch viele ältere Fotos von mir und meinem Pferd, da war ich noch ein Teenager…die würde ich auch echt gern so wie du bearbeiten und zu neuem Glanz verhelfen. Vielleicht hab ich ja Glück bei der Verlosung…
    Liebe Grüße

  • Dörte aus S. 29. August 2014 at 21:58

    Ich habe hier auch noch die Fotos aus der kindheit hier liegen und wollte sie schon längst mal scannen um für meine Schwestern ein Album zu machen, da wäre dieser Drucker natürlich ideal, vielleicht hab ich ja Glück
    LG
    Dörte

  • Daniela M. 29. August 2014 at 22:00

    Mein Mann hat angefangen die alten Dias einzuscannen, da könnte ich ja mit gutem Beispiel folgen und mich mal an die alten Fotos machen.
    Vielleicht habe ich ja Glück und der Gewinn wäre ein toller Motivationsschubs.

  • Anke 29. August 2014 at 22:01

    Cooler Drucker, habe schon geliebäugelt nach deinen Berichten. Ich habe aber einen noch nicht alten Drucker. Ich würde mit meinen Fotos ein paar Minialben machen.
    Liebe Grüße, Anke

  • Caroline 29. August 2014 at 22:37

    Halli hallo!
    Und direkt ein ‚Wahnsinn‘ hinterher! Ich wusste gar nicht, dass es so tolle Drucker gibt! Danke für die tollen Beispiele (das Pferdebild wirkt gleich ganz anders!). Da ich Fotos generell liebe, würde ich mir mit so einer Investition wohl den Wunsch erfüllen und die alten Kinderfotos von meinen Geschwistern und mir ‚aufhübschen‘. Die sehen doch sehr verblasst aus. Darüber würde sich meine Oma sicher sehr freuen 🙂 Und der Rest der Familie natürlich auch. Der Drucker kommt auf jeden Fall auf meine ‚Haben wollen‘-Liste, wenn mal wieder Geld über ist 🙂
    Ein schönes Wochenende,
    Caroline

  • Fraencis Daencis 29. August 2014 at 23:22

    Ich habe drei Schwestern und von der jüngsten gibt es nicht mal ein komplettes Album, weil meine Mutter es damals nicht mehr geschafft hat. Auch die Alben von uns älteren Mädels sind irgendwann nicht mehr komplett. Ich würde mir also die Fotos schnappen und einscannen, und meinen Schwestern eigene Project Life Ordner mit ihren Fotos machen. Ich glaube, das macht sich besonders gut als Geschenk für runde Geburtstag (die Älteste wird nächstes Jahr 30 ;)).
    Liebe Grüße,
    Fraencis

  • Nele 29. August 2014 at 23:40

    Tatsächlich habe ich gerade erst das Fotoalbum von meiner Oma geerbt mit vielen mir bis dahin unbekannten Bildern aus meiner Kindheit! Natürlich auch in einem schrecklich kitschigen Album mit Bärchen und gemalten Kindern mit nackten Popos (vielleicht könnt ihr es euch vorstellen?)! Diese Bilder hätten es unter anderem verdient, einen schöneren „Rahmen“ zu bekommen… Aber auch ohne das Album hab ich noch mehrere Kartons mit alten Bildern, in meiner Teenager-Zeit habe ich nämlich fotografiert wie verrückt (5 Filme in einer Woche Urlaub? Kein Problem!).
    Liebe Grüße
    Nele

  • Petra 29. August 2014 at 23:58

    Hallo Barbara,
    ich hüpfe auch sehr gerne in den Lostopf.
    Tatsächlich habe ich auch noch einige ältere Fotos, die genau so sind wie Du sie beschrieben hast. Bei mir sind das die Fotos die ich mit meiner ersten eigenen Kamera geschossen habe (die ich für die Schullandheimfahrt bekommen habe);-)
    Liebe Grüße,
    Petra

  • Nina 30. August 2014 at 1:07

    All die alten Fotos zu digitalisieren – das ist ein Gedanke, mit dem ich auch schon seit einer Weile spiele. Weihnachten rückt ja näher und sowohl meine Großeltern, als auch meine Pateneltern und diverse andere Menschen würden sich vermutlich sehr über Fotokalender und Fotoalben mit all diesen alten Schätzchen freuen.

  • Bianca 30. August 2014 at 2:46

    Ich hätte auch noch haufenweise alte Fotos zu bieten – wie so ziemlich jeder hier 😉 Ich finde es toll was Du aus Deinen alten Erinnerungen gemacht hast,vorher-nachher ist ja wirklich super !
    Lieben Gruß Bianca

  • Sabine 30. August 2014 at 6:24

    Tolle Verlosung! Vielen Dank für die Chance, einen so tollen Drucker zu gewinnen. Was ich damit machen würde? Für meine Tochter ein Erinnerungsalbum an ihren Vater, der vor zwei Jahren gestorben ist. Damals war sie 14 und hatte natürlich noch kein Smartphone. Die meisten Bilder stecken tatsächlich in Kisten, wurden analog aufgenommen und sind genau so, wie du es oben beschreibst.

  • scrapdogs 30. August 2014 at 7:19

    Ach wüsste genau was ich damit mache. Mein Bruder hat durch Trennung seine Kinder bekommen aber die Frau und alle Fotos verloren. Ich würde anlässlich seines 50. Geburtstages alle Fotos von ihm aus seiner Kindheit und die seiner Kinder einscannen und ein kleines Album erstellen oder besser gleich 3 damit meine Neffen auch endlich wieder Fotos aus ihrer Babyzeit haben. Mit anderen Worten, ja ich würde ihn gern gewinnen 😊

  • daniela 30. August 2014 at 7:46

    klasse, dass der sowohl scannen als auch drucken kann, da spart man sich ein weiteres gerät. bei mir liegen viele (schlechte) fotos rum aus meiner schulzeit, d.h. von klassenfahrten etc., die sind immerhin auch schon knapp 20 jahre alt. bisher habe ich noch keine idee, wie ich die verarbeiten werde…
    viele grüße
    daniela

  • Sabine 30. August 2014 at 7:59

    Oh wie schön – da leuchten die Bilder wieder.
    Danke für den Tipp. Na- da warst du ja wieder fleissig. 😉
    Viele Grüße
    SaBineK.

  • Simona 30. August 2014 at 8:28

    Hallo Barbara,
    Ich würde erstmal die Fotos der ersten Kleinkinderjahre meiner großen Töchter einscannen da wir damals (vor 20 Jahren) keine Digitalkamera hatten und die Negative in einer Umzugskiste verschwunden sind. Das besondere an dem Drucker-Scanner finde ich das man ganze Seiten scannen kann ohne Qualitätsverlust. Was für eine Zeitersparnis!
    Danach würde ich mir das alte Fotoalbum meiner Schwester schnappen und all die Fotos einscannen die sie in ihrem Album hat, ich aber nicht in meinem. Damals waren Fotoabzüge noch recht teuer so das meine Mutter sich immer entscheiden müsste wer welches Bild bekommt…
    Und dann… Mal sehen da fällt mir bestimmt das nächste Projekt ein….
    Also, ab in den Lostopf gehüpft.
    Danke dir. Lieben Gruß von Simona
    Ich würde erstmal die Fotos der ersten Kleinkinderjahre meiner großen Töchter einscannen da wir damals (vor 20 Jahren) keine Digitalkamera hatten und die Negative in einer Umzugskiste verschwunden sind. Das besondere an dem Drucker-Scanner finde ich das man ganze Seiten scannen kann ohne Qualitätsverlust. Was für eine Zeitersparnis!
    Danach würde ich mir das alte Fotoalbum meiner Schwester schnappen und all die Fotos einscannen die sie in ihrem Album hat, ich aber nicht in meinem. Damals waren Fotoabzüge noch recht teuer so das meine Mutter sich immer entscheiden müsste wer welches Bild bekommt…
    Und dann… Mal sehen da fällt mir bestimmt das nächste Projekt ein….
    Also, ab in den Lostopf gehüpft.
    Lieben Gruß von Simona

  • Simona 30. August 2014 at 8:30

    Hilfe…. Das IPad spinnt… ( oder ich?) ich wollte den Text nur einfach senden… Sorry!

  • Claudia 30. August 2014 at 8:53

    Hallo liebe Barbara, ich würde meinem Vater, der nächstes Jahr 75, und meinem Sohn, der nächstes Jahr 18 wird, aus den tausenden Fotos je ein Album machen. Zugegeben, die Fotos von Papa sind definitiv älter, aber die vom Sohn sind ja dann auch nicht mehr so jung. Ach ja, und meine beste wird 50…. ich hätte ne Menge zu drucken, und das am liebsten mit dem schönen Teil.
    Ganz lieben Gruß!
    Claudia

  • Leslie 30. August 2014 at 8:54

    So lange steht der jetzt schon auf meinem Wunschzettel und jetzt bin ich noch mehr überzeugt. Das wäre für mich ein Wahnsinns-Gewinn weil ich diesen Wunsch in naher Zukunft nicht realisieren kann. Den Beitrag finde ich übrigens super. Ich werde das mit dem einscannen dann auch mal versuchen; insbesondere von Fotos die ich von anderen bekommen habe und die ich sichern will.
    Vielen Dank

  • Melanie 30. August 2014 at 9:11

    Das wäre schön die Wucht so ein Spitzengerät zu gewinnen 😉

  • Tatiana 30. August 2014 at 9:31

    Da erschließen sich einem ja ungeahnte Möglichkeiten… 🙂
    Serienbilder auf einem Layout und das auch noch mit unterschiedlichen Effekten.
    Ich brauche dringend einen Scaner!!! Vielleicht einen Canon Pixma MG 7150???? 😉
    Vielen Dank für Deinen informativen Beitrag und noch eine Danke für das tolle Goodie!
    LG Tatiana

  • Alexandra Boehnke 30. August 2014 at 9:39

    Ich habe auch einige Fotoalben von meiner einen Oma geerbt. Weiß noch nicht was ich damit machen soll. Wollte mir ein paar Bilder auswählen, die ich vielleicht auf Layouts verarbeiten möchte. Dafür wäre so ein Schätzchen schon toll. Vielen Dank für die Verlosung!

  • Lisa S. 30. August 2014 at 9:51

    So einfach und doch bin ich noch garnicht auf die Idee gekommen.
    Ich habe bei meinen Eltern Kisten voll mit Fotos beginnend in der Kindheit meiner Mutter und all diese Bilder sind es absolut wert, sie aufzufrischen und neu auszudrucken bevor die Farben komplett verschwinden.
    Klasse Aktion!

  • Sabrina J. 30. August 2014 at 9:53

    Ich würde damit zum einen die Hochzeitsfotos meiner Eltern einscannen, ausdrücken und ihnen in einem Album zur baldigen Goldhochzeit schenken. Dann würde ich Fotos von mir und meinen Großelterm scannen und Drucken und die schönen Erinnerungen an sie endlich auf Layouts festhalten.
    Würde mich sehr freuen über den Drucker und drück mir die Daumen :)!

  • Steffi 30. August 2014 at 10:15

    Liebe Barbara,
    kaum hatte ich erst solche Fotos in der Hand. Wer hat diese Bilder nicht? Sie schlummer in den Alben und in alten Schuhkartons…;)Und manchmal ist die Person wirklich sooo klein auf dem Foto, das man sie gar nicht erkennen kann.
    So ein Canon wäre schon toll.
    Vielen Dank für Deinen Bericht.

  • Lena 30. August 2014 at 10:47

    Guten Morgen Barbara,
    auch aus meiner Kindheit gibt es noch viele Fotos, die im Schrank vor sich hinstauben. Dafür sind sie viel zu schade. Die Bilder stapeln sich massenweise und kaum einer sieht sie sich an. Ich würde sie gerne in einen neuen Rahmen packen um sie an die Wand zu hängen, so dass sie wieder mehr Beachtung finden. Zudem könnte ich mir vorstellen einige Minialben oder Leporellos zu basteln, da sie hier auch immer schön zur Geltung kommen :)!
    Vielen Dank für das tolle Gewinnspiel.
    Liebe Grüße
    Lena

  • Petra 30. August 2014 at 11:18

    Wer hat sie nicht, die alten geerbten Schätze in Kisten… Habe schon mal angefangen, ein Scrapalbum „Family“ anzulegen. Ich mache sehr gerne bei der Verlosung mit!
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Petra

  • Agi 30. August 2014 at 11:20

    Hallo Barbara,
    Ich würde die alten Fotos meiner Großeltern sowie das Album meines Mannes und meins in ein Projekt Life Album zusammen führen. Es ist so wie du sagst unsere beide Alben sind Einzelstücke .. Fotos sind mit Ultrakleber rein geklebt worden – die kleben nach soo vielen Jahren noch und die alten Bilder der Großeltern in schwarz weiß vergilben in einem Schuhkarton ….
    Eigentlich schade – aber so sieht die Realität aus .. Das wäre also mein Plan
    Liebe Grüße und ich drucke auch allen anderen die Daumen
    Agi

  • Scarlett 30. August 2014 at 11:26

    Hi Barbara,
    Ich war früher als kleines Kind mit meinen Großeltern öfter auf Langeoog. Davon gibt es viele von diese quadratischen Fotos wie bei Dir…langsam immer rötlicher werden…aber ein Stück Erinnerung.
    Die würde ich gerne einscannen und verscrappen.
    Greetings from Malaysia
    Ciao Scarlett

  • Angela 30. August 2014 at 11:52

    Hallo!
    Ich bin gerade beim Erstellen einer Hochzeitszeitung und wühle mich daher auch durch meine analogen Fotostapel und Fotoalben. Ich war überrascht, wie viel da zusammenkommt – so in Kisten verpackt und ins Regal gesteckt merkt man manchmal garnicht, wieviel Fotogeschichte einen so umgibt… Daher würde ich gerne eine Fotowand erstellen, quasi einen Stammbaum mit Fotos von meinem Mann und unseren Lieben. Einfach um die Erinnerungen von der Festplatte bzw. aus den Fotokisten ins reale Leben zu holen! 🙂
    Liebe Grüße aus Berlin
    Angela

  • Franziska Scholz 30. August 2014 at 11:55

    Hallo Barbara!
    Ja, du hast recht. Es liegen Unmengen alter Fotos in Kisten verstaut im Schrank! Und es ist echt toll, was du daraus gemacht hast!
    Vor ca. 2 Wochen hat mein Drucker nun endgültig seinen Geist aufgegeben…. Noch gar nicht alt, war schon zur Reparatur, aber nun ist nix mehr zu machen… Da wäre so ein genialer Gewinn grad der absolute Hammer 🙂
    Viele Grüße, Franziska

  • Bianca 30. August 2014 at 12:49

    Liebe Barbara,
    bei so einem tollen Gewinnv ersuche ich auch mal mein Glück. Ich habe im Moment das Problem, dass mein neuer Drucker nicht richtig druckt und ich um ein Foto zu scannen irgendwie das Kabel des neuen Druckers in den alten reinwurschteln muss um dann zu scannen. Ich würde mich sehr über einen neuen Drucker der alles kann freuen, dann kann ich mich auch endlich mal an unsere alten Familienfotos trauen.
    Liebe Grüße und schönes Wochenende
    Bianca

  • Elena 30. August 2014 at 13:10

    Hallo, Barbara.
    Ich habe vor kurzem mit PL angefangen. Da wir aber Fotos immer 3 mal im jähr bestellen dauert es und sammelt es sich und dann weis man nicht wo welches Foto und die Notizen. Deshalb würde ich mich darüber sehr freuen, die Fotos sofort ausdrücken zu können und die dann auch für PL zu verarbeiten.
    Schönes WE
    Lg, Elena

  • Eva 30. August 2014 at 13:18

    Was für ein tolles Teil! Wer könnte das nicht brauchen? 😉 Alte Fotos habe ich hier auch noch in großen Mengen.
    LG Eva

  • Kerstin 30. August 2014 at 13:39

    Liebe Barbara,
    so ein Fotodrucker wäre DIE Lösung! Neben dem scrappen bin ich auch noch seit meiner Jugend Ahnenforscherin und da gibt es dieses tolle alte rote samtene Fotoalbum der Familie mütterlicherseits mit diesen ganz dicken Bildern von teilweise noch 18-hundert-frag-mich-nicht. Da ich seit geraumer Zeit an einem Scrapbook zur Ahnenforschung arbeite, würde dieses Album mit der von Dir beschriebenen Technik sicherlich noch deutlich dicker werden. :o)
    Ergo: ab in den Lostopf. Das muss ich einfach versuchen!
    Viele liebe Grüße
    Kerstin W.

  • Peter 30. August 2014 at 13:47

    Hallo Barbara!
    Mit so einem Fotodrucker könnte ich ENDLICH einmal vernünftige Fotodrucke bis DIN A4 machen. Mein Farblaser, der älter als meine Fotoleidenschaft ist, gibt nämlich nur ein matschiges Bild von sich. Und für jeden Ausdruck gleich eine Bestellung im Fotolabor zu machen, geht echt ins’s Porto.
    Daher hoffe ich, den Drucker zu gewinnen. Selbst-Daumen-Drück! 🙂
    Peter (ja, ein Männchen!)

  • Doreen 30. August 2014 at 14:01

    Hallo Barbara,
    hier sind schon so viele schöne Kommentare zu lesen. Wir Fotoliebhaber brauchen wahrscheinlich alle unbedingt so einen Drucker. Ob für alte Fotos, PL…egal, hilfreich ist er in jedem Fall.
    Danke für die tolle Chance!
    LG Doreen

  • Corinna 30. August 2014 at 14:14

    Hallo Barbara,
    das ist ja mal ein wirklich toller Preis!!
    Ich könnte so einen super Drucker natürlich auch sehr gut gebrauchen. Im Keller befinden sich Kisten mit unendlich vielen Fotos – aus meiner Kindheit, aber auch von meinen Eltern (leider ist meine Mama ja vor drei Jahren verstorben) und Großeltern.
    Es wäre toll, wenn ich bei der Verlosung Glück hätte, dann könnte ich – so wie Du – die alten Fotos bearbeiten und drucken.
    Liebe Grüße und vielen Dank für die Chance auf den Gewinn
    Corinna

  • Kirsten Vogt 30. August 2014 at 14:27

    Nachdem meine Oma dieses Jahr gestorben ist würde ich alle alten Fotos von ihr, die meine Mama noch hat, ausdrucken und meiner Ma ein Fotoalbum daraus für Weihnachten gestalten. Da es das erste Weihnachten ohne Oma ist, wäre sie so ein Stück bei uns.

  • Caddi 30. August 2014 at 14:37

    Oh, was für ein klasse Drucker! Den hätte ich sooo gerne… 🙂
    Ich würde auch alte Familienfotos einscannen und zum Teil neu ausdrucken wollen. Außerdem produziere ich momentan sooo viele Fotos am laufenden Band (erstes Baby lässt grüßen und wundert sich, warum man denn auch SO viele Fotos von ihm machen muss…), da wäre es toll, die auch mal direkt zu Hause ausdrucken zu können um sie ins Album zu kleben (oder den (Ur-)Großeltern zukommen zu lassen…).
    Ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße,
    Caddi

  • Schwarzesbunt 30. August 2014 at 15:06

    ich würde meinen Eltern die geklauten Erinnerungen in anderer Form wieder geben… man kennt das ja die Kinder ziehen aus und dann nehmen sie die Kinderfotoalben einfach mit und Mama und Papa bleiben mit nix zurück und das wäre jetzt echt die Möglichkeit das mal zu ändern

  • Nadine 30. August 2014 at 16:00

    Hallo Barbara,
    viel Arbeit die Du Dir da machst und doch lohnt es sich. Ich habe viele, viele Fotos von meiner Oma geerbt (sie war eine Hobbyfotografin – in einer Zeit in der das Leben sehr scher war und trotzdem hatte Sie als junges Mädel Freude daran)- muss in den Genen liegen da ich für mein Leben gerne fotografiere. Nun sind das eine ganze Menge Bilder und ich bin dabei die Familiengeschichte aufzuarbeiten, Fotos zu sichten und natürlich möchte ich die Bilder einscannen, zum einen um alles zu erhalten und zum anderen möchte ich dies auch an die Familie weitergeben. Der Drucker von Canon wäre also ein Traumgewinn und eine große Bereicherung für mich. Liebe Grüße, Nadine.

  • Mreike 30. August 2014 at 16:06

    Hallo Barbara,
    mein Opa kam neulich mit einem ganzen Haufen Fotos aus meiner Kindheit an. Die hat er alle in den Sachen meiner Oma gefunden, die leider schon verstorben ist. Dazwischen sind auch ganz viele Bilder vom Rest der Familie, meine Tanten und Onkels in jungen Jahren und alle Cousinen und Cousins als Kinder. Ein wahrer, kleiner Goldschatz.
    Die alle zu sichern wäre klasse und auch ein Gewinn für den Rest der Familie.
    Schönes Wochenende und viele Grüße
    Mareike

  • Melanie P, 30. August 2014 at 16:09

    Mein Kodak ESP 7250 hat gerade den Geist aufgegeben und ich bräuchte unbedingte einen neuen Fotodrucker sonst komme ich bald mit meinem Project Life nicht mehr hinterher. Wäre natürlich natürlich super ein so tolles Gerät zu gewinnen.
    Liebe Grüße,
    Melanie

  • Corinna 30. August 2014 at 16:37

    Was für ein Gewinnspiel. Ich gucke hier regelmäßig und habe auch schon die bisher gezeigten Ergebnisse bestaunt. Ich würde anfangen mit meinen Kinderfotos und dann Kiste für Kiste weitermachen. Diese Fotos in digitaler Form zu besitzen wäre toll! Gruß aus dem Norden, Corinna

  • Birgit Schmidt 30. August 2014 at 16:42

    Oh, das ist gerade genau mein Thema 🙂
    Während hier gerade die mein Plotter eine Karte zu einem 90. Geburtstag schneidet, denke ich über alte Zeiten und Fotos nach.
    Zu gern würde ich die Fotoalben meiner Eltern digitalisieren. Da käme mir ein solcher Schatz gerade richtig ins Haus.
    Drum werfe ich sehr gern meinen Kommentar mit in die Lostrommel.
    Herzliche Grüße und schönes Wochenende

  • Jennifer 30. August 2014 at 16:47

    Hallo Barbara!
    Was für ein toller Gewinn, den könnte ich sehr gut gebrauchen, da mein alter Drucker jetzt doch langsam aber sicher den Geist aufgibt.
    LG Jennifer

  • g.perder@freenet.de 30. August 2014 at 17:29

    Hallo Barbara,
    da meine Eltern in diesem Jahr goldene Hochzeit feiern und selbst nie eine Kamera besessen haben ( JAAA sowas soll es gegeben haben), habe ich über Freunde und Verwandte zahlreiche Bilder, Negative und Dias zusammen tragen können ….für mich jetzt erstmal viel Arbeit das irgendwie auf´s Papier zu bringen und ins „rechte Licht zu rücken“ – aber für meine Eltern wird es ganz bestimmt eine wunderbare Überraschung !! Da käme mir so ein spitzen Drucker natürlich ganz gelegen…ich versuch also auch mal mein Glück….
    Herzliche Grüße
    Astrid

  • Steffi 30. August 2014 at 18:16

    Meine Eltern haben einen Haufen Alben mit alten Fotos. Meine Oma sogar kartonweise alte Fotos.
    Wenn ich diesen Drucker hätte, würde ich mir alles ausleihen von Oma und Mama und mir ganz in Ruhe alles kopieren, was ich haben möchte. Natürlich für Mama und Oma auch direkt ein kleines Album mit Highlight basteln. *schärm*
    Ich wünsch dir einen wunderschönen Abend!

  • Gabi 30. August 2014 at 19:42

    Letzte Versuch! Ich springe gleich mal in den Lostopf. Das ist eine geniale Idee. Ich habe soviel Kinderfotos die genauso aussehen wie deine. Danke an Canon und dich, die so ein geniales Teil verlosen. Jetzt drücke ich mir ganz eigennützig die Daumen. ;-))

  • Anne Schmidl 30. August 2014 at 19:48

    Liebe Barbara – bei so einem tollen Preis springe ich auch mal in den Lostopf. Ich würde so gerne mein altes Baby-/Kinderalbum in Project Life – Form neu machen.
    Da wäre so ein Drucker natürlich genial.
    Lieben Gruß,
    Anne

  • Manu 30. August 2014 at 20:13

    Der Unterschied ist ja Wahnsinn (die beiden Fotos mit dem Pferd)!
    Ich hüpfe einfach mal mit in den Lostopf. Der Drucker ist toll und ich würde mich freuen, wenn die Glücksfee auf meiner Seite wäre 😀
    Ich habe Anfang Sep. Geburtstag und das wäre ein super „Geschenk“ 😀
    Danke, dass du immer wieder Aktionen machst und dir die Zeit dafür nimmst!!!!
    LG Manu

  • DieLouni 30. August 2014 at 20:27

    Ohhh Barbara…
    Der Drucker ist ja toll 🙂
    Ich würde erst mal, für meine neue Wohnung gaaanz viele Fotos drucken und die Wände damit schmücken. Das fehlt mir hier noch. Ja… und ein paar neue Seiten für meinen Filofax.
    Danke für das tolle Gewinnspiel 🙂
    Nina

  • Meike 30. August 2014 at 20:34

    Ich habe hier auch die Fotos meiner Kindheit in Boxen stehen. Alle Babybilder sind rotstichig und alle auf einen Schlag entwickelt 1,5 Jahre nach meiner Geburt. Aber das quadratische Format ist wieder ganz groß in Mode. 🙂

  • Dina 30. August 2014 at 21:42

    Hach, ich liiiiebe alte Fotos!! Ich mag auch den Retro-Charme, aber manchmal hätte man auch einfach gerne mehr als eine Kopie. Vor ein paar Monaten habe ich gefühlte 1000 alte Dias eingescannt und bearbeitet und daraus dann zwei Alben meiner Kindheit in Rio gemacht, eins für mich und eins für meine Eltern. Das hat sich echt gelohnt! Hier hab ich sie mal gezeigt:
    http://paperart-made-by-dina.blogspot.de/2014/03/rio-de-janeiro.html?m=1
    http://paperart-made-by-dina.blogspot.de/2014/04/rio-de-janeiro-teil-ii.html?m=1
    So ein Drucker fehlt mir noch zu meinem Glück! Danke für die Chance!
    LG Dina

  • Trolleira 30. August 2014 at 21:45

    Oh, ich kenn das gut, ich hab angefangen alte Negative zu scannen, um die Fotos zu retten! Der Drucker ist echt cool!

  • Claudia von Reetselig 30. August 2014 at 21:59

    Wunderbare Idee, Barbara, so einen tollen Drucker zu verlosen!
    Ich habe eine Menge alter Bilder geerbt, zum Teil 100 Jahre alt und ich würde die Bilder gerne bearbeiten und verarbeiten. Meine Ehrfurcht vor dem Alter der Bilder ist aber sehr hoch, so dass ich es nicht schaffe, die Originale zu verarbeiten
    Liebe Grüße vom Deich
    Claudia

  • Sara Clark 30. August 2014 at 22:52

    Hallo Barbara,
    gerade haben wir viele herrliche Fotos von meinem Mann gefunden, der ein paar Jahre (70er)
    In den USA lebte.
    Da auch seine Schwester einige der Fotos haben will, wäre ein solcher Scanner/Drucker perfekt!
    Liebe Grüße
    Sara

  • Nicole 30. August 2014 at 23:21

    Hallo Barbara, vielen Dank für diese tolle Aktion (auch an Canon), ich würde zu aller erst Fotos aus meiner Kindheit scannen, die wurden vor langer Zeit mal an die Zimmerwände geklebt und sind dadurch recht arg in Mitleidenschaft gezogen worden. Vielleicht kann ich sie dadurch retten 😉
    Gruß Nicole

  • Julie Paradise 30. August 2014 at 23:30

    Lustigerweise sind, nach einer kleinen Umfrage im Bekanntenkreis die alten Bilder aus der BRD eher rot-braun-stichig gealtert, während in der DDR erstellte Fotos mehr lila geworden sind. Aber egal, wie sie sich verfärbt haben, brrrrgh oder iiiieh sehen viele alte Fotos aus.
    Neben den Fotos vor 1990 bis zurück in die 70er habe ich auch noch ganz alte Fotos, die in heute sehr unüblichen Formaten und auf festen Karton geklebt sind, diese sind an die 100 Jahre alt.
    Wieviel leichter solche wirklich unersetzbaren Fotos zu verscrappen wären, wenn ich einen modernen Scanner+Drucker nutzen könnte, oh, das möchte ich mir gar nicht ausmalen!
    Unser alter Canon Multifunktionsdrucker hat vor einem Jahr den Geist aufgegeben, nach knapp 12 Jahren, daher würde ich ihn und seine Nachfolger uneingeschränkt weiterempfehlen. Canon steht für Qualität, und dass nun solch ein Schätzchen bei Dir zur Verlosung bereit steht, ist klasse!

  • Martina 30. August 2014 at 23:36

    Seitdem ich dem PL verfallen bin drucke ich wöchentlich Fotos. Wie toll wäre es, wenn der Selphy noch einen großen Bruder bekommen würde, mit dem ich auch größere Fotos drucken und dann für die Hüllen zurechtschneiden könnte. Mal sehen, vielleicht wende ich mich dann auch meinen alten Familienfotos zu …
    Liebe Grüße,
    Martina

  • Natascha 30. August 2014 at 23:44

    Nach dem Tod meiner Oma haben meine Eltern und ich von meiner Oma eine große alte Lebkuchenkiste mitgenommen, in denen meine Oma alle ihre Fotos gesammelt hat. Diese Kiste hatte sie in den 60er Jahren mal zu Weihnachten in Nürnberg gekauft.
    Ich verbinde mit dieser Kiste Kindheitserinnerungen. Meine Oma und ich saßen nachmittags (ich war jeden Nachmittag bei ihr, da meine Mama gearbeitet hat) oft da und haben in der Kiste gekramst und angeschaut. Ich habe immer noch diesen Geruch der alten Bilder in Kombination mit den Lebkuchenaromen, bedingt durch die frühere Verwendung, in der Nase.
    Meine Oma ist mittlerweile schon 6 Jahre tot, aber ich habe die Bilder aus der Truhe immer noch nicht eingescannt, da mein Scanner an meinem Multifunktionsgerät für Kopien zwar in Ordnung ist, aber nicht, um Bilder einzuscannen. Ich würde diese alten Fotos sehr gerne digitalisieren und für meine Eltern, meine Tante und meinen Onkel (Kinder meiner Oma) zu Weihnachten ein Fotoalbum erstellen, damit Sie immer eine Erinnerung an ihre verstorbene Mutter haben.
    So wären die alten Fotos gerettet, denn diese sind teilweise um die 80 Jahre alt und meine Familie hätte eine unbezahlbare Erinnerung, die sie bestimmt nicht vergessen würden.
    Viele Grüße
    Natascha

  • Gerlinde 31. August 2014 at 0:16

    Liebe Barbara,
    alte Familienfotos, teils schon 100 Jahre alt, warten darauf für die Kinder und Enkel bewahrt zu werden. Es gibt Unmengen davon. Ich hatte mir schon mal einen Negativscanner ausgeliehen, aber das ist eine unvorstellbare Arbeit.
    Mit so einem tollen Teil, wäre natürlich die Arbeit etwas einfacher.
    Warum sollte ich nicht auch mal Glück haben!!!
    Ich drück mir selbst die Daumen, ganz eigennützig!!!!!

  • Nina 31. August 2014 at 1:40

    Ohhh wie toll 🙂 ich arbeite gerade an einem Scrapbook für meine Mama zum runden Geburtstag. Hier verarbeiten ich die Kinderfotos von mir, meinem Bruder und meiner Schwester, beginnend ungefähr bei 1985. Da würde das super passen 🙂 LG Nina

  • ibu 31. August 2014 at 7:33

    eine tolle idee. da springe ich gleich mal in den lostopf.
    ich habe soooo viele bilder, die auf billigem ddr-papier entwickelt sind. die verblassen noch viel schlimmer 🙁
    schön wenn ich die retten könnte!
    lg,
    ibu

  • Esther 31. August 2014 at 8:09

    Das ist ja ein toller Gewinn! Da mein alter Fotodrucker inzwischen nicht mehr so richtig tut, wäre es toll, wenn ich einen neuen Drucker gewinnen würde! Mal sehen, ob es klappt 😉
    LG Esther

  • Bianca 31. August 2014 at 8:44

    Dieser Gewinn wäre großartig! Endlich mal im größeren Format drucken, da gibt es so viele schöne Layoutideenn. Und die alten Fotos aus Kindertagen verwenden wäre dann ja auch endlich möglich
    VG Bianca

  • Tina 31. August 2014 at 9:59

    Hallo Barbara
    Toller Beitrag und wirklich Klasse Bilderergebnis.
    Als ich neun Jahre war ist meine Mutti gestorben. Jetzt, nach 31 Jahren habe ich von meiner Tante vier Alben mit Bilder meiner Mutti bekommen. Den Alben & Bildern sieht man ihr Alter an, vergilbte Seiten, rotstichige Fotos…..
    Einen Scanner besitze ich nicht, ebensowenig einen Drucker und würde mich gerne an deiner Umsetzung mit den alten Fotos versuchen.
    Grüsse und einen schönen Sonntag
    Tina

  • Nadja 31. August 2014 at 10:14

    Wow toller Gewinn! Und tolle Resultate! So einen Fotodrucker wünsche ich mir schon lange…
    Lg, Nadja

  • Sandra 31. August 2014 at 10:23

    Das bearbeitete Foto ist ja genial geworden, Barbara!!
    Ich würde Fotos meiner Eltern, insbesondere meines verstorbenen Papas, und aus meiner Kindheit so gezielt archivieren und Ausdrucke dann auch für Mini-Alben und Scraplayouts verwenden.
    Wie Claudia von Reetselig schrieb, ist auch meine Ehrfurcht vor den Originalbilder so groß und ich mag sie nicht „verbasteln“. Daher hätte ich große Freude an dem All-in-one-Drucker :))
    Liebe Grüße
    Sandra

  • Lisa Brill 31. August 2014 at 10:31

    Wow! Ich habe gaaaaanz viele Fotos von meinem kleinen Mann….ich möchte seit seit ner Weile schon mit Project Life beginnen um sein bisheriges Leben zu dokumentieren und festzuhalten….da käme solch ein tolles Gerät gerade recht…. Schönen Sonntag!

  • Silke 31. August 2014 at 11:54

    Liebe Barbara,
    nein, ich habe leider keinen Multifunktionsdrucker und schon gar nicht so ein „Wundergerät“ wie den Canon Pixma MG 7150 🙁
    Dafür habe ich – wie natürlich die meisten hier – einen riesigen Stapel und Alben aus den 70ern mit verblassten, rotstichigen und z.T. recht unansehlichen Bildern. Die mal „aufzumöbeln“ und hübsch zu verscrappen wäre genial. Danke für die Chance auf einen Gewinn.
    Liebe Grüße,
    Silke

  • Sandra 31. August 2014 at 12:20

    Wow….das ist ja ein tolles Ergebnis! Wir haben auch noch so viele Fotoalben, die darauf warten archiviert zu werden. Und dann können auch endlich viele neue Scrapbooks gemacht werden, z.B. für meine Eltern oder ein minibook über meine Kindheit und die meines Mannes 🙂 Da gibt es so viele Möglichkeiten…. Danke für die Empfehlung und die Verlosung. Lg, Sandra

  • Julia Auer 31. August 2014 at 12:55

    Liebe Barbara!
    Ein toller Post, danke dafür. Ich hab zwar nicht allzu viele sehr alte Fotos rumliegen (bin doch eher ein Kind aus der digitalen Generation) aber ein paar Kinderfotos von mir habe ich doch.
    Mit dem Pixma hätte ich auf jeden Fall die Möglichkeit, mir Kopien vom Original anzufertigen und die mehrfach zu verscrappen, heutzutage ist das ja kein Problem, aber die Fotos von damals hätte ich eben auch gern mehrfach, was ohne Negative ja schlecht möglich ist.
    Also, ich hätte definitiv eine Verwendungsmöglichkeit für den Kameraden 🙂
    Liebste Grüße, Julia

  • Susi 31. August 2014 at 13:09

    Hallo Barbara,
    da unser Drucker vor den Schulferien den Geist aufgegeben hat und nur noch sw druckt, würde ich mich ganz besonders darüber freuen. Leider habe ich auch sehr viele verblasste Kinderfotos, auf denen immer weniger zu sehen ist. Mit diesem Drucker könnte ich sofort loslegen. Ich würde mich sehr freuen und wünsche Dir weiterhin alles Gute. Mach weiter so!
    Ganz liebe Grüße
    Susi

  • Birgit 31. August 2014 at 13:41

    Auch ich wäre super glücklich einen solchen Fotodrucker zu besitzen, zum einen, um die vielen alten Fotos, die bei uns in diversen Schuhkartons schlummern, bearbeiten zu können, zum anderen, um zeitnah Fotos auszudrucken, damit es endlich was wird mit meinem Project Life Album.
    Vielen Dank für deine wie immer tollen Tipps.
    Liebe Grüße
    Birgit

  • Claudia 31. August 2014 at 13:54

    Was für eine tolle Aktion!
    Von meinen Großeltern liegen hier mehrere alte Alben aus den 40er und 50er Jahren mit tollen Fotos, die ich gerne retten würde … da käme so ein Wahnsinns-Drucker wie gerufen!
    Liebe Grüße
    Claudia

  • Karin 31. August 2014 at 14:15

    Hallo Barbara,
    so ein toller Gewinn! Ja, da würde auch ich mich sehr freuen, denn auch bei uns gibt es diese Kisten und Alben mit den Bildern – von Eltern, Großeltern, Kindheit und eigenen Kindern-, die noch kein schönes Heim gefunden haben.
    Liebe Grüße,
    Karin

  • rachel 31. August 2014 at 15:26

    Oh was für ein toller Gewinn, ich brauche doch und wünsche mir so lange einen Fotodrucker.
    Alte Fotos stapeln sich hier in alten Fotoalben, es wäre also eimn guter Anlass, diese mal durchzublättern.
    Danke für die Gewinnchance
    LG Rachel

  • Lena 31. August 2014 at 16:02

    Dieser Drucker wäre ein super Helfer, der mir die Verarbeitung „nichtzuvergessender“ Momente sehr viel einfacher machen würde.
    Ich liebe Fotos, vielleicht hat mir das mein Großvater vererbt. Er war/ist ein leidenschaftlicher Filmer und Fotograph. Er ist schon lange dabei seine Dias zu digitalisieren. Bald sind die Negativen an der Reihe. Also perfekt:)
    Denn was gibt es schöneres als schöne Fotos, die man in die Hand nehmen kann?
    LG Lena

  • Viki 31. August 2014 at 16:15

    Eine super Möglichkeit, um alte Fotos aufzupeppen und zu sichern (zusätzlich ist so ein Fotodrucker ja generell ein wunderbares Gerät ♥)
    Ein großes Projekt ist es, die alten analog geschossenen Fotos meiner Eltern/Großeltern und älterer Generationen wieder aufzubereiten und auch digital zu sichern. Viele Personen auf den Fotos kenne ich gar nicht. Daher ist es ein gemeinsames Projekt mit meinen Eltern, um möglichst viele Fotos zusätzich zu beschriften und so den vielen Gesichtern und möglichen Verwandten einen Namen zu geben.
    (Negative muss ich auch unbedingt mit einem ensptrechenden Gerät sichern – viel zu tun :D)
    Liebe Grüße, Viktoria

  • Sandra 31. August 2014 at 16:22

    Deine Tipps zu Geräten und Technik finde ich immer super, Barbara! Schon seit langem hab´ ich mir vorgenommen, die alten Fotos meiner Etlern, Groß- und sogar Urgroßeltern endlich mal in ein Album zu packen. Da könnte ich den Drucker natürlich super gebrauchen 😉
    Liebe Grüsse
    Sandra

  • Isabell 31. August 2014 at 17:06

    Ja, Einscannen der Originale ist eine wunderbare Möglichkeit, um die Fotos zu retten,zu bearbeiten und zu verscrappen! Ich muss da wirklich mal ran! Ein Album mit meinen Kinderbildern schwebt mir schon lange vor….

  • Regina 31. August 2014 at 18:18

    Liebe Barbara,
    ich habe noch kistenweise alte Fotos und von meiner Oma auch einige wenige aus ihrer Jugend geerbt, die ich gerne in einem Vintage-Album verewigen möchte. Um die Fotos einzuscannen und auszudrucken, wie ich sie gerne hätte, wäre der Canon natürlich perfekt.
    Viele liebe Grüße
    Regina

  • Val 31. August 2014 at 18:55

    Liebe Barbara,
    das Ergebnis deines Pferdefotos beeindruckt mich sehr! Wie genial einfach hört sich die Vorgehensweise an! Da würde ich mit Sicherheit einige Fotos aus der Fotokiste bei meinem Paps überarbeiten können, die ansonsten nicht mehr angeschaut werden, da sie ähnlich roststichig sind, wie deine genzeigten Bilder!
    Vielleicht habe ich ja Glück!
    Liebe Grüße
    Val

  • Julia aus K. 31. August 2014 at 19:30

    Vielen Dank für den tollen Testbericht. Ich bin auch immer noch am Aufarbeiten von alten Fotos. Da käme mir der Drucker gerade recht 😉 Hab schon so viele Abzüge „Bild vom Bild“ machen und mir die digitale Datei nicht geben lassen. Das könnt ich mir dann künftig sparen…
    Liebe Grüße
    Julia aus K.

  • Elen 31. August 2014 at 19:34

    Oh barbara wie schön, dass du dich nun auch mehr mit den alten Bildern beschäftigst. Es wäre viel zu schade wenn sie nach und nach immer unansehnlicher werden würden.
    Ich habe vor einiger zeit das Hochzeitsbild meiner Großeltern bekommen und würde es auch gerne bearbeiten und vllt etwas vergrößern. Dafür wäre es ja sehr von vorteil nun einmal Glück zu haben 🙂

  • Brigite 31. August 2014 at 19:39

    Mir käme der Drucker auch ganz recht. Ich wollte meiner Mutter ein Hochzeitsalbum scrappen. Da sie immer so traurig ist das sie kein richtiges hat. Da unsere Scanner nix taugen überlegen, meine schwester und ich, das machen zu lassen. Das wäre schon eine hilfe.

  • Gardle 31. August 2014 at 19:39

    Viel Geld hätte ich sparen können, wenn ich schon früher so einen Drucker gehabt hätte. Habe auch die alten Fotos meiner Eltern geerbt und diese Bild vom Bild in dreifacher Ausfertigung nachentwickeln lassen, um sie dann in drei Fotoalben für mich und meine Brüder zu verarbeiten.
    Danke für alle Deine tollen Ideen! Vielleicht habe ich ja Glück und ich kann mir die Nachentwicklung zukünfig sparen.
    Viele Grüße Gardle

  • Melanie 31. August 2014 at 19:45

    Hallo Barbara,
    Ein Gerät zum Scannen von Negativen habe ich schon, aber noch traue ich mich nicht an den großen Berg Negative heran. Doch auch viele alte Fotos ohne Negativ habe ich zu Hause liegen und wollte die schon so lange sichern, bevor Farben weiter verblassen oder sie in den Tiefen von Schränken verschwinden. So z.B. meine vielen Fotos von Vorfahren, also teils über 100 Jahre alt.
    Daher wäre das für mich die Gelegenheit, wenn ich hier Glück habe und gewinne!
    Liebe Grüße aus Berlin,
    Melanie

  • Sandra Jacobs 31. August 2014 at 20:46

    Ja, ich auch gerne! Den könnte ich auch gebrauchen!
    Liebe Grüße Sandra J.

  • Bianca 31. August 2014 at 20:50

    Hi Barbara,
    ich habe gerade erst etliche Schuhkartons mit Fotos von meiner Oma geerbt. (Sie hatte tatsächlich kein einziges Album, sondern nur lose Fotos…) Es sind auch viele schöne Porträt-Aufnahmen, teils von meinen Ur-Ur-Großeltern dabei, die ich dringend digitalisieren müßte.
    Den Drucker könnte ich auch sehr gut gebrauchen, um mit meinem PL-Album auf Stand zu bleiben. Meist scheitert es nämlich daran, daß ich die Fotos erst bestellen muß. Und schon hänge ich wieder weit hinterher…
    lg
    Bianca

  • Lille Søstjerne 31. August 2014 at 21:03

    Liebe Barbara, was für ein großartiges Gerät! Und noch viel großartiger, dass du einen verlosen wirst!
    Ich würde mit riesengroßer Freude die alten schwarz weiß Fotos meiner Großeltern „entgilben“ und „entflecken“ und ihnen frisches Leben einhauchen. Herzliche Grüsse, Nina

  • Ela 31. August 2014 at 21:04

    Ach, was für ein schöner Gewinn! Da hüpfe ich gerne in den Lostopf!! Obwohl die Chancen zu gewinnen doch eher gering sind…. (ich habe noch so gut wie nie gewonnen)
    Was ich mit diesem tollen Gerät machen würde?! Ich würde alte und noch nicht so alte Fotos aufhübschen. Wir haben hier Fotos von unseren Kindern mit ihren Urgroßeltern. Die würde ich so gerne bearbeiten, damit sie in einer wirklich guten Qualität in die Erinnerungsalben der Kinder können 🙂
    Liebe Grüße
    Ela

  • Karin 31. August 2014 at 21:10

    Ich mag meinem Vater eine tolle Freude bereiten. Er besitzt alte Fotoalben mit Fotos aus seiner Kindheit. Gerne haben wir schon darin geblättert und er hat uns tolle Geschichten erzählt. Ich mag meinem Vater als Überraschung die Bilder einscannen und bearbeiten, um sie ihm anschließend auf dem Fernseher zu zeigen. Dann können wir alle mit der ganzen Familie die Bilder sehen und den Geschichten von meinem Vater lauschen. Ich freue mich sehr, wenn wir diese tollen Momente genießen und verbringen können. Anschließend mag ich daraus noch ein tolles Fotoalbum zusammenstellen, zusammen mit den „alten“ Geschichten, die bearbeiteten Bilder ausdrucken und ihm schenken. Er freut sich bestimmt sehr.

  • Nähbrumsel 31. August 2014 at 21:43

    Oh, das wäre ein toller Gewinn, zumal unser Drucker gerade den Geist aufgegeben hat.
    Ich würde mich wahnsinnig über den Drucker freuen!

  • Sandra 31. August 2014 at 22:26

    Ui, da könnte ich mal die GANZ alten Fotos einscannen, die im Familienalbum unablöbar doppelseitig einzementiet sind! Und bei meinem vorhandenen Canon mache ich mir schon jeden Tag beim Aufstehen Sorgen, ob er wohl noch den Abend erlebt. Und was ich bloß mache, wenn nicht. Ohne Fotos selber zu Hause drucken müsste ich eventuell totgehen. 😉

  • Nike 31. August 2014 at 23:03

    Liebe Barbara,
    auch ich habe solche Fotos liebevoll verpackt in Kisten und hüte sie wie einen Schatz. Was ich damit machen möchte? Sie einfach für immer ins Herz einschließen, wo sie für immer verweilen. Denn dort kann das Alter ihnen nichts anhaben.
    Lieben Dank für Deinen wunderschönen Blog hier und die vielen Ideen und Fotos und Tips – einfach unglaublich schön.
    Alles Liebe,
    Nike

  • SusiR 1. September 2014 at 0:31

    Wieder mal eine tolle Gewinnchance, die ich gerne wahrnehmen möchte. Nach dem Tod meines Vaters habe ich viele alte Fotos bekommen, von denen einige es wert sind, verscrappt zu werden. Da käme mir so ein Drucker gerade recht:).
    Liebe Grüße
    Susi

  • Dani 1. September 2014 at 5:23

    Liebe Barbara,
    Oh, ich würde erstmal all meine Fotos aus meiner Kindheit einscannen, sortieren und hier und da ausdrucken. Dann kommen die Fotos von meinen Papa dran. Und wenn ich dann noch Zeit habe und mag, die Fotos von meinen Großeltern. Du siehst, ich brauche in unbedingt. Ich drücke mir die Daumen.
    Liebe Grüße
    Dani

  • Barbara 1. September 2014 at 8:35

    Ja das wäre was, demnächst ist mein neues Arbeitszimmer fertig und der alte Drucker seit langer Zeit unbrauchbar. Budget für einen neuen Drucker erst wieder gegen Ende des Jahres verfügbar. Wie das so ist halt:-)
    Ich würde die alten Fotos meiner Großeltern und Urgroßeltern, die tatsächlich Kriege und Umzüge überstanden haben damit bearbeiten und archivieren wollen…
    Liebe Grüße
    Barbara

  • Michaela 1. September 2014 at 8:46

    Hallo, ich bin ja auch schon etwas älter und habe deshalb sehr, sehr viele Fotos in Nicht-Digitaler Form vorliegen. Ganz besonders meine alten Kinderfotos oder die Fotos meiner verstorbenen Schwiegereltern würde ich gerne digitalisieren. Da käme mir so ein vernünftiger Scanner/Drucker gerade recht 🙂

  • Melanie Bräcker 1. September 2014 at 8:56

    Uhiiiii das es so ein tolle Drucker gibt wusste ich nicht und finde es so toll das du uns daran teilhaben lääst.
    Sowas zu gewinnen wäre echt ein Traum.
    LG Melie

  • Sam 1. September 2014 at 8:59

    Wow so ein Drucker mit Scanner würde endlose Möglichkeiten Bieten, Effekte für alte Fotos, etc. Dann würden die alten Fotos von der Größe und allem besser zu den Projekten passen und man bräuchte sich nicht fürchten, sie zu benutzen. Überhaupt finde ich es super, Fotos zuhause auszudrucken. Vielen Dank für die tolle Gewinnchance!

  • Stephanie 1. September 2014 at 9:57

    Das Problem kenne ich nur zu gut. Wir sitzen auch auf Bergen alter Bilder.
    Das gilt auch für den Rest der Familie. Wie gerne würde man da auch mal Bilder tauschen.
    Da wäre so ein Drucker natürlich perfekt. 🙂
    lG Stephanie

  • Tanja M. 1. September 2014 at 9:59

    Liebe Barbara,
    ich habe letztes Jahr alte Fotos von meiner Oma „geerbt“ und da wäre es super, einige zu bearbeiten und schön zu verarbeiten auf Layouts oder in Minialben. Da käme dieser Drucker wie gerufen… Danke für die Möglichkeit, diesen tollen Drucker zu gewinnen!
    LG Tanja

  • Marikka 1. September 2014 at 10:49

    Mit diesem Drucker liebäugele ich auch schon, seit deinem Testbericht. Auch ich habe viele Fotos aus der Kindheit, die ich zurzeit noch mit einem externen Scanner von Canon einscanne und dann mit meinem langsam den Geist aufgebenden Canon Pixma ip4700 dann ausdrucke. Jetzt habe ich mir die Fotoalben von meinem verstorbenem Bruder vorgenommen, der hat so viele Fotos von mir als Teenie und junge Erwachsene, aber leider keine Negative mehr. Und da mir die Fotos fehlen, will ich sie jetzt digitalisieren. Ein einziges Gerät dafür würde mir schon gefallen. Und demnächst ist sowieso ein neuer Drucker fällig. Also versuche ich mein Glück mal. Ich komme übrigens sehr gerne auf deine Seite, habe auch oft beim FF mitgemacht, allerdings in diesem Jahr sträflich vernachlässigt. Und viel gelernt habe ich hier auch schon, zu meiner Schande aber wenig kommentiert. Meinen Blog hab ich aus Zeitgründen momentan deaktiviert, will aber spätestens im nächsten Jahr wieder damit weitermachen.
    Liebe Grüße, Marikka

  • Fine 1. September 2014 at 11:30

    Liebe Barbara,
    Nach dem Tod meiner Oma haben die ganzen Fotoalben bei meiner Mama ein neues Zuhause gefunden – sonst wollte die niemand haben. Was wäre es schön, die guten schönen Fotos aufzuhübschen und neu ausdrucken zu können. Zudem käme mir der Fotodrucker auch für mein Project Life Album sehr gelegen. Ich müsste dringend Fotos der letzten Monate bestellen! Danke für deine Verlosung! LG Danny

  • Annegret Raben 1. September 2014 at 11:35

    Hallo Barbara,
    ja man müsste viel mehr Zeit haben, um all die bewahrenswerten Dinge nett aufzubereiten. So ein oder zwei Zusatztage in der Woche wären super.
    Viele Grüße
    Annegret

  • Sarina Latzel 1. September 2014 at 12:10

    Ich wollte schon immer meine alten Foto aus Kindertagen digitalisieren mit dem Drucker könnte ich endlich loslegen.
    Liebe Grüße aus Ba-Wü!
    Sarina

  • Birgit 1. September 2014 at 13:23

    Jaaaaa genial, das sieht ja wirklich klasse aus und der Hit ist, dass diese ganzen alten Fotos zu neuem Leben erweckt werden und man sie für die Zukunft bewahrt. Ich habe haufenweise alte Fotoalben hier aus meiner Kindheit, die meine Mami liebevoll für mich angelegt hat, deren Fotos allerdings jetzt diesen altbekannten Rotstich annehmen, die würde ich alle einscannen und schön verarbeiten. Also hüpf ich jetzt mal in den Lostopf und würde mich freuen, zu gewinnen, liebe Grüße und danke für die tolle Aktion, Birgit

  • Frau Bergmolch 1. September 2014 at 13:45

    Oh wow! Da MUSS ich gleich mit in den Lostopf hüpfen. Ich habe schon mal angefangen Fotos einzuscannen…aber die Qualität meines uuuuuur-alten Canon-Scanners kann da natürlich nicht mithalten 😉
    Liebe Grüße
    Eileen

  • Petra Trippel 1. September 2014 at 15:04

    Wow, ich wäre happy……
    aber auch wenn’s nicht funktioniert, ich lese leidenschaftlich in deinem Blog. DANKE für die I n s p i r a t i o n ….
    herbstliche Grüße aus dem Odenwald
    petra

  • Sandra 1. September 2014 at 15:08

    Liebe Barbara,
    ein wundervoller Gewinn ♥ bei dem ich gerne mein Glück versuchen möchte. Ich habe viele, viele alte Fotos in Alben, lose in Fototaschen, noch aus den 70er und 80er Jahren. Viele vergilben schon oder sind eingerissen etc. Das ist eine tolle Idee, sie auf diese Weise zu erhalten.
    An die Originale würde ich mich nicht mehr rantrauen, also für Layouts meine ich. Aber so eine Collage aus eingescannten und bearbeiteten Fotos wäre toll.
    Ich grüße dich und wünsche dir eine tolle Woche!
    Sandra

  • Michaela Gräber 1. September 2014 at 15:15

    Das sieht ja wirklich machbar aus, seither hat mich die viele Arbeit davon abgehalten meine alten Rollkunstlaufbilder (über 20 Jahre gesammelt) etwas aufzupeppen. Danke für den tollen Tipp, vielleicht klappt es ja mit dem Gewinn!
    Liebe Grüße
    Michaela G.

  • jule g 1. September 2014 at 15:55

    hallo barbara, ich würde wahnsinnig gerne meine alten kinderbilder einscannen.
    viele grüße julia

  • Claudia 1. September 2014 at 16:18

    Hallo,
    generell Fotos zu Hause drucken zu können wäre schon ein Traum. Nach meinem Umzug konnte ich meinen geerbten Drucker nicht wieder zum Laufen bekommen und muss somit schin seit längerer Zeit ohne auskommen….
    Ich würde mich über einen Drucker also wahnsinnig freuen.
    Liebe Grüße

  • Katja 1. September 2014 at 19:11

    Oh Barbara, was für ein toller Gewinn das doch ist. Ich war vor ein paar Wochen zu Besuch in Sachsen und bin in mein altes verfallenes Elternhaus eingestiegen. Ich wollte unbedingt mein Puppenhaus daraus retten und habe dabei viele Fotos entdeckt die schon über 20 Jahre ungeschützt da rum lagen. Einige waren leider zu sehr der Feuchtigkeit ausgesetzt aber andere konnte man noch retten.
    Liebend gern würde ich sie weiterhin sichern da es von mir so wenig Kinderbilder gibt und diese Fotos mein kleiner persönlicher Schatz sind.
    Danke für diese großartige Chance
    liebe Grüße
    Katja

  • Vanessa 1. September 2014 at 19:44

    Ich habe bei mir auch noch viele alte Fotos,unschön in Kisten gestapelt, die sich freuen würden, endlich mal in ein schönes Album einziehen zu dürfen. Bei der Gelegenheit kann ich die gleich einscannen (die Negative gleich mit), schöner machen und dafür würde sich der Drucker super eignen 😉
    Meine Großeltern haben auch noch eine Menge Fotos von früher. Da hätte ich gleich eine Geschenkidee – ein Album.
    Ich hüpfe dann also mal mit in den LOstopf…

  • Andrea 1. September 2014 at 20:43

    Wowereit, was für eine tolle Chance! Natürlich habe auch ich solche alten und rotstichigen Fotos von früher. Das Bild mit dem Pferd sieht ja toll aus!
    Warum ich den Drucker gerne gewinnen würde? Weil ich nächste Woche eine Operation vor mir habe und danach dann endlich mal Zeit habe, mich den alten Fotos zu widmen (man muss ja alles von der positiven Seite sehen, auch dass man erst mal für ein paar Wochen außer Gefecht gesetzt ist…).
    Also erstmal DANKE für diese tolle Aktion.
    Liebe Grüße
    Andrea

  • Andrea 1. September 2014 at 20:46

    Hihi, Wowereit -was so ein tablet für ein Eigenloben entwickelt, wenn man nicht aufpasst! Sollte WOW. Heißen:)

  • Senta 1. September 2014 at 22:01

    Oh das wäre ein super Gewinn!
    Ich hab hier noch so viele alte Fotos und würde mich sehr darüber freuen! 🙂

  • Daniela 1. September 2014 at 22:05

    Hallo Barbara,
    wow, was für ein toller Gewinn! Ich würde damit Bilder meiner Eltern verarbeiten!
    Liebe Grüße,
    Daniela

  • Mamami 1. September 2014 at 23:19

    Was für eine großartige Chance!
    Ich würde als erstes mein Zimmer aufräumen und eine Fotoecke einrichten, aber noch viel lieber würde ich mich auf die alten Bilder von Klassenfahrten, Schüleraustausch und Familienalbum stürzen, um sie zu sichern. Und dann noch die Schwarzweiß-Bilder meiner Großeltern sichten und verscrappen.
    LG Michaela

  • Brigitte Baierl 2. September 2014 at 0:31

    Liebe Barbara,
    die Kinderbilder meiner Lieben sind nun auch schon bis zu 30 Jahre alt und müssten dringend gerettet werden,
    daher würde ich mich über dieses Schätzchen SEHR freuen.
    Herzliche Grüße
    Brigitte, die eine dt. adresse hat und im Oktober nach NRW kommt 😉

  • Franziska 2. September 2014 at 7:45

    Ein toller Gewinn, darüber würde ich mich auch riesig freuen.
    Bei uns liegen noch ganz viele Bilder aus Kindertagen herum die eigentlich was Besseres verdient haben 🙂
    Also hüpfe ich mal mit in den Lostopf.
    Liebe Grüße
    Franzi

  • Sabine 2. September 2014 at 7:48

    Ich bin ja nicht so gut im gewinnen, aber träumen darf man ja schon :))))) ich würde meine kompletten hochzeitsfotos einscannen und mir ein richtig schönes Album machen- nicht mehr so bieder und staubtrocken wie vor 17 Jahren ;)))
    Ganz liebe Grüße Sabine

  • Andrea 2. September 2014 at 8:07

    Liebe Barbara,
    was würde ich tun… die Fotos und das Album einfach so lassen.
    Es sind wunderschöne Zeitzeugen…
    Fotos, die vergilbt sind… die Art sie damals aufzubewahren…
    Wir haben einige Alben und Fotos unserer Oma (Jahrgang 1914) geerbt und wir lieben es alle, diese
    „Zeitdokumente“ anzuschauen… einfach so, wie sie sind…
    Herzliche Grüße
    Andrea

  • Sonja Schulte-Derne 2. September 2014 at 8:21

    Liebe Barbara,
    … es warten noch so viele alte Schätzchen darauf „gerettet“ zu werden, bevor sie vergilben. Auch die ersten Jahre meiner älteren Tochter waren noch ganz analog – es gäbe für den Scanner viel zu tun.
    Ganz liebe Grüße
    Sonja

  • Susann 2. September 2014 at 8:34

    Hallo Barbara,
    das wäre einfach ein toller Gewinn zur rechten Zeit, da mein Drucker den Geist aufgegeben hat;-(
    LG Susann

  • Stempelmaus 2. September 2014 at 8:35

    Wow das ist auch eine der Ideen die ich auf meiner To Do Liste hab.
    Allerdins sind die Fotos die ich hier hab so ab 1950 und die müssen dringend Digitalisiert werden sonst sind sie weg, was sehr schade wäre.
    Und ja so ein 3-in1 Gerät wäre traumhaft.
    Hab mir nach Deinen vielen Berichten zum Geburtstag erstmal die Canon EOS 700 geschenkt und spiele ganz viel damit.

  • Christina 2. September 2014 at 10:55

    Das ist ja ein super Drucker, perfekt für alte Fotos von denen man keine Negative mehr hat! Und ich glaube da gibt es so einige ;o)
    Liebe Grüße
    Chrissi

  • Julia Felix 2. September 2014 at 12:46

    Liebe Barbara
    Ich würde so schnell wie möglich die alten Familienfotos einsannen, die bei meiner Oma und meinem Opa in den Alben liegen…dann würde ich mir zu den Fotos die Geschichten anhören die sie zu erzählen haben und sie mit den Bildern in einem schönen Album festhalten. Weiter würde ich gerne meine eigenen Kindheitsfotos einscannen,damit ich ein Backup habe und sie in einem Fotobuch so zusammenstellen, das ich es jedem in die Hand geben kann und meine Erinnerungen teilen kann.
    Vielen Dank dass ich die Möglichkeit habe, an der Verlosung teilzunehmen! Ich lese deinen Blog sehr gerne und möchte auch mal an einen Workshop kommen..möchte ich mir für nächstes Jahr in der Ferienplanung einplanen 🙂
    Herzlich, Julia

  • Katja 2. September 2014 at 13:49

    Die Verlosung ist echt super. Bei mir liegen auch noch jede Menge alter Fototaschen mit Bildern in Schubladen und Kartons. Gerade die alten Fotos der Familienurlaube könnten gescannt und wieder etwas aufgehübscht schön in ein Erinnerungsalbum für meine Eltern passen (die Idee muss ich gleich für das nächste Weihnachtsgeschenk festhalten 🙂 ).
    Durch Deinen Blog, liebe Barbara, bin ich erst zu Project Life gekommen und liebe es. Ich fand es irgendwie immer schade, dass die vielen Fotos, gerade von unseren Kindern, auf diversen Festplatten lagerten und nur ab und zu für die Urgroßoma ausgedruckt wurden.
    Liebe Grüße
    Katja

  • Martina 2. September 2014 at 13:55

    Hallo Barbara,
    Auch ich versuche mal mein Glück und hüpfe in den lostopf.
    Wenn ich gewinnen würde, müsste das tolle Teil gaaanz viele alte Fotos aufarbeiten! 😉
    Liebe grüße, Martina

  • Martina 2. September 2014 at 13:58

    Hallo Barbara,
    Ich versuche jetzt auch mal mein Glück und hüpfe in den Lostopf.
    Wenn ich gewinnen würde, würde ich auch die alten Fotos sichern und bearbeiten!
    Liebe grüße, Martina

  • Martina 2. September 2014 at 14:00

    Aaah, die Technik macht, was sie will…
    Ich wollte natürlich nur einmal kommentieren…

  • Steffi Wolber 2. September 2014 at 14:59

    So cool. Ich habe noch einige alte Hochzeitsfotos meiner Eltern von 1967. Leider sind es nur 3 Stück. Deshalb mag ich sie nicht aus der Hand geben um sie abzufotografieren. Meine Versuche diesbezüglich sind alle gescheitert.Das wäre meine Chance.
    Liebe Grüße
    Steffi

  • Birgit 2. September 2014 at 15:55

    Habe so viele alte Fotos zu bearbeiten,auch fuer meine Kinder und Bekannte,das ist mein großes Hobby,der Drucker dazu wäre genial,würde mich riesig freuen und springe deshalb mit viel Glück in den Lostopf rein

  • Suse 2. September 2014 at 16:08

    Hallo Barbara,
    so ein Drucker wäre genau der richtige. Ich habe auch noch viele alte Bilder, leider auch viele in diesen selbstklebenden Fotoalben, um diese Fotos zu retten, kann man die nur noch einscannen.
    Also bei so einem Gewinn kann ich nicht widerstehen und muss mein Glück versuchen.
    Liebe Grüße
    Suse

  • Tanja 2. September 2014 at 16:29

    Liebe Barbara!
    Ja auch ich finde es wichtig die Vergangenheit in Bildern festzuhalten. Meine Oma hat mir all ihre alten Fotos überlassen, weil sie wusste, dass ich sie ihn Ehren halten werde auch über ihren Tod hinaus!
    Einscannen wäre da auf jeden Fall eine wichtige Sache um sie auch für meine Kinder zu bewahren!
    Lieben Gruß
    Tanja
    PS: Danke für deine Inspiration, ich lese deine Bericht immer sehr gerne! Tolle Ideen sind dabei. Wie gerne würde ich auch mehr scrappen, leider fehlen mir jeden Tag ein paar Stunden um all meine Vorhaben umzusetzen 😉

  • Jana G. 2. September 2014 at 17:49

    Meine Schwiegereltern haben demnächst goldene Hochzeit und ich wollte Ihnen ein Minialbum schenken.
    Nun haben wir heimlich die ganzen Fotoalben von ihrer Hochzeit, Geburt der Kinder etc. mitgehen lassen und sind am sichten der ganzen Fotos.
    Einscannen und entwickeln lassen wollten wir diese dann vom Fotografen, da wäre der Drucker dann doch komfortabler 😉
    So oder so hoffe ich, dass meine Schwiegereltern sich freuen werden…
    Liebe Grüsse
    Jana

  • Michaela Dresselmann 2. September 2014 at 19:27

    Hallo Barbara,
    was für ein super toller Gewinn.
    Ich Plane schon länger die alten Alben meiner Eltern und Schwiegereltern auf zu arbeiten. Traute mich aber nicht recht ran weil ja wirklich die meisten Fotos für die Ewigkeit in den Alben festkleben. Und dann noch Foto an Foto an Foto….
    Was das für Möglichkeiten eröffnet.
    Liebe Grüße Michaela Dresselmann

  • Christa 2. September 2014 at 20:07

    Toll, dass Du es jemandem hier möglich machst, alte Bilder zu verarbeiten. So ein Drucker wäre eine riiiiesige Bereicherung. GlG Christa

  • Das Scrapbiensche 2. September 2014 at 20:14

    Liebe Frau Haane,
    das ist eine wunderbare Idee, meine ganzen alten Fotos aus den Kisten zu holen und fuer die Nachwelt zu erhalten. Gluecklicherweise habe ich bald Urlaub und wunderbar Zeit einen neuen Drucker auszuprobieren ;-)))
    Herzliche Gruesse
    Sabine

  • Mel 2. September 2014 at 21:04

    Wow, tolle verlosung,der Drucker ist richtig gut, die kaufen wir für die Firma z.t. auch. Mich beeindruckt die tolle Qualität der Drucke.
    LG aus HB Mel

  • Jessica Judkowiak 2. September 2014 at 21:15

    Hallo Barbara,
    erstmal liebe Grüße aus Griechenland 😉
    Du kommst ja gerade recht mit deinem Gewinnspiel! 🙂
    Wir mussten und leider kürzlich von unserem Familien Hund Angie verabschieden… Doch leider kleben die meisten Fotos von ihren Anfängen bei uns im Familien Album und meine Mutter würde mich jagen, wenn ich sie um ihre Fotos bringen würde… Und da kommst du ins Spiel – wurde mich wahnsinnig über den Drucker freuen 🙂
    Liebe Grüße,
    Jessi

  • Natalie 2. September 2014 at 21:42

    Ein tolles Gewinnspiel…damit machst du den Gewinner sicherlich sehr glücklich.
    Ich würde mit dem Drucker alte Fotos aus der Kindheit meiner Mama einscannen. Leider hat sie selber nicht viele – sie sind auf alle sechs Geschwister verteilt – unnd so hätte sie die Gelegenheit wieder in ihren Kindheitserinnerungen schwelgen.
    Liebe Grüße

  • Julia Hübner 2. September 2014 at 21:57

    Hallo, ich besitze noch viele Bilder aus meiner Kindheit die langsam nachdunkeln oder rötlich werden. Und damit sie mir in vielen Jahren noch erhalten bleiben möchte ich sie schon länger bearbeiten. Mit diesem Gewinn wäre das natürlich ein gute Gelegenheit!

  • Monika 2. September 2014 at 23:07

    Vor einiger Zeit fand ich bei meinem Vater im Keller eine Tüte uralter Fotos meiner Großeltern und meiner Mutter. Das war ein großes Geschenk für mich, denn meine Großeltern leben schon lange nicht mehr und meine Mutter ist vor 6 Jahren verstorben. Mit meinem Onkel, der der einzige ist, der noch etwas zu den Fotos erzählen kann, habe ich schon Stunden dagesessen und alles notiert, was er noch zu berichten wusste. Es wäre eine riesige Freude für mich, mit dem feinen Drucker die alten Schätzchen zu bearbeiten, zu sichern und meinem Onkel und mir und meinen Kindern Alben zu gestalten.
    Nä, wat wär dat schön!!! Vielleicht hab ich ja Glück????!
    Dir ganz herzlichen Dank für deine Mühe und deine wunderbaren Inspirationen.
    Liebe Grüße aus dem Rheinland
    Monika

  • Riky 2. September 2014 at 23:26

    Nachdem meine Sechzehnjährige nunmehr weitere fünf Jahre Schule beginnt, um ihrem Traumberuf (Maschinenbauingenieur) wiederum ein Stück näher zu kommen und sie dort ihre technischen Zeichnungen bzw. Werkstücke/Konstruktionen auch bildlich dokumentieren muß, fehlt ihr dafür letztlich nur noch ein passender Alleskönner (sprich, Drucker) (die neue DSLR Kamera läge schon bereit). Nun, wir lassen uns überraschen; eventuell trifft M. ja das Canon-Glück. (drücken jedoch aber generell allen Kommentatoren hier den Daumen, denn jede Einzelne wird sich mit Sicherheit gewaltig über solch derartigen Gewinn freuen).
    Schönen guten Tag. – Riky