Drucken Fotografie Project Life

Project Life Wochen 19 und 20

20. August 2013

Ich dachte mit speziellen Project Life Produkten ginge es schneller.

Geht es auch, auf eine Art.

Nicht mehr so viel Geschnibbel und kleben. Aber ich bin immer noch ganz schön im Verzug, stelle ich fest. Egal, das wird schon. Sehr viel schneller geht das Schreiben von Hand, gnadenlos in diesen Wochen durchgezogen.

Für die Wochen 19 und 20 habe ich ein Project Life Kit von Studio Calico verwendet. bei diesem US-Shop und Hersteller habe ich seit Jahren ein Abo für ein Monats-Kit mit Scrapbooking-Material. Neuerdings bietet Studio Calico auch ein Monatskit für Project Life an, und das Kit ist üppig und wirklich schon, soweit ich das zum heutigen Zeitpunkt sagen kann, ich hatte es mal probeweise bestellt.

DSC09058

Im Kit sind jede Menge kleine und große Karten, die man nur beschriften oder dekorieren muss.

DSC09059

Kleine Buchstabensticker, Embellishments und ein Stempel sind auch jeden Monat im Kit. Aber so schön es auch ist, ich halte mich aus reiner Vernunft zurück mit einem monatlichen Abo, ab und zu vielleicht mal, aber nicht regelmäßig.

DSC09060

Mit den kleinen Stickern aus dem Kit (sie sind von Basic Grey) lassen sich Fotos und Karten gut beschriften, dazu einen Datumstempel und Texte von Hand geschrieben, mehr braucht man eigentlich nicht.

DSC09054

Wieder das Kit von Studio Calico, und langsam mischt sich ein wenig Becky Higgins Project Life darunter, zwei Karten aus der Midnight Edition sind dabei. Ich habe zwei Original Project Life Core Kits, Midnight und Jade, damit geht es jetzt weiter, die nächsten Wochen jedenfalls. Eigentlich reicht diese Menge für ein Jahr, aber …..

Praktisch für Texte sind auch die einfachen karierten Karten in 3×4.

DSC09055

Fällt euch was auf?

Ich habe angefangen andere Hüllen ins Album zu mischen. Ich mag die Abwechslung, aber man muss im Vergleich zu den PL-Standardhüllen, in denen die großen Fotos immer im Querformat sind wirklich überlegen, in welchem Format man welche Fotos ausdruckt.

Vom CANON-Event hatte ich natürlich sehr viele Bilder, die ich als Fotocollage in Picasa im Format 10x15cm ausgedruckt habe, mit meinem zuverlässigen CANON Pixma MG 6350. Mit dem Drucker bin ich immer noch super zufrieden, ohne ihn würde ich Project Life nicht schaffen.

Bei der Auswahl der Fotos für diese Hüllen stellte ich fest, dass ich wesentlich mehr Fotos im Querformat habe, neuerdings versuche ich deshalb jedes Motiv nach Möglichkein in beiden Formaten zu fotografieren, hoch und quer.

Der Kamerastempel auf der Wochen-Intro-Seite oben ist von Tim Holtz, für die Zahl 20 und den Game of Thrones Titel habe ich "gefühlt" uralte Buchstaben von Jenni Bowlin aufgebraucht (mindestens 3 Jahre alt, oder so)

DSC09056

Und weil in der Woche so viel los war habe ich die Wochenkarte mit der Schreibmaschine geschrieben , vor lauter Fotos kaum Platz für Text dieses Mal, aber so ist das Leben!

Nun bin ich also bei Pfingsten angekommen, aber das war doch erst gerade, oder ??

Ich wünsch euch was!

•••• •BARBARA 

You Might Also Like

9 Comments

  • Reply Ineke 21. August 2013 at 0:29

    Way to go! Ich find’s toll, wie du das machst. Und vielen, vielen Dank. Nur durch den ganzen Input, den ich auf deinem Blog von dir bekommen habe, fange ich auch mit Project Life an. Schon die Vorbereitungen machen Spaß! 🙂 DANKE!

  • Reply Chris 21. August 2013 at 7:46

    Einfach genial!

  • Reply Rita Ertl 21. August 2013 at 16:43

    Hallo Barbara, klasse sehen die Seiten aus… sag mal woher beziehst du diese Project Life Kit von Studio Calico? Habe bei uns keinen Shop gefunden…
    lg
    Rita

  • Reply SCRAP-IMPULSE 21. August 2013 at 19:20

    Rita, diese Monatssets gibt es leider nur bei Studio Calico in den USA, da ich dort ein Monatsabo für ein Scrapbooking-Kit habe wird es versandkostenfrei mitgeschickt.

  • Reply annika 22. August 2013 at 7:50

    hallo barbara,
    respekt und halte durch! es lohnt sich,wie man bei dir sieht. du hattest mich ja damals damit angesteckt. jetzt bin ich bei woche 33 trotz meiner zwei kleinen kids ganz gut up-to-date und es macht viiiieeeellll spaß!
    glg,annika

  • Reply Ivi 22. August 2013 at 15:45

    Ich habe angefangen in einer Listenapp auf dem Handy die Wochen abzuhaken, die ich bereits digital umgesetzt habe und zu den anderen Wochen stehen kleine Stichpunkte, was da passiert ist. Wenn man dann alte Wochen fertig macht, ist es umso toller diese Woche auch noch abhaken zu können 🙂 mir fehlen aus dem aktuellen jahr glaube ich ca. 6 Wochen…(irgendwo zwischendrin) Abe rich habe das Jahr 2011 fast fertig… Nur noch die Texte etwas überarbeiten und es kann in den Druck und ich kann mit dem Jahr 2010 weiter machen. Ich freu mich drauf

  • Reply SCRAP-IMPULSE 22. August 2013 at 17:04

    Das hört sich klasse an, Ivi!

  • Reply Mondkind 23. August 2013 at 7:05

    Ich scrappe heuer mein Jahrbuch wieder digital… hatte jetzt auch 6 Wochen Rückstand und hab sie in den letzten Tagen aufgeholt… puh. Wünsch dir, dass du bald aufschließen kannst! Wunderschön ist dein ProjectLife und ich werde wohl mit einem kleinen Urlaubsalbum auch mal „mit richtigem Papier“ beginnen! 🙂 Danke für’s Anstecken. 😉
    Liebe Grüße von Manja

  • Reply Anni 30. November 2018 at 9:24

    Liebe Barbara,

    ich mag deine Fotogeschichten sehr und finde es ganz toll, wie du dein Leben in Bildern und Texten festhältst. Auch so eine Idee, die ich gerne aufgreifen würde für die vielen Bilder und Erinnerungsstücke, die ich in den vergangenen mindestens 15,5 Jahren vom Junior gesammelt habe. Noch liegen sie alle gestapelt in einer riiiiiiiesigen Kiste herum. Ich sollte das Projekt dringend starten. Ein UFO für 2019… Mal gucken, ob ich dran bleibe, ich werde berichten. Du wirst mir dabei auf alle Fälle eine große Inspiration sein, denn ich bewundere deine Machwerke immer wieder aufs Neue.

    Herzliche Grüße

    Anni

  • Leave a Reply