Browsing Category

Karten

Karten

21. Dezember – ein Gast

21. Dezember 2010

Ich muss euch unbedingt noch etwas zeigen !

Ines, die einst die 2. Hälfte von Scrap-Impulse war, ist tatsächlich wieder mal den Verführungen des Meisters erlegen und hat einige ganz entzückende Karten und Tags gemacht :

IMG_4429

IMG_4425

Und ja, ihr seht richtig, sie hat es letztes Jahr geschafft einen der angesagten antiken Dymos zu ersteigern 😉

IMG_4426

IMG_4428

Diese Geschenkanhänger sind laut Ines ganz einfach herzustellen, Grundlage sind shipping tags, die Buchstaben-Schablonen sind auch von Tim Holtz, und alles wird mit Sprühfarbe (diverse Mists) eingefärbt, ratz-fatz-fertig !

Man beachte dass auch Hund Ally bedacht wird 😉

IMG_4419

IMG_4420

Bei uns sind die Schulen wegen des Wetters geschlossen, so haben meine Ferien gestern schon angefangen und ich kann in Ruhe noch alles für die Feiertage vorbereiten, das war ein Gefühl wie Weihnachten als die Schulleitung es mittags bekanntgab 😉

Advent23

 *Robert Owen, britischer Politiker und Unternehmer (1771 – 1858)*

•••• •BARBARA

Karten Stempel

19. Dezember Karten-Variationen

19. Dezember 2010

Getreu dem Motto : "besser spät als nie" habe ich es doch noch geschafft, einige kleine Weihnachtskarten zu machen.

Ich habe dazu ein ganz einfaches Muster verwendet, und dann verschiedene Variationen ausprobiert :

Dec.daily 556

Der Schriftzug ist mit einem Stempel von Dani Peuss auf verschieden farbigen Cardstock gestempelt, ausgeschnitten und wieder aufgeklebt.

So sieht der Stempelabdruck eigentlich aus :

Dec.daily 555

Ich schwöre dass die Karte im Original nicht so schief geklebt aussieht wie auf dem Foto, seltsam 😉

Hier ist noch eine Variante, diese Papiere sind alle aus der Jovial-Serie von Basic Grey, der Schriftzug ist auch aus dem Dani-Stempelset :

Dec.daily 554

Die Basis der Karte ist immer ein Cardstock- oder PP-Quadrat von 6×6", das wird in der Mitte gefaltet. Der Streifen, der quer geklebt wird, ist 5×2,5" und die Quadrate sind 1 3/4".

Dec.daily 557

Die Papiere für diese beiden Karten sind aus derJolly By Golly Collection von Cosmo Cricket, ich habe das 6×6 Paperpad aus der Serie verwendet. Die Textblöcke in der Mitte hatte ich noch ausgedruckt vom letzten Jahr hier liegen, da gab es einen Download von mir.

Dec.daily 558

Heute bin ich zum letzten Schlemmer-Crop des Jahres eingeladen, normalerweise ist es eine Stunde Fahrzeit bis zu Kathrin. Normal ist aber nix momentan bei den Schneemassen, schon im letzten Jahr betrug die Rückfahrt-Zeit nach der gleichen Veranstaltung 4 Stunden. Auf der A3 im Schneetreiben mit 30 km/h.

Der Gedanke an diese Fahrt des Grauens vom letzten Jahr schreckt leider etwas ab, ich möchte wirklich gerne teilnehmen und in Gesellschaft der Mädels meine nächsten Dezember-Tagebuch-Seiten scrappen, oder noch Karten machen.

Aber der Schnee…..

Andererseits kann das doch nicht 2 Jahre hintereinander passieren, oder ?

Mal die Daumen drücken und den Wetterbericht checken.

Advent24
*Al Bundy, Schuhverkäufer und Ehemann*

•••• •BARBARA

ATC Karten Stempel

Der Beginn einer neuen Leidenschaft

30. Juni 2010

Der aufmerksame Leser hat eventuell schon erraten um was es geht, welche Begeisterung mich jetzt schon wieder gepackt hat

Tasche 072 

Tasche 063 

Dieses sind meine ersten ATCs, entstanden beim Forumstreffen, ich konnte sie vor dem Tauschen nur schnell fotografieren.

Die tollen ATCs, die Dani kurz vorher auf ihren Blog gezeigt hatte ließen mir das Wasser im Mund zusammenlaufen und ich fuhr mit dem Vorsatz zu Tauschen nach Wedemark.

Untereinander getauscht wurden allerdings erstmal Erinnerungstags, ich hatte es wieder mal nicht vorher geschafft sie fertigzumachen und musste am ersten Abend noch knapp 50 zusammensetzen, aber ich hab's geschafft und konnte mittauschen.

Hier sind die getauschten Tags, eine tolle Erinnerung an das Forentreffen und die meisten der Teilnehmer:
Tasche 163

Aber ich schweife ab, das hatte ich nur vorgestern vergessen zu berichten.

Zurück zu den ATCs, kurz für Artist Trading Cards, sie wurden 1997 vom Schweizer Künstler M.Vänçi
Stirnemann zum ersten Mal gefertigt, zum Zweck des Austauschs mit anderen Künstlern.

Im Zeitalter des Internets, von Foren und Gruppen bekam alles eine größere Dimension, die kleinen Tauschkärtchen traten ihren Siegeszug um die ganze Welt an.

Ursprünglich sind ATCs kleine Mixed Media Kunstwerke, für jedermann, und zum Tauschen und Verschenken gefertigt.

Es gibt eigentlich nur zwei Regeln, erstens müssen sie genau 2 1/2 X 3 1/2 Inches oder 64×89 Millimeter groß sein. Zweitens dürfen sie niemals verkauft werden, nur getauscht oder verschenkt.

Alles andere ist dem Künstler freigestellt, man kann sie schlicht oder aufwändig gestalten, man kann stempeln, nähen, malen, kleben. sprühen, usw., der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Auf der Rückseite eines jeden ATCs werden Name und Kontaktdaten des Künstlers vermerkt, und jedes ATC bekommt einen Namen oder eine Seriennummer, ähnlich wie bei Lithografien oder Künstlerdrucken, auch diese Information gehört auf die Rückseite.

Es gibt zu diesem Zweck Stempel zum Ausfüllen, diesen hier hatte ich mir ausgeliehen :

Tasche 073 

Dani selber hatte auf ihren eigenen ATCs diese Daten mit Aufklebern angebracht, das könnt ihr hier auf ihrem Blog sehen.
Die Teilnehmer des Forentreffens hatten als Dankeschön für Dani auch ATCs gefertigt, hier ist eine kleine Auswahl die ich auf ihrem Tisch fotografiert habe :

Tasche 062 

Tasche 064
Tasche 065 

Tasche 068
Tasche 066

Ich habe jetzt ein 8 1/2 x 11" Album von American Crafts mit speziellen Hüllen für meine neue Tausch-Leidenschaft angelegt, momentan sieht das so aus :

Tasche 164
Besonders reizt mich an diesen Minis, dass meine Stempel viel öfter zum Einsatz kommen werden, und dass man vieles an Resten und Scraps verarbeiten kann. Jedesmal wenn der Tisch nach dem Scrappen voll liegt mit Zeugs, Papierresten und Farben könnte man theoretisch ATCs davon machen.

Theoretisch.

Vorsätze sind immer gut, oder ?

Zumindest bin ich jetzt im Zugzwang, ein netter Tauschkreis hat mich aufgenommen und ich habe so ein Gefühl es wird uns eine Welle von ATCs überschwemmen in der nächsten Zeit.

Spaß macht es jedenfalls sehr, einfach so drauflos zu stempeln und malen, und es laufenzulassen. Wenn es mal nix wird, kommt es halt in die Tonne, man hat auch keinen großen Materialverlust und versucht es eben nochmal.

Ganz tolle Anregungen gibt es auch hier, und hier und hier, Ines hatte auch schon mal etwas ähnliches in der Mini Größe angefangen, mit Fotos geht es auch !

•••• BARBARA

Karten

Endlich Sommer

7. Juni 2010

Und darum habe ich das lange Wochenende fast komplett im Garten verbracht, das musste einfach sein nach der langen grauen kalten Zeit vorher. Dieser triste Zustand hatte mein schlechtes Gewissen lange genug belastet :

Ws 044
Schlechtes Wetter, Zeitmangel, Unlust, viele Gründe und Ausreden, aber jetzt sieht es besser aus :

Mai 047
Ich habe gepflanzt, geschnibbelt, tonnenweise Unkraut aus den Fugen der Terrasse gekratzt, mich am vollendeten Werk erfreut und 2 Bücher gelesen, auch mal wichtig.

Es war auch schön heiß, zu heiß für Papier, nur 2 schnelle Karten mit der großen Restetüte vom Dani Peuss Juni-Kit habe ich gestern abend noch gemacht :
Mai 042 

Mai 044

2 halbvollendete Kit-Layouts liegen hier auch noch, aber Workshop-Vorbereitungen und der damit verbundene Frust der Material-Beschaffung halten mich scraptechnisch auf Trab, mehr dazu an anderer Stelle.

Hier ist aber schon mal ein kleiner Sneak auf ein Workshop-Projekt:

Mai 046 

Für alle Scrap-Impulse Workshop-Gäste des kommenden Samstages :

Diana, die mit ihrem Shop Scrap'n Stampin dieses Mal vor Ort sein wird, nimmt gerne bis Mittwoch noch eure Vorbestellungen an und bringt eure Bestellungen versandkostenfrei mit. Ihr Special :

Für die Workshopteilnehmerinnen gibt es 30% Rabatt auf alle vorrätigen
Cropper Hopper Artikel die bis zum Mittwoch bestellt werden. Im Shop wird
der normale Preis angezeigt, weil das Angebot nur für die
Workshopteilnehmerinnen gilt. Der Rabatt wird danach manuell von ihr
abgezogen. Also Zeit für neue Organisation 🙂

Und jetzt aktuell ist es draussen auch wieder kalt, grau und es fisselt, wie gut dass ich das Wochenende ausgenutzt habe !

•••• BARBARA

Give Away Karten

Download zur Weihnachtskarte

5. Dezember 2009

Diese Karten sind ganz schnell gemacht, und noch dazu aus Resten. Ich hatte sie vor einiger Zeit bei Cathy Zielske gesehen und fand sie genial, einfach und doch wirkungsvoll. Sie hat einen kleinen Punch benutzt, den habe ich aber nicht, sonst hätte ich die Karte genau so kopiert. Meine Version ist mit dem kleinsten Spellbinder-Label ausgestanzt :

Dez. 030 (Large)

 

Die Papiere sind Figgy Pudding von Basic Grey bei der weißen Karte und Christmas Past von Graphic 45 bei der hellbraunen Karte. Die Stempel auf dem weißen Textblock (rote Pünktchen) und den Papieren auf der braunen Karte sind Vintage Label von Papertrey Ink, die Firma hatte die geniale Idee, passende Stempel zu den Spellbinder Label One Dies zu herzustellen.

  Dez. 026 (Large)

  Dez. 025 (Large)

Die Textblöcke habe ich hier für euch als Freebie zum Download gemacht, es sind 28 Stück auf einem A4 Blatt. Hier ist die Stille Nacht, und hier sind die Kinder.
Viel Spaß damit !

•••• BARBARA

Karten

Spellbinder-Karte

23. Juli 2009

Diese Karte ist ganz fix gemacht und auch als Resteverwertung super geeignet. Aus einem der wunderschönen Lemonade 6×6 Paper Pads von Basic Grey und mit einem Spellbinder Die ( Nested Flowers) und dem Cuttlebug habe ich 9 Blumen ausgekurbelt, auf eine 5×5" Klappkarte geklebt, einmal mit der Nähmaschine um den Rand genäht, ein paar Knöpfe und fertig. Der Stempel ist von Klartext.

Karten 003 

Karten 006

Die Blumen sind nur jeweils in ihrer Mitte mit einem Klebepad aufgeklebt, das ergibt ein wenig Dimension.
Hier gibt es übrigens als Sommerferienaktion viele Spellbinder-Formen reduziert, bis zum 27. Juni noch !

•••• BARBARA

Karten

Einige Karten

21. Juli 2009

In der letzten Zeit habe ich endlich wieder Karten gemacht, zum Einsatz gekommen sind unter anderem Hero Arts Stempel. Ich darf gar nicht auf den Blog von Hero Arts gehen, geschweige denn auf die Seite meiner absoluten Stempelkönigin  Jennifer McGuire, dann werde ich ganz unruhig, und die Gelüste, das alles auszuprobieren, drohen mich zu überwältigen.
Lions 053
Bei dieser Hochzeitskarte ist der ganze Himmel ein Hintergrundstempel, die Herzen sind mit dem Cuttlebug aus Grungeboard gestanzt, mit roter Stempelfarbe eingefärbt und mit UTEE embossed.

Dann habe ich angefangen mit Alcohol Inks herumzuspielen. Die meisten von euch kennen sicher inzwischen die Thinking Inking Class von Jennifer, seit Wochen zeigt sie die verführerischsten Videos mit Techniken und Ranger Produkten. Leider habe ich nur 3 Farben Alcohol Inks, seit langer Zeit im Schrank und nie benutzt. So sah mein Tisch dann aus :

Alc 001

Und daraus wurde diese Karte :

Alc 004 

Die Schmetterlinge habe ich mit dem Stanzer von EK Success aus Verpackungsfolie ausgestanzt. Bei der Gelegenheit : meine neues persönliches Ziel ist es, auf jedem Projekt etwas eigentlich für den Müll bestimmtes zu verwenden. Hier habe ich damit angefangen.

 Alc 005

Die ausgestanzten Schmetterlinge sind dann mit Alcohol Ink in Stonewashed, Cranberry und Gold eingefärbt und von hinten mit einem Schriftstempel (Danelle Johnson-Art Warehouse) bestempelt. Aufkleben kann man transparente Elemente am besten mit Glossy Accents von Ranger.

Die Buchstaben sind aus BG Granola PP mit der Stamped Cartridge von Cricut ausgeschnitten.

Bei nächster Gelegenheit werde ich mir noch andere Farben zulegen, es sieht so schön aus und das Ergebnis ist immer wieder anders. Noch ein Tipp, wenn ihr das ausprobieren möchtet : erst gucken ob der Stanzer durch die Folie geht ! Ich hatte zuerst eine andere Folie eingefärbt, zu dick, ich konnte nichts ausstanzen 🙁

Die folgenden Karten sind aus Papier-Resten des Juli Kits von Dani Peuss entstanden, zusätzlich noch mit Stempeln von Hero Arts und SU. Die Schriftstempel aus dem Monatskit eignen sich nicht nur für Layouts, sondern auch perfekt für Karten und sind inzwischen auch separat erhältlich.

Lck 019
Lck 021
Lck 020 

Jetzt mache ich noch ein Layout mit den eigefärbten Blumen vom Foto oben, bis morgen !

•••• BARBARA

Basteln Karten Leckeres

Ungeahnte Möglichkeiten

29. April 2009

Wusstet ihr was man mit Stanzern noch so alles anstellen kann? Dann schaut mal hier:

Torte

Vielleicht erinnert ihr euch an meine Einladungskarten zur Kommunion.Passend zu den Schmetterlingseinladungskarten wurde die Torte für das Kommunionkind erstellt.

Punch

Hier also kamen die Stanzer von Martha Stewart für die Verzierung der Kommuniontorte zum Einsatz. Eine liebe Verwandte hat sie in vierstündiger Handarbeit kreiert und ich sage euch, die Torte war Augen- und Gaumenschmaus.

Sie hat sagenhafte 4 Stunden nur für die Verzierung benötigt. Für Blumen und Schmetterlinge wurde Fondant ganz dünn ausgerollt, angetrocknet und dann ausgestanzt. Zur Nachahmung nur für Geduldsengel zu empfehlen!

•••• INES

Karten

Kommunionkarte

30. März 2009

Ja uns trifft es dieses Jahr. Unser Kind hat Kommunion. Nachdem wir schon auf der schweißtreibenden Suche nach einem schlichten, aber trotzdem feierlichen Outfit waren, mußte ich jetzt endlich mal an die Einladungen denken.

Mir haben die handelsüblichen Kommunionkarten NULL gefallen. Mit den kirchlichen Symbolen erinnerten sie mich eher an Trauerkarten, als an eine fröhliche Feier für Kommunionkinder. Und da ich erst letzte Woche zwei süße Punches von Martha Stewart bekommen hatte, mussten die nun für die Karten herhalten.

Es war eine üble Friemelei, aber es hat sich gelohnt.

Kommunion

Karten

Adventskalender Tag 21

21. Dezember 2008

Ich zeige euch heute etwas verspätet noch meine Weihnachtskarten, so auf den letzten Drücker war ich noch nie. Diese Karte musste ich einfach machen, mit den einzigen neuen Stempeln die ich in dieser Saison gekauft habe, den 3 Tannenbäumen von Hero Arts :

Karten08 002

Diese Karte hatte ich in ähnlicher Form bei Jennifer McGuire gesehen, perfekt zur Resteverwertung, und ich finde das längst aus der Mode gekommene Vellum macht sich immer wieder gut als Schneeersatz :

Karten08 005

Und die nächste ist mein Liebling dieses Jahr, sie hat etwas Ralph Lauren Country Style mäßiges.Inspiriert dazu wurde ich durch das karierte Kräuselribbon, ich fand das vor einigen Tagen in einem neu eröffneten superschnuckeligen Laden in meiner Nachbarstadt. Genau wie das dunkelbraune Sisalband der vorigen Karte, über diesen Laden werde ich euch im neuen Jahr ausführlicher etwas erzählen 😉

Karten08 007

So, das war das, jetzt stellen wir unseren Baum auf und geniessen den 4. Advent, ich wünsche euch auch einen schönen Sonntag !

•••• BARBARA