Basteln Mixed Media Projects Stempel Weihnachten

Weihnachtskarten 2020, selbstgemacht, und dieses Jahr sind es viele

2. Dezember 2020

Seit Oktober bin ich mit den Weihnachtskarten 2020 beschäftigt. Und es ist kein Ende in Sicht. Denn es macht Spaß, kreativ zu sein. Es lenkt ab, es beschäftigt Kopf und Hände. Und zaubert hoffentlich ein Lächeln auf die Gesichter der Empfänger. Denn wenn nicht jetzt, wann dann?

Ich liebe Weihnachtskarten, ich freue mich sehr über jede einzelne, die ich bekomme und bringe es nie über’s Herz, sie wegzuwerfen. In diesem Jahr, so fern von vielen lieben Menschen und Gewohnheiten ist es doch noch Wichtiger, jemandem einen handgemachten oder handgeschriebenen Gruß mit der Post zu senden, findet ihr nicht?

Also, los geht’s mit vielen Fotos, Tipps und Servicehinweisen.

Weihnachtskarten mit Stempeln

Weihnachtskarte selbstgemacht gestempelt

Bei der Entstehung dieser 13 (!) verschiedenen Modelle habe ich entdeckt, was für ein großes Repertoire an weihnachtlichen Stempeln ich im Bestand habe. Stempel sind also auf jeder Karte mehr oder weniger zum Einsatz gekommen. Bei der Karte hier oben habe ich ausschließlich gestempelt. Das komplette Muster des Papiers ist mit einem Stempel von Concord & 9th entstanden (Blooms Fill in Stamp Set), der mehrmals in verschiedenen Farben und Schritten gestempelt wurde. Der Schriftstempel ist, wie alle deutschen Schriftzüge auf den Karten, von Klartext/ Dani Peuss.

Ich habe übrigens keinerlei gemusterte Papiere verwendet! Die Untergründe der Karten habe ich bei einigen Modellen mit dezenten Mustern Ton In Ton bestempelt. Für das Streifenmuster der Karte unten habe ich mir gestreiftes Papier gestempelt. Rot-Weiss schräge gestreift ist für mich auch Weihnachten pur.

Stempel Karte oben: Tim Holtz Sketch Greenery und Winter Watercolor und Text von Dani Peuss

Stempel Karte unten: Tim Holtz Mini Blueprint und Karostempel (weiss nicht welcher, sorry)

Weihnachtskarte 2020 Kranz Tim Holtz

Weihnachtskarte 2020 Weihnachtsbaum Tim Holtz Stempel

Karte oben: Stempel Tim Holtz Watercolor Trees. Für Stempel wie diese, die man in mehreren Arbeitsschritten verwendet, oder überhaupt für präzises Stempeln, verwende ich inzwischen ausschließlich eine Stempelhilfe. Ich weiß garnicht, wie ich jahrelang ohne ausgekommen bin! Da war auch viel Frust, erinnere ich mich. Mit einer Stempelhilfe lässt sich der gleiche Abdruck nochmal nachstempeln, wenn vielleicht zuwenig Farbe am Stempel war, oder der Abdruck beim ersten Mal nicht kräftig genug war. Auch die exakte Plazierung an der richtigen Stelle ist damit supereasy. Ich verwende bereits länger die  Tim Holtz Stamping Platform*  und bin sehr zufrieden damit.

Gestempelt habe ich alle Karten ausschließlich farbig mit Distress Oxide Stempelfarben und schwarz mit Tim Holtz Distress Archival Mini * Die Minis finde ich zur Verwendung mit filigranen Schriftzügen einfach am besten in der Handhabung.

Auf der Karte unten ist ein ausgestanzter Kranz aus einem Heidi Swapp Wonderland Stempelset vom letzten Jahr. Dazu der Schriftstempel Weihnachtsexpress von Dani Peuss. Die kleine rote Schleife ist eine Handstanze von Tim Holtz und die Schleife habe ich mit Glossy Accents veredelt. In diesem Jahr haben es mir Kränze besonders angetan, die sind einfach ein schönes weihnachtliches Element.

Weihnachtskarte mit ausgestanztem Kranz

Karte unten : Stempelset Joyful Noel von Concord & 9th und Hintergrund der Karte Tim Holtz Stripes & Holiday Type

Weihnachtskarte 2020 gestempelter Kranz

Kein Kranz auf der nächsten Karte, aber fast. Das Thema Stickrahmen ist immer noch präsent und der runde Stempel Weihnachtssiegel von Dani Peuss passte perfekt in den ausgestanzten schwarzen Rahmen. Der karierte Hintergrund ist übrigens auch komplett gestempelt, mit einem genialen Karostempel von Concord & 9th (Plaid Background Stamp Set)

Weihnachtskarte 2020 Stickrahmen Dani Peuss Stempel

Von der folgenden Karte habe ich auch gleich mehrere Exemplare gemacht. Das Ausmalen der Stanzteile (Stempel-Stanzset Festive Friends von Concord & 9th) hat so etwas meditatives und man kann die Teile gut beim Netflixen colorieren.

Weihnachtskarte 2020 Concord & 9th Aquarell

Und noch eine Karte mit Aquarelltechnik. Das Muster aus kleinen Motiven (Christmas Cheer Turnabout, ebenfalls Concord & 9th) ist mit klarem Embossingpulver entstanden. Dann mit Aquarellfarben coloriert.

Weihnachtskarte 2020 Aquarell Concord & 9th Christmas Cheer

Weihnachtskarten 2020 mit Mixed Media und/oder Aquarell-Hintergrund

Meine Liebe zur Spielerei mit Aquarellfarben und Mixed Media Techniken kennt ihr ja inzwischen. Zum ersten Mal habe ich sie auch für die Weihnachtskarten 2020 eingesetzt und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

Der Hintergrund dieser Karte ist mit der sogenannten Dip-Technik von Tim Holtz entstanden. Verschiedene Stempelfarben auf eine Unterlage drücken, ich verwende dazu am liebsten meine Media Matte aus Glas. Dann leicht Wasser mit der  Sprühflasche drüber und das Papier hineindrücken. Diesen Schritt wiederhole ich im Allgemeinen 2-3 mal, zwischen den einzelnen Vorgängen trockne ich die vorhergehende Schicht Farbe mit dem  Ranger Heat Tool (ein Embossingföhn geht auch). Wichtig für Techniken mit Farbe und Wasser ist auf jeden Fall etwas dickeres Papier. Zum Beispiel Mixed Media Cardstock oder Aquarellpapier.

Die hier verwendeten Stempel sind aus dem Set Seasonal Scribbles von Tim Holtz. Ich liebe sie! Bis jetzt habe ich knapp 30 Karten hier liegen, von den folgenden beiden Modellen mache ich sicher noch einige, es geht so schnell.

Weihnachtskarte Oxides Tim Holtz Seasonal Scribbles

Für die Karte unten habe ich mit einer Stanzform eine Riesenbriefmarke ausgestanzt und den Hintergrund mit Aquarellfarbe ausgemalt. Der Hirsch ist kein weihnachtlicher Stempel (Ranger/Dylusions Heads’N Tails), passte aber irgendwie trotzdem. Die kleinen goldenen Punkte sind mit Tacky when Dry Paste und Schablone entstanden, auf den so entstandenen klebrigen Punkten habe ich dann Goldfolie (Minc) abgedrückt. Der Schriftstempel ist aus dem Set Weihnachtspost von Dani Peuss.

Weihnachtskarte 2020 Hirsch Aquarell Sizzix Postage Stanze

Der Hintergrund der nächsten Karte ist das Ergebnis von Experimenten mit der Gel Press Platte und Alcohol Ink. Wenn ihr eine größere Gel Press Druckplatte habt, könnt ihr so mehrere Hintergründe für Karten auf einmal erstellen. Also ihr könnt einfach ein großes Papier bedrucken und passend zuschneiden.

Weihnachtskarte Gelpress Hintergrund

Der mit Embossingpulver in silber veredelte Schriftstempel ist aus dem Weihnachtsexpress von Dani Peuss.

Und huch, ich stelle gerade fest, dass ich noch garnicht alle Karten fotografiert habe. Egal, es reicht auch für heute. Den Rest zeige ich euch in einem anderen Beitrag.

Wenn ihr noch mehr Inspiration sehen möchtet, schaut euch meine Weihnachtskarten 2019 an. Die sind ganz anders, habe ich gerade beim Verlinken festgestellt. Da habe ich mehr mit ausgestanzten Teilen gearbeitet.

So, jetzt geht’s ans Dezembertagebuch. Ich werde euch die ersten Einträge am Wochenende zeigen können. Und gestern habe ich noch total schöne neue Anhänger für Geschenke gestempelt. Das Thema kommt dann in der nächsten Woche dran. Verpackungstipps habe ich auch dazu. Ich bin für Anfang Dezember schon ziemlich im weihnachtlichen Flow, merkt ihr gerade, oder?

Passt auf euch auf, lasst es euch gut gehen und bleibt gesund, bis bald!

Alles Liebe

Barbara

Leserinfo zur Transparenz | Die im Posting mit *Sternchen gekennzeichnete Shopping-Links sind sogenannte Affiliate-Links zum Amazon Partnerprogramm (mehr dazu könnt ihr hier nachlesen). Bestellungen, die ihr darüber tätigt, unterstützen mit einer Werbekostenerstattung meine Arbeit an diesem für mich kostenpflichtigen Blog, da ich für verifizierte Käufen (also dass ihr über den Link irgendetwas bestellt, egal was) eine kleine Provision erhalte – ohne dass sie für euch einen Cent mehr kosten selbstverständlich. Dankeschön für eure Unterstützung und Wertschätzung!

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply HirschEngelchen 3. Dezember 2020 at 6:43

    Hui, du bist sooo fleißig, Barbara! Und schon seit Oktober! Ich gehöre ja zur Fraktion „immer auf den letzten Drücker“. Egal, wie sehr ich mir vornehme, es dieses Mal früher anzugehen….
    Und auch noch so viele verschiedene Designs! Da hattest du wirklich eine kreative Explosion. Hut ab, meine Liebe!
    Ich wünsche dir einen schönen 3. Dezember und weiter viel Spaß im weihnachtlichen Flow.
    Liebe Grüße vom HirschEngelchen
    Anka

  • Reply Lena 3. Dezember 2020 at 8:04

    Hallo liebe Barbara!
    WOW – eine Karte schöner als die andere (wobei es mir die letzte sehr angetan hat!!). Ich bin auch schon fertig mit meinen Karten. 🙂
    Liebe Grüße, Lena.

  • Leave a Reply