Allgemein

Herz & Seele | Dienstags-Links

15. Oktober 2019

Und da sind sie wieder, die Dienstags-Links! Unorganisiert, wie ich nunmal bin, hatte ich meine Fundstücke der letzten beiden Wochen kreuz und quer auf dem Handy gespeichert und musste erstmal alle gespeicherten tollen Links zusammensuchen. Ich hoffe, ihr findet interessanten Lesestoff dabei.

Zero Waste, das Schlagwort schlechthin momentan, oder? Dazu habe ich eine Zusammenstellung von Online-Shops gefunden, deren Ziel es ist, möglichst umweltfreundlich zu versenden. Denn so ganz ohne Online-Shopping ist ja auch nicht einfach.

Und wo wir bei dem Thema sind, Nic hat über Öko-Shaming geschrieben, was dazu im Internet und überhaupt gesagt und gehatet wird, ich unterstreiche jedes Wort von ihr!

Dazu passt auch ein Artikel in der Süddeutschen. Baden ist nicht unbedingt umweltfreundlich, aber sowas von entspannend, ich bin eindeutig Team Wanne und habe dabei kein schlechtes Gewissen!

Ganz anderes Thema: das Frühjahr 2020 kommt anscheinend mit orthopädischen Schuhen daher, die den Bücherwurm-Look  unterstreichen. Clogs und Birkis, auf jeden Fall bleibt es bequem …

Bei schmuddeligem Herbstwetter lässt es sich ja auch ungeniert vor der Glotze abhängen, dazu fand ich diesen sehr interessanten Filmtipp. Schwurjungfrauen in Albanien, auf ARTE. Werde ich mir auf jeden Fall anschauen.

Und noch mehr zum Thema Film. Eine Freundin machte sich neulich darüber lustig, dass ich und andere Freundinnen bestimmte oder gute Filme auch mehrmals anschauen, sie ist da so eher der Typ: gesehen und abgehakt. Meine Lieblingsfilme kann ich in bestimmten Stimmungslagen oder zu bestimmten Jahreszeiten immer wieder sehen, ihr nicht? Dazu gibt`s eine richtig gute Aufstellung über Filme zum Aufmuntern oder Ablenken, wenn man es braucht.

Soul Food ist ja auch oft ein Tröster, egal ob bei Scheisswetter oder Scheißstimmung (schreibt man das so? Oder mit drei s? Der Computer kennt es nicht). Die einfachen Marmorkuchen-Waffeln von Jeanny vereinen meinen Lieblingskuchen mit dem Waffel- Erlebnis, herrlich! Kopfkino ist bei Jeannys Tipp für besonders knusprige Waffeln übrigens vorprogrammiert.

Vielleicht brauchen wir zurzeit öfter mal eine Nachrichtenpause? Beim Lesen des Beitrags, dass uns zuviel Nachrichten krank machen können, kam ich ins Nachdenken. Und habe mir definitiv vorgenommen, in Zukunft höchstens einmal am Tag in die Nachrichten-Funktion des Handys zu schauen.

Sehr bedenklich fand ich auch diese Meldung aus Virginia, USA. Wo sind die Grenzen der Meinungsfreiheit und besonders der Religionsfreiheit? Sind wir auch auf dem Weg dorthin? Wieweit geht oder wen schützt da Artikel 1 unseres Grundgesetzes? Es ist und bleibt ein schmaler Grad…

In diesem Sinne, lasst es euch gutgehen, und euren Mitmenschen auch!

Ich geh dann jetzt mal Waffeln backen.

Alles Liebe

Barbara

You Might Also Like

8 Comments

  • Reply Nina 15. Oktober 2019 at 22:31

    Liebe Barbara, danke für die coolen Filmtipps, direkt mal gemerkt:)
    Lg Nina

    • Reply Barbara Haane 17. Oktober 2019 at 15:54

      Sehr gerne, Nina! Jetzt kommt ja wieder die Zeit, wo man ungehemmt vor der Mattscheibe abhängen darf 😉

  • Reply Birgit 15. Oktober 2019 at 22:56

    Danke für all die Mühe, die du dir immer machst mit deinen Tipps.
    Nur am Rande Scheißstimmung ist richtig, weil Scheiße lang gesprochen wird.
    Liebe Grüße Birgit

    • Reply Barbara Haane 17. Oktober 2019 at 15:55

      Oh, danke für den Hinweis, es kam mir auch so komisch vor, dann korrigiere ich es schnell 😉

  • Reply Gabi 16. Oktober 2019 at 11:56

    Liebe Barbara, vielen Dank für die tollen Links jeden Dienstag. Heute ganz besonders der Filmlink – Danke! 😘 Liebe Grüße Gabi

    • Reply Barbara Haane 17. Oktober 2019 at 15:56

      Das freut mich, ich bin selbst auch immer dankbar für Tipps und caring is sharing 😉

  • Reply Sabine M. 16. Oktober 2019 at 20:36

    Hallo Barbara,
    vielen Dank für die tollen Tipps – ein paar habe ich mir direkt angeguckt und abgespeichert.
    Mit der Filmliste kann ich voll mitgehen – ich bin auch eine, die manchen Filme x-mal ansehen kann. Ich würde sie noch um folgende Filme ergänzen:

    – Emma (Jane Austen-Verfilmung mit Gwyneth Paltrow)
    – 4 Hochzeiten und 1 Todesfall
    – Die Hochzeit meines besten Freundes (der Soundtrack – zum Dahinschmelzen und laut Mitsingen)
    – Frühstück bei Tiffany
    – Sabrina – nur das Original mit Audrey Hepburn.

    Ganz tolle Restwoche und schöne Grüße vom warmen Bodensee (aber ab morgen regnets eh bei uns auch wieder 😉

    Sabine

    • Reply Barbara Haane 17. Oktober 2019 at 15:57

      Ganz super Tipps hast du da noch, Sabine! Viele meiner Lieblingsfilme sind eindeutig dabei.

    Leave a Reply