Mini Books Reisen Scrapbooking Stempel Travel Journals

Das Reisealbum für einen Kurztrip nach London

15. Mai 2015

Eigentlich wollte ich gerne ein kleines Smashbook auf meinen Wochenend-Trip nach London mitnehmen. Ausgerechnet die waren aber im Scrapbook-Laden in der Nachbarschaft ausverkauft, und online bestellen war mir zu knapp, zwei Tage vor der Reise. Nicht, dass ich diese Reise spontan gebucht hätte, aber ich bin wie so oft auf den letzten Drücker….na ja, ihr wisst, was ich meine.

DSC06635

Also musste ich mir selber etwas basteln, ein Ringbuch fand ich dann auch nicht schlecht. So kann man unterwegs Postkarten, Broschüren, größere Eintrittskarten usw lochen und direkt einheften.

Das Worn Book Cover ist von Tim Holtz, die passende Ringbindung hatte ich nicht, aber eine ähnliche passte dann mit Schrauben und Muttern eingefügt auch.

Der Titel ist mit den neuen Mia-Klartext-Stempeln gestempelt, die liebe ich! Ich vermeide es inzwischen auf Mini Books, die ich im Gebrauch habe, Buchstabensticker oder überhaupt etwas klebendes auf dem Cover zu haben, was abfallen kann.

Dann noch schnell ein paar Trennseiten aus Papieren der neuen Reiseserie von My Minds Eye (World Traveller) für meine einzelnen Reisetage zugeschnitten und mit Tabs von Kelly Purkey versehen. Für die Innenseiten passen Project Life Karten ganz gut, ich habe schon eine Handvoll gelocht und eingeheftet.

DSC06637

DSC06639

DSC06638

Reservekarten, Stift, eine Rolle Washi, Kleber, Schere (ich fahre mit dem Zug, ha ha), Mini Tacker und ein paar Post It Sticker, mehr werde ich nicht einpacken. Zum Lochen habe ich eine von diesen praktischen Dingern mit eingeheftet (wie heißen die denn?) womit man Papiere und Karten direkt lochen kann, diese silberne Schiene auf dem Foto.

DSC06636

Und natürlich nehme ich wieder einen mobilen Fotodrucker mit , ich teste den neuen Zip von Polaroid. Der hat die gleiche Technologie wie meine Polaroid-Pogo-Drucker, deren Schwachstellen immer die fehlende Kompatibitität mit Apple war. Jetzt endlich geht das zacki zacki, keine 3 Sekunden vom iPhone aus gedruckt.

DSC06630

Wenn ihr Lust habt könnt ihr mich über meine Social Media Kanäle Facebook und Instagram ein wenig durch London begleiten, diese Seiten erreicht ihr über die blauen Icons oben rechts unter meinem runden Profilfoto.

Ich besuche übrigens mein großes Kind, die in London zurzeit im Hipster-Viertel Shoreditch wohnt und arbeitet, Hotel Tochter sozusagen 😉

Während der Beitrag hier online geht, sitzen wir hoffentlich wie geplant im Prince of Wales Theatre und schauen uns das Musical "The Book of Mormon" an.

Das gefüllte Reisealbum zeige ich euch natürlich auch hier auf dem Blog, wenn ich nächste Woche wieder da bin. Während der Rückfahrt im Eurostar lässt es sich bestimmt gut scrappen.

Ich wünsch euch was, lasst es euch gutgehen am Wochenende!

Barbara

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply Bie 16. Mai 2015 at 6:45

    Sieht super aus!
    Ich liebe London! Muss unbedingt auch mal wieder hin. Viel Spaß dort 🙂
    Liebe Grüße, Biene

  • Reply Petra 16. Mai 2015 at 7:18

    Wünsche dir ganz viel Spaß mit deiner Tochter in London. Das Album sieht super aus!! Und viel kreativen Spaß auch auf der Rückfahrt.
    LG Petra

  • Reply Frau Bergmolch 16. Mai 2015 at 10:02

    Hallo Barbara =)
    Ein schönes „Mini“ hast du da gezaubert!
    Ihr solltet euch „Bend it like Beckham“ mit Jamie Campbel Bower ansehen…hatte gestern grad Premiere!!!!
    Liebe Grüße
    Eileen

  • Reply ela 16. Mai 2015 at 11:31

    Hi Barbara,
    London ist die schönste und interessanteste Stadt der Welt. Ich hatte mal für 2 Monate eine Wohnung dort. OBERCOOL. Ich muss da auch unbedingt wieder hin!!!
    Viele Grüße
    ich freu mich auf deinen Bericht
    ela

  • Reply Anni 16. Mai 2015 at 12:09

    London calling… Have a save trip!
    ♥ Anni

  • Leave a Reply