Mixed Media Projects Project Life Stempel

Project Life 2021, das Ende ist fast in Sicht

27. Januar 2022

Mein Project Life 2021 hatte ich seit der Adventszeit etwas aus dem Auge verloren. So sehr ich das Projekt auch liebe, im Alltag zwischen Weihnachtskarten, Adventswerkstatt und Dezembertagebuch blieb neben dem alltäglichen Weihnachtswahnsinn und der Familie keine Zeit dafür.

In den letzten beiden Wochen habe ich aufgeholt und bin inzwischen in Woche 42. Zumindest was den Druck der Fotos und die Karten angeht.

Meinen letzten Beitrag zum Thema Project Life 2021 habe ich im September veröffentlicht, er ging bis zur Dokumentation der Woche 33. Heute zeige ich euch die Wochen 34 und 35, die komplett fertig sind. Für die folgenden Wochen fehlt gerade noch der Text, dafür habe ich dann am Wochenende Zeit.

Project Life 2021, Woche 34

Hier die Woche 34 im Überblick. Ich musste die Bilder direkt vor dem Fenster auf dem Fußboden machen, so gut wie kein Licht heute wieder, sorry.

Project Life 2021 Woche 34

Die Karten für die Texte und Dekoration sind wie im gesamten Album selbstgemachte Mixed Media Karten. Nach wie vor ist mein Motto bei diesem Projekt: es wird nix neu dafür gekauft, sondern nur mit selbst gemachten Karten oder Deko aus meinen teilweise sehr alten Beständen gearbeitet.

Die Embellishments, die ich aus alten Project Life Karten selber ausstanze, kennt der aufmerksame Leser bereits. Ich liebe diese kleine Kiste voll mit Schnipseln. Wenn ich den Eindruck habe, es fehlt noch ein Hingucker, finde ich immer etwas Passendes darin, nähe es auf oder verwende meinen heißgeliebten  Tiny Attacher von Tim Holtz *.

Project Life 2021 Embellishments

Aber ich verwende am liebsten und überwiegend Stempel. Einmal gekauft, immer wieder nutzbar, sparsame Verpackung ohne unnötigen Abfall und keine Reste. Auf der Karte hier unten sind die Klartext Dani Peuss Stempelsets Newspaper 1 und Update zum Einsatz gekommen. Und ausnahmsweise ein etwas dickeres Element, der Schriftzug aus Acryl ist aus einem alten Studio Calico Abonnement. Gefühlt 10 Jahre alt oder so …

Project Life 2021 Dani Peuss Stempel

Unten seht ihr im Detail eine der alten neutralen Project Life Karten, die ich aufbewahrt habe. In den Kreis habe ich einen passenden Spruch mit dem Stempelset Special 3 gestempelt. In einer Farbe, die zu den anderen Elementen auf der Seite passt. Auch das ist ein Argument für Stempel. Farblich hat man damit einen großen Spielraum. Wobei ich als Akzente auf dem Mixed Media Karten im Project Life Album am liebsten als Kontrast und Hingucker in schwarz stemple.

Weil immer wieder die Frage kommt: mein liebstes Stempelkissen für einen satten und klaren feinen schwarzen Abdruck ist eigentlich das Stempelkissen  Versafine Clair *. Perfekt für Karten und kleine Schriftzüge. Allerdings hat diese Stempelfarbe eine gewisse Trockenzeit und trocknet relativ lange auf den Acrylfarben, die ich zum Teil für meine selbst gemachten Mixed Media Karten verwende. Besonders Metallic Farben haben oft eine glatte glänzende Oberfläche, auf der ich dann lieber Ranger Distress Archival*, die trocknet sofort. Ich schiebe die Karten gerne nach dem Stempeln direkt in die Hüllen und hatte leider deshalb mit dem Versafine Stempelkissen anfangs verschmierte Abdrücke. Mit Archival passiert das nicht, ich bin oft zu ungeduldig für Trockenzeiten.

Project Life 2021 Dani Peuss Stempel

Project Life 2021, Woche 35 und Revival of the Rub Ons

Und die Woche 35 im Überblick. Die Erinnerungen an den Sommer und die Sonne sind gerade ganz besonders schön. Viele der kleinen schönen Alltagsmomente geraten nur zu häufig in Vergessenheit im allgemeinen Grau des Wetters und dem ganzen Corona Chaos da draußen. Ich bin froh, so darauf zurückblicken zu können.

Project Life 2021 Woche 35

Jahreszeiten bedingt räume ich gerade auf und sortiere aus. Was man im Januar eben so macht. Dabei stieß ich auf zwei verschollene Kisten mit Rub Ons. Kennt ihr die überhaupt? Oder noch? Zumindest die Oldies unter euch sollte der Begriff bekannt sein. Buchstaben und Elemente zum Aufrubbeln. Meine Güte, ich habe etliches aussortiert. Und dachte, die kleben bestimmt nicht mehr. Aber siehe da, es funktionierte noch! Warum und wann sind Rub Ons eigentlich aus der Mode gekommen? Denn praktisch sind sie. Ich habe jedenfalls viele Buchstabensets und einige zeitlose Designs aufgehoben und werde sie jetzt nutzen. Als erstes sind diese von Fancy Pants zum Einsatz gekommen, die Firma gibt es glaube ich nicht mehr.

Rub Ons Project Life

Project Life 2021 Rub Ons Fancy Pants

Und diese von 7 Gypsies. Die Firma existiert leider auch nicht mehr und ich habe jedes Produkt von denen geliebt. Die Vintage Text Elemente gab es auch als Papier, habe ich noch und es wird gestreichelt, nicht verwendet. Die Rub Ons passen perfekt zum meinen Karten, dezent unter den Textstreifen.

Project Life 2021 Rub Ons 7 Gypsies

In den letzten Wochen habe ich wieder viele neue Techniken mit der Gelpress Plate ausprobiert und einige der Karten sind bereits Ergebnisse, wie diese mit dem Muster in schwarz. Auch darauf sind wieder zusätzliche kleine aufgetackerte Dekoelemente aus der Schnipselkiste.

Project Life 2021 Text

Was mich noch interessiert und ich von euch gerne wissen möchte:

Kennt ihr Rub Ons noch? Oder noch nie gehört? Habe ihr noch welche gehortet? Ich habe eine Vorahnung, dass einige Firmen sie wieder ins Programm aufnehmen, habt ihr diese Wahrnehmung eventuell auch?

Schreibt mir doch gerne in den Kommentaren dazu, danke!

Abgesehen davon bin ich immer noch im Prozess der Überlegungen, in welcher Form ich mein Project Life im Jahr 2022 weitermachen möchte. Einerseits habe ich noch so viele der Hüllen, die würde ich gerne verwenden statt sie zu entsorgen. Andererseits gibt es interessante neue Formate wie Planner, Notebooks, kleinere Alben, Stop The Blur von Heidi Swapp usw.

Bis jetzt habe ich mich noch nicht entscheiden können.

Aber weiter mache ich ganz definitiv, auf jeden Fall, das ist sicher! Denn wenn ich meine Alben anschaue, geht mir das Herz auf ….

Alles Liebe und bis bald

Barbara

Leserinfo zur Transparenz | Die im Posting mit *Sternchen gekennzeichnete Links sind sogenannte Affiliate-Links zum Amazon Partnerprogramm (mehr dazu könnt ihr hier nachlesen). Alle Links wurden von mir mit Sorgfalt ausgewählt und wie immer empfehle ich nur Produkte, die ich auch selber benutze und / oder kaufen würde. Falls ihr etwas über diese Links kauft, unterstützt ihr meine Arbeit an diesem Blog mit einer kleinen Provision – ohne dass sie für euch einen Cent mehr kosten selbstverständlich. Herzlichen Dank dafür!

You Might Also Like

10 Comments

  • Reply Franzi Dräger 27. Januar 2022 at 19:18

    Liebe Barbara,
    Dank Dir habe ich mir jetzt auch alles zugelegt, um mein Jahr Woche für Woche festzuhalten. Ich bin gespannt, wie ich mein Project Life umsetzen werde. Die Fotos für die ersten Wochen sind jedenfalls schon bestellt. Die Idee, es zu Weihnachten der Familie zu zeigen, finde ich großartig.
    Ja, Rub Ons habe ich auch noch von meinen „Anfängen“ ;o) . Wahnsinn, die liegen bestimmt schon 10 Jahre in der Kiste und wurden noch nie benutzt. Aber ich kann mich daran erinnern, dass ich in meiner Kindheit auch schon viel mit „Rubbelbilder“ zu tun hatte.
    Liebe Grüße Franzi

    • Reply Barbara 9. Februar 2022 at 19:59

      Danke liebe Franzi, das freut mich! Und ja, Rubbelbilder, manche Dinge kommen immer wieder. Und es kann Spaß machen, in den alten Kisten zu wühlen und Sachen neu zu entdecken oder endlich mal zu verwenden.

  • Reply Franka Braun 27. Januar 2022 at 20:54

    Hallo Barbara,
    dein Blog ist wahnsinnig toll und eine super Inspirationsquelle. Super, wie du alles beschrieben hast, das macht Lust auf mehr und irgendwie bin ich nach dem Lesen immer super motiviert, jetzt hier und sofort mit meinem PL-Album weiter zu machen. Es ist schön, ein PL-Album wie „früher“ zu sehen. Ich bin auch nach wie vor ein Fan davon und werde dies auch in 2022 machen in dem großen Format und wöchentlich dokumentiert. Vor ein paar Monaten konnte ich auch noch zwei große Alben ergattern, die sind ja mittlerweile eine Rarität.
    Welchen Drucker benutzt du? Ich nutze noch einen Canon Selphy der ersten Generation und frage mich, ob ich einen neuen/ anderen benötige, der Bildqualität wegen?!

    Rub ons kenne ich auch noch von meiner Scrapbooking-Anfangszeit, irgendwann so gegen 2011/2012, aber ich habe damals nie welche gekauft und folglich auch nicht genutzt, jedoch kenne ich sie auch noch aus meiner Kindheit 🙂

    Ich danke dir für deine Mühen, die du in deinen Blog steckst, es ist mir jedes Mal eine Freude, einen neuen Beitrag von dir zu lesen!

    LG Franka

    • Reply Barbara 9. Februar 2022 at 20:05

      Ganz herzlichen Dank für dein wunderbares Feedback, Franka, ich bin gerührt und freue mich! Zum Drucker: manchmal nutze ich den Selphy (ich habe den CP 1300) auch, aber meistens meinen großen Drucker. Der Selphy macht manchmal komische Hauttöne, finde ich. Zurzeit teste ich einen Canon G6050 mit nachfüllbaren Tintentanks.

  • Reply SaphirasWelt 27. Januar 2022 at 23:18

    Rub-ons kenn ich natürlich…. hatte damals viel zu wenig Geld für schicken Schnick Schnack und so sind die ersten Alben seeeehr gescrapt… viele Tapetenbücher, Illustrierte, Kinderbücher vom Flohmi haben dran glauben müssen, denn wenn ich Geld ausgegeben habe, dann nur für Werkzeug aller Art um Embellies selber zu machen…. aber beneidet hab ich die Mädels MIT RubOns allemal (das ging so flott)

    • Reply Barbara 9. Februar 2022 at 20:08

      Eben! Rub Ons sind eigentlich so cool, warum gibt es kaum noch welche in den neuen Kollektionen der Hersteller, hatte ich mich ja gefragt. Allerdings habe ich doch jetzt einige bei den Neuigkeiten entdeckt, ich bin gespannt, ob sie ein Comeback haben werden.

  • Reply HirschEngelchen 28. Januar 2022 at 6:55

    Hey Barbara, ich bin ja noch nicht so lange im Scrapbooking „Geschäft“ wie du. Aber tatsächlich besitze ich auch zumindest ein Set mit Rub Ons und das ist nichtmal alt. Von Tim Holtz, irgendwas halloweeniges. Bisher aber auch noch nicht so oft benutzt. 🙂
    Liebe Grüße vom HirschEngelchen
    Anka

    • Reply Barbara 9. Februar 2022 at 20:11

      Von Tim Holtz, das ist immer gut! Aber Halloween ist schon sehr speziell, ich verstehe, dass du sie noch nicht benutzt hast. Vielleicht gibt es ja in Zukunft wieder mehr Rub Ons, ich habe da so eine Ahnung …

  • Reply Lena 28. Januar 2022 at 7:16

    Hi Barbara!! Ja klar, Rub-on’s tummeln sich bei mir auch noch! 🙂 Ich scrappe seit ca. 2003/ 2004 und ich habe auch noch einige in meinen Kisten, z.B. von Making Memories 🙂 Dein PL ist wieder ganz wunderbar geworden und sehr inspirierend. Ich selbst mache mein Project Life nun auch weiter, aber digital in der App. Das 2021-Buch (ein echt dicker Schinken!) ist schon bei mir zu Hause, ich liebe es, darin zu blättern. Ich scrappe weiterhin lieber „nur“ Layouts, das hat sich für mich alles ganz gut eingependelt. Ich wünsch Dir ein schönes Wochenende, bleib gesund, Gruß, Lena.

    • Reply Barbara 9. Februar 2022 at 20:13

      Vielen Dank, Lena! Und PL digital ist auch toll, jeder, wie es am besten passt, das ist ja das Schöne an unserem Hobby.

    Leave a Reply