Basteln Gel Press Druck Karten Mixed Media Projects Stempel

Mixed Media Grußkarten, für eine Spendenaktion der Ukraine Hilfe

21. März 2022

Kreativ sein und damit gleichzeitig etwas Gutes tun, das klingt für mich nach einer perfekten Kombination. Am Wochenende habe ich relativ spontan deshalb einige Mixed Media Grußkarten gewerkelt.

Spontan, weil ich eigentlich nur die neue Tim Holtz Farbe Saltwater Taffy testen wollte. Daraus entstanden so schöne Papiere, dass ich sie direkt verarbeiten musste. In insgesamt 9 Karten, die ich für die Aktion von Karten für den guten Zweck gespendet habe.

Hier sind alle Karten in ihrer ganzen Farbvielfalt direkt auf einen Blick. Denn gerade jetzt können wir doch alle ein wenig mehr Farbe im Leben gebrauchen, oder?

Mixed Media Grußkarten basteln

Da nach meinen Instastories bereits so viele nach Tipps gefragt haben, geht’s jetzt etwas ins Detail. Ausserdem wollte ich euch schon länger zeigen, dass ihr Mixed Media Hintergründe für noch viel mehr als Scrapbooking Layouts und Mini Alben einsetzen könnt.

Nun denn, ich wollte also direkt die neue Tim Holtz Farbe Saltwater Taffy ausprobieren. Obwohl ausgerechnet rosa eigentlich nicht so in meinem bevorzugten Farbspektrum liegt. Aber die Farben von Tim Holtz sind so wandelbar und interessant in ihrem Verhalten, selbstverständlich habe ich alle verfügbaren Produkte der Farbe bestellt.

Saltwater Taffy Farben Test

Kombiniert habe ich mit weiteren Distress Paints von Ranger: Broken China, Fired Brick, Squeezed Lemonade, Evergreen Bough und Chipped Sapphire.

Die Farben reagieren intensiv mit Wasser, solange sie nicht vollständig getrocknet sind. Ich habe deshalb dickes A4 Aquarellpapier als Untergrund verwendet. Und die einzelnen Farben einfach mit dem Pinsel und viel Wasser alle Farben ohne bestimmte Ordnung auf’s Papier gepinselt. Noch ein paar Spritzer Wasser drauf und dann sah es so aus. Ahhh, ich liebe es! Seht ihr, wie sich die Grenze zwischen dem blauen Chipped Sapphire und dem rosa Saltwater Taffy ins violette verbindet? Erster Versuch direkt ein Treffer.

Tim Holtz Saltwater Taffy Farben Test

Aus diesem Stück Papier habe ich vier Hintergründe für Karten geschnitten. Da noch viel Farbe auf meiner Glasmatte war, habe ich ein zweites Blatt Aquarellpapier in die Farbe getaucht und hatte so direkt ein weiteres buntes Papier, in etwas sanfteren Farbnuancen.

Mixed Media Grußkarte mit feinen goldenen Akzenten

Eins der zugeschnittenen Papiere habe ich mit dem 3D Prägefolder Damask von Tim Holtz geprägt. Dann bin ich mit einem  Versamark Embossing Stempelkissen Versamark Embossing Stempelkissen ganz leicht über die erhöhten Stellen gegangen und habe Embossingpulver in gold* darauf geschmolzen. Sieht schon ziemlich cool aus, finde ich. Die Technik hatte ich bereits für Weihnachtskarten ausprobiert.

Embossing mit Saltwater Taffy Farbe

Die Karte war dann schnell fertig. Bei Mixed Media sprechen Muster und Farben so für sich, dass zuviel zusätzliche Deko mich stören würde. Macht es auch einfacher…

Ich habe nur eine begrenzte Auswahl an Glückwunsch-Stempeln, da muss ich glaube ich mal aufstocken. Der Einfachheit halber habe ich die Grüße für alle Karten mit dem gleichen Klartext-Stempelset Glückwünsche gestempelt. Die Stempelabdrücke habe ich ebenfalls mit dem Versamark Stempelkissen gestempelt und verschiedene Farben Schmelzpulver mit dem Embossing Heißluftföhn* darauf erhitzt.

Mixed Media Glückwunschkarte

Die restlichen drei Papiere aus dieser Herstellung habe ich kontrastreich im schwarz bestempelt. Ich mag Schwarz als Kontrast zu kräftigen Farben, irgendwie knallt es mehr als weiß.

Mixed Media Grußkarten stempeln

Da ich die Karten bewusst für die Spendenaktion gemacht habe, ist auch eine Osterkarte entstanden.

Osterkarten können meiner Meinung nach schnell in Kitsch abgleiten, nicht so mein Ding. Mit Ostern habe ich, seit meine Kinder aus dem Haus sind, auch nicht mehr viel am Hut. Ausser leckeres Osterfrühstück natürlich. Welches aber (Danke Corona!) auch zwei Jahre lang nicht stattgefunden hat. Hoffentlich dieses Jahr, denn Ostern bin ich in London, ein Lichtblick! Ich schweife ab, sorry …

Das verwendete Klartext-Stempelset für den Text heißt bezeichnenderweise Eiersuchen und ist ganz witzig. Der Hase ist aus einem Stempelset von der Ranger Künstlerin Dyan Reavely und heißt  Dylusions Heads ’n Tails*. Ich mag es sehr und habe den Hirsch aus dem Set auch schon für Weihnachtskarten verwendet. Ein Stempelset für Ostern und Weihnachten, das nenne ich mal vielseitig und rentabel.

Mixed Media Osterkarte

Stanzformen für Mixed Media Karten, die einfache Kombination für tolle Ergebnisse

Wie oben erwähnt hatte ich ein zweites A4 Aquarellpapier* mit den Farben gemacht. Die zurechtgeschnittenen Stücke habe ich mit verschiedenen großen Thinlits Stanzformen ausgestanzt, wie hier mit Tim Holtz Intricate Lace  *.

Mixed Media Grußkarte selbermachen

Und auch die Stanzform Tim Holtz Organic * passt super und es ist so einfach, damit Karten mit ein wenig Dimension und besonderer Haptik zu gestalten. Auf dem Foto sieht die Karte irgendwie schief aus, aber sie ist gerade, seltsam. Den Text klebe ich immer mit 3D Klebepads auf, so gibt es noch mehr Dimension. Und ein paar kleine neutrale Glasperlen als Akzente habe ich aufgeklebt.

Mixed Media Grußkarte Stanze

Dann hatte ich auch noch ein Stück von dem Hintergrundpapier hier liegen, aus dem ein Layout für den letzten Workshop entstanden war. Das Layout mit den Tulpen. Der Rest reichte genau für zwei Karten, und so habe ich jeden Zentimeter Papier verwendet.

Grußkarte Mixed Media selbermachen

Ich muss wirklich sagen, dass mich mein kreativer Sonntag sehr inspiriert hat. Denn allgemeine Karten habe ich gefühlt ewig nicht gewerkelt, ausser Weihnachtskarten. Diese Mixed Media Grußkarten verbinden meine Freude am Spiel mit Farben und an der Herstellung von Papieren, mit der praktischen Nutzbarkeit. Gefällt mir.

Mixed Media Karten Spendenaktion

Wie ist das bei euch, seid ihr Team Karten? Früher war es ja ein absolutes Unding für mich, gekaufte Grußkarten zu verwenden, verrückt. Irgendwann hatte ich aber keine Lust auf’s Kartenbasteln und musste von meinen Grundsätzen abweichen. Diese Karten spenden ich ja nun, aber ich werde direkt meinen kreativen Flow nutzen und mir welche auf Vorrat machen.

Ich danke euch für’s Vorbeischauen und wünsche euch eine schöne Woche!

Alles Liebe

Barbara

Leserinfo zur Transparenz | Die im Posting mit *Sternchen gekennzeichnete Links sind sogenannte Affiliate-Links zum Amazon Partnerprogramm (mehr dazu könnt ihr hier nachlesen). Alle Links wurden von mir mit Sorgfalt ausgewählt und wie immer empfehle ich nur Produkte, die ich auch selber benutze und / oder kaufen würde. Falls ihr etwas über diese Links kauft, unterstützt ihr meine Arbeit an diesem Blog mit einer kleinen Provision – ohne dass sie für euch einen Cent mehr kosten selbstverständlich. Ganz herzlichen Dank dafür!

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Ute 23. März 2022 at 11:30

    Hallo Barbara,
    das sind wunderschöne Karten geworden. Man bekommt sofort Lust, mit der ja eigentlich einfachen Technik zu experimentieren.
    Ich mache zur Zeit nur noch selten welche, merke aber immer wieder, dass der Einsatz von „selbst erstellten Papieren“ am Ende auch eher „meins“ ist.
    Liebe Grüße Ute

  • Leave a Reply