Mixed Media Projects Scrapbooking Scrapbooking Layout Stempel

Covid 19, Logbuch einer Krise und kreativer lockdown

16. März 2020

Ich habe zufällig gerade Urlaub. Zeit, die Krise relativ gelassen zu sehen und wichtige Dinge in Ruhe zu regeln. Und wie so oft verarbeite ich gerne meine Stimmung kreativ durch Scrapbooking. Ich habe weiter unten auch ein paar andere Tipps dazu! Und statt vieler Worte heute nur den Blick auf eine spontane Mixed Media Spielerei.

Scrapbooking Layout Covid 19

Gestern abend habe ich spontan dieses Layout gewerkelt. Es ist ja nicht so einfach, ein Foto zum Thema zu finden. Die Maske hat mir eine Freundin vorsorglich geschenkt. Sie hängt bei mir an der Garderobe und ich hoffe, dass ich sie nie brauchen werde.

Gemustertes Papier, der Schriftzug ist mit Texture Paste und einer Schablone von Heidi Swapp entstanden und mit der Minc foliert. Ich mag diesen Effekt.

Scrapbooking Layout Covid 19 Texture Paste Minc

Die Welt steht Kopf. Ich wollte aber den Fokus erstmal auf unsere persönliche Situation richten und hatte genau passend neue Stempelsets von Dani Peuss auf dem Tisch. Die roten Farbakzente sind mit verwässerter Distress Oxide Stempelfarbe gekleckst.

Verwendet habe ich das Klartext Stempelset Deutschland, kombiniert mit dem Set Mama Service.

Scrapbooking Layout Covid 19

Mixed Media Scrapbooking Layout Corona Virus

Ich hätte einen halben Roman an Text auf dieses Layout schreiben können. Passte aber nicht zum Design. Statt dessen habe ich ein Danidori angefangen, als Logbuch der Krise und der Situation. Perfekt dazu das Klartext Stempelset Mein Tag, Dein Tag.

Den Stempelabdruck Woche 1 habe ich schon auf dem Layout verwendet und werde damit mein Corona Tagebuch gestalten. Wahrscheinlich schütteln wir in einigen Jahren den Kopf über die Art und Weise, wie sich unser aller Leben in den letzten Wochen und erst recht Tagen so dramatisch verändert hat. In jedem Fall finde ich es spannend, das zu dokumentieren. Das Danidori ist bisher nur eine Sammlung von Klebezetteln, aber in den nächsten Tagen zeige ich euch die ersten Seiten.

Dazu passend gibt’s gerade im Web einige kostenlose Downloads. Zum Beispiel die Word Art von Ali Edwards. Habe ich mir schon runtergeladen.

Super finde ich auch die Journaling Cards von In a Creative Bubble zum Ausdrucken. Die sind perfekt für das Travellers Notebook Format oder auch für Project Life Hüllen.

Auch Becky Higgins hat in den Highlights ihrer Instagram Stories unter Coronavirus Tipps zur Dokumentation dieser besonderen Zeit.

Das war es auf die Schnelle, ich wollte euch das möglichst aktuell mit euch teilen. Ihr werdet aber sicher in den nächsten Tagen hier mehr von mir sehen und lesen. Endlich mal mehr Zeit zum Bloggen. Wenn es nicht so traurig wäre …

Bleibt gesund, stay safe und passt auf euch und eure Mitmanschen auf!

Alles Liebe

Barbara

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply Petra 16. März 2020 at 22:49

    Tolles Layout… und eine gute Idee, unsere Gedanken zu verarbeiten. Zeit genug zuhause haben wir ja jetzt dafür. Und genug Klopapier… denn davon muss ja auf jeden Fall was rein. 😂
    Ja, die Welt steht Kopf und wir alle hoffen, dass es bald vorbei ist. 🍀🍀 Freue mich auf weitere Berichte von dir. Liebe Grüße Petra

  • Reply HirschEngelchen 17. März 2020 at 6:40

    Hallo liebe Barbara,
    das Schlimmste ist, daß man durch die Dauer-Befeuerung mit Nachrichten in allen Medien ganz kirre gemacht wird. Die meisten Menschen verlieren weniger ihre Gesundheit als ihren gesunden Menschenverstand (so er denn vorher überhaupt vorhanden war…) und vor allem jeglichen Sozialgedanken. Hauptsache, man selbst hat 3 Tonnen Toilettenpapier gebunkert… Da kann man einfach nur den Kopf schütteln.
    Ich gehe momentan noch ganz normal arbeiten, hoffe, daß mein Arbeitgeber die Sache gut übersteht und wenn ich dann frei habe, beschäftige ich mich mit alltäglichen Dingen (Hausarbeit z.B.) und wunderbaren Dingen (die erste Gartenarbeit, Basteln). Aber nicht mit mehr Virus-Wahnsinn als unbedingt notwendig.
    Bleibt gesund und laßt euch nicht total verrückt machen!
    Liebe Grüße vom HirschEngelchen
    Anka

  • Reply Birgit 17. März 2020 at 11:17

    Liebe Barbara, ich bin froh, dass es Menschen wie dich gibt, die anderen an ihrer Kreativität teilhaben lassen. Kreative Menschen haben sowieso den Vorteil sich in deser Krise zuhause beschäftigen zu können. Material haben wir sicher alle genug vorrätig.
    Vielen Dank für deinen immer tollen Ideen und bleib gesund.
    Birgit

  • Reply ela 17. März 2020 at 21:16

    Hi Barbara, was für eine coole Idee!!! Obwohl … deine Atemschutzmaske erinnert mich stark an eine Brustprothese 😉

    Hirschengelchens Kommentar kann ich nur unterstreichen. Ich wusste gar nicht, dass die Deutschen so gerne Nudeln mit Klopapier essen. In Koblenz ist alles noch ziemlich normal in den Läden, aber ich bin gerade 30 km südlich von Darmstadt und die Leute bunkern, was das Zeug hält. Der Virus scheint wohl zuallererst das Gehirn zu befallen.

    Wenn es da nicht so üble Methoden in den Krankenhäusern gäbe, wo sie alten Leuten die Atemgeräte wegnehmen, um sie jüngeren (Familienvätern) auf zu setzten, weil nicht genug vorhanden sind, würde ich an eine weltweite Übung für den Ernstfall glauben!

    Keimfreie Grüße
    ela

  • Reply Anja 19. März 2020 at 7:13

    Guten Morgen, Barbara,
    hach ja, das Virus und die Nachrichte. Viele jammern, andere gehen auf Partys und wiederum andere, s owie wir, versuchen, aus dieser Situation das Beste zu machen. Denn es bringt nichts, es düster zu sehen. Ja, die Sache ist schlimm, aber noch schlimmer wird sie halt mir düstern Gedanken. Ich hoffe ja nun, dass ich endlich meinen SuB abbauen kann. Oder endlich mal die ganzen Häkleprojekte in Angriff nehmen kann. Oder einfach nur … mal die Natur in meinen eigenen Garten genießen kann.
    Ich denke, wir vernünftigen Leute kommen besser durch die Krise. Trotz der Angst und Sorge, die wir haben, Berechtigterweise
    In diesem Sinne, keep it Kreativ
    Anja vom kleine Bücherzimmer
    Und ich stimme Birgit zu, danke an Dich, uns mit Deinere Kreativität ablenkst.

  • Leave a Reply