Basteln Weihnachten

Geschenkanhänger zum selberdrucken

23. Dezember 2015

Schätzungsweise habt ihr alle schon eure Geschenke eingepackt.

Oder macht ihr das auch immer auf den letzten Drücker wie ich? Jedes Jahr das gleiche aussichtslose Unterfangen, die guten Vorsätze, es mal früher zu schaffen. Zumindest habe ich gestern abend angefangen und wenn ihr vielleicht auch noch Geschenkanhänger benötigt, hätte ich hier ein paar schöne schnelle Downloads zum Selberdrucken. Zum Glück gibt es Pinterest, ich sammle das ganze Jahr über Verpackungsinspirationen sowie Weihnachtliche Ideen und zack, ich finde sie dann auch wieder 😉

Ich schenke gerne und verpacke auch jede Kleinigkeit. Das Päckchen-Auspacken unter'm Baum wird bei uns traditionell zelebriert und mit dem Einpacken beginnt für mich Weihnachten.

Bei Molly vom Blog Almost Perfect gab es mal diese entzückenden  Geschenkanhänger. Ich habe sie auf 250 g Kopierpapier ausgedruckt, Scrapbooking-Cardstock oder Tonkarton aus dem Bastelladen eignen sich auch gut. 

DSC02659

Nach der letztjährigen Bescherung haben wir aus dem Papierberg auch einige der niedlichen persönlichen Fotoanhänger gerettet und ich werde sie wieder verwenden.

Ganz witzig ist auch immer wieder die Santa Claus und Nordpolvariante für Geschenkanhänger, diese hier habe ich von Hand mit dem Namen des Empfängers versehen.

DSC02662

Und noch eine andere Variante, beiden Anhängern Santa's Special Deliveries kann man direkt am PC die Namen in die Vorlage tippen und einen ganzen Bogen ausdrucken, superpraktisch und witzig.

DSC02663

Und was macht ihr mit euren schönsten Weihnachtskarten?

In diesem Jahr hängen sie bei mir an der Wand, gebunden an den Schriftzug aus Metall (Depot).

DSC02677

Im Web habe ich noch andere Ideen zur Präsentation der Weihnachtskarten entdeckt.

Durch meinen Urlaub ist die Sache mit den Karten in diesem Jahr etwas hmmmm, na ja, es hat zum Kartenbasteln nicht gereicht und ich habe gekaufte Karten verschickt. Dabei habe ich so schöne neue Stempel und Zubehör, und hatte so viele Ideen für Karten.

So ist das.

Aber nächstes Jahr fange ich schon im August an….hahaha….

Ganz ganz herzlichen Dank bei dieser Gelegenheit für die Karten, die ich bekommen habe! Gestern schrieb eine Bloggerfreundin bei Twitter: früher schrieb man die Adressen für die Weihnachtskarten aus seinem Adressbuch ab, heute aus dem Impressum, da ist was dran 😉

Heute früh waren wir bereits zum traditionellen vorweihnachtlichen Frühstück bei Heinemann in der Düsseldorf, nachmittags kommt endlich der Förstersohn aus Bayern und wird den Riesenbaum fachmännisch in den Ständer pressen, dazu ist die Axt nötig. 

Hoffentlich wird das Baumschmücken keine Nachtschicht, es dauert bei uns mit den 500 Lampen und so weiter. Und ich muss noch weiter Geschenke einpacken, womit wir wieder beim Thema wären, siehe oben.

DSC02669

Ach, und für vier Tage einkaufen, oh nein, ich will nicht…

Lasst euch nicht stressen, morgen ist Weihnachten!

Alles Liebe

Barbara

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply Tina B. 23. Dezember 2015 at 14:33

    „Alle Jahre wieder….“ *lach*. Ich bin ja nur froh, dass es anderen genauso geht.
    O.k. meine Weihnachtspost war relativ früh unterwegs, wobei ich gerade merke, dass ich
    dem ein oder anderen 😉 noch eine Karte hätte schicken können. Der Weihnachtsbaum ist gerade geschmückt worden, Geschenke verpackt, einkaufen war ich heute vormittag. Ich möchte noch einen Stollen backen und durchsaugen. Mein Stempeltisch sieht aus als hätte eine Bombe eingeschlagen bzw. als ob ich noch lange nicht fertig wäre? Ja…das Dezembertagebuch ist leider nicht auf dem Laufenden und deswegen bleibt das Chaos auch noch eine Weile so.
    Und was mache ich? Ich sitze hier und schreibe einen Roman. Achso: meine Weihnachtspost hängt wieder an einer Schnur im Flur, da laufe ich ja dauernd dran vorbei und kann mich freuen. Aber deine Ideensammlung schaue ich gelegentlich gerne noch durch. So, jetzt aber 😉 …liebe Grüße Tina

  • Reply Kerstin 24. Dezember 2015 at 10:32

    Liebe Barbara,
    Dir und Deinen Lieben erst einmal ein wundervolles Weihnachtsfest mit viel Zeit mit- und füreinander.
    Das mit den Weihnachtskarten gehen meine beste Freundin (seit 30 Jahren) und ich für 2016 mal ganz anders an, da sie jedes Jahr in nackte Panik ausbricht, weil sie sich mal wieder zeitlich verschätzt hat. Meine Karten gehen traditionell am 30.11. in die Post, so dass ich das Thema im Dezember aus dem Kreuz habe – sehr entspannend! Zur Stressabwehr treffen wir uns im Januar und werden Weihnachtskarten auf Vorrat basteln. Ja – im Januar! ;o) Mal sehen, ob sie dann nächstes Jahr die Adventszeit ein klein wenig mehr genießen kann.
    Viele liebe Grüße und fröhliche Weihnachten!
    Kerstin W.

  • Reply Ute 24. Dezember 2015 at 11:19

    LIEBE BARBARA! VIELEN DANK FÜR DIE LINKS ZU DEN ANHÄNGERN, KONNTE ICH NOCH SEHR GUT GEBRAUCHEN. DA ICH HEUTE NOCH SCHNELL EINIGE GESCHENKE FÜR MEINE SCHWIEGERMUTTER , DIE DAS SELBST NICHT MEHR SO KANN, EINPACKE UND KEINE ANHÄNGER HATTE KAMEN DIE GERADE RECHT! UND DAZU SIND SIE NOCH MEGASCHÖN. ICH FREUE MICH JETZT AUF DEN HEUTIGEN HEILIGABEND, DEN WIR MIT DER FAMILIE VERBRINGEN WERDEN. ES GIBT EIN BUFFET ZU DEM JEDER ETWAS MITBRINGT UND JEDE MENGE GESCHENKE. WIR SIND EINE DER FAMILIEN IN DER DAS MOTTO „WIR SCHENKEN UNS NIX“ NICHT GILT :O) DAZU MACHT UNS DAS AUSSUCHEN VON LIEBEVOLLEN KLEINIGKEITEN FÜR JEDEN EINFACH ZU VIEL SPAß! FREU! FRÖHLICHE WEIHNACHTEN FÜR DICH UND DEINE KINDER WÜNSCHT DIR UTE.

  • Reply Heidrun 28. Dezember 2015 at 23:18

    Ich bin immer froh, das es anderen genauso geht wie mir, aber wir alle es schaffen ein wundervolles Weihnachtsfest nit unseren Lieben entsprechend der Familientraditionen zu feiern.
    Danke für deine tollen Beiträge.
    LG Heidrun

  • Leave a Reply