Dezember-Tagebuch Mini Books Project Life Scrapbooking Stempel Weihnachten

Dezembertagebuch 2019, Teil vier und bis zum Ende geschafft!

14. Januar 2020

Dezembertagebuch 2019 Barbara Haane komplett

Ha! Ich bin so froh und glücklich, mein Dezembertagebuch ist fertig! Kurz mal beim Fotografieren die Fotos gezählt, es sind 145 Fotos im Album. Auf 48 Seiten. Wer hat festgelegt, dass ein December Daily pro Tag eine Seite hat? Ich jedenfalls nicht, haha!

Im vorigen Beitrag habe ich euch den dritten Teil mit Seiten bis zum 18. Dezember gezeigt.

Jetzt geht es weiter mit dem Abend des gleichen Tages. Ich hatte einen sehr spaßigen Abend mit Freundinnen. Dazu gibt es viel Text, der steckt hinter dem großen Foto. Die Idee: kann man rausziehen und zu den Fotos lesen. Tja, leider war ich auf der Rückseite der Hülle, also gibt’s oben keine Öffnung. Aufschneiden geht auch nicht, dann wird alles zu instabil. Also ist das nur für Eingeweihte, dass man auf der Rückseite ziehen muss. Aber was soll es, es passte eben nicht anders und Hauptsache, ich habe die Geschichte aufgeschrieben.

Dezembertagebuch 2019 Tag 18

Dezembertagebuch 2019 Tag 18 Text

In jedem meiner zehn Dezembertagebücher ist eine Tüte und eine Red Cup von Starbucks. Denn ich liebe den saisonalen Toffenut Latte und das muss festgehalten werden. In diesem Jahr war es sehr spät in der Saison, bis ich den ersten genießen konnte.

Dezembertagebuch 2019 Tag 19

Die Tüte passte hier gut. Und dann kommt auch schon die Tasse. Ich gehe ja inzwischen ohne eigenen Becher nicht zu Starbucks. Zum einen aus Gründen der Nachhaltigkeit und zum zweiten ist der Kaffee dann günstiger. Dieses ist meine erste und einzige Papiertasse des Jahres. Ich spüle sie immer gut aus und schneide sie etwas zurecht.

Dezembertagebuch 2019 Tag 20

Die Tasse fand ich übrigens ziemlich hässlich dieses Jahr. Meine Meinung dazu seht ihr auf der nächsten Seite. Hoffentlich lassen sich die Designer in 2020 wieder etwas Schöneres einfallen. Ganz unzeremoniell habe ich hier auch das Original meiner dreiseitigen Einkaufsliste für die Feiertage untergebracht, nothing fancy. Aber das gehört einfach dazu.

Dezembertagebuch 2019 Tag 20

Langsam wir es schwierig mit den Bildern hier im Beitrag. Mein Handy, mit dem ich die Aufnahmen gemacht habe, hat kein Weitwinkel-Objektiv. Da die linke Seite des Albums jetzt immer dicker wird, sieht alles leicht schief aus. Ist es in der Realität natürlich nicht.

Dezembertagebuch 2019 Tag 21

Bei dieser Seite bin ich schon stolz, dass ich Papier im Vorrat hatte, das genau zur Jacke meines Sohnes passte, haha! Ich habe für das Album größtenteils das Material aus der Adventswerkstatt verwendet, primär die Serie Winter Wonderland von Heidi Swapp. Aber ab und zu greife ich auch in die Kiste mit meinen Lieblings-Weihnachtspapieren, bei den „alten“ Sachen findet man noch ungeahnte Schätze. Mein Fokus beim Dezembertagebuch liegt eindeutig auf Alltagsfotos, der Realität und den Geschichten dazu. Aber:

Farbharmonie muss sein!

Man hat eben nicht immer Klamotten in weihnachtlichen Farben an. Und der Alltag ist auch nicht immer gestylter Glitter. Das in Harmonie mit dem Scrapbooking-Matarial zu bringen macht mich glücklich und zufrieden. Die linken und rechten Seiten müssen zusammen passen. Die Papiere müssen zu den Farben in den Fotos passen. Manchmal frickel ich ganz schön lange herum, bis es mir zu 100% gefällt. Aber so ist das, mein kreativer Prozess, für den ich mir auch Zeit nehme.

Auf der Seite oben ist der Text übrigens in einer Klappkarte versteckt. Ich hatte wieder mal nur Screenshots von Instastories und die sind jetzt qualitativ nicht so berauschend, dass beide sichtbar sein müssen.

Dezembertagebuch 2019 Tag 21 Detail

Und wieder die geschlossene Rückseite der Hülle erwischt! Hier konnte ich aber einen schmalen Schlitz in die Hülle schneiden, so dass die Karte sich problemlos hochklappen lässt.

Viel los war am 21. Dezember, also gibt es noch eine zweite Seite dazu. Der Reservierungszettel vom Baum und das leckere Frühstück mussten noch mit rein. Rechts habe ich mal größere quadratische Bilder verwendet und in eine 6″ Hülle gepackt.

Dezembertagebuch 2019 Tag 21 zweite Seite

Dezembertagebuch 2019 Tag 22

Und zack, schon ist der 4. Advent da. Heute schrieb mir jemand auf Instagram, ich hätte meinen Stil gefunden, es sieht alles so passend und stimmig aus. Richtig! Ihr erkennt sicher bereits ein Muster. Die Textkarten sind meist aus gemustertem Papier und mit Textstreifen und etwas Deko versehen. Wobei ich hier sogar mal zum Aquarellkasten gegriffen hatte, ein ausgestanzter Eukalyptuszweig, der ursprünglich für eine Karte vorgesehen war. Lag so in der Weihnachtskiste und passte. Genau wie die gestempelte Kugel, die von der Weihnachtskarten-Produktion übrig war.

Dezembertagebuch 2019 Tag 23

Wir nähern uns dem Ziel. Na ja, noch nicht so ganz, die Weihnachtsbilder kommen erst noch, aber ich hoffe, ihr seid noch da? Ich war eigentlich an diesem Tag sehr entspannt, weil fast alles fertig und bereit für Weihnachten war. Der Klartext Stempel aus dem Set „Fröhliches Trallala“ passte deshalb absolut perfekt zum Tag!

Dezembertagebuch 2019 Tag 23 Detail Klartext Stempel

Am Abend des 23. sind alle Geschenke eingepackt und am nächsten Morgen alle Karten am Adventskalender draußen, es ist Heiligabend!

Dezembertagebuch 2019 Tag 24

Ich habe hier wieder eine Hülle verkleinert, weil es am besten passte. Für ein Foto mit Text kann es auch mal eine halbe Seite sein und ich schneide von den Hüllen mit vier gleich großen Fächern einfach die Hälfte ab.

Drucken und stempeln auf Textkarten

Die Textkarte ist ausgedruckt und bestempelt. Wie ihr ganz einfach auf schlichte Karteikarten drucken könnt, habe ich im Beitrag Dezembertagebuch Teil Drei beschrieben. Die Karte habe ich dann noch bestempelt, die geschwungene Schrift heißt Honey Script. Ansonsten verwende ich in Minibooks durchgängig die gleiche Schriftart, hier Hoefler Text.

Dezembertagebuch 2019 Tag 24 Geschenke

Auf der nächsten Seite könnt ihr die halbierte Hülle besser erkennen. Auch hier das gleiche Prinzip: Textkarte gedruckt und bestempelt. Und dieser Cocktail war so gut, dass mein Sohn ihn gleich nochmal beim Silvesterdinner gemacht hat. Ihr findet das leckere Rezept übrigens auf meinem Pinterest Board Drinks und Cocktails.

Scrapbooking Textkarten drucken und stempeln

Dezembertagebuch 2019 Textkarte drucken und stempeln

Embellishments mal auf der Seitenschützer-Hülle

Ich habe übrigens einige Dekoelemente im Album ganz bewusst AUF die Hüllen geklebt. Das gibt Dimension und ist schön für die Haptik, man kann so schön drüber streichen. Das mag ich. Abgesehen davon bin ich überzeugter Fan von Hüllen für Alben, die oft angeschaut werden. In meinen älteren Dezembertagebüchern kommt mir inzwischen alles entgegen. Der Kleber hält schlecht, oder er ist verschmiert und die Seiten kleben zusammen. Ihr kennt das vielleicht.

Wenn ihr Sticker auf die Hüllen klebt, sollte die Qualität natürlich dementsprechend gut sein, damit es hält.

Dezembertagebuch 2019 Detail Deko

Weiter geht es mit dem traditionellen Haane Familienfoto. Genauso ist es Tradition, dass die Outtakes mit ins Album kommen. Meine Kids machen sich ja jedes Jahr einen Spaß draus und haben ein geheimes Signal, dass auf einem Bild alle möglichst albern gucken.

Dezembertagebuch 2019 Tag 24 Familienfoto

Dezembertagebuch 2019 Tag 24 Familienfoto Detail

Auch hier wieder perfekte Stempel-Details, die Klartext Stempelplatten heißen „Im Fokus“  , „Achtung Teenie“ und  „Die Story“

Der große Titel Familienfoto ist mit dem neuen Alpha-Set „Alex Outline“ gestempelt. Zu viele Buchstaben Sticker wollte ich nicht verwenden, das Album wird sonst noch dicker als sowieso schon. Da ist man mit Alpha Stempeln klar im Vorteil.

Dezembertagebuch 2019 Heiligabend Christmas Sweater

Man sieht es hier nicht genau, aber es ist rechts wieder eine halbe Seite eingebaut, für die Ugly Christmas Sweater. Von denen ich ein Video gemacht habe, Foto vergessen! Wackelige Screenshots wieder, besser als nichts, haha!

Dezembertagebuch 2019 Heiligabend Christmas Sweater Screenshots

Hier die gestempelten Akzente im Detail. Und ja, man muss nicht zwangsläufig nur weihnachtliche Stempel im Dezembertagebuch verwenden, wie dieses Beispiel zeigt.

Dezembertagebuch 2019 Detail Klartext Stempel

Dezembertagebuch 2019 Heiligabend Geschenke

Die Geschenke. Meine, bzw die Fotos waren überwiegend blau. Passt ja so garnicht zum weihnachtlichen Farbschema! Also habe ich neutrale Papiere und Deko gewählt, und eine Vellumseite zum Abtönen dazwischen geheftet.

Dezembertagebuch 2019 Heiligabend Geschenke

Der Geschenkgutschein ist hier auf jeden Fall besser aufgehoben als an der Pinnwand oder in einer Schublade. Und das langfristig.

Dezembertagebuch 2019 Textboxen

Dekoration selbermachen, Embellishments mit Textboxen

Ich liebe ja diese Chipboard Elemente, die es zum Beispiel in den Kits von Ali Edward immer gibt. Allerdings sind die mir zu teuer und mich stört auch, dass sie grundsätzlich in Englisch sind. Einen ähnlichen Effekt könnt ihr auch mit Textboxen erreichen. Im Schreibprogramm geht das ganz einfach, ohne Photoshop und Schnickschnack. Textbox in Word aufziehen, Text in Großbuchstaben reinschreiben, Füllfarbe wählen, drucken und ausschneiden. Die ausgeschnittenen Elemente sind mit 3D-Klebepads aufgeklebt, das gibt einen schönen dimensionalen Effekt.

Dezembertagebuch 2019 Textboxen

Inzwischen sind wir beim 25. Dezember und ihr habt es gleich geschafft. Irgendwie werden meine Beiträge immer länger als gedacht.  Rechts für den Text wieder eine halbe Seite. Durch die faule Fotografiererei mit dem Handy habe ich kaum Querformat Bilder, das muss ich unbedingt beachten. Man ist schon eingeschränkt durch das Hochformat.

Dezembertagebuch 2019 Tag 25

Dezembertagebuch 2019 Tag 26

Und die letzte Seite im Dezembertagebuch 2019, der 26. Dezember!

Dezembertagebuch 2019 Tag 26

Jetzt ging mir aber ehrlich gesagt auch die Puste aus und ich bin froh, dass es vorbei ist und ich den ganzen Weihnachtskram wegpacken kann. Ein tolles Gefühl ist das! 45 Seiten geschafft und sich kreativ so richtig ausgelebt zu haben. Und wunderbare Erinnerungen durchblättern zu können. Was ist das wieder für ein dicker Klopper geworden (das erste Foto im Beitrag zeigt den halbfertigen Zustand!).

Alle Seiten und auch meine vorigen Alben könnt ihr unter dem Link Dezembertagebuch sehen.

Und nochmal generell: ich wäre nicht so schnell und flexibel, wenn ich meine Fotos nicht zuhause drucken würde. Alle Fotos im Dezembertagebuch sind mit dem Canon Selphy * oder dem Canon PIXMA TS8251  * gedruckt. Ich achte darauf, nur Originalpapier und Originalpatronen von Canon zu verwenden. Das gewährleistet die langlebige Qualität der Bilder.

Vielen Dank für’s Lesen und Durchhalten! Ich freue mich immer sehr, wenn ich meine Begeisterung mit euch teilen kann!

Alles Liebe

Barbara

*Disclaimer: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Amazon Partnerlink  (gekennzeichnet durch Sternchen) bedeutet, dass ich, solltet Ihr auf meine Empfehlung hin etwas erwerben, eine klitzekleine Provision erhalte, die mir die Arbeit am Blog etwas erleichtert. Ohne, dass es euch mehr kostet selbstverständlich. Vielen Dank dafür! 

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply Claudia 15. Januar 2020 at 11:46

    Liebe Barbara,
    vielen Dank fürs Teilen deines tollen Dezembertagebuchs.
    Es ist wie immer wunderschön und inspirierend!!
    Liebe Grüße
    Claudia

  • Reply Mia 15. Januar 2020 at 13:01

    Liebe Barbara,
    danke für diese Schöne Idee! Es hilft in der stressigen Vorweihnachtszeit etwas inne zuhalten und so etwas Kreatives zu machen. Danke für deine Inspiration!

    Liebe Grüße
    Mia

  • Reply Daniela 15. Januar 2020 at 16:04

    Wow, wie toll 😍 ein wunderbares Album!

  • Reply Regina K 16. Januar 2020 at 18:42

    Liebe Barbara,
    deine Dezember-Tagebücher sind wirklich immer die besten; ich freue mich jedes Jahr über die vielen Inspirationen.
    Und außerdem hoffe ich noch, dass ich nicht wie ein Stalker klinge, wenn ich sage: Du hast so tolle Kinder, ihr seid eine rundum sympathische Familie 🙂
    Liebe Grüße
    Regina

  • Leave a Reply