Mixed Media Projects Project Life Scrapbooking

Project Life 2021, ein Teaser. Und eine kleine Tim Holtz Fangirl Story.

8. April 2021

Morgen ist schon wieder Freitag, ich fasse es nicht. Momentan habe ich einerseits das Gefühl, es passiert nix, und trotzdem rast die Zeit. Ein eigenartiger Zustand des Wartens und der Hilflosigkeit, mich lähmt das irgendwie. In dieser Woche bin ich zwar kreativ gewesen, kann euch aber noch nicht wirklich etwas zeigen. Ausser hot mess auf meinem Tisch.

So sieht es aus, wenn man zehn Hintergrundpapiere mit der Gelpress Platte druckt, ohne zwischendurch die Platte zu säubern. Aber jetzt muss es mal sein, die letzte Schicht Farbe sitzt bombenfest und zum Farbwechsel muss ich morgen einmal die Platte richtig sauber machen.

Damit sich hier nicht nur die Freitagsfüller stapeln, schiebe ich jetzt ganz schnell mal einen kleinen Teaser dazwischen. Denn ich habe angefangen, meine mal sehr geliebte Dokumentation Project Life weiter zu führen. Beim Blättern durch die alten Alben packte es mich. Und beim Aufräumen, ich habe noch so viele Hüllen und Kartensets. Daraus entsteht gerade etwas Neues. Und ich bin noch nicht ganz fertig mit den Überlegungen.

Auf jeden Fall will ich Mixed Media mit Project Life verbinden. So weit so gut. Hintergründe habe ich bereits einige fertig. Fotos vom Monat März sind ausgedruckt, solange bis die Tinte leer war. Da ich in der nächsten Woche einen neuen Drucker bekomme, muss ich jetzt wegen vier fehlender Fotos kurz warten, bis ich die Seiten für den Monat fertigmachen kann, halbfertig will ich es euch natürlich nicht zeigen.

Mixed Media Hintergrundpapier selbermachen

Morgen werde ich noch andere Farbkonzepte umsetzen und an die Details gehen. Auf jeden Fall bin ich wieder voll angefixt von der Idee, jeden Tag ein Foto zu machen und daraus Erinnerungen zu basteln, oder wie auch immer man es nennen mag.

Kleine Tim Holtz Fangirl Story am Rande:

Ich hatte gestern in meinen Instagram Stories spontan einige persönliche Highlights aus meinen alten Project Life Alben geteilt, da ich beim Blättern von so schönen Erinnerungen überrollt wurde. Die ich, jedenfalls im Detail, ohne Project Life längst vergessen hätte oder nicht mehr so genau auf dem Schirm hatte. Unter anderem teilte ich aus dieser Woche vom Januar 2014, das Fangirl Bild mit Tim Holtz. Entstanden auf der Messe Paperworld in Frankfurt. Tim Holtz war und ist für mich der Meister der Farben und seine Art, Techniken zu vermitteln ist einfach immer wieder großartig.

Kaum war das Bild in meiner Story, da ploppte oben auf dem Handy auf: Tim Holtz hat auf deine Story geantwortet. Huch, mir fiel fast das Handy aus der Hand!! Er hat einen sehr netten Kommentar mit Herzchen geschrieben, “ memories matter, thanks for sharing“. Hach, das verstehen jetzt wahrscheinlich nur andere Tim Holtz Fans, aber mich hat es sehr gefreut und darin bestärkt, mit Project Life wieder weiter zu machen.

Project Life 2014, Woche 6

Fangirl Pic Tim Holtz Paperworld 2014

Neue Scrapbooking Workshops

Ganz kurz noch etwas Anderes, da mich so viele Fragen zu Workshops erreichen: ich würde nichts lieber, als sofort loslegen. Ich habe ausgearbeitete Konzepte, neues Material und Ideen satt. Und ich habe in der nächsten Woche einen Impftermin. Aber das alleine reicht leider nicht. Bevor es nicht offiziell erlaubt ist bzw die zurzeit geltenden Schutzmaßnahmen a.k.a. Lockdown sich nicht ändern, ist daran leider nicht zu denken. Ich könnte heulen, weil es sich Woche für Woche oder bald Monat für Monat nach hinten schiebt. Vielleicht im Mai? Vielleicht im Juni? Ganz sicher im Juli? Man weiß es nicht. Auf jeden Fall bin ich startbereit, sobald es möglich ist, und verschicke dann sofort einen Newsletter. Es gibt sicher auch neue Termine, zusätzliche Termine, für kleine Gruppen, was auch immer, ich bin total flexibel.

Das dazu. Ich kann es kaum erwarten!!!!!

Und der ausführliche Blogbeitrag zu meinem Project Life kommt in den nächsten Tagen, ich freue mich, wenn ihr wieder auf diesem langsam aus dem Dornröschenschlaf erwachenden Blog vorbeischaut.

Alles Liebe

Barbara

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply HirschEngelchen 9. April 2021 at 6:22

    Liebe Barbara, ich schaue IMMER hier auf deinem Blog und freue mich über jeden Beitrag! Und ich kann dich verstehen (Fangirl). 😉 Ich hätte ihn auch gerne getroffen, aber als ich zuletzt auf der Messe in Frankfurt war, war er leider nicht da (möglicherweise war es das Jahr, als es ihn gesundheitlich so umgehauen hat). Dafür hatte ich einen netten Plausch mit Finnabair und Dina Wakley, das war auch schön. 🙂
    Ich freue mich schon auf die Ergebnisse deines „hot mess“….
    Liebe Grüße vom HirschEngelchen
    Anka

  • Reply Heidemarie Weinberger 9. April 2021 at 9:39

    Hi! Hast du schonmal ernsthaft über einen Online Workshop nachgedacht. Ich wollte schon immer mal einen WS bei dir machen, aber du bist räumlich für mich einfach zu weit weg.

    Davon abgesehen freue ich mich sehr, wieder was kreatives von dir zu sehen.

    Lg, Heidemarie

  • Reply Lena 12. April 2021 at 9:37

    Hi Barbara,
    wie cool, dass Tim himself auf Deine Story geantwortet hat, klasse – ich hoffe, Du hast für Dein PL einen Screenshot davon gemacht 😀 Find ich klasse, dass Du damit wieder loslegst, ich fand/ finde Deine PL-Alben immer sehr ansprechend und inspirierend!! Und die Farbkombi von Deinen selbstgemachten Hintergrundseiten ist ja mega, gefällt mir sehr gut!!
    LG und guten Wochenstart, Lena.

  • Reply Claudia 14. April 2021 at 12:27

    Hi Barbara!
    Ich bin schon total gespannt auf deine kreativen PL Seiten 2021, der Anfang macht Lust auf mehr 😉 Danke für deine Inspiration und ich drücke dir die Daumen, dass Du bald wieder Workshops geben darfst!! PS: ein online Kurs wäre wirklich cool ^^
    Liebe Grüße aus Berlin, Claudia

  • Leave a Reply