Freitags Füller

# 529

21. Juni 2019

Freitags-Füller Grafik

1. Als ich klein war, dachte ich ______________ .

2. ___________ Ablenkung.

3. In meinem idealen chinesischen Glückskeks sollte stehen : _____________ .

4.  ___________ in der Sonne.

5. Ich würde gerne _______________ treffen .

6. ___________ Salat .

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ___________ , morgen habe ich geplant, ________  und Sonntag möchte ich _________ !

Wenn ihr mitspielen wollt, könnt ihr die Fragen gerne auf euren Blogs beantworten und im Kommentar verlinken. Oder aber ihr beantwortet direkt hier, wenn ihr keinen eigenen Blog habt oder keine Lust habt zu verlinken.

Danke für’s Mitmachen beim Freitagsfüller, viel Spaß beim Ausfüllen!

Habt ihr auch heute einen Brückentag? Fronleichnam ist glaube ich in recht wenigen Bundesländern ein Feiertag. Ich habe frei und genieße es! Es geht ja langsam richtig aufwärts mit den Temperaturen und auf meinen Gartenmöbeln liegt noch der Grünspan des Winters. Schande über mich, am Wochenende sind sie reif für Wurzelbürste, Olivenseife und Wasserschlauch.

Euch ein schönes sommerliches Wochenende!

Alles Liebe

Barbara

Prag Reisen Städtereisen Travel Journals

Mädelstrip! Vier Tage in Prag und meine persönlichen Tipps zu Hotel, Sightseeing und Shopping

20. Juni 2019

Einmal im Jahr verreise ich mit meinen Freundinnen. In diesem Jahr ging unser Mädelstrip nach Prag. Wie diese spontane Idee unserer jährlichen Reisen entstand, könnt ihr hier nachlesen.

(Schreibt man das Wort eigentlich so? Wenn ich das jetzt so sehe, kann es auch eine andere Bedeutung haben, haha…)

Prag. Ich hatte zugegebenermaßen keine hohen Erwartungen an diese Stadt. Durch unsere vorherigen Mädelstrips nach New York und London war ich verwöhnt und dachte: hmmm, ehemaliger Ostblock, ob das was für mich ist?

Blick vom Petrin Aussichtsturm auf Prag

Ich wurde nicht enttäuscht, das schon mal vorweg. Wenngleich wir auch Pech mit dem Wetter hatten und oft den Regenschirm in der Hand. Der uns vom Hotel freundlicherweise gestellt wurde!

Weiterlesen…

Allgemein Dienstags-Links

Herz & Seele | Dienstags-Links

18. Juni 2019

Sommerblumen

Hallo und herzlich willkommen zu einer neuen Runde Dienstags-Links! Es freut mich sehr, dass ihr in der letzten Woche Spaß an dieser neuen Kategorie hattet. Und besonders, dass die Idee der Blogroll den einen oder anderen Blogger wieder zu mehr Networking angeregt hat.

Die folgende Meldung hat mich sehr nachdenklich gemacht. Auch, wenn sie bereits vier Wochen alt ist. Passiert so etwas, wenn man sich den Instagram Fame mancher Influencer zum Vorbild nimmt? Andererseits gab es Hochstapler schon immer, aber in dem Alter?? Fake New York Socialite Scammer Anna Delvey has been sentenced to at least four years in prison.

Dann habe ich gestern einen sehr ehrlichen und nachdenklich machenden Beitrag von Stefanie Luxat gesehen. Ihr Blog Ohh Mhh ist im Übrigen sehr lesenswert! Im Beitrag Lasst uns aufstehen. Für andere. Und uns selbst. Ein kleiner Reminder.  erinnert sie an etwas, was eigentlich selbstverständlich sein sollte. Aber man kann sich des Eindrucks nicht erwehren, dass Zeiten und das Ego der Menschen härter werden.

Zurzeit vermeide ich es, Foodblogs zu lesen, aus Gründen. (Bikinifigur und so …) Aber neulich stieß ich auf das Rezept Tagliatelle mit Wildschwein Bolognese und blieb auf dem Travel- und Foodblog von Simone hängen. So eine Auswahl an tollen Beiträgen und Rezepten, großartig! Die Bolognese mache ich als erstes, wenn ich mit diäten fertig bin. Obwohl, dann kam mir wieder der Beitrag über Bodyshaming von Vanessa Schön alias Frau Piepenkötter unter, den hatte sie gestern nochmal hochgeholt. Und ich dachte: hmmm, vielleicht hat sie recht.

Der Juni ist weltweit von Pride geprägt und der Regenbogen allgegenwärtig im Netz. Richtig gut finde ich den Beitrag Toleranz und Gleichberechtigung im Alltag , ein Aufruf zu mehr Toleranz in kleinen Dingen, die jeder von uns umsetzen kann.

Und zum Schluss noch ein Artikel aus der Süddeutschen, bei dem ich nur zustimmend nicken konnte. Das Phänomen Comfort Binge, kennt ihr das auch? Ich bin dabei. Gucke gerade zum xten Mal The Good Wife und wohne fast mit in Chicago 😉 Und ihr so?

Alles Liebe

Barbara

Freitags Füller

# 528

14. Juni 2019

Freitags-Füller Grafik

1. Wenn ich könnte wie ich wollte, ________ .

2. ________ Urlaub.

3. Nein, wir werden nicht _________.

4. _______ zum Abendessen.

5. Drüben bei den Nachbarn __________.

6.  _________ extra bequem.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ___________ , morgen habe ich geplant, ________  und Sonntag möchte ich _________ !

Wenn ihr mitspielen wollt, könnt ihr die Fragen gerne auf euren Blogs beantworten und im Kommentar verlinken. Oder aber ihr beantwortet direkt hier, wenn ihr keinen eigenen Blog habt oder keine Lust habt zu verlinken.

Danke für’s Mitmachen beim Freitagsfüller, viel Spaß beim Ausfüllen!

Am Wochenende werde ich es mir gut gehen lassen, mal schauen, was es ganz spontan so bringt.

Ich wünsche euch Sonne, Zeit zum Entspannen oder ein Abenteuer mit euren Liebsten!

Alles Liebe

Barbara

Drucken Fotodruck Fotografie Project Life Tools und Werkzeuge

Erfahrungsbericht zum Fotodrucker Canon Pixma TS 8251

13. Juni 2019

*Werbung* Druckt ihr oder lasst ihr drucken? Eure Fotos zum Scrapbooking meine ich? Heute gibt es seit langer Zeit mal wieder einen Bericht zu meinem Fotodrucker, ganz genau könnte man es Erfahrungsbericht oder Druckertest zum Canon Pixma TS8251 nennen. Mich erreichen oft Fragen dazu, deshalb berichte ich gerne von meinen persönlichen Erfahrungen.

Denn sein wir mal ehrlich, ein guter Fotodrucker kann das Scrapper-Herz insgesamt sehr erfreuen, und das Hobby an sich sehr erleichtern. Gerade jetzt im Zeitalter der Travelers Notebooks, Project Life und sonstiger Themen können wir mit Standard-Fotogrößen aus dem Fotoautomaten beim Drogeriemarkt oft nicht viel anfangen. Von der oft grottigen Qualität dieser Ausdrucke mal ganz zu schweigen. (Unter uns: die einzig richtig gute Qualität bekommt man meiner Erfahrung nach am Foto-Kiosk von Fujifilm).

Aus diesem Grunde drucke ich den Großteil meiner Bilder zuhause, seitdem ich Scrapbooking mache. Und das ist seit fast 15 Jahren.

Was kann der Canon Pixma TS 8251?

Seit fast acht Monaten habe ich jetzt den Canon PIXMA TS8251 * in Gebrauch und bin sehr sehr zufrieden. Ich nutze ihn nicht nur als Fotodrucker, sondern auch als Multifunktionsgerät zum Drucken und Kopieren im Office Bereich sowie zum Scannen. Er scannt Bilder in perfekter Qualität, da schließt er nahtlos an seinen Vorgänger an. Wie einfach ihr alte Bilder einscannen und digitalisieren könnt, habe ich in einem früheren Beitrag bereits gezeigt.

Will ich nur 10 x 15 Fotos oder kleinere Bilder für Project Life Hüllen drucken, verwende ich auch ab und zu meinen Canon Selphy. Aber ich schätze es ungemein, mit dem großen Drucker auch größere Bilder drucken zu können. Und meiner Meinung nach ist die Qualität der Bilder auch minimal besser, zumindest bei Hauttönen. Ausser, man bearbeitet seine Bilder bis zur Unkenntlichkeit, aber dazu habe ich oft weder Zeit noch Lust. Bei mir wird das meiste so gedruckt, wie es aus der Kamera kommt. Minimale Änderungen wie gerade rücken oder zuschneiden mache ich vorher schnell auf dem Handy.

So sieht er aus, schick und glänzend in weiß steht er bei mir über dem Schreibtisch. Drauf ist kein Platz, da türmt sich das Scrapzeug.

Fotodrucker Erfahrungsbericht Canon Pixma TS 8251

Der Drucker druckt wie sein Vorgänger mit Sechsfarbdruck mit den Grundfarben Schwarz, Blau, Rot, Gelb und den zusätzlichen Tinten für Fotos – Blau und Schwarz. Er hat zwei Papierfächer für max. 100 Blatt Kopierpapier. Ins hintere Fach lassen sich zusätzlich Sonder- und Fotopapiere einlegen. Ich verwende das hintere Fach, wenn ich auf Cardstock, 250 g Papier oder bedruckbarem dünnen Stoff drucke. Im Allgemeinen habe ich dort 10×15 cm Fotopapier eingelegt, damit ich schnell und unkompliziert Fotos drucken kann. Vor dem Druck wähle ich das entsprechende Fach aus. Möchte ich größere Fotos ausdrucken, lege ich A4 Fotopapier in das hintere Fach.

Weiterlesen…

Allgemeines Dienstags-Links Herz & Seele

Herz & Seele | Dienstags-Links

11. Juni 2019

Wilde Rosen Scrap-Impulse

 

Im Backend des Blogs stapeln sich Ideen und Entwürfe. Unter anderem die Idee für eine neue Kategorie, die ich jetzt mal spontan Dienstags-Links nenne. Als kleine Ergänzung zum Freitags-Füller.

Erinnert ihr euch noch an die Blogroll? Hatte früher jeder auf dem Blog, schön sichtbar in der Seitenleiste. Das war nicht nur Lesestoff, sondern auch networking. Wann ist die Blogroll aus der Mode gekommen? Im Zeitalter von schneller-höher-weiter und Wettrennen um likes auf Instagram ist meiner Meinung nach das Netzwerk unter Bloggern nicht mehr so präsent wie früher. Ja ja, ich weiß, bloggen ist sowieso out und wer liest schon noch Blogs? Keine Zeit, wir sind alle so beschäftigt und konsumieren Insta-Stories on the run.

Aber dabei häufen sich die Klagen, social media mache süchtig, oder wuschig, oder alles ist so schnellebig, blah, blah, blah ….

Ich bin ein großer Fan vom goldenen Mittelweg und Kompromissen. Für mich macht diese Strategie das Leben leichter als schwarz-weiß bzw. ganz oder garnicht. Versteht ihr, was ich damit meine?

Große Blogliebe

Deshalb lese ich immer noch Blogs. Wo man in Ruhe interessante Beiträge durchstöbert, Rezepte findet, Reiseberichte und DIYs anschaut ohne sich hektisch Screenshots zu machen. Denn auf Instagram finde ich nach einem Tag nichts mehr, wenn ich nochmal etwas nachlesen möchte. Call me old school, mir wurscht.

Während des letzten BLOGST Barcamps ist mir das wieder mal bewusst geworden. In unseren Blogs steckt so viel Herzblut und auch Sorgfalt und Arbeit! Es gibt soviele tolle Blogs und Internet-Magazine von wunderbaren Menschen, die so viel zu sagen haben!

Eine meiner Bloggerkolleginnen, ich glaube es war Caro von sodapop, hat mal vor langer Zeit sehr treffend gesagt: „bloggen ist das Gegenteil von alles für sich behalten.“ Word, Caro!

Deshalb teile ich ab heute am Dienstag meine liebsten Fundstücke aus dem Netz mit euch. Der Vorsatz ist da, mal schauen, wie es sich entwickelt. Vielleicht auch jeden zweiten Dienstag … . Dabei handelt es sich nicht nur um Blogs, sondern was mir auch sonst so Interessantes begegnet.

Weiterlesen…

Freitags Füller

# 527

7. Juni 2019

Freitags-Füller Grafik

1. Manchmal suche ich  ________ .

2. ________ Lieblingseis.

3. Ich höre gerne _________.

4. Positiv ist _______ ; negativ ist _________ .

5. Beim Italiener __________.

6.  _________ denn das gehört zum Sommer.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ___________ , morgen habe ich geplant, ________  und Sonntag möchte ich _________ !

Wenn ihr mitspielen wollt, könnt ihr die Fragen gerne auf euren Blogs beantworten und im Kommentar verlinken. Oder aber ihr beantwortet direkt hier, wenn ihr keinen eigenen Blog habt oder keine Lust habt zu verlinken.

Danke für’s Mitmachen beim Freitagsfüller, viel Spaß beim Ausfüllen!

Für mich bedeutet das Pfingst-Wochenende ausnahmsweise eins ohne Termine, herrlich! Früher bedeutete Pfingsten für uns kinderfrei, da meine drei Jüngsten viele Jahre mit den Pfadfindern ins Zeltlager gefahren sind. Ein langes Wochenende habe ich auch nicht, da ich Montags sowieso frei habe. Mal schauen, was sich so ergibt, spontan mal was machen oder nix machen ist ja zur Abwechslung auch ganz nett.

Für alle, die gefragt haben: die Workshop-Kits mit Anleitung vom letzten Workshop sind jetzt im Shop.

Ich wünsche euch ein schönes Feiertags-Wochenende!

Alles Liebe

Barbara

Allgemeines Herz & Seele Persönliches

Herz & Seele | Bastelspenden Update

3. Juni 2019

Vielleicht gehört ihr zu denjenigen, die meine seit Jahren immer wieder aktuellen Aufrufe für Bastelmaterial Spenden aus eurem Fundus gelesen haben? Und mir einmal oder sogar mehrmals schon große Kartons mit Papieren, Stempeln, Glitzerstickern, Federn und anderen für Kinder geeigneten  Materialien zum Basteln geschickt haben?

Dann habe ich heute ein ganz spontanes Update für euch. Vorab möchte ich mich aber aus tiefstem Herzen bedanken. Für eure Bereitschaft und Großzügigkeit! Ich habe in den letzten Monaten einiges an Paketen gesammelt. Und war noch in Überlegungen, an welche Organisationen ich in diesem Jahr die Kostbarkeiten verteile. In der Vergangenheit habe ich verschiedene Kinder-Hospize, Einrichtungen für Betreuung von Kindern, die nicht bei ihren Eltern leben können und Einrichtungen der Flüchtlingshilfe versorgt.

Gestern ist bei uns im Ort durch Brandstiftung eine komplette Grundschule zerstört worden. Unfassbar ist das! Ausgerechnet eine Schule in einem sogenannten Brennpunkt, die von ca. 190 Kindern aus Familien mit Migrationshintergrund oder sozial schwachen Elternhäusern besucht wird. Die Stadtverwaltung unserer Kleinstadt arbeitet auf Hochtouren an einer Lösung, wie diese Kinder schnellstmöglich wieder beschult und vor allen Dingen betreut werden.

Zusammen mit dem Gebäude ist das komplette Lehrmaterial und das Beschäftigungsmaterial der Offenen Ganztagsbetreuung in Flammen aufgegangen.

Aus diesem Grunde habe ich heute alle Kisten spontan in mein Auto gepackt und es in eine Betreuungsorganisation gebracht. Die wird es dementsprechend umverteilen, denn die betroffenen Kinder werden in den nächsten Wochen aufgeteilt an verschiedenen Stellen in der Stadt betreut.

Bastelspenden Übergabe TSV Hochdahl

Wie ihr seht, war mein Kofferraum randvoll mit Kisten! Beim Workshop am vergangenen Wochenende hatten mir Teilnehmerinnen zusätzlich noch zwei Riesentüten mitgebracht, Spitze Andrea und Marion!

Ich freue mich sehr, dass ich durch diese mit eurer Hilfe möglichen Aktion so schnell und unbürokratisch helfen konnte. Und ich hoffe, das war im Sinne derjenigen, die mir die Spenden haben zukommen lassen. Ganz sicher werden in der Betreuung und Beschäftigung der teilweise traumatisierten Kinder die Betreuer wenigstens aus dem Vollen schöpfen können, wenn sie mit den Kindern basteln.

Ganz ganz herzlichen Dank nochmal an alle, die dazu beigetragen haben, ihr seid toll!

Es darf gerne weitergehen

Und da sicher Fragen kommen: ich sammle natürlich weiter. Gerade für Bastelkram, Stifte, glitzernde Steinchen oder Sticker und all das Bunte, was Kinder zum Basteln mögen und brauchen, um ihre Kreativität entfalten zu können, ist in sozialen Einrichtungen das Budget einfach viel zu klein oder garnicht vorhanden. Und wir haben soviel davon in unseren Scrap-Schränken! Also, wenn ihr aussortiert und ausmistet und Sachen bei euch nicht mehr joy sparken (Marie Kondo ist immer noch angesagt, haha), meldet euch gerne bei mir, die Sachen kommen in kreative Kinderhände!

Alles Liebe

Barbara

Mini Books Mixed Media Projects Scrapbooking Scrapbooking Layout Stempel Workshops

Scrapbooking-Workshop: Mini Album mit Studio Forty und Layout mit integriertem Minibook

2. Juni 2019

*Werbung* Dumm gelaufen, wenn man bei der Terminplanung nicht auf Feiertage achtet. Aber so ist das, wenn man alleine für alles zuständig ist und die Schubladen im Kopf manchmal überquellen. Die Teilnehmer gestern hatten beim ersten großen Scrapbooking-Workshop in diesem Jahr auf jeden Fall viel Platz und die Atmosphäre war extrem entspannt. Als Optimist sehe ich hauptsächlich die positiven Aspekte, der Rest ist eben so, c’est la vie. Durch das lange Wochenende (an dem sich natürlich ein Kurzurlaub anbietet) war die Teilnehmerzahl überschaubar. Und es war ein superschöner Tag!

In meinen Instagram-Stories habt ihr eventuell bereits ein paar kleine Eindrücke gesehen. Hier gibt es heute dazu mehr Bilder (fast eine Bilderflut) und ausführlichere Infos.

Vorbereitet hatte ich als erstes Projekt ein Mini Album im Format 6×6″ (15×15 cm) mit einer versteckten Bindung. Einige Teilnehmer kannten die Spiralbindung mit der Cinch Bindemaschine* noch nicht und es gibt inzwischen so schöne Farben der Spiralen! Ich habe goldfarbene von Heidi Swapp verwendet und werde diese elegante Möglichkeit, ein Buch zu binden, demnächst wieder öfter aufgreifen. Der Rücken dieses Albums ist aus SnapPap, auch veganes Leder genannt. Durch die Stabilität eignet es sich super für Buchrücken.

Scrapbooking Album mit Stanzschablone Large Stems von Sizzix Tim Holtz

Scrapbooking Mini Album mit versteckter Ringbindung

Die Blumen auf dem Cover sind mit der Stanzschablone Large Stems von Tim Holtz * gestanzt, mit den wunderbar pudrigen Farben von Paper Artsy angemalt und mit einigen Stempelakzenten auf das vorher angepinselte Cover geklebt.

Weiterlesen…

Freitags Füller

# 526

31. Mai 2019

Freitags-Füller Grafik

1.  Bei Magnum fällt mir  ________.

2.  _________ spektakulär.

3.  Ich verstehe nicht  ___________ .

4.  __________ zeitlos.

5.  Das Gefühl von  __________ .

6.  _________ wie für mich gemacht.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ___________ , morgen habe ich geplant, ________  und Sonntag möchte ich _________ !

Wenn ihr mitspielen wollt, könnt ihr die Fragen gerne auf euren Blogs beantworten und im Kommentar verlinken. Oder aber ihr beantwortet direkt hier, wenn ihr keinen eigenen Blog habt oder keine Lust habt zu verlinken.

Danke für’s Mitmachen beim Freitagsfüller, viel Spaß beim Ausfüllen!

Habt ihr auch heute einen Brückentag? Ich genieße den Rest meines Urlaubs und bereite den nächsten Scrap-Impulse Workshop, der morgen stattfindet, vor. Es sind übrigens noch Plätze frei, wenn ihr spontan Lust auf einen kreativen Samstag habt, meldet euch gerne kurzfristig per Mail bei mir.

Das Wetter bewegt sich ja endlich in Richtung Sommer, den Sonntag werde ich im Garten verbringen, bevor Montag wieder der Büro-Alltag losgeht.

Ich wünsche euch ein ganz wunderbares und sonniges Wochenende!

Alles Liebe

Barbara