Reisen Unterhaltsames

Wie ich ohne Kamera in den Urlaub fuhr und worauf ihr euch freuen könnt, wenn ich richtig wieder da bin

2. August 2014

Und schwupps, eine Woche Kurzurlaub schon wieder vorbei, eine knappe Woche auch nur.

Ich hatte eine tolle Zeit, wenn auch am Anfang kurz getrübt, Hilfe, Supergau!

Akkus aufgeladen, Reserveakku eingepackt, SD-Karten leergemacht, diverse eingepackt, Objektive und Fernbedienung für Selbstauslöser eingepackt, alles in die Kameratasche.

Dann Handtasche aufgeräumt, Knipskiste rausgenommen, weil, große Kamera und iPhone reicht ja für ein paar Tage.

Und Kameratasche zuhause gelassen.

In Bayern erst gemerkt.

Kurz explodiert.

So isses eben. Und das passiert mir, wo mir die Kamera fast an der Hand festgewachsen ist!

Am frühen Abend in der Brauerei Weihenstephan, diese Farbharmonie von Planzen und der (aufgemalten!) typisch bayrische Fassade kann die iPhone Cam leider nie so festhalten, wie es meine DLSR geschafft hätte, seufz.

IMG_5761

Blöd war leider auch, dass unterwegs nur selten die Sonne schien, und bei bewölktem Himmel und in geschlossenen Räumen stößt die Handykamera oft an ihre Grenzen. Und was das für einen Akku verbraucht, wenn man alle 3 Minuten Fotos macht (und viel mehr instagrammed als mit der großen Cam), lästig.

Panik, mitten in der Stadt, kein Ladekabel dabei, 7 % nur noch…!

Es gibt glücklicherweise patente Freundinnen, die dann auch mal unkonventionelle Ideen haben, wenn ich euch das erzähle 😉

IMG_5783

Wir sind rund wie Marillenknödel wieder zuhause angekommen, bayrische und österreichische Küche ist nicht low carb und sugar free, aber so lecker!

IMG_6006

Jetzt versuche ich erstmal, meine iPhone Fotos der Reise etwas aufzuhübschen und aufzuhellen, vorab gibt es schon mal ein paar Eindrücke.

IMG_6097

Wien in one day, das ging nur mit perfekter Führung durch meine Wiener Mädels!

IMG_6103

„Die Macht zu Lande“ heißt dieser Monumentalbrunnen vor dem Michaelertrakt der Wiener Hofburg, ich habe mir so meine große Kamera gewünscht, um die Wucht dieses grandiosen Werkes besser festhalten zu können!

IMG_6132

Und beim Bummel durch das Bermuda Dreieck und die griechische Gasse erkannte ich, wo sich die Designer von Disney-Themenparks ihre Ideen holen.

IMG_6232

Wir Mädels nach dem besten Wiener Schnitzel beim Pfudl in der Bäckergasse, mit Erdapfel- und Vogerlsalat, wohlgemerkt. Meine Tochter Josefine war mit mir auf Reisen, Gerlinde und Jutta waren perfekte Gastgeber in Wien.

IMG_6189

Das war es auf die Schnelle, ich bin noch im Urlaubsmodus und brauche noch ein bischen blauen Himmel und Sonne.

Ich schreib einen Bericht über unsere Reise nach Wien, klar.

Ausserdem bereite ich für euch gerade noch eine Überraschung vor!

Hier steht eine sehr, sehr, sehr große Kiste. Die hat der DHL-Mann während meiner Abwesenheit gebracht, sie gehört zu einer …. hmmmm, Verlosung.

Was genau in der Kiste verpackt ist, und wie ihr vielleicht ein brandneues Modell ein.. …………………. gewinnen könnt, tja, das erzähle ich euch ganz sicher in der nächsten Woche.

Bis dann, habt einen schönen Sonntag!

•••• •BARBARA

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply Petra 3. August 2014 at 10:15

    Ein schöner Bericht … und auch noch schöne Fotos. Es ist tröstlich zu lesen, dass anderen sowas auch passiert. Der positive Effekt ist ja, dass es bei den nächsten Reisen keine Pannen mehr geben wird. Da guckt man ja dann 1000mal nach.
    Freue mich schon auf den weiteren Bericht. Auch dir einen schönen Sonntag.
    LG Petra

  • Reply Elke 3. August 2014 at 11:25

    Wie gut, dass du dir den Urlaub hast nicht komplett verderben lassen. Es ist zwar ärgerlich, wenn so etwas passiert, aber manchmal ist so ein ungeplantes Verlassen der Routine auch ganz inspirierend. Den Satz mit den Ideen für die Disney-Themenparks find ich super *lach*.
    Lieben Gruß
    Elke

  • Reply Gerlinde 3. August 2014 at 15:23

    Es war ein echt gelungener Wiener-Sightseeingtag! Schön, dass du mal bei uns warst:-) LG aus Wien Gerlinde

  • Reply Nanany 4. August 2014 at 10:49

    Wow, das schaut echt nach tollen tagen aus! Wien… da will ich auch unbedingt mal hin! Schon ein bissel gemein uns so die Nasen lang zu machen! Aber ich komme einfach weiter regelmässig bei dir vorbei! Und cih freue mcih schon auf den ausführlichen bericht 🙂
    LG Nanany

  • Reply Lena 6. August 2014 at 16:28

    Ganz tolle Fotos :)!
    Ich mag Wien sehr und war selbst erst vor zwei Wochen dort… Aber ich könnt schon wieder :D. Sie hat einfach einen ganz besonderen Flair.
    Bin schon auf die Verlosung gespannt.
    LG Lena

  • Leave a Reply