Basteln Project Life Shopping

Über den Dymo-Präger von HEMA und anderes Killefitgedöns

14. August 2014

Neulich sah ich in meinem Instagram-Feed ein schnuckeliges Foto mit Postkarten, gepostet von Juli, meiner Lieblingsbloggerin aus dem Pott. Eigentlich bin ich ja auch ein Pottkind, die erste Hälfte meiner Kindheit habe ich in meinem Geburtsort Gelsenkirchen verlebt. Die schönere zweite Hälfte zugegebenermaßen auf dem Land, in der Herrlichkeit Lembeck, um genau zu sein. Aber das wollte ich eigentlich gar nicht erzählen.

Jedenfalls hatte Juli geschrieben, dass es bei HEMA neues Killefitgedöns gäbe. Ihr kennt das nicht, Killefitgedöns? Nun ja, Krempel, schöner Krempel, Schnickschnack eben, ihr wisst schon.

Ich war kaum noch zu halten, denn ich steh auf HEMA und erst recht auf das Killefitgedöns von denen, schon früher bin ich extra dafür nach Holland gefahren, als es HEMA in Deutschland überhaupt noch nicht gab. Da ich meinen freien Tag hatte, überredete ich meine Tochter (aber keine Fritten essen, Mama!) mitzufahren und es ging ab nach Venlo.

In Venlo kann man wunderbar einkaufen und bummeln, finde ich. Meine besten Shoppingtipps für Venlo verrate ich euch bald in einem eigenen Beitrag, wenn ihr mögt.

DSC00906

40 Minuten später waren wir dort, und eine halbe Stunde später hatte ich eine Menge Killefitgedöns in meinem HEMA-Einkaufskorb.

Schaut mal hier:

IMG_6326

Ist der Rollenstempel nicht klasse?

Und das Dymo-Prägegerät, die Buchstaben sind mal ganz anders als die üblichen Büro-Dymo-Präger, es gibt zwei verschiedene Prägeringe mit Groß- und Kleinbuchstaben, Herzchen, Sternchen, das @ und passende Prägebänder in Gold, Silber, Neon und Clear, also durchsichtig!

IMG_6354

Hinter das geprägte Band habe ich dann noch Papier in Holzoptik getackert, und das ganze wandert jetzt so in mein Project Life Album. Ratz-Fatz gemacht, so ein Label, und man kann jedes gemusterte Papier dahinter anbringen.

DSC00922

Das Gerät kostet 10,-€, da kann man nicht meckern, es ist klein und handlich und funktioniert super.

Ich habe an diesem Tag noch schönes Washi-Tape, bunte witzige Haftnotizen und anderes Killefitgedöns bei HEMA gekauft, und natürlich doch holländische Fritten gegessen 😉

Wer ein HEMA in der Nähe hat sollte unbedingt mal stöbern gehen, ich finde auch die Schulsachen für Kids und Teenies immer toll, und die Küchenabteilung und…, und…..

Bis bald, ich wünsch euch was!

•••• •BARBARA 

You Might Also Like

17 Comments

  • Reply Brigitte Baierl 14. August 2014 at 0:22

    Liebe Sabine, verrätst Du mir, WO Hema zu finden ist – ich möchte nämlich im Oktober eh nach Venlo ….
    Herzliche Grüße aus Norwegen
    Brigitte

  • Reply Brigitte Baierl 14. August 2014 at 0:23

    Ich nu wieder – BARBARA natürlich 😥

  • Reply SCRAP-IMPULSE 14. August 2014 at 0:40

    @ Brigitte, HEMA ist mitten in der Fußgängerzone, am besten parkt man am Gelderse Port in der Tiefgarage und läuft von da die Vleesstraat lang: http://www.hema.nl/winkels/winkel.aspx?FiliaalId=34

  • Reply Heike 14. August 2014 at 0:43

    Sehr schöne Inspiration! ❤️ Ich liebe Hema auch, fahre meist in den nach Maastricht. 😉

  • Reply Jeanette Egemann 14. August 2014 at 6:25

    Barbara, das ist jetzt ganz übel. von Hier nach Venlo ist es eine ganze Tagesanfahrt. Kann mir jemand verraten, ob es das weiße Dymoband auch hier irgendwo gibt? Das habe ich vorher noch nie gesehen.(Das Gerät mit dieser feinen Schrift interessiert mich natürlich auch.)

  • Reply Jeanette Egemann 14. August 2014 at 6:28

    Alles zurück. Ichhabe gerade entdeckt, dass Hema auch einen deutschen Onlinshop hat 🙂

  • Reply Barbara 14. August 2014 at 6:29

    Gibts doch bestimmt überall in Holland, oder?
    Wir fahren nach Den Haag, ich halte die Augen offen …
    Danke für den Tipp und LG Barbara

  • Reply Katrin 14. August 2014 at 6:47

    Hallo Barbara,
    Klebt denn das Prägeband richtig? Ich habe ein billiges Gerät, das Band geht sofort wieder ab, auf allen Untergründen.
    LG
    Katrin

  • Reply Petra 14. August 2014 at 6:57

    Ich mag Hema auch total gerne, bin oft in dem in Essen (mitten in der City). Nach Venlo möchte ich auch mal und würde mich über Shoppingtipps von dir freuen. LG Petra

  • Reply Mamami 14. August 2014 at 9:50

    Hallo Barbara,
    oh ja Shopping-Tipps für Venlo wären wunderbar, am besten bis zum Wochenende.
    Denn dann geht es mit dem Womo in Richtung alte Heimat und ich habe echt gerätselt, wo das Bild mit Wasser letztens aufgenommen ist. Da wir wohl Dienstag dort sein werden, würde ich mich über einen baldigen Post freuen. Aber das ist natürlich ganz eigennützig 🙂
    Killefittgedöns zu hören oder lesen tut so gut; da merkt man erst, welche Worte man in der badischen Provinz vermisst!
    LG Michaela

  • Reply Stef 14. August 2014 at 10:00

    Ich liebe HEMA auch und wenn ich mir was gönnen will fahr ich einen Samstag nach Mühlheim. Da liegen TK Maxx und HEMA nebeneinander (und ein Dunkin Donut gleich gegenüber) … da bin ich dann direkt mal Stunden beschäftigt.

  • Reply Ulli 14. August 2014 at 12:44

    Hema ist ein toller Laden. Habe mich bisher beim Labelmaker noch zurück halten können, da ich eigentlich schon einen DYMO Junior habe. Aber der von hema hat so viele schöne Zeichen und Groß- und Kleinbuchstaben. <3
    Generell ist hema ein sehr schöner Laden. Ich finde auch die Qualität der Baby- und Kindersachen sehr schön. 🙂

  • Reply Fine 14. August 2014 at 13:35

    Liebe Barbara,
    Jaa, HEMA ist toll! Habe ich letztes Jahr in Nijmegen entdeckt und war dann umso glücklicher, dass man auch online bestellen kann, denn zumindest bis ins Saarland ist HEMA Deutschland noch nicht vorgerückt 😉 LG Danny

  • Reply Schwarzesbunt 14. August 2014 at 13:48

    es ist wie es ist… killefitgedöns kann frau immer gebrauchen, was hilfts… ich bin da auch nicht immun gegen… und deswegen hab ich auch mehr als nur einen rollenstempel und hey wer kann denn bei dem labelpräger nein sagen wo der nun wirklich so ein tolles schriftbild hat und auch symbole… also ich nicht und es war liebe auf den ersten blick als ich sie vor monaten sah und mußte sie bestellen, zum glück versendet hema ja ab 15 euro kostenlos, das schaft frau ja locker zu erschoppen, zumal wenn es auch noch gleich so tolle farbige labelbänder gibt, endlich nicht mehr nur standart rot, grün, blau, schwarz… was für ein spaß…

  • Reply eva 14. August 2014 at 16:21

    Toller Tip! Danke. Mich hat gleich die Shoppingsucht gepackt.
    EvaJ

  • Reply ela 15. August 2014 at 10:44

    Ich habe früher immer bei HEMA die „halve warme Wurst“ gegessen. Die war super! Viel leckerer als irgendwas ähnliches in Deutschland. Aber seit einiger Zeit finde ich keinen HEMA mehr, der diese Wurst verkauft. Heul. Und natürlich gab es da „double zoute Drop“ (Salzlakritz). Gab es in Deutschland erst viel, viel später.
    Überhaupt ist der Laden ein bisschen runtergekommen. Schade.
    Meine großen Kaffeetassen hab ich da auch gekauft und …. und …. und …. Ich sollte man wieder nach Holland fahren.

  • Reply vonKarin 19. August 2014 at 13:39

    Dank wunderbarem deutschen Onlineshop können auch „wir Bayern“ endlich das tolle Killefitgedöns von HEMA genießen.
    Ich musste schon etliche Male ordern; dabei hat man die 15 EUR FreiHaus Limit ratz-fatz erreicht. Es ist aber auch alles so … praktisch und niedlich und bunt und …
    Übrigens: geliefert wird auch sehr flott.
    Herzlichst
    vonKarin

  • Leave a Reply