Scrapbooking

Der erste Workshop in 2013

28. Januar 2013

… war entspannt und mit viel positiver kreativer Energie gefüllt.

Durch eine Erkältung etwas angeschlagen war ich nicht in bester Form; und leider mussten wegen der unsicheren Wetterlage einige Gäste zuhause bleiben. Aber die Stimmung war bestens und die Ergebnisse der Teilnehmer fand ich vielseitig und klasse.

Das Thema des Workshops waren große Layouts, für mich selber auch wieder eine kleine Herausforderung nach viel Project Life und Dezember-Tagebuch in kleineren Formaten.

Ich wollte im Workshop zeigen, auf welche Weise man ein Thema durch mehreren Fotos verarbeiten kann, wobei ein großes Foto die Hauptrolle spielt und mehrere kleinere Fotos unterstützen und ergänzen.

DSC05977
Für meine Beispiellayouts hatte ich die Jahreszeiten gewählt, vier Layouts mit den Highlights 2012. Die kleinen Fotos sind alle im 5×8 cm Format in Picasa ausgedruckt, das große Foto ist hier 10×15 cm.

Die Papiere in den Workshoppaketen sind von American Crafts, Studio Calico und Crate Paper.

DSC05979
Sind diese Federn nicht allerliebst? Vom Hersteller Studio Calico gibt es viele Formen dieser Mistables.

Und schon kommt der Sommer, mit fünf Fotos, ich konnte mich nicht auf weniger beschränken, vielleicht auch deshalb weil ich diese Jahreszeit am meisten liebe und Unmengen an Fotos mache. Um etwas Platz auf dem Layout zu sparen, habe ich hier die Fotos ohne Rand gedruckt und noch etwas kleiner gecroppt (Fachchinesisch für zurechtgeschnitten).

DSC05982Zum Einsatz im Workshop kam auch Washi Tape, die Tapes, die halbtransparent sind, haben es mir besonders angetan. Der Titel meines Sommer-Layouts ist komplett mit Washi Tape unterlegt.

DSC05974
Premiere im Workshop war das Nähen mit der Maschine auf Layouts.

In größeren Gruppen hielt ich es bisher für nicht praktikabel, aber da wir ausnahmsweise nur 22 Teilnehmer waren wagte ich das Eperiment, und habe auf allen Layouts genäht.

Natürlich gab ärgerlicherweise am Morgen vor dem Workshop meine Nähmaschine sehr passend den Geist auf, ich flitzte schnell zum nächsten Media Markt und erstand eine Singer 8280 für 99,-€. 

Und was soll ich sagen, einfachst zu bedienen, alle kamen im Workshop perfekt damit zurecht:

DSC05949Mein Layout vom Herbst, so bunt wie die Jahreszeit. Hier sieht man wieder ganz gut das Prinzip dieser Layouts, ein großes Foto unterlegt mit gemusterten Papieren, kleine Fotos und Papierschnipsel, auch Scraps genannt 😉 zur Unterstützung und Dekoration, oben und unten der aufgenähte Streifen

DSC05993

Und wieder die Mistables, dieses Mal als herbstliche Blätter:

DSC05990

Diese selbstklebenden mit Stoff bezogenen Stanzteile sind eigentlich weiss, das sieht man hier bei Sarah auf dem Tisch gut:

DSC05967
Man kann sie natürlich in jeder Farbe misten, das heißt besprühen, aber ich wollte meine Gäste ausnahmsweise mal mit sauberen Fingern entlassen, keine Farbspray-Orgien dieses Mal, sondern die sauberere Lösung mit Distress Dabbern von Ranger.

DSC05962
Die wasserlösliche Tinte ist zum zum Auftupfen, und es lässt sich durch das Verdünnen mit kleinen Wassersprühern ein wunderbarer Aquarelleffekt erzielen, wie man hier auch sehen kann:

DSC05966

Mein Beispiellayout mit Fotos vom Winter 2012:

DSC05980

Details:

DSC05996
Ich mag die neuen Stanzer von Jenni Bowlin sehr gerne, eigentlich alle Jenni Bowlin Stanzer, deshalb kamen sie auch vermehrt zum Einsatz. Der Quilt-Stern und die kleine Registerkarte sind neu, süß, oder?

DSC05994

Der Quiltstern aus Vellum gestanzt, ich liebe dieses subtile Material:

DSC05991

Einige Scrap-Neulinge waren zum ersten Mal bei mir zu Gast, und hatten Spaß wie man sieht:

DSC05955

In der Senioren-Begegnungsstätte, wo die Scrap-Impulse Workshops immer stattfinden, war schon zum Thema Karneval dekoriert; nicht das hier der Eindruck entsteht wir würden für die Workshops Luftschlangen und Girlanden aufhängen;-)

DSC05956

Es war wieder eine bunt gemischte Gästeschar von Anfängern und und Oldie-Scrapbookern, eine sehr liebenswerte Mischung von Frauen, die das gleiche schöne Hobby teilen, 

DSC05950

aus dem Ort, aus der Nähe, aus dem Rheinland, aus dem Ruhrgebiet

DSC05952

und sogar aus Potsdam, Frankfurt und Stuttgart, wobei das Einkaufen bei Diana auch immer wieder ein Anreiz für den Besuch ist.

DSC05971

Ich war sehr glücklich, ein wenig gerührt und extrem erfreut, dass Scrapbooking und die Scrap-Impulse Workshops eine solche Anziehung ausüben, und das über diese Entfernungen !!!

Ich danke euch sehr, Mädels von gestern.

Nicht dass ich nicht selber so verrückt wäre, für einen guten Workshop fahre ich auch quer durch die Republik, oder früher bis nach Holland;-)

Bis bald, ich wünsch euch was!

•••• •BARBARA 

 

 

You Might Also Like

11 Comments

  • Reply Conny 28. Januar 2013 at 13:53

    Tolle LO’s sind das mal wieder geworden – aber was
    erwartet man auch sonst von einem Könner wie Dir?
    War schon richtig gespannt – Marion hatte mir schon
    begeistert berichtet!!! Liebe Grüße – Conny

  • Reply Sonja 28. Januar 2013 at 13:59

    Ach, ja…schee war’s!
    Und ich Depp hab nach dem ganzen „rein in’s Auto und wieder raus aus’m Auto“ gestern morgen doch glatt die Blümchen für die Frau Haane vergessen, tzetzetze! Aber- kommt Zeit , kommt WS in Erkrath…
    Danke für den tollen Tag und und lass es dir gutgehen,
    Sonja

  • Reply Tina 28. Januar 2013 at 14:00

    War ein toller Tag! Und dafür fährt man doch gerne ein paar Kilometer ;-)Danke für die vielen Ideen, hilfreichen Tipps und Inspirationen – ich war gestern zu sehr geflasht, um was aufs Papier zu bringen, aber auf Knopfdruck ist das ja eh immer so eine Sache… Dafür klappte es zu Hause gleich viel besser *g*
    Die Verpflegung war auch wieder köstlich – vielen Dank dafür!
    Bis zum nächsten Mal – ich komme wieder!
    LG aus Lüdenscheid,
    Tina

  • Reply Monica 28. Januar 2013 at 15:47

    I just love your layouts! I will have to study them more when I have time.

  • Reply Sarah 28. Januar 2013 at 15:55

    Liebe Barbara, es war wieder ein sooo toller Tag! Vielen, vielen Dank! Da lohnt sich die Fahrt aus Frankfurt alle mal! Das Bild von mir beim nähen ist ja witzig, hätte vllt. mein Brille mitnehmen sollen…nochmal danke für die Einweisung.
    Liebe Grüße
    Sarah

  • Reply Ines 28. Januar 2013 at 19:59

    Liebe Barbara,
    es war wieder mal ein so wundervoller Tag.
    Ich freu mich schon auf nächste Mal!!!
    GLG Ines

  • Reply Moni 28. Januar 2013 at 20:59

    einfach genial und unter Gleichgesinnten macht es doppelt Spass!!
    LG Moni

  • Reply Gerlinde 28. Januar 2013 at 21:22

    Die Idee-die 4 Jahreszeiten auf den Layouts mit verschieden großen Fotos zu gestalten finde ich toll-würde auch im Rahmen an der Wand gut aussehen.
    Voriges Jahr hat es sich super ergeben, dass auch ich aus Wien zu dir nach Erkrath angereist bin, um bei deinen beliebten Workshops mitzuscrappen. Dieses Jahr war ich verhindert, aber im Jahr 2014 bin ich wieder dabei;-)Liebe Grüße von Gerlinde

  • Reply Ilona 29. Januar 2013 at 8:53

    Liebe Barbara,
    es war ein super Tag für mich. Danke für die tollen Tips und denn suuuper WS. Es hat sich jeder Kilometer zum fahren gelohnt.
    Ach ich komme doch gleich wieder ins schwärmen.
    Hoffe das ich bei dem nächsten WS wieder dabei sein kann.
    Es ist soooo schade das ich nicht zu Car kann, da ich einen Termin am Montag im Geschäft habe. Was solls, durfte ja jetzt den Sonntag genießen
    Liebe Grüsse
    Ilona

  • Reply Tanja 30. Januar 2013 at 9:43

    Ich wäre ja so gerne…aber bei dem Wetter war das überhaupt kein Thema. Wobei es zeittechnisch auch nicht passte, aber: ich komme noch mal wieder! Deine Workshops machen einfach Spaß und die Materialauswahl ist immer fein. LG Tanja

  • Reply anne 7. Februar 2013 at 12:12

    Danke für den Beitrag

  • Leave a Reply